BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.04.2002, 15:48     #1
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
Bedienungsanleitung Klimaautomatik

Hallo,

hat zufällig jemand die Bedienungsanleitung vom E36 mit Klimaautomatik als pdf Datei auf dem Rechner rumirren.

Ich hab schon bei meinbmw.de geschaut aber da gehts ja erst beim E46 los.
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 11.04.2002, 16:47     #2
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Hallo,

haste ein bestimmtes Fietscher auf´m Kieker, dann könnte ich im Papier nachgucken.
PDF leider nicht...

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2002, 18:35     #3
artimed   artimed ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: D-54329 Konz
Beiträge: 22

Aktuelles Fahrzeug:
E46 Coupe & E36 Cabrio
Wenn es bis Dienstag Zeit hat kann ich Dir die BA einscannen
uns zumailen, Mail an kwseuda@t-online.de

Gruß
Artimed

Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2002, 22:06     #4
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
@ schleicher

ich brauch alle Fietschers von dat Dingens.

hab schon ne Mail an Artimed rausgeschickt.
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2002, 22:55     #5
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
@TV

Hat halt viele Knöpferl, die leuchten und Gebläse auch. Mit Anzeige !

Nee, mal im Ernst. Also eigentlich ist alles selbsterklärend (wenns funzt).

Linke Seite:
Luftdüsenansteuerung manuell (wo´s brennt kommt was raus),
auto regelt alles selbständig

Unten:
Temperatur (manuell) und Gebläsestufe, bei Auto(s.o.) eben automatisch ansonsten manueller override

Rechte Seite:
Scheibenheizung (volle Dröhnung heiße Luft zu den Scheibendüsen), override über alles
Frostsymbol schaltet die Kältekammer zu und entfeuchtet die Luft zusätzlich,
AutomatischeUmluftControlle mit automatischer Klappenschließung bei Giftstoffen in der eingesaugten Luft (1.LED) und totaler Umluft mit Klappen zu (2.LED),
Heckscheibenheizung separat

Ich glaub ich hab deswegen noch nie in der Bedienungsanleitung nachgeschaut.

Aber ich laß mich überraschen...

MfG
Der Schleicher

PS: Was ich gestern abend im Eifer des Gefechts vergaß war , daß Du ja alles komplett neu eingebaut hast. Damit kennst Du zumindest die Luftkanäle und deren Steuerung etwas.
Bei mir kommt bei eingestellten 23 Grad (links und rechts) und ohne Froster(Stern) bei

Auto:
Unten und Mitte relativ wenig Luft mit normaler Temperatur raus. Die Scheibendüsen befördern aber einen stärkeren und sehr sehr warmen Luftström direkt an die Birne. Absolut ätzend.

Bei Manuell ist temperaturmäßig das gleiche, nur das der Luftstrom an allen Düsen gleichmäßig stärker wird.

Der Schwellwert für normaltemperierte Luft an den Düsen für die Frontscheibe liegt bei 19 Grad.

Bin mir sicher, daß das am Anfang nicht so war. Hab mich gewundert, warum ich ab 160 anfange zu schwitzen...

Kann man das einstellen und wie ? Klappe verklemmt oder so ?
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...

Geändert von Schleicher (12.04.2002 um 07:32 Uhr)
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2002, 09:06     #6
TV   TV ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von TV

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 3.598

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530iT

MTL-XX XX
@ Schleicher

thx für deine Beschreibung. Was mich ein bißchen stutzig gemacht hat war, dass der Lüfter seine Geschwindigkeit selbsständig ändert trotz das ich den Luftaustritt auf unten gestellt habe. Ich dachte das geht nur wenn ich "Auto" drin hab. Oder ist das nicht richtig ?

Zum Einstellen ist das glaub ich nix vorgesehen. Natürlich könnte man wenn man es drauf anlegt die Klappe in eine andere Stellung zum Stellmotor bringen. Aber was willst du damit erreichen. Da komm ich nich ganz mit.
Ich werd das aber mal ausprobieren wie du das gemacht hast und mal schauen ob das bei mir genauso ist.
__________________
Gruss Torsten
Userpage von TV
Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2002, 09:37     #7
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
@TV
Es gibt eine Möglichkeit, die Frischluftstellung der Klappen einzustellen (denke mal auch in der Werkstatt über den Tester). Wenn man die Testfunktionen der Klimaanlage einschaltet, gibts dazu eine Testfunktion mit Prozentwert. Was die genau macht oder bedeutet weiß ich auch nicht. Der Wert liegt glaube ich bei 95,?? %

Umstellen oder an den Klappen mechanisch zum Stellmotor verstellen will ich eigentlich gar nichts.
Mir gehts mehr um die Luftverteilung an sich.
Das nervt im Sommer, wenn bei Tempo 200 und ausgeschalteter Klima und einem aufgeheizten Auto einem die Birne gekocht wird.
Mit 150PS hat man nichts zu verschenken.
Und 19Grad kalte Luft mag ich nicht, da gibts Grippe frei Haus.

Zu Deiner Frage.
Bei Auto hat die Klimasteuerung alle Fäden in der Hand. Da gibts das totale BMW Wohlfühlklima (Luftverteilung, Temperatur, Gebläse). Die eingestellten Temperaturen sind dann Zielwerte innerhalb des Klimaprogrammes.

Bei manueller Luftverteilung müßte die Klima trotzdem die Temperatur automatisch (nach)regeln. Das bedeutet aber, wenn im Winter im Auto zum Beispiel 20 Grad bei mäßigem Gebläse anliegen, einer die Tür aufreißt und es kalt wird, dann wird die Klima die manuell vorgegebenen Sollwerte (Temp, Gebläse) mit den Istwerten vergleichen und versuchen die wieder herzustellen.

Dann geht auch das Gebläse hoch mit mehr warmer Luft. Anschließend müßte aber die Klima wieder auf die vorherigen, manuellen Werte zurückregeln.

Ich kann mich täuschen, vielleicht ließt das auch ein Klima-Experte hier im Forum.

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2002, 13:03     #8
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.965

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Erst mal gibt es 2 verschiedene Klimasteuergeräte (das mit dem Propeller und das mit dem "AUTO"-Schriftzug im Display). Das Regelverhalten ist leicht unterschiedlich.

Zu den Tasten und Funktionen. (Ich bewege mich mal von rechts oben in U-Form nach links oben): Die ersten drei Tasten öffnen bzw schließen die Scheibenbelüftung, die mittleren Lüftungsdüsen und die Fußraumbelüftung (jeweils nur auf bzw zu, kein "Öffnungsgrad" einstellbar). Als Alternative dazu wird die Tast "Auto" angeboten, welche diese Luftverteilung automatisch macht. Einzige "intelligente" Regelung scheint mir aber, das im Winter wenn das Kühlwasser noch nicht heiß ist, die Regelung darauf verzichtet eiskalte Luft aus den mittleren Düsen zu pusten. Die Lüftung läuft relativ lange auf kleiner Stufe (meistens exakt solange bis die Scheiben beschlagen sind ) um erst wenn sie warme Luft liefern kann loszulegen. Die Gebläsestärke wird von der Autofunktion ebenfalls geregelt, und zwar bei der Version mit "AUTO"-Schriftzug im Display selbst dann, wenn die Luftverteilung manuell erfolgt. Erst wenn man auf die Taste mittig unter dem Display zu manuellen Gebläseregelung benutzt verschwindet der "AUTO" Schriftzug und die Gebläsestärke bleibt wie sie ist. Die 2 anderen Tasten unter dem Display sind IMHO selbsterklärend: Temeperatur links und Temperatur rechts (Ja, liebe E46 Fahrer, das gab es beim E36 noch!). Rechts unten wird die Heckscheibenheizung aus und eingeschaltet, darüber befindet sich die AUC bzw bei mir nur die Umlufttaste. Zur Umluft ist zu sagen, das im AUTO-Modus auch die Umluftsteuerung automatisch geschieht (und sich während des Abkühlens eines in der Sonne aufgeheizten Wagens nicht abstellen läßt, ohne die AUTO-Funkion abzuschalten und alles manuell zu regeln). Darüber wird die eigenliche Klimaanlage (der Kompressor) aus oder eingeschaltet. Es gibt IMHO keinen Grund ihn jemals abzuschalten... . Darüber ist die Funktion die Schleicher schon so treffend als "Scheibenheizung (volle Dröhnung heiße Luft zu den Scheibendüsen), override über alles" beschrieben hat.

Die Temperaturregelung mit dem "blau-rot"-Regler untehalb der großen Lüftungsdüse überm Radio ist absolut unabhängig von der ganzen Klimaregelung. Man kann der Automatik zu- oder entgegnarbeiten - je nach dem auf welche Gebläsestufe man steht .

Ein Punkt ist mir nach dem Wechsel von der "Propellerversion" zur "AUTO-Version" übel aufgestoßen ist, st die Tatsache, das die Klimasteuerung die manuelle Luftverteilung vergißt, wenn man in den AUTO-Modus wechselt. das Propellermodell konnte durch einen zweiten Druck auf die "AUTO" Taste zur vorherigen mauellen Einstellung zurückkehren. Außerdem ist das Geheimmenü der Propellerversion bei der AUTO-Version unter den Tisch gefallen. (Informationen über das Geheimmenü über die Forumssuche).

Zum Abschluß meine liebste Einstellung: Temperatur rechts und links 22 Grad, Luftverteilung manuell. alle 3 Klappen offen Gebläsestärke automatisch, Kompressor ein, Umluft aus, und der "blau-rot"-Regler untehalb der großen Lüftungsdüse überm Radio ganz auf blau .

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring

Geändert von Jan Henning (12.04.2002 um 13:09 Uhr)
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2002, 14:03     #9
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Zitat:
Original geschrieben von Jan Henning
...Es gibt IMHO keinen Grund ihn jemals abzuschalten... .
Das war voll gemein (!!!) und ich hab´s auch noch bemerkt.

Mit Deiner Standart-Einstellung kommt man wohl am Schnellsten zum Ziel.

Anmerkung/Frage (ich hab den Propeller):

1.) Auf "Auto" hab ich bei mir noch nicht bemerkt, daß die Umluft automatisch zumacht (warum auch immer) wenn sie ausgeschalten war.
2.) Wenn ich´s richtig verstanden habe, regelt das Gebläse nach einem Wechsel von "Auto" zu "manuelle Düsen" automatisch solange weiter, wie Du nicht per Hand auf der Gebläse-Wippe rumdrückst?

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2002, 14:13     #10
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.965

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Zitat:
Original geschrieben von Schleicher
1.) Auf "Auto" hab ich bei mir noch nicht bemerkt, daß die Umluft automatisch zumacht (warum auch immer) wenn sie ausgeschalten war.

Mir ist es auch erst nach dem Wechsel aufgefallen - kann aber auch nicht garantieren, das es die Propellerklima vorher nicht gemacht hat. Meine Automatik macht das immer, wenn die Temperatur im Auto schnell runter muß...

2.) Wenn ich´s richtig verstanden habe, regelt das Gebläse nach einem Wechsel von "Auto" zu "manuelle Düsen" automatisch solange weiter, wie Du nicht per Hand auf der Gebläse-Wippe rumdrückst?

Ja, genau so ist das: Bei der "AUTO"-Klima bleibt der Autoschriftzug solange im Display erhalten bis man an der Gebläsestärke manuell herumfummelt - auch wenn man die Luftverteilung manuell steuert. Wenn man das macht. verschwindet der AUTO-Schriftzug aus dem Display.
Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:33 Uhr.