BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.05.2002, 17:10     #41
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
@d. müller

hi,

ich finde es toll, dass du hier so locker chattest.

ich hätte da mal eine frage:
inwieweit muss der m3 gtr verändert werden um an der dtm teilzunehmen? (nur grob)
und wie sähen rein technisch gesehen dann die chancen aus?

danke, ein schönes wochenende und viel, viel erfolg

ciao claus
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 11.05.2002, 11:30     #42
marcus   marcus ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von marcus
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-50xxx
Beiträge: 198

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330CI Clubsport
Technische Daten ETCC BMW320i

Hi ETCC-Fans,

habe gerade auf Dirks HP die technischen Daten seines "Dienstwagens" gefunden. Dort wird der 320i im Detail beschrieben.

Gruß
Marcus
Userpage von marcus
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2002, 15:57     #43
Pandur   Pandur ist offline
Guru
  Benutzerbild von Pandur
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 4.712

Aktuelles Fahrzeug:
F32 430d (08/15)
Super Rennen von Dirk heute... 2 x 2. Platz war ja kaum zu steigern. Wäre das Reglement nicht so vorteilhaft für die Frontriebler (Heckantrieb +30kg Gewicht) und 4-Zylinder (laut Kommentator braucht ein 6-Zylinder mehr Drehzahl als die erlaubten 8500 um seine Vorteile auszuspielen) hätte es auch für einen Sieg gereicht.

Gratulation!!!

Ciao Pandur
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2002, 17:18     #44
dreizwoacht   dreizwoacht ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: 71229 Leonberg
Beiträge: 355

Aktuelles Fahrzeug:
328i Coupe E36

MN-TP 27
Ehrlich gesagt finde ich das Reglement absolut in Ordnung. Schließlich gewinnen die BMW beim Start 2 bis 3 Positionen und beim herausbeschleunigen aus engen Ecken hat man auch Vorteile. Da ist ein Zusatzgewicht einfach gerechtfertigt. Und dafür dass BMW bzw. Schnitzer zu doof ist den 318 als Homologationsmodell zu nehmen kann das Reglement nun wirklich nichts.

Außerdem finde ich es nur gerecht das Schnitzer jetzt mal Knüppel von einem Werksteam bezieht. Was hat man sich nicht gefreut als man letztes Jahr die Porsche-Privatiers mit einem reglementwidrigen Auto geschlagen und den Privatteams die lebensnotwendigen Prämien weggeschnappt hat. Dann muss Schnitzer jetzt halt auch wieder nen 4l V8 einbauen und dann so tun als wäre nichts. Aber so lasch wie in der ALMS gehts bei der FIA zum Glück nicht zu.
__________________
"Wenn man drauf tritt, muss er schießen" Ferdinand Porsche
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2002, 17:21     #45
Pandur   Pandur ist offline
Guru
  Benutzerbild von Pandur
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 4.712

Aktuelles Fahrzeug:
F32 430d (08/15)
Was können die BMW's den dafür, das die anderen keinen Heckantrieb in der Serie haben und lieber den günstigeren Frontantrieb verbauen?

Ciao Pandur
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2002, 17:47     #46
dreizwoacht   dreizwoacht ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: 71229 Leonberg
Beiträge: 355

Aktuelles Fahrzeug:
328i Coupe E36

MN-TP 27
Es geht doch wohl darum ne attraktive Serie daraus zu machen, also auch den Herstellern mit Frontantrieb,die weltweit wohl in der Überzahl sind, eine faire Chance zu bieten. Schließlich ist das wichtig für die Markenvielfalt. Ansonsten könnte man daraus ja gleich nen BMW Markenpokal machen und keine Sau würde sich dafür interessieren.
__________________
"Wenn man drauf tritt, muss er schießen" Ferdinand Porsche
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2002, 20:58     #47
tom-ne   tom-ne ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-10625 Berlin
Beiträge: 56

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330i
Ob es was bringen würde,den 318i mit seinem 2l-Vierzylinder als Ausgangsbasis zu nehmen, da habe ich angesichts des recht engen ETCC-Reglements meine Zweifel. Andererseits ist es natürlich für den 6-Zylinder ein ganz besonderes Handicap, wenn er drehzahlmäßig so eingebremst wird. Mit der Behauptung, der M3GTR sei nicht reglementskonform gewesen, wäre ich vorsichtig, ebenso mit der Auffassung, in der ALMS seien nur "arme" Porsche-"Privatteams" gestartet. Da könnte gerade Dirk Müller sicher einiges dazu sagen. Wenn Porsche offenbar nur auf den Shareholder-Value achtet und nicht bereit ist, von den beachtlichen Gewinnen ordentlich in den Motorsport zu investieren, kann wohl kaum das Schnitzer-Team etwas dafür - die Grenzen des Reglements werden nun einmal in allen Rennserien ausgenutzt. Und ich habe wirklich nichts gegen Porsche, habe nämlich selber vier 911er gefahren, bevor ich bei BMW gelandet bin.

Aber mal abgesehen von allen Reglementsfragen - Dirk ist heute wieder unglaublich stark gefahren - Gratulation !!!
Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2002, 23:31     #48
Flashbeagle   Flashbeagle ist offline
Power User
  Benutzerbild von Flashbeagle
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10.341

Aktuelles Fahrzeug:
Übermacht Sentinel IV

D-M 346
Hi,

nun wenn man mit dem 2L 4-Zyl. fahren würde, dann gebe es keine Ausreden. Angenommen BMW gewinnt die Rennen, dann heisst es von den Gegnern, dass der 6-Zyl. zu viele Vorteile hat. Verlieren sie die Rennen, dann moppert man auf BMW-Seite, dass der 6-Zyl. zu stark eingeschränkt wird. Das ist immer so, wenn man mit verschiedenen Konzepten an den Start geht.

Hat der 320 denn noch andere Vorteile gegenüber dem 318, dass man den genommen hat? Aufwändigere Hinterachse, oder besseren Schwerpunkt oder ähnliches?
Hat der 320 den alten 2L 6-Zyl. oder den neuen 2,2er auf 2L begrenzt?

BTW: Sind nicht beide Müller gut gefahren (hab nicht bis zum Ende gesehen)?

Gruß
Udo
__________________
HTPC Spiele-PC
Wer die Wahrheit spricht, sollte M3 fahren. (frei nach Konfuzius)
Userpage von Flashbeagle
Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2002, 14:57     #49
dreizwoacht   dreizwoacht ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: 71229 Leonberg
Beiträge: 355

Aktuelles Fahrzeug:
328i Coupe E36

MN-TP 27
Die Tatsache das Porsche lieber Geländewagen baut anstatt ordentlichen Motorsport zu betreiben ist natürlich peinlich, hat aber mit dem Thema hier nichts zu tun.

Die GTR-Klasse ist halt nun die schwächste und kostengünstigste in der ALMS. Deswegen ist sie für Privatteams am interessantesten. Wenn sich BMW aber außerhalb der Formel 1 noch in einer anderen Rennserie betätigen will, dann sollte man sich doch auch entsprechende Gegner suchen. Um die Audis bei den offenen Sportprototypen zu schlagen hätte man natürlich mehr Geld investieren müssen. Aber deswegen sich in die "kleine" Klasse zurück zu ziehen und sich damit zu brüsten eine Horde Privatiers niedergeknüppelt zu haben, führt die ganze Serie doch ad absurdum.
Der M3 GTR ist definitiv reglementwidrig. Schließlich setzt dieses ein Homologationsmodell voraus, das sich auch käuflich erwerben läßt. Und ein M3 mit V8 ist von BMW nicht mal für Geld und gute Worte zu bekommen. Am Anfang hat man es ja auch mit einem M3 mit Reihensechser versucht gegen den GT3 anzustinken, aber ohne Erfolg. Deswegen musste BMW ja zu unfairen Mitteln greifen.

Das ein 4 Zylinder die bessere Alternative ist liegt doch auf der Hand. Wie die Müllers, die wirklich einen spitzen Job machen, von den Alfa ausbeschleunigt werden ist ja nicht mehr lustig. Und das Schnitzer in Brünn ein ordentliches Ergebnis eingefahren hat würde ich jetzt mal den Fahrern zuschreiben.
@Flashbeagle: Welchen Vorteil sollte der 6-Zyl bei diesem Reglement haben? Laufruhe? Motorsound? ich finde keinen Vorteil solange es den Air-Restriktor gibt und der wird sich nicht aus dem Reglement verschwinden.
__________________
"Wenn man drauf tritt, muss er schießen" Ferdinand Porsche
Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2002, 20:34     #50
Flashbeagle   Flashbeagle ist offline
Power User
  Benutzerbild von Flashbeagle
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10.341

Aktuelles Fahrzeug:
Übermacht Sentinel IV

D-M 346
Hi,

Zitat:
Welchen Vorteil sollte der 6-Zyl bei diesem Reglement haben?
keine Ahnung. Deswegen fragte ich ja ob es noch an irgendwelchen anderen Teilen liegen könnte. Solange man mit unterschiedlichen Konzepten antritt, wird es immer Ärger geben. Würden die BMW jetzt vorne weg fahren, dann würde man sie noch stärker einbremsen. Würden sie nach hinten raus das Feld absichern, würde man die Regelungen lockern. Ist doch klar.

Gruß
Udo
__________________
HTPC Spiele-PC
Wer die Wahrheit spricht, sollte M3 fahren. (frei nach Konfuzius)
Userpage von Flashbeagle
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:12 Uhr.