BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.04.2002, 11:50     #41
ReDDoG   ReDDoG ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von ReDDoG
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: NRW
Beiträge: 1.131

Aktuelles Fahrzeug:
1996er BMW E36 320i Coupe
ich mag den auch nicht. der mag vielelicht gut fahren können hier und da, aber so recht will er mich nicht überzeugen, von seinem können.
jedes mal das selbe, zu hitzköpfig, stürmisch und unüberlegt. ein SEHR schlechter verlierer, sonst wäre das am wochenende nicht passiert...!

naja laßen wir uns überraschen was er als nächstes zustande bringt.


grüße daniel
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 04.04.2002, 12:22     #42
Marc   Marc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.998
Hallo,

Zitat:
naja laßen wir uns überraschen was er als nächstes zustande bringt.
Was wohl?

Auffahrunfall der 1000ste.

Grüße
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2002, 13:45     #43
AxelF   AxelF ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-88213 Ravensburg
Beiträge: 3.711

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M3 E46 SMG II

RV-ZM 3xx
Nanana....

Regt euch mal nicht über Sachen auf, die keiner von uns echt beurteilen kann!
Der Unfall vom Wochenende kann man nur als F1-Fahrer beurteilen, auch der Patrick Head von Williams schreit immer erst mal rum bevor er denkt. Das hat er bei Ralf auch getan. Ist wohl auch ein bißchen Taktik, weil dann keiner davon redet, das der Williams seinem Motor hinterherhinkt.

Wir sollten uns über Montoya freuen. Ist ein schneller Fahrer, und mit Ralf die stärkste Fahrerpaarung der F1.

Eure Abneigung kann ich ehrlich gesagt nur mit der Angst begründen, das MS da irgendwann schlechter wegkommt (in 2 Jahren oder so).
Und das bedingt natürlich, das man bedingungsloser MS-Fan ist!

Mir persönlich geht es so: Wenn MS gewinnen kann (z.B. gegen Mercedes/Coulthard) bin ich für den Deutschen (Lokalpatriotismus).
Wenn Ralf gegen Michael gewinnen kann, bin ich für Ralf, weil der BMW fährt und auch Deutscher ist!

Es kann nur gut sein (für alle), wenn Montoya vorne mitmischt. Dann wird Schumi auch mal wieder gefordert und läßt mal richtig was von seinem Können aufblitzen (z.B. die Überholstrategie von Melbourne war super). Ich glaub nämlich, das es ihn schon ärgert, wenn Montoya mal schneller wäre.

Und das ewige "Ich freu mich für Ralf..", wenn Ralf mal gewonnen hat, ist ja auch nicht grad unterhaltsam....

Christian
__________________
Automobilveredlung in Perfektion!
C2 car performance GmbH
www.c2-performance.de
Userpage von AxelF
Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2002, 11:59     #44
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
Hallo!

Ich melde mich jetzt auch mal zu Wort, auch auf die Gefahr hin, dass jetzt wieder die Montoya-Riege aufschreit
Ums vorweg zu nehmen, ich mag Montoyas Art nicht. Ich mag nicht, wie er sich ausserhalb der Rennstrecke über andere (ja, auch über MS) in den Medien äussert, und ich mag nicht, wie er sich auf der Strecke verhält. Sicherlich hat es früher auch Unfälle gegeben (Prost/Senna usw.), damals hat's kaum einen gejuckt, aber heute sind die Gelder, die in der F1 fliessen auch wesentlich höher als vor 10-15 Jahren. So kann ein Unfall schon richtig teuer werden, allein schon wegen der entgangenen Siegprämie. MS ist sicherlich auch nicht perfekt, aber er beleidigt keine anderen Fahrer öffentlich und sucht nicht nach irgendwelchen fadenscheinigen Ausreden. Klar gab es oft Kollisonen, in denen MS involviert war, aber wann hat er jemanden wirklich böswillig abgeschossen bzw. abschiessen wollen? Ich kann mich nur an Jerez '97 erinnern, wo er es VERSUCHT hat. Dafür hat er auch eine sehr harte Strafe bekommne, nämlich den Punktabzug von der kompletten Saison und dem Verspielen des WM-Titels!
Der Unterschied zwischen MS und JPM liegt ausserdem darin, dass MS fair überholen und überholt WERDEN kann, was JPM nicht kann. Ich erinnere mich da speziell an die Duelle zwischen MS und Hakkinen, da hat es nicht einmal gerappelt, und trotzdem war es spannend. Aber JPM kommt, wie Ex-Harakiri (hat sich etwas abgekühlt) Villeneuve ja aus der CART-Meisterschaft. Da ist so ein Fahrstil ja anscheinend normal, weil die Dinger ja nicht bei einer kleinen Berührung direkt auseinanderbrechen.

Ich kann mich an zwei haarige Situationen aus 2001 zwischen MS und JPM erinneren, wofür MS wirklich nichts konnte: Brasilien: JPM bremst sich auf der letzten Rille an MS vorbei schiebt MS dabei weit auf den Curb. Hätte MS die Tür nciht bis zum Anshlag aufgemacht, hätte es eine Kollision gegeben. Dann Spielberg: In der Remuskurve ist MS auf der äusseren (Ideal)-Linie. JPM kommt mit viel zu hohem Tempo innen an, schickt MS ins Kies (und sich selber auch
) Da konnte erüberhaupt nicht vorbei, das war einfach nur DUMM! Der Winkel zur Kurve war viel zu klein, um sie noch zu bekommen.

Malaysia 2002: Hätte JPM MS nicht rechts auf den Curb gedrückt, hätte MS kein untersteuern gehabt und wäre ihm nicht reingerodelt. Er (JPM) hätte einfach nur sein Gehirn einschalten müssen, dann hätte ergemerkt, dass er, wenn er MS rechts mehr Platz gelassen hätte, die nächste Kurve gewonnen hätte, da MS rechts und er links in der Kurve gewesen wären, die 2. Kurve aber eine Linkskurve war! Alle mitgekommen?

Schlusswort: Ich kann JPM als einzigen von allen Fahrern (ok, Villeneuve auch etwas) nicht leiden. Dies hat mit den am Anfang erwähnten Gründen zu tun, nicht weil er besser wäre als MS, da mache ich mir keine Sorgen. Wartet einfach mal das nächste Regenrennen ab, da hat JPM ncihts zu lachen (aber ich). Denn zu einem kompletten Rennfahrer (auch Racer) gehört auch das fahren bei Regen. Ich kann aber die Typen nicht leiden, die in ein fertiges
Super-Duper-Auto kommen und ann den Mecki markieren wollen, auch wenn er zweifellos schnell ist. Meiner Meinung nach sollte ein Fahrer mit seinem Team "wachsen" und mit einem Titel (oder mehreren) für seine Arbeit belohnt werden. Z.B. hätte aufgrund dessen DC, RS oder MS den Titel verdient, weil sie das Team mit aufgebaut haben. JPM oder Villeneuve (meinetwegen auch Kimi Raikönnen) den Titel aus diesen Gründen nicht verdient.

Ich bin kein MS-oder RS-Fan, aber das sind halt Dinge die mich aufregen (genauso wie diese dusseligen F1-Vorberichte auf RTL!)

Hoffe, ich habe hier die Gemüter nicht zu sehr erhitzt, obwohl Ihr mir in den meisten Punkten zustimmen müsst, oder?

MfG Thomas

Geändert von Thomas 346C (05.04.2002 um 12:02 Uhr)
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2002, 20:02     #45
Flashbeagle   Flashbeagle ist offline
Power User
  Benutzerbild von Flashbeagle
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10.341

Aktuelles Fahrzeug:
Übermacht Sentinel IV

D-M 346
Hi,

Zitat:
Klar gab es oft Kollisonen, in denen MS involviert war, aber wann hat er jemanden wirklich böswillig abgeschossen bzw. abschiessen wollen? Ich kann mich nur an Jerez '97 erinnern, wo er es VERSUCHT hat.
die WM`94 hat er so gewonnen.
Er fuhr seinen Wagen in die Leitplanke und warf seinen kaputten Eimer in den Wagen von Damon Hill, der direkt hinter ihm war.
Okay, Schumacher war in dem Jahr so überlegen, daß man ihm schon schwer bestrafen musste, damit er nicht mehr zuviel Vorsprung hatte (Ayrton Senna war ja gerade gestorben, also gar kein echter Gegner mehr für MS) und die WM war auf jeden Fall absolut verdient. Hill hätte sie auf keinen Fall verdient gehabt.

Das fällt mir jetzt so spontan ein. Weiss nicht, ob es da noch mehr gab.


Das MS fair überholt werden kann, kann man vielleicht sagen, aber es ist fast unmöglich. Denn MS (Michael Schumacher) ist wie MS (Microsoft). Was er macht, wird der einfachheithalber zum Standard erklärt. Damals der Ärger, daß er beim Start die Spur wechselt, schwupps wird die Regel erschaffen, daß man es einmal darf und abschließend darf man noch mal ausholen um die Kurve anzuschneiden. Wie soll man da noch vorbeikommen...?
Aber egal... Er kommt ja anscheinend auch an den meisten vorbei...
War nur eine Randbemerkung.

Die Autos in der CARTserie finde ich nicht sehr stabil. Wenn man mal Crashs sieht, dann sieht man oft wie die Fetzen und Körperteile aus den Autoteilen ragen. Frag den Beinamputierten aus der letzten Saison (Zanardi?) mal danach.
Ich denke, daß die Fahrer dort einfach nicht so eine Klasse haben müssen wie in der F1. Dort fahren (auch) alte Opas. Dann fahren sie auf vielen Kursen nur im Kreis und oft wird das Feld auch noch eingebremst, dann fällt der Unterschied auch nicht so auf.

Ansonsten stimme ich mit Deinem Beitrag ziemlich überein.


Gruß
Udo
__________________
HTPC Spiele-PC
Wer die Wahrheit spricht, sollte M3 fahren. (frei nach Konfuzius)

Geändert von Flashbeagle (05.04.2002 um 20:04 Uhr)
Userpage von Flashbeagle
Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2002, 22:05     #46
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
Hallo Udo!

Okay, MS ist eben ein Sicherheitsfanatiker, aber das muss ja nichts negatives sein. Ob man beim Start nun ein oder mehrmals die Spur wechselt...who cares? Man sieht ja, was dann dabei rauskommen kann (siehe Melbourne mit RB und RS)

Zitat:
Die Autos in der CARTserie finde ich nicht sehr stabil. Wenn man mal Crashs sieht, dann sieht man oft wie die Fetzen und Körperteile aus den Autoteilen ragen. Frag den Beinamputierten aus der letzten Saison (Zanardi?) mal danach.
Nunja, ist natürlich alles relativ. Meine Aussage war eher auf die Radaufhängungen bezogen. Die erscheinen mir m.E. etwas stabiler zu sein, da sie auch nach einem Rempler (in Stadtkursen, nicht die Ovale!) noch weiterfahren können, während ein F1-Wagen da schon fast ein Rad verliert. Kann mich aber auch täuschen ?!
Ich denke auch, die CARTs sind insgesamt nicht so sicher wie die F1-Wagen, auch die Sicherheitsanforderungen sind deutlich geringer, z.B. die Crashtests. Dass die direkt im Schrottklumpen enden, liegt halt in der extrem hohen Geschwindigkeit, mit der die an die Wand klatschen, da ist nix mit Kiesbett oder Reifen...
Der Zanardi hatte auch echt Pech, dass gerade dann einer mit über 300 Sachen genau vorne die Schnauze trifft, als er sich dreht .

Übrigens, ist schon jemandem ausser mir aufgefallen, dass dort viele erfolglose EX-F1-Piloten immer wieder ihr Glück versuchen und dann zu wahren Stars werden? Z.B. Christian Fittipaldi, Nigel Mansell vor seinem Comeback in der F1 mit über 40, einer von den Forti-Ford-Piloten (nicht der Diniz, der andere, glaub Roberto Moreno), irgendein Japaner und noch einige mehr!?

MfG Thomas

Geändert von Thomas 346C (06.04.2002 um 16:20 Uhr)
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2002, 13:05     #47
AxelF   AxelF ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-88213 Ravensburg
Beiträge: 3.711

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M3 E46 SMG II

RV-ZM 3xx
Na die Aussage ist schon sehr gewagt, das Ex-Cart-Piloten in die F1 kommen und dann andauernd einem in die Karre fahren, weil plötzlich viel weniger passieren kann.

Ich denk mal, die Cart-Fahrer sind die ersten, die einen Crash vermeiden wollen, weils ihnen da schnell an den Kragen geht!!!!!!
Im übrigen sind da die Rennen etwas spannender, weil halt einfach mehr während eines Rennens passieren kann. Nur blöd, das kein Deutscher mitfährt, sonst wär das auch hier mehr im Interesse der Medien.

Ich hab auch vor 91 schon F1 geschaut und mir hat nicht unbedingt ein deutscher Fahrer gefehlt. Ich hab mich gefreut, wenn es richtig spannend war, und es auch mal Knatsch gab (nicht so wie heute "wir sind alle die besten Freunde" usw....)
Und das gab es reichlich.

Aber die ganze Diskussion nutzt alles nix, wenn hier nur Pro-Montoya gegen Pro-MSler hauen...
Auf der Strecke wird halt nun mal das Ergebnis ausgefochten, und da hat MS nun mal die Oberhand. Und sicher noch einige Zeit.

Ich mag aber auch im echten Leben Leute lieber, die ihre Meinung laut sagen anstatt sie hintenrum zu flüstern. Geht doch sicher einigen so hier, insofern wäre Montoya ein beliebter Mensch.

Christian
__________________
Automobilveredlung in Perfektion!
C2 car performance GmbH
www.c2-performance.de
Userpage von AxelF
Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2002, 16:10     #48
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
@AxelF

Zitat:
Na die Aussage ist schon sehr gewagt, das Ex-Cart-Piloten in die F1 kommen und dann andauernd einem in die Karre fahren, weil plötzlich viel weniger passieren kann.
Nee, nee, so war das nicht gemeint! Nur, in der CART-Serie sind leichte "Schubser" bei Stadtkursen (Ovale sind zu schnell) weniger dramatisch in Bezug auf die Aufhängung als F1-Fahrzeuge. Mir ist schon klar, dass JPM nicht seine Kiste für einen Crash "opfert" und sich dabei denkt "Ja mei, des überleb' I schon, ist ja ein F1 und kein CART"

Zitat:
Ich denk mal, die Cart-Fahrer sind die ersten, die einen Crash vermeiden wollen, weils ihnen da schnell an den Kragen geht!!!!!!
Ja sicher, aber nur bei den Ovalen und nicht in den Stadtkursen (z.B. in Haarnadelkurven bei langsamen Speed). Da kann man schon mal jemanden leicht berühren, ohne das was passiert. Einige Fahrer bremsen dann "aus Versehen" einen Tick später als der andere und gewinnen durch eine leichte Berührung vielleicht einen Platz. In der F1 geht das nicht, aber die Fahrer aus der CART-Meisterschaft müssen das wohl erst mal lernen, wenn sie F1 fahren.

Zitat:
Ich mag aber auch im echten Leben Leute lieber, die ihre Meinung laut sagen anstatt sie hintenrum zu flüstern
Klar, kein Problem, aber JPM sollte sich mit seinen Beleidigungen und falschen Schuldzuweisungen aber etwas zurückhalten und sich erst mal anhören, wie der andere das Gesehen hat. Vielleicht kommt man ja doch auf einen Nenner, und wenn man einmal solche negativen Äusserungen getätigt hat, kann man sie nur schwer wieder zurücknehmen. Er sollte nur seine Sicht äussern, aber nicht darüber, was der andere in dem Moment (des Crashs) gedacht hat, woher will er das wissen?
Tuschelnde Leute kann ich auch nicht haben, aber es geht auch sachlicher als JPM es tut!

MfG Thomas

Geändert von Thomas 346C (06.04.2002 um 16:16 Uhr)
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2002, 15:11     #49
AxelF   AxelF ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-88213 Ravensburg
Beiträge: 3.711

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M3 E46 SMG II

RV-ZM 3xx
Sicher ist es bei den Carts einfacher mal ein bißchen zu schubsen, aber soviel Grips würde ich auch Montoya zutrauen, das das jetzt nicht mehr so einfach ist.

Und man kann nicht ausschließen, das das ganz einfach seine Meinung. Vielleicht hat er das so gesehen und läßt sich auch von dieser Meinung nicht durch irgendwelche Erklärungen abbringen.

Ich glaub, das es im "echten" Leben auch so ist - wenn man mal ne Meinung hat, dann läßt sich die ganz selten abschütteln, außer man legt Beweise vor, das eben anders war.
Und ob das in diesem Fall möglich wäre, weiß ich nicht.

Ich würde vorschlagen, wir warten mal das nächste Rennen ab und schauen dann, was daraus geworden ist. Wenn Montoya schlau ist, hält er sich von MS fern, dann kann eigentlich nix passieren. Überholen sollte er natürlich schon, aber möglichst mit etwas Abstand *grins*

Christian
__________________
Automobilveredlung in Perfektion!
C2 car performance GmbH
www.c2-performance.de
Userpage von AxelF
Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2002, 12:47     #50
Loki   Loki ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 804

Aktuelles Fahrzeug:
E36 328i Autogas (PRINS VSI)
An alle Montoya-Gegner : EAT THIS!
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:04 Uhr.