BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.07.2002, 11:55     #121
dedbua   dedbua ist offline
Freak
  Benutzerbild von dedbua
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-32479 Hille
Beiträge: 523

Aktuelles Fahrzeug:
530d E60 (10/09), Mazda 5 (02/08)

MI-AB 699
Ich glaube nicht, daß es diesmal an den Fahrern gelegen hat. Der Williams ist z.Z. einfach viel zu langsam (außer im Qualifying). Hat BMW vielleicht etwas von der Leistung zurückgenommen, damit die Motoren mal eine Renndistanz aushalten, während der starke Motor nur im Qualifying gefahren wird?

Leider sind die McLaren im Moment klar schneller als die Williams. Aber das wichtigste ist, daß alle beide langsamer sind als Ferrari und daß das auch noch möglichst lange so bleibt!
Userpage von dedbua Spritmonitor von dedbua
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 23.07.2002, 08:54     #122
NorbertMPower   NorbertMPower ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von NorbertMPower
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-51427 Bergisch-Gladbach
Beiträge: 401

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 528i E39
Ich kann dieses unqualifizierte Gerede langsam nicht mehr hören.
Ich bin kein fanatischer Montoya-Fan, aber Fakten müssen Fakten bleiben:

Die Kombination Williams-Chassis (vor allem Hinterachse) und Michelin-Reifen ist so schlecht
(also reifenmordend), daß daran weder die hervorragende BMW-Traktionskontrolle noch ein
Montoya oder R.Schumacher daran etwas grundlegend ändern können.
Also ist nicht Montoya "rumgeeiert" sondern sein Fahrzeug.
Ebenso lagen die BMW-Williams nicht wegen der Fahrer oder -erst recht nicht- des Motors
(zu meinem extremen Leidwesen) hinter McLaren, sondern wegen o.g. Tatsache.
Sollte Williams dieses Problem weiterhin nicht zufriedenstellend lösen, dann ist zumindest die
Vizeweltmeisterschaft beim Teufel, wenn nicht sogar die Grundlage für 2003 auch schon
wieder versaut; und spätestens dann wird es Zeit, daß sich BMW etwas überlegt.
Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2002, 10:01     #123
hunny   hunny ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von hunny
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: unten im Norden
Beiträge: 2.674

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Cabrio E 93,
Zitat:
Ich kann dieses unqualifizierte Gerede langsam nicht mehr hören
es ist aber auch nicht nett so von anderen zu reden nur weil man eine andere Meinung hat!
Woher nimmst Du deine soch hochwertigen Info´s -
BMW Williams weiß doch selber nicht wo das Prob. zur Zeit liegt
Userpage von hunny
Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2002, 12:23     #124
Breitmaulfrosch   Breitmaulfrosch ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Breitmaulfrosch
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-93326 Abensberg
Beiträge: 6.652

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes E350CDI S212MoPf/BigBear Reaper Custom

KEH-XX XXX
Zitat:
BMW Williams weiß doch selber nicht wo das Prob. zur Zeit liegt
Eben das ist das Problem!!!

Am Anfang hat das mit den Michelin-Reifen richtig gut ausgeschaut aber nach dém der neue Reifen da ist gibts mur noch Probleme. Ich vermute mal das Reifen und Aerodynamik irgendwie in zusammenhang mit der Haltbarkeit ungünstig stehen.

Im Qualifiying passt es doch...................

mfg:ich
__________________
Breitmaulfrosch

Mehr Käse = mehr Löcher..mehr Löcher = weniger Käse...Mehr Käse = weniger Käse?
Userpage von Breitmaulfrosch
Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2002, 15:38     #125
dedbua   dedbua ist offline
Freak
  Benutzerbild von dedbua
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-32479 Hille
Beiträge: 523

Aktuelles Fahrzeug:
530d E60 (10/09), Mazda 5 (02/08)

MI-AB 699
Zitat:
Original geschrieben von NorbertMPower
Ich kann dieses unqualifizierte Gerede langsam nicht mehr hören.
Ich bin kein fanatischer Montoya-Fan, aber Fakten müssen Fakten bleiben
Und ich bin kein Montoya-Hasser, wenn auch bekennender Michael Schumacher Fan.

Aber um noch mal etwas zum Hauptthema dieses Threads zu sagen: Montoya steht sich mit seiner Fahrweise häufig selbst im Weg. Er fährt klar spektakulärer als z.B. Ralf Schumacher, aber hat er was davon? Nein, denn er macht zu viele Fehler.

Das häufig zu hörende Argument "junger, unerfahrerner Fahrer" lasse ich bei ihm aber nicht gelten. Er hat 1 oder 2 Jahre Formel 3000 gefahren, danach 2 Jahre Champ-Car und ist nun in seinem 2 Jahr Formel 1. Heißt für mich ganz eindeutig, daß die Lehrzeit vorbei ist. Im 6. Jahr einer professionellen Rennkarriere sind alle anderen mit mehr Hirn unterwegs als er.

@NorbertMPower: Ich habe mir den ganzen Tread noch einmal durchgelesen, wo bitte ist dort unqualifiziertes Gerede? Wir alle sind motorsportbegeistert, und es sollte jedem von uns erlaubt sein, seine Meinung zu sagen.
Userpage von dedbua Spritmonitor von dedbua
Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2002, 16:31     #126
NorbertMPower   NorbertMPower ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von NorbertMPower
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-51427 Bergisch-Gladbach
Beiträge: 401

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 528i E39
Zitat:
Original geschrieben von hunny

es ist aber auch nicht nett so von anderen zu reden nur weil man eine andere Meinung hat!
Woher nimmst Du deine soch hochwertigen Info´s -
BMW Williams weiß doch selber nicht wo das Prob. zur Zeit liegt
Eben genau das ist es.Es ist ein technisches (Reifen-Chassis) Problem, das Williams einfach
nicht gelöst kriegt.
Insofern finde ich es halt unfair und auch inkompetent, das den Fahrern (insbesondere
Montoya) anzulasten.
Das meine ich mit "unqualifiziertes Gerede", auch wenn das vielleicht etwas überspitzt
ausgedrückt ist.
Im übrigen beziehe ich meine "hochwertigen Infos" aus dem Studium von Fachzeitschriften
(schon seit der Zeit lange vor "Schumi") wie z.B. Motorsport aktuell, sport auto oder auto-
motor-sport.
Vor allem erstere ist sehr zu empfehlen.
Außerdem bin ich BMW Williams Race Club Mitglied, was allerdings -was Insider Information
angeht- nicht allzuviel bringt.
Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2002, 18:40     #127
hunny   hunny ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von hunny
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: unten im Norden
Beiträge: 2.674

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Cabrio E 93,
Zitat:
. Heißt für mich ganz eindeutig, daß die Lehrzeit vorbei ist. Im 6. Jahr einer professionellen Rennkarriere sind alle anderen mit mehr Hirn unterwegs als er.
Das ist doch endlich mal eine qualifizierte Aussage
Nee wirklic es ist doch so - jeder Fahranfänger in der F1 bekommt seine Lehrjahre zugesprochen nur irgendwann ist halt mal Schluß!

Zitat:
Im übrigen beziehe ich meine "hochwertigen Infos" aus dem Studium von Fachzeitschriften
Das mache ich auch - nur ich kann mir nicht im geringsten vorstellen das Williams BMW diesen Magazinen noch verät wo Ihre "unfähigkeit" zu suchen sind!
Das mit den Reifen ist in meinen Augen deshalb alles nur eine Vermutung - die auch nicht als Entschuldigung zählt,denn selbst M. Schumacher ist auf einen damals total unterlegen Benetton zurecht gekommen!Er hatte den Wagen auch erst mit der Zeit aufgebaut!

Zitat:
Wir alle sind motorsportbegeistert, und es sollte jedem von uns erlaubt sein, seine Meinung zu sagen.
Vielen Dank
Userpage von hunny
Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2002, 08:55     #128
NorbertMPower   NorbertMPower ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von NorbertMPower
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-51427 Bergisch-Gladbach
Beiträge: 401

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 528i E39
Ich glaube schon, daß die Hintergrundinformationen, die z.B. in msa stehen, stimmen.
Oft genug stammen sie ja nicht von den Teams selber, sondern aus anderen Quellen.
Im übrigen ist die Informationspolitik von BMW-Williams im Vergleich zu der von Ferrari und
vor allem Mc Laren -dank Theissen und Berger- vergleichsweise offen.

Zu guter letzt möchte ich nochmal betonen, daß ich in den letzten Rennen -zugegebener-
maßen im Gegensatz zu letztem Jahr- bei Montoya keine hirnlose Fahrweise mehr erkennen
kann.
Gerade auf diesen Punkt geht auch Gerhard Berger in der letzten msa besonders ein.
Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2002, 12:07     #129
NorbertMPower   NorbertMPower ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von NorbertMPower
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: D-51427 Bergisch-Gladbach
Beiträge: 401

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 528i E39
Um unbescheidenerweise auf mich selbst bezug zu nehmen:

Wenn irgendetwas mir in meiner Meinung über Montoya Recht gegeben hat, dann ja wohl
sein Rennen am Hockenheimring.
Sein Zweikampf mit Räikkönen war ebenso intelligent wie aggressiv und deswegen
begeisternder Motorsport.
Allerdings hat auch Ralf ein blitzsauberes Rennen hingelegt, leider versaut durch "hoch-
kompetente" Rennteilnehmer wie Trulli (zu x-ten mal) oder Villeneuve und durch das Pech mit
der Motorpneumatik.
Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2002, 16:07     #130
Okley   Okley ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 2.422
Montoya my friend.
Bei solchen Szenen blüht mein Herz
sogar jetzt noch auf.
Ich denke, das Montoya nächste Saison
um den WM Titel mit Fahren wird.
und Bmw um den Konstr. Titel !
Ich finde Ralf ist ein wenig zu zurückhaltend.
Montoya würde gegen Micha kämpfen,
aber das Brüderlein lässt ihn vorbei.
Deswegen kann ich nur sagen,
Montoya unser Culumbianer !

Entschuldigt die Rechtschreibfehler !
Schade das es keine Rechtschreibkorrektur gibt....
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:44 Uhr.