BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > BMW-Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.09.2006, 22:14     #1
gerda99   gerda99 ist offline
Newbie
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 2

Aktuelles Fahrzeug:
320touring
Alarmanlage spinnt

Hallo,

habe einen 320touring Bj 96 und seit einigen Tagen geht die Alarmanlage von selbst los.
Ausschalten mit 2x aktivieren und Vorgehensweise nach Anleitung hat nicht gefunzt
Habe 3 der 4 Sicherungen schon gezogen. die 4. Sicherung soll unterdem Amaturenbrett sein, aber anscheinend gut versteckt
Ich parke immer am Hang, vielleicht hat ja der Neigungssensor einen Schuss
Die Alarmanlage quäkt so übel laut, das ist schon peinlich in der NAchbarschaft
ist irgendjemanden das Problem bekannt?
wie kann ich die Alarmanlage sicher deaktivieren? Wie gesagt, die Anleitung funktioniert nicht (mechanisch entriegeln und Zündung auf 1)

Bin für jeden Hinweis sehr dankbar
Gruss
gerda99
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 01.09.2006, 22:35     #2
IQ 150   IQ 150 ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 12/2002
Beiträge: 3.255
Mit zweimal drücken schaltest du nicht die Alarmanlage aus sondern nur den Innenraumschutz und den Neigungsgeber. Von daher kann es nicht an der Hanglage liegen. Ich würde mal den Alarmzähler auslesen lassen. Ansonsten ist das mehr raten als alles andere. Alternativ kannst du mal den Schalter der Motorhaube brücken mit einenm Stück Kabel um diese Fehlerquelle aus zu schliessen. Kannst den auch ausbauen und einfach wieder auf den Stecker draufstecken. Aber halt nicht in den Halter rein. Jetzt kannst du den Schalter nach oben ziehen. Dann befindet sich der Schalter auf deaktiv. Das ist eine Prüfstellung . Leg das Ganze in den Motorraum und probier halt aus. Hupt es nicht mehr, Schalter ersetzen.
__________________
Solange mein Chef so tut, als würde er mich richtig bezahlen, solange tue ich so, als würde ich richtig arbeiten.
Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2006, 11:40     #3
gerda99   gerda99 ist offline
Newbie
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 2

Aktuelles Fahrzeug:
320touring
danke für den Tip,

stimmt, in diesem Bereich ist viel Rätselraten dabei
habe vor ein paar Minuten bei der Werkstatt um die Ecke per Diagnose die Fehlermeldungen auslesen lassen
es ist anscheinend an der Türe der hinteren Beifahrertür ein Sensorsignal ausgelöst worden
vielleicht ein Defekt vielleicht ein offener Spalt (von meiner 2jährigen Tochter)? wer weiss!!
störend ist nur, dass eine Abschaltung so nicht möglich ist
bei der Sensorthematik ist eine Diagnose durch die Werkstatt doch der beste Weg und kostet genau 3 Minuten, also nicht die Welt
und da eh ein Service demnächst fällig ist ... habe ich 2 Frösche mit einer Pfanne ...

ich habe als Techniker immer die Motivation alles selber zu machen, aber in dem Fall hat die Diagnose am meisten gebracht

nochmals danke und Gruss aus Heidelberg
(wenn es doch noch etwas Anderes ist, werde ich es euch posten Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. )
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > BMW-Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:28 Uhr.