BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > BMW-Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.08.2006, 21:42     #1
triplexl   triplexl ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2006
Beiträge: 10
Standlichtbirne wechseln

Hallo,
also ich hab fongende Frage bei mir ist die rechte Standlichtbirne defekt und wollte sie austauschen.

Hab aber folgendes Problem, in dem Wagen ist Xenon eingebaut und aus dem Handbuch konnte ich entnehmen das man an der Lichtanlage nichts selbst rumhantieren sollte.

Jetzt ist die Frage ob da auch bei auswechseln von Standlichbirnen gefahr besteht oder ob man es selbst machen kann oder sollte ich lieber in die Werkstatt.

Und wie kann man es am besten machen ?
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 31.08.2006, 21:46     #2
325 ix   325 ix ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2003
Beiträge: 219
Wenn das Licht ausgeschaltet ist, kannst du die Birne selbst tauschen.
Schau halt bei dem Scheinwerfer wo das Standlicht noch funktioniert wo die Lampe genau verbaut ist. Meine sie ist mittig im oberen Teil des Scheinwerfers montiert.
__________________
Spezialwerkzeugverleih >>Info per PN
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2006, 22:00     #3
triplexl   triplexl ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2006
Beiträge: 10
also müsste ich batterie nicht abklemmen wenn es nur um standlicht geht ?
Hab ja so einiges gehört wegen Hochspannung etc...
Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2006, 13:02     #4
heizölbrenner   heizölbrenner ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von heizölbrenner
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 2.587

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 530dA touring F11 10/2010

LB-
Nein, die Batterie mußt Du wegen des Standlichtwechsels nicht abklemmen!
Die Birne für das Standlicht sitzt im inneren Scheinwerfer (Fernlicht/Lichthupe) und da ist keine Hochspannung.
Es ist ein Bayonett-Verschluß, also einfach um ca. 90° drehen und dann den Stecker samt Birne rausziehen.
Ist eine Sache von max. 3 Minuten.

BTW: Ein Abziehen des Zündschlüssels sollte auch für einen Brennerwechsel ausreichend zum Schutz vor Hochspannung sein. Batterieabklemmen ist natürlich 100% sicher.
__________________
Too old to die young!
Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2006, 20:44     #5
Laserfreund   Laserfreund ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Laserfreund
 
Registriert seit: 07/2004
Ort: Ketsch
Beiträge: 160

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320CI E46; BMW 850i E31
Servus

Vorsicht mit solchen Aussagen (Brennertausch gefahrlos möglich). Dies ist selbst nach abklemmen der Batterie nicht gefahrlos. Erst, wenn alle Kondensatoren des Hochspannungsmoduls entladen sind und die Brenneranschlüsse gegen Masse gelegt sind, dann isses gefahrlos. Allerdings müssen vor dem auf Masse legen die Kondensatoren korrekt entladen werden, damit nichts kaputt geht. Ich persönlich, obwohl ich Elektroniker bin, lasse die Finger von den Brennern.

Standlichter sind genauso wie Blinker locker selber zu machen.

Grüße
Klaus
__________________
Alles ist möglich!

http://www.laserfreun.de
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > BMW-Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:03 Uhr.