BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.09.2006, 22:26     #31
Monaco   Monaco ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: 09127 Chemnitz
Beiträge: 6.984

Aktuelles Fahrzeug:
estorilblaues 330 Cabrio
Schumacher - eine Bilanz

Das mal als Abschiedsthread für MSC.

Hier meine Bilanz neben all den Zahlen, die ihn als größten Rennfahrer aller Zeiten ausweisen.

Für den Zuschauer (natürlich besonders für die deutschen) war MSC ein Magnet, weil er polarisiert hat: man hasste oder liebte ihn, bewundert haben ihn vermutlich beide Fraktionen.

Für mich hat MSC die Formel 1 als Zuschauer so attraktiv gemacht, weil er verbissen bis zum Zahnfleisch gekämpft hat. Bestes Beispiel das Rennen in Ungarn dieses Jahr, als er gefahren ist wie ein Schwein und eine Runde nach der anderen die schnelleren Fisichella und Alonso geblockt hat . Jeder wußte, daß er auf der Strecke ein ganz schlechter Verlierer war und wenn er irgendwie eine sportlichen Vorteil erlangen konnte, waren ihm dazu auch unsportliche Mittel recht. Skrupellos, forsch, nicht nachgebend, das ist ganz große Show .

Die Hype um MSC konnte ich dabei nie verstehen , denn es war ein offenes Geheimnis, daß bei aller fahrerischen Klasse sein Stern mit dem Team, für das zu fahren er das Privileg hatte, und mit technischen Aspekten wie dem Reifenhersteller auf oder unterging. Hätte ein anderer Fahrer an seiner Stelle, gerade in den Jahren, als Ferrari mit soviel Vorsprung gewann, schlechter abgeschnitten ?

Nicht nur MSCs beste Tage mögen vorbei sein, für mich sind es auch die besten Tage der Formel 1, als der junge wilde MSC mit der Mythos des unterlegenen Ferraris den Mercedes-Piloten Hakkinen und Couldhard Paroli geboten hat und doch oft verzweifelt ist, das war ganz großer Fight verglichen zu den heutigen Rennen, die entweder am grünen Tisch oder in der Boxengasse entschieden werden.

MSC war sicher keine Gentleman wie Hakkinen , der ja eigentlich kaum in Scharmützel oder Unsauberkeiten verwickelt war.

Letztendlich bin ich ja als Fernsehzuschauer aber kein Moralapostel, und deshalb ist mir vielleicht beim Boxen ein @rschloch wie Roccigani lieber als ein "Gentleman" wie Henry Maske. Und aus der Perspektive habe ich Schumacher immer die Daumen gedrückt
__________________
Renne nach dem Glück, aber renne nicht zu sehr - denn das Glück läuft Dir hinterher !
Mein Haus, mein Pferd, mein Auto
Userpage von Monaco
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 11.09.2006, 07:33     #32
laminator   laminator ist offline
Power User
  Benutzerbild von laminator
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 14.600

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mustang; BMW Z3
Die Zahlen sprechen ohne Zweifel eine deutliche Sprache.

Ich war immer Schumi-Fan, auch wenn ich nicht alle Aktionen von ihm gutheißen konnte. (z.B. die Rammstoß-Attacke damals gegen Willineuwe).

Andererseits hat er immer alles gegeben und konnte sich auch nach der 7. WM noch motivieren.

Und ohne ihn (in Kombination mit Jean Todt und Ross Brawn) wäre der Mythos Ferrari wahrscheinlich schon längst Vergangenheit. Himmel, war das Mitte der 90iger eine Gurkentruppe.

Man muß Schumi nicht mögen, aber ohne ihn wird die F! aus deutscher Sicht demnächst weniger erfolgsverwöhnt verlaufen. QickNick hat imho nicht die nötige Härte. Der lässt sich ja sogar im eigenen Team von einem F1-Greenhorn die Nase langfahren. Nico Rosberg hat keine Chance, solange er in einem solchen Schrotthaufen wie dem Williams sitzt und ob der Vettel so schnell ein passsendes Cockpit findet?? Obwohl: DER Junge scheint´s wirklich drauf zu haben.

Habe ich aus deutscher Sicht wen vergessen??

Achja......Ralfi. Der wird wahrscheinlich demnächst auch zurücktreten und keinem fällts auf. .....Zumindest wäre es nicht schade drum.

Gruß Volker
__________________
Das Pony steht im Stall.

Woran Du erkennst, dass Du einen guten Job gemacht hast: Du heißt Rahn und hast aus dem Hintergrund geschossen.
Userpage von laminator
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2006, 09:21     #33
Francesco T.   Francesco T. ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Francesco T.
 
Registriert seit: 12/2003
Ort: D-München
Beiträge: 2.822

M-XX
Zitat:
Original geschrieben von Rollo

Ich bin froh und glücklich ein Phänomen erlebt zu haben, das mich 15 Jahre lang begleitet und mir viel Freude und noch mehr Emotionen gebracht hat ...

Genauso ist es! Ich finde es auch sehr schade, allerdings ist diese Entscheidung absolut zu beglueckwuenschen. Ich hoffe er tritt als 8-maliger Champion ab, der es in seiner letzten Saison den jungen Wilden nochmal gezeigt hat!

Schade, dass ich die vermutlich sehr langen und vielfaeltigen Berichte ueber ihn auf RTL nicht verfolgen konnte.

Gruss Francesco
__________________
Fortes fortuna adiuvat - Den Tüchtigen hilft das Glück (hofftl.)!

Meine Userpage
Userpage von Francesco T.
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2006, 10:27     #34
webalizer   webalizer ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: D-82256 Fürstenfeldbruck
Beiträge: 236

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 330xi Touring LPG

FFB XX XXX
Re: Schumacher - eine Bilanz

Zitat:
Original geschrieben von Monaco
Die Hype um MSC konnte ich dabei nie verstehen , denn es war ein offenes Geheimnis, daß bei aller fahrerischen Klasse sein Stern mit dem Team, für das zu fahren er das Privileg hatte, und mit technischen Aspekten wie dem Reifenhersteller auf oder unterging. Hätte ein anderer Fahrer an seiner Stelle, gerade in den Jahren, als Ferrari mit soviel Vorsprung gewann, schlechter abgeschnitten ?

Ja, ich denke neben dem fahrerischen Talent war er es, der die richtigen Leute zu Ferrari gebracht hat und aus einem "Sauhaufen" wieder ein Top-Team gemacht hat. Das sind Qualitäten die nur wenige Fahrer haben. Siehe z.B. Montoya: wer jedes Rennwochende hauptsächlich gähnend in der Box rumläuft fliegt halt auch mal während der Saison raus. Etwas mehr als fahren muß schon drin sein.


Und wie "toll" ein Ferrari 95/96 war hat Berger damals beim Teamtausch mit Schumacher sehr deutlich gesagt:

Schumacher: "Freust Du dich, daß Du jetzt in meinem Auto fahren darfst?"
Berger: "Nein, ich freue mich, daß Du in meinem Auto fahren MUSST"
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2006, 11:26     #35
TomTom   TomTom ist offline
Profi
  Benutzerbild von TomTom
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 1.558
Schumi hat für unzählige spannende Wochenenden gesorgt . Dafür vielen Dank! Hoffentlich geht die F1, was ich leider befürchte, aus deutscher Sicht nun nicht so unter, wie nach Beckers Abtritt das Deutsche Tennis.


TomTom
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2006, 16:30     #36
Julius-24   Julius-24 ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 09/2005
Beiträge: 4.750
Ich war nie ein Schumi-Fan!

Irgendwie war mir sein Auftreten, sein Verhalten ( ich empfand es als Überheblichkeit & Arroganz) etc. zuwieder.

Anerkennen muss aber, dass er aus Ferrari wieder einen strahlenden Mythos gemacht hat wie lange Zeit niemand.

In der Formel 1 fahren gute Fahrer; manche haben den letzten "Killerinstinkt", andere nicht.
MSC hatte ihn und so manches Manöver (man denke nur an das Überholmanöver von Häkkinen, dieser links an einem vorbei, MSC rechts) wäre ohne ihn undenkbar gewesen.

Auch wenn ich ihn nicht mag - er wird fehlen!

Juli
Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2006, 18:12     #37
irvine99   irvine99 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von irvine99
 
Registriert seit: 10/2003
Beiträge: 9.966

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 316ti M II (2004)
Re: Re: Schumacher - eine Bilanz

Zitat:
Original geschrieben von webalizer
Und wie "toll" ein Ferrari 95/96 war hat Berger damals beim Teamtausch mit Schumacher sehr deutlich gesagt:

Schumacher: "Freust Du dich, daß Du jetzt in meinem Auto fahren darfst?"
Berger: "Nein, ich freue mich, daß Du in meinem Auto fahren MUSST"
Tja, dass war im übrigen der Gerhard Berger, der bei den Wintertests 95/96 (zusammen mit Alesi) ruckizucki sämtliches 1995iger Benetton Material zerlegt hat. Angeblich "unfahrbar"...

Würde mal sagen: Dumm gelaufen Gerhard!

irvine99
Userpage von irvine99
Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2006, 11:17     #38
Fox323   Fox323 ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 09/2003
Beiträge: 8.368

Aktuelles Fahrzeug:
E92 325i, MR2, A4 Avant
Danke Schumi für viele tolle Jahre Formel1! Die letzten Jahre hat man gemerkt dass er ruhiger wurde, nicht mehr viel schneller war wie die anderen. Aber damals, da fuhr er einfach in einer anderen Klasse, egal wie schnell/langsam das Auto war!
__________________
> welcher ist mein nächster...? >
Userpage von Fox323
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2006, 20:46     #39
lens2310   lens2310 ist offline
Mitglied
  Benutzerbild von lens2310
 
Registriert seit: 05/2005
Beiträge: 72

Aktuelles Fahrzeug:
520 i A touring
Schumi

Obwohl BMW-Fan und Fahrer habe ich die F1 bis jetzt eigentlich nur wegen Schumi angesehen. Die anderen deutschen Fahrer bringen nichts oder haben die falschen Autos, oder sonst was, oder ?
Er wird mir fehlen und wahrscheinlich wird in nächster Zeit kein deutscher Fahrer mehr das erreichen was er vorgelegt hat.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:14 Uhr.