BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > BMW-Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.08.2006, 14:39     #1
Nightmen   Nightmen ist offline
Profi
  Benutzerbild von Nightmen

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 1.734

Aktuelles Fahrzeug:
Seat Leon FR
Nervige Fehlersuche am E46 Bj. 01

Hallo,

es war mal wieder so weit. Ohne irgendwelche unnötigen Reparaturen kommt mein 3er eben nicht aus. Ein "Klack-Klopfen" begleitete mich beim Fahren leise, aber unaufdringlich, aus dem Bereich des Kofferraumes. Als erstes wurde daraufhin von mir der komplette Kofferraum entrümpelt bzw. aufgeräumt. Siehe da, Ruhe war und das Fahrzeug gleitet nun wie eine Sänfte dahin.
Pustekuchen! Es sollte nicht sein. Nach 2 Tagen Ruhe machte das Geräusch umso lauter auf sich aufmerksam.
Was blieb mir armen Tropf also anderes übrig als meine "Karre" dem freundlichen meines Vertrauens vorzuführen. Dort wurde das Fahrzeug gecheckt und man(n) fand anhand einer losen Pendelstütze das nervige Geräuch. Diese wurde daraufhin erneuert. Ende vom Lied. Kaum auf dem Weg zur Arbeit, Geräusch wieder da. Da ich an diesem Tag keine Zeit mehr hatte, um erneut die Werkstatt aufzusuchen, setzte ich den Weg zu meiner Arbeitsstelle eben fort.
Noch am selben Tag - ich begab mich nach vollbrachter Arbeit zu meiner "Karre" -, was mussten meine rehbraunen Augen erblicken: Eine Wasserlache unter der Front. Nach geöffneter Motorhaube war das Übel zu erblicken. Der Kühlmittelausgleichsbehälter hatte sich verabschiedet. Ich begab mich darauf zu einem BMW-Händler, der sich in der Nähe meiner Arbeitsstätte befand.
Dort bei der Abgabe wies ich gleich auch auf das Klack-Klopf-Geräusch mit hin.
Einen Tag später kam der Rückruf vom Servicemeister. Die Ouerlenker vorne hätten sich beidseitig verabschiedet. Dreimal "auf Holz klopf". Teile sowie 50% vom Arbeitsaufwand wurden auf Kulanz übernommen - und das bei einer Laufleistung von über 110.000 km bei einem 5 - Jahre alten Fahrzeug Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. .
Im Nachhinein kommt es mir so vor als hätte meine "Stammwerkstatt" die defekten Querlenker mit Absicht nicht als "Klack-Klopf-Geräusch" ausfindig gemacht. Falls dort die Frage nach Kulanz auftaucht, wird diese dort meistens verneint, und die Tränen ins Zwiebelleder kullern umso heftiger Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. .

Gruß Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Antwort Zurück BMW-Treff Forum > BMW-Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:27 Uhr.