BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > BMW-Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.08.2006, 19:32     #1
chris101   chris101 ist offline
Newbie
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 3

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 316i Coupé E36
Automatikgetriebe-Ölwechsel - Hilfe gesucht

Moin Moin aus Hamburg,

ich fahre einen 98er 316i mit Automatikgetriebe (kein Grund zum Lachen).

Nun möchte ich mal selbst einen Getriebeölwechsel machen, jedoch hätte ich noch gern von den Profis einige Hilfestellung damit es auch klappt.
Bei mir ist Lifetime-Öl eingefüllt, aber ich denke mir halt nach 8 Jahren kann man´s mal wechseln und dann ist gut bis der Wagen es nicht mehr macht.
Ich werde also auf jeden Fall auch wieder das Lifetime-Öl einfüllen, hab aber bislang noch nie bei einem Automatikgetriebe das Öl gewechselt. Mir wurde gesagt ich müßte die Ölwanne abbauen, darin soll sich dann ein Filtersieb befinden, das muss dann auch gewechselt werden (gibt´s bei BMW).
Kann das jemand bestätigen der das schon mal gemacht hat und auf was muss ich sonst noch achten?

Bitte keine Hinweise wie "wenn du das noch nicht gemacht hast dann geh besser zur Werkstatt".

Habe nicht zwei linke Hände, das sollte man doch hinkriegen, aber besser mit hifreichen Infos vorneweg.

Vielen Dank schon mal,

Gruß, Chris
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 29.08.2006, 20:04     #2
deep fly   deep fly ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von deep fly
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: D-28865Lilienthal
Beiträge: 2.385

Aktuelles Fahrzeug:
530iA 320iA 316i
Hi!
Wiilkommen!
Über die Suche findest Du viel Infos zu dem Thema.
Kurz gesagt hast Du recht mit Deiner Meinung trotz Longtime zu wechseln.
Aber leider muß ich doch sagen laß es eine Werkstatt machen.
Hat aber nicht mit handwerklichem Geschick zu tun ,sondern mit mangelnder Ausstattung.
Auch ich als KFZ.Mech. lass es machen,da ich nicht bei BMW oder ZF arbeite.
Du brauchst zum Befüllen eien Tester,da die Füllmenge in Abhängigkeit zur Öltemp. steht.
Aber das Diff-Öl kannst Du selbst wechseln.
Gruß Deep Fly
Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2006, 20:50     #3
chris101   chris101 ist offline
Newbie
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 3

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 316i Coupé E36
Ich finde über die Suche eben gerade nicht die Informationen, die ich gern hätte. Was ich halt nicht weiß ist die Sache mit der Ölwanne und vor allem dem Filtersieb und worauf ich achten muss.
Weiß jemand hierzu etwas?
Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2006, 23:51     #4
Nico320   Nico320 ist offline
Profi
  Benutzerbild von Nico320
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Berlin
Beiträge: 1.620

Aktuelles Fahrzeug:
E39 525iA Touring
Zitat:
Original geschrieben von deep fly
Du brauchst zum Befüllen eien Tester,da die Füllmenge in Abhängigkeit zur Öltemp. steht.
Aber das Diff-Öl kannst Du selbst wechseln.
Gruß Deep Fly
Hast Du dir das Postig richtig durchgelesen? Ich habe es auch bei BMW machen lassen. Spiele nicht mit dem Leben Deiner Automatik!

Grüße Nico
__________________
Userpage

Es ist derjenige klar im Vorteil, der nicht nur lesen kann, sondern von dieser Fähigkeit auch Gebrauch macht!
Userpage von Nico320
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2006, 00:08     #5
holsteiner   holsteiner ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von holsteiner
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 3.042

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323iA,geb.29.10.1998

SE-IT 1998
@chris: welches Getriebe hast du? Welches Öl brauchst du? Welches Gebinde bekommst du? Welche Möglichkeiten hast du? Welches Wissen hast du?
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2006, 09:20     #6
heizölbrenner   heizölbrenner ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von heizölbrenner
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 2.587

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 530dA touring F11 10/2010

LB-
Auch wenn bei einem 316i keine brachialen Kräfte im Getriebe wirken: Wenn Du das (auch bei einem anderen Wagen) noch nie gemacht hast, dann laß die Finger von einem Automatik-Getriebe!
Das Hinterachsgetriebe ist bei einem Ölwechsel idiotensicher, ein Schaltgetriebe kannst Du auch nur schwer durch einen Ölwechsel zerstören. Bei einer Automatik kann aber schon etwas schief gehen.
__________________
Too old to die young!
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2006, 15:27     #7
chris101   chris101 ist offline
Newbie
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 3

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 316i Coupé E36
Nun gut, ich nehme das mal als gut gemeinte Ratschläge an und werde es bei BMW erledigen lassen.

Ich werde allerdings das Differentialöl selbst wechseln und dort Castrol SAF-XJ reinschütten, beim 316i 1,1 l.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > BMW-Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:01 Uhr.