BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.08.2006, 23:16     #11
Niggi BS   Niggi BS ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Niggi BS
 
Registriert seit: 03/2003
Beiträge: 771
Okay, sorry! Das ist irgendwie spurlos an mir vorbeigegangen!

Die Meinung von Uberto kann ich aber wirklich zu 100% unterschreiben - der 116i ist wirklich ein Witz!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 27.08.2006, 23:27     #12
Francesco T.   Francesco T. ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Francesco T.
 
Registriert seit: 12/2003
Ort: D-München
Beiträge: 2.822

M-XX
Zitat:
Original geschrieben von Niggi BS
Okay, sorry! Das ist irgendwie spurlos an mir vorbeigegangen!

Die Meinung von Uberto kann ich aber wirklich zu 100% unterschreiben - der 116i ist wirklich ein Witz!
Wenn man mit dem Anspruch herangeht, einen sportlichen Wagen zu erwerben, ja!
Aber man sollte nicht vergessen, dass der 116i das absolute Einstiegsmodell bei BMW ist. Er hat wenig Leistung, ist dafür aber für BMW-Verhältnisse sehr billig und bietet ein erstklassiges Fahrwerk, Heckantrieb, eine schön direkte Lenkung, etc. - kurz gesagt: Er ist ein guter Einstieg, der die Lust auf mehr weckt.

Für ca. 20k kann man bei den sog. Premiumherstellern nun mal keinen austrainierten Sportler erwarten, dafür geht man dann bspw. zu Seat oder Ford...

Gruß Francesco
__________________
Fortes fortuna adiuvat - Den Tüchtigen hilft das Glück (hofftl.)!

Meine Userpage
Userpage von Francesco T.
Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2006, 07:30     #13
reihensechser   reihensechser ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.014

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Stimmt schon, der 116i ist einfach die Grund-Motorisierung, der Einstieg in die BMW-Welt.

Aber es ist halt schade, dass BMW nicht mehr aus dem Auto gemacht hat.
Von den Motoreigenschaften her, kann man da jeden X-beliebigen Konkurrenten fahren und ist auch nicht schlechter bedient.

Hätte der 116i den valvetronic 1.8l aus dem 316ti geerbt, wäre das eine runde Sache geworden.

Gruß Christoph
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2006, 16:11     #14
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.964

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Ich will nicht sagen,dass der 116i eine schlechte Einstiegsmotorisierung darstellt,aber rein subjektiv ging der E46 316ti wesentlich besser als der 116i. Zudem war der Verbrauch auch um locker 0,5l geringer beim Compact.
Ich selbst habe den Wagen nur auf langen Strecken mit wenig Last und drehen auf ~7,5l gebracht. Im Schnitt bei ruhiger Fahrweise und mit Stadtverkehr geht der Wagen praktisch nicht unter 8,5l sondern steigt eher auf 9l. Der Motor ist für mich ebenso ein wie der Motor aus dem alten Mini (One + Cooper),wobei der Mini viel durch sein Gewicht wet macht.

Und ein Premiumfahrzeug ist der 1er noch nicht so wirklich,wenn man ab und an mal die rosa-Brille abnimmt
Wobei andere Hersteller sicherlich auch ihre Probleme haben,nur kosten die Fahrzeuge da auch ~4-5t€ weniger als der 116i

Was jedoch das Fahrwerk und die direkte Lenkung angeht,so ist der 1er einfach unschlagbar und somit das beste Package in dieser Fahrzeug-Klasse

Gruß Ubi
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2006, 17:13     #15
Jürgen325   Jürgen325 ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Jürgen325

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 3.415

Aktuelles Fahrzeug:
3er F30

?? - JW 16
Hi,

das 6-Gang-Getriebe hat er seit März 2006.

Und mir kam es nur so vor, als ob er abgeregelt wäre.

Nun ja, leider hab ich nicht auf den Momentanverbrauch geschaut.

Wäre schon interessant.

Servus

Jürgen
__________________
Userpage:

mein neuer 3er F30 - mit M-Paket

It´s very nice to be a Price; but it´s higher to be a Bayer!
Userpage von Jürgen325
Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2006, 04:34     #16
Layro   Layro ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Layro
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 816

Aktuelles Fahrzeug:
120d A Cabrio; Suzuki Swift 1500; Suzuki AN 125

N-**186
Zitat:
Original geschrieben von z8man
....... der 120d ist auch bei Tacho 241 abgeregelt und bewegt sich selbst bergab keinen milimeter weiter (eher geht der momentanverbrauch auf 9l zurück)
Hehehehe, aber nur die mit dem Benzinrührstengel , die Automatikversionen sind entweder später oder überhaupt nicht abgeriegelt.
Mein feuerrotes Spielmobil läuft z.B. auf meiner täglich gefahrenen Hausstrecke (N->NM), der A3, bei einem leichten Gefälle Tacho 246, d.h. nach Navi 232 km/h. Ich bin auch in der Endgeschwindigkeit wirklich schneller als andere 120d da gerade hier in der Gegend relativ viel Einser rumgurken (werden in der Opf. ja auch gebaut, glaub ich zumindest).
Find ich Klasse, BMW hat den Spieß umgedreht, da sind die Handschalter die langsamen, unsportlichen Krücken .

Gruß,
__________________
Layro
Optimismus ist lediglich die vollkommene Abwesenheit von Realitätssinn.
Userpage von Layro
Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2006, 22:28     #17
vli   vli ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: bei München
Beiträge: 700

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A4 Avant, BMW E93, Renault Espace, AfricaTwin, diverse Cannondales
Uberto hat es richtig erfasst...

... der 116i ist eine totale Entäuschung.

Kein Durchzug, keine Beschleunigung, riesen Anlauf zur Endgeschwindigkeit, viel zu direkt ausgelegtes Fahrwerk, miserabeler Platz hin, schlechteste Sicht nach schräg hinten, etc..

Unser fünf Jahre alter TDI (96KW, 6-Gang, 16', 1,2t) kann alles, aber auch alles besser.

Gruss Volker

PS
Unser 5er kann es natürlich noch viel besser.... ;-)
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2006, 20:59     #18
L'âme   L'âme ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 15.821
Zitat:
Original geschrieben von Layro
.
.
.
bei einem leichten Gefälle Tacho 246, d.h. nach Navi 232 km/h.
.
.
.
Baut BMW inzwischen Opel-Tachos ein?

So viel Abweichung finde ich schon arg viel, wenn Du die Serienbereifung drauf hast. Ist das bei niedrigeren Geschwindigkeiten (100 km/h) auch so schlimm?
__________________


Geändert von L'âme (30.08.2006 um 21:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2006, 04:50     #19
Layro   Layro ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Layro
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: D-90411 Nürnberg
Beiträge: 816

Aktuelles Fahrzeug:
120d A Cabrio; Suzuki Swift 1500; Suzuki AN 125

N-**186
Zitat:
Original geschrieben von L'âme
Baut BMW inzwischen Opel-Tachos ein?

So viel Abweichung finde ich schon arg viel, wenn Du die Serienbereifung drauf hast. Ist das bei niedrigeren Geschwindigkeiten (100 km/h) auch so schlimm?
Hast du schon mal die Abweichung von Audi-Tachos erlebt? Da sind alle anderen Hersteller Gold dagegen (Anzeige A6 2,5 TDI Vmax 250 km/h -> tatsächlich gemessene 220 km/h, A4 Kombi mit 150 PS Anzeige Vmax 265!!!! und ich bin damals mit meinem Coupe mit Tacho 235 dran vorbei ).
Also im Vergleich zu meinem vorherigen 325CiA ist die Abweichung wirklich relativ hoch, dessen Tacho ging nur max. 5 km/h vor aber so im Vergleich zu anderen Herstellern ist das was BMW da einbaut eigentlich noch ganz gut. Ich habe übrigends Serienbereifung 17" 205/225 auf dem Kleinen drauf und die Tachoabweichung wird erst ab höheren Tempi so krass (50 -> 52, 80 -> 83, 100 -> 104, 130 -> 135, 150 -> 157, 180 -> 189, 200 -> 211, 220 -> 232, 232 -> 246).
Die Abweichung meines Navis beträgt übrigends lediglich max. 0,4 km/h über den gesamten Bereich.

Gruß,
__________________
Layro
Optimismus ist lediglich die vollkommene Abwesenheit von Realitätssinn.
Userpage von Layro
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2006, 16:56     #20
Catahecassa   Catahecassa ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 04/2004
Ort: D-83727 Schliersee
Beiträge: 1.309

Aktuelles Fahrzeug:
E91 330xdT (EZ 11/2011)

MB-XD-330
Meines Wissens nach ist eine Tachovoreilung von 5-10% in Deutschland schon Standard. Der einzigen Messung, der ich vertrauen würde, sind definierte Wegstrecken stoppen und die benötigte Zeit mitstoppen. Je länger das Mess-Intervall ist, desto genauer wird die Messung.

Meiner geht lt. Tacho ca. 260km/h (weil der gute ja bei 240km/h aufhört) aber wenn ich 4km bei diesem Tachostand fahre, komme ich auf ernüchternde 241km/h (ganz knapp über 1 Minute oder eben 66,67m/sec.). Somit ist mein BMW-Tacho mit ca. 7,5% Abweichung im Mittel.

@Layro: Ich kenne zwar die Audi-Tachos nicht so gut wie du, aber den A4 mit 150PS und 265er Tacho würde ich gerne mal sehen. Der aktuelle A6 3.0TDI und der aktuelle RS4 haben ebenfalls die selben Tacho- & Messwerte errechnet, selbst getestet. Also 3 Autos, die +/-3 sek. auf 4km Unterschied hatten, nenne deckungsgleich. Bitte die Kirche im Dorf lassen.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:53 Uhr.