BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > BMW-Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.08.2006, 20:47     #11
Sixxxpack   Sixxxpack ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2005
Ort: around Munich
Beiträge: 752

Aktuelles Fahrzeug:
S4 Cabrio B7

M-?? 1
kühlwasser bei mir auch...

Hey Filmfreund...

mein Kühlwasser hat sich letztens auch zu Wort gemeldet...ich hoffe mal, dass mein Diesel Deinem nicht alles nachmacht, nicht dass mir auch noch der TURBO hochgeht... Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

BTT: interessant ist, dass die Anzeige wieder erlischt - nach ner gewissen Zeit...

heißt das die Kühlflüssigkeit wird bei einem bestimmten Betriebszustand (war das erste Mal auf der AB als es auftrat, beim Beschleunigen im 5. Gang bei relativ hoher Drehzahl (größer 3000 u/min).) so in das Kühlsystem VERTEILT, dass im Ausgleichsbehälter, in dem auch der Schwimmer ist, nicht mehr genügend drin ist..=> der Sensor schlägt Alarm...

und später, wenn der Motor schon etwas kühler ist, läuft wieder mehr in den Behälter rein und der Sensor gibt "Entwarnung"??

Bin bisher nicht dazu gekommen mal bei KALTEN ZUSTAND, wie in der BA geschrieben nach zu sehen...und bis auf die drei Mal wos kurz geleuchtet hat war auch nix mehr.

Noch seltsamer ist, dass ich vor gar nicht soooo langer Zeit beim Ölwechselservice war (inspektion I), und da kontrollieren die das doch sicher mit oder??

Greeetz Sixxx
__________________
(R)S4 Cabrio B7 LPG - eierlegende Wollmilchsau- RS4 Optik, S4 V8 Sound, S4 V8 Power - Treibstoffkosten wien DIESEL
Userpage von Sixxxpack
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 20.08.2006, 20:52     #12
CaptainFuture01   CaptainFuture01 ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-70437 Stuttgart
Beiträge: 15.240

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2,2i Roadster Bj.04

S-ZE 485
Re: Re: Zuviel Kühlwasser nachgefüllt - schädlich?

Zitat:
Original geschrieben von CityCobra
Leitungswasser ? Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Ich würde nur zu destillierten Wasser raten.
Alternativ kannst Du auch normales Leitungswasser nehmen, aber nur wenn der Wasserhärtegrad (Kalk-/Magnesiumanteil) niedrig ist.
Sonst kippst du eine gewisse Menge an Kalk mit in den Kühler, der sich unter Umständen irgendwo im Kühlsystem ablagert und/oder Lochfraß verursachen kann.
Und das destillierte und somit komplett entmineralisierte Wasser zerstört dir dein Metall....das zieht sich nämlich die Mineralien aus dem Motorblock und allem,was da Metall ist....

Falls ich falsch liege,mag man mich doch bitte korrigieren,aber Leitungswasser war schon korrekt.Der Frostschutz enthält hier schon enthärtende Zusätze,damit der im Wasser befindliche Kalk keinen Schaden anrichtet....


Greetz

Cap
Userpage von CaptainFuture01 Spritmonitor von CaptainFuture01
Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2006, 23:50     #13
CityCobra   CityCobra ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-46xxx
Beiträge: 23.770

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0si Coupe Individual / Performance

RE-ZZ
Warum man kein Leitungswasser verwenden sollte :
Zitat:
Es gibt nur eine optimale Lösung: Destiliertes Wasser + Frostschutz.
Das Wasser muss destilliert bzw. entsalzt sein, weil sonst die Kalkablagerungen zu Lochfraß und Verstopfung führen können.
Quelle : Kuehlwasser vs. Wasser


Bild Dir Deine Meinung ! Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.


Mit besten Grüßen,
--=CityCobra=-- Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Userpage von CityCobra
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 08:35     #14
Heggi   Heggi ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von Heggi
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 8.205
Was füllt denn die BMW-Werkstatt in den Kühler, wenn sie Wasser nachfüllt? Ich glaube nicht, dass die immer literweise destilliertes Wasser parat haben.
__________________

Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 11:28     #15
bbbbbbbbbbbb   bbbbbbbbbbbb ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Erde
Beiträge: 4.475

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 523i, Bj. 1997
Zitat:
Original geschrieben von Heggi
Was füllt denn die BMW-Werkstatt in den Kühler, wenn sie Wasser nachfüllt? Ich glaube nicht, dass die immer literweise destilliertes Wasser parat haben.
Zumindest wir haben in der Opelwerkstatt immer normales Leitungswasser nachgefüllt und von den anderen Aussagen von Lehrlingen in der Berufsschule u.a. von BMW und VW schien es mir immer so, dass das auch alle anderen Werkstätten so machen, ist aber sicher ein Kostenaspekt.
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 15:24     #16
316Ci   316Ci ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03/2005
Beiträge: 1.622
Zitat:
Original geschrieben von Heggi
Was füllt denn die BMW-Werkstatt in den Kühler, wenn sie Wasser nachfüllt? Ich glaube nicht, dass die immer literweise destilliertes Wasser parat haben.
Ganz normales Leitungswasser, deswegen sehe ich kein Problem darin.
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 15:57     #17
Heggi   Heggi ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von Heggi
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 8.205
Zitat:
Ganz normales Leitungswasser, deswegen sehe ich kein Problem darin.
Ich seh auch keins darin. Ich denke mal der Frostschutz macht das Wasser "geschmeidig" genug.
__________________

Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 16:07     #18
Lucky-Luke`//==   Lucky-Luke`//== ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Lucky-Luke`//==
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 3.157

Aktuelles Fahrzeug:
E46 325i Touring MII
Ich habe mir für diesen Fall beim Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. eine Flasche "Original-BMW-Kühlflüssigkeit" geholt. Sind 1 1/2 Liter drin und ist gar nicht mal so teuer. Für die Tröpfel-Mengen, die ich hin und wieder nachkippen muss, hält die Flasche länger wie das Auto Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. .

Außerdem ist es schon fertig mit dem richtigen Frostschutz gemischt, so dass man nicht noch irgendwas zusammenbrauen muss.

Destilliertes Wasser würde ich, wie ich mittlerweile weiß, unter gar keinen Umständen in den Kühler kippen. Wie aggresiv das Zeug ist, sieht man sofort wenn man etwas aus Metall damit in Berührung kommen lässt. Und da der Kühler nicht aus Kunststoff ist.....
Es kann natürlich sein, dass die Korrosionsschutzzusätze des Kühlmittels die schädliche Wirkung des dest. Wassers wieder aufheben, aber solange das keiner 100%ig belegen kann, kommt mir dieses Zeugs nicht ins Auto.
Noch dazu wohne ich in einer Gegend, wo das Leitungswasser sehr weich ist.

Gruß
Lucky
__________________

Früher waren Schiffe aus Holz und Männer aus Stahl.
Heute ist es nichtmal mehr umgekehrt.
DKMS - Werde Lebensretter!
Mein Touring
Userpage von Lucky-Luke`//==
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 16:33     #19
bbbbbbbbbbbb   bbbbbbbbbbbb ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Erde
Beiträge: 4.475

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 523i, Bj. 1997
Zitat:
Original geschrieben von Lucky-Luke`//==
Destilliertes Wasser würde ich, wie ich mittlerweile weiß, unter gar keinen Umständen in den Kühler kippen. Wie aggresiv das Zeug ist, sieht man sofort wenn man etwas aus Metall damit in Berührung kommen lässt.
Was soll denn dann passieren? Destilliertes Wasser hat meiner Meinung nach überhaupt keine Wirkung auf irgendwelche Stoffe (außer Rostbildung bei Metall).
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2006, 16:36     #20
Lucky-Luke`//==   Lucky-Luke`//== ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Lucky-Luke`//==
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 3.157

Aktuelles Fahrzeug:
E46 325i Touring MII
Zitat:
Original geschrieben von bbbbbbbbbbbb
(außer Rostbildung bei Metall).
Und woraus bestehen Motor und Kühler?

Gruß
Lucky
__________________

Früher waren Schiffe aus Holz und Männer aus Stahl.
Heute ist es nichtmal mehr umgekehrt.
DKMS - Werde Lebensretter!
Mein Touring
Userpage von Lucky-Luke`//==
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > BMW-Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E46

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:47 Uhr.