BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.03.2002, 01:00     #1
bigolli   bigolli ist offline
Senior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Bremen
Beiträge: 947

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 125iA F20 LCI 05/2016
Software-Problem Valvetronic lebensgefährlich! Das hätte böse enden können!!

Hallo,
fahre vorhin von al@320d aus zurück nach Hause (wir haben uns noch vom Nordlichtertreffen erholt ) auf den Weg zur Fähre mußte ich ein Fahrzeug überholen, während des Überholvorganges leuchtete plötzlich die EML Anzeige dauerhaft auf, mein 318iA verlor plötzlich schlagartig an Leistung und somit an Geschwindigkeit, ich konnte das Gaspedal durchtreten es tat sich nichts mehr, das Fahrzeug , daß ich gerade überholen wollte, bemerkte das ich anscheindend Probleme habe und bremste ab, sodaß ich noch nicht mal wieder gleich auf die rechte Spur ziehen konnte. Wirklich klasse wenn einen dann auf der Gegenfahrbahn noch ein Fahrzeug entgegen kommt
Na ja, irgendwie hab ich es dann geschafft den Wagen wieder auf die rechte Spur zu bringen und ausrollen zu lassen.
Wie beim letzten Mal leuchten wieder neben der EML Anzeige auch im 1-2 Sekundentakt die anderen Kontrollanzeigen auf (Automatik, DSC usw.) , außerdem lief der 318iA nur noch mit extremen Leerlaufdrehzahlschwankungen.
Aufmerksame Leser wissen ja bereits , dies ist leider nicht das erste Mal und das Problem ist ja auch bei BMW seit längerem bekannt, nur leider ändern die nichts daran!
Habe den BMW Bereitschaftsdienst in München angerufen, ein sehr freundlicher Mitarbeiter dort ( Herr Zemker / Anruf von mir erfolgte am 24.03.02 um 23.53) wußte auch gleich Bescheid, den wieder konnte mir nur kurzfristig durch das Ausschalten und verzögerte Starten des kompletten Fahrzeuges geholfen werden ( so eine Art Neustart wie beim heimischen PC).

Liebe BMW Mitarbeiter, ich bin sicher leidensfähig aber wenn durch ein ab Werk schon ausgelieferter Fehler (hier das bekannte Softwareproblem der Valvetronic /Valvetronic Plausiblisierung) Leib und Leben gefährdet sind, ist Schluß mit lustig!


Dieser Fehler wurde von mir bereits Anfang Januar gemeldet!!!
Von den ansonsten harmlosen aber nicht zu einen Premiumprodukt passenden Leerlaufschwankungen des Valvetronic-Motors im kalten Zustand bei bestimmten Außentemperaturen und der damit verbundenen ruckelnden Fortbewegungsweise meines 318iA möchte ich hier nicht weiter eingehen ( al@320d konnte sich davon auch heute ein Bild machen.

Ein email ging auch schon im Januar direkt zur BMW Group nach München, dortige Reaktion : null, nichts, nada!!

Morgen früh (besser gesagt heute) bin ich bei meinen Händler , dort wird der Wagen abgegeben, ich erwarte eine sofortige Beseitigung des Problems, da ich doch trotz aller Widrigkeiten, die das Leben so bietet, immer noch an meinen Leben hänge!
Ansonsten Wandlung!

gruß

ein sehr enttäuschter
Bigolli
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 25.03.2002, 07:10     #2
toby   toby ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von toby
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 3.718
also ob das an der valvetronic liegt?

eine bekannte hatte die gleichen symptome in einem z3 2,8...... und der hat so nen neumodischen schnickschnack noch nicht.....

gruss

toby
Userpage von toby
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2002, 07:35     #3
blombo   blombo ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 1.469
Hi,

schlimme Sache.
Weiss zwar nicht, an was das liegt, aber zumindest eine Herstellerreaktion wäre doch angebracht.

Hoffentlich hast du weinigstens bei deinem Händler Glück

Blombo
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2002, 07:47     #4
Nobbse   Nobbse ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Nobbse
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 220

Aktuelles Fahrzeug:
A4
Hallo,

kann es sein, dass BMW negative Kundenschreiben direkt in den Reisswolf schmeisst? Zum einen warte ich auch schon seit mehr als eine Woche auf eine Reaktion der BMW AG. Zumindest eine Eingangsbestätigung sollte ja drin sein, oder ver lange ich da bei einem Premiumprodukt zuviel? Zum anderen scheint es sich ja hier nicht um die bedauerlichen Einzelfälle zu handeln.

Oder hat die Reklamationsabteilung bei BMW soviel zu tun, dass das alles ein wenig unüberschaubar ist?

Kann von Euch mal bitte noch etwas genaueres zum Softwareupdate sagen? Ist genauer bekannt wie/wodurch es zu diesen Motormanagementstörungen kommen kann?!

Schönen Tach @ll.
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2002, 08:31     #5
bigolli   bigolli ist offline
Senior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Bremen
Beiträge: 947

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 125iA F20 LCI 05/2016
angeblich lt. BMW München sind die von mir genannten Probs dort schon länger bekannt und durch eine fehlerhaft geschriebene Software für die Motorsteuerung sowie auch teilweise durch eine Streuung der verbauten Sensoren für die Motorelektronik ausgelöst.

Abhilfe soll angeblich eine neu geschriebnene Motorsoftware auf der CD No. 29, die bereits für Anfang/Mitte März angekündigt war, schaffen.

Fällt das Steuergerät für den Motor aus, fallen als Kettenreaktion auch alle anderen Steuergeräte mit aus (Automatik,DSC usw.)

Fahre gleich zum Händler, mir reicht`s, das war gestern Nacht überhaupt nicht lustig


Muiß ich wirklich zum Diesel greifen, wenn ich bei BMW einen zuverlässigen 4-Zylinder suche oder gleich zum A4/C-Klasse. Wirklich schade!! Verlange ich von BMW zuviel, wenn ich bei einen über 36.000 Euro teuren 318iA erwarte, ohne Probs von A nach B zu kommen.Der E 46 wird seit 1998 verkauft, wie lange muß man bei BMW warten, bis bei dieser Baureihe alle Kinderkrankheiten ausgemerzt sind?

gruß
bigolli
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2002, 09:34     #6
HAN Oli   HAN Oli ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Saarland
Beiträge: 5.595

Aktuelles Fahrzeug:
330 XI
moin,

gestern sah ich noch eine sendung im tv, da blieb einem auch plötzlich die leistung weg auf der 4. spur. war auch ein neuerer bmw. dachte wär eine ausnahme gewesen...

cu
HAN Oli
__________________
cu, HAN Oli
_____
Userpage von HAN Oli
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2002, 10:13     #7
Nudel   Nudel ist offline
Guru
  Benutzerbild von Nudel
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Tief im Walde....
Beiträge: 4.781

Aktuelles Fahrzeug:
320iA F30 (EZ 03/16)
Hi,

@bigolli: Mein tiefstes Mitgefühl!

PM habe ich Dir ja schon geschrieben, probiere es mal auf diesem Weg, bei mir war es hilfreich!

Gruß
Nudel
Userpage von Nudel
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2002, 10:40     #8
Björni   Björni ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-21109 Hamburg
Beiträge: 327

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 sDrive35i
Hey Olli,

jetzt weiß ich auch, warum Du unbedingt
mit mir tauschen wolltest.
__________________
Gruß Björn
(Ich brauche mehr Schub)
Edit: (Ich habe ihn) ;-)
Chuck Norris hat bis zur Unendlichkeit gezählt, drei mal!!! ;-)
Userpage von Björni
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2002, 14:25     #9
Hecktriebler   Hecktriebler ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 400

Aktuelles Fahrzeug:
318Ci Coupé 2.0 N42 E46 // Z4 Roadster 2.5 M54 E85
Hört sich nicht gut an, aber ich bin auch nicht sicher, ob das auf die VT zurückzuführen ist (ein Bekannter hatte ein ähnliches Problem im alten 7er). Am ehesten habe ich noch die Automatik (bzw. die Kombination der Steuerung für Automatik und Motor) in Verdacht. Dass Dir das beim Überholen passiert ist, ist natürlich besonders tragisch (auch wenn glücklicherweise nichts passiert ist), befürchte aber, dass sowas auch beim Gasgeben in der Stadt auftreten kann, wenn es sich um einen kapitalen Software-Bug handelt. Daher ist zunächst zu klären, ob irgendetwas (elektrisches oder mechanisches) defekt ist oder nicht. Halte uns da bitte auf dem laufenden!

Grüsse,
H.
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2002, 18:56     #10
bigolli   bigolli ist offline
Senior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Bremen
Beiträge: 947

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 125iA F20 LCI 05/2016
Moin Freunde,

hab den Wagen zurück, mein Händler hat vorhin die Software aus der CD No. 29 aufgespielt (hat er am Samstag erhalten) .

Damit könnte (wohlgemerkt könnte, man ist sich da in München wohl noch nicht ganz sicher) das Problem sowie die Leerlaufschwankungen im kalten Zustand behoben sein, wir werden sehen.
Zwischen den Totalausfall der Elektronik beim ersten mal und gestern lagen ja ca. 2 Monate.
Also abwarten!

Auf jeden Fall war der Totalausfall gestern Abend mal wieder durch die Valvetronic Software ausgelöst, denn im DIS konnte wieder der Fehler "Valvetronic Plausiblisierung" ausgelesen werden.

Hab auf der Rückfahrt des noch warmen Motors keinerlei Unterschied zwischen der neuen Software und der alten feststellen können, Wagen fuhr auch nciht schneller oder ähnliches, wie manche ja beim 330i nach Softwareupdate vermuten.
Aber das nur nebenbei.

gruß
bigolli
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:59 Uhr.