BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.08.2006, 14:20     #11
ZZZMR   ZZZMR ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von ZZZMR

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 168

Aktuelles Fahrzeug:
A3 Sportback, E30 318 Cabrio NFL

XX - EE
@hanzz



stimmt, den hatte ich übersehen

Bin nicht humorlos, aber manche Threads ufern dann gleich aus.

Ernstgemeintes SORRY und ein EDIT
__________________
-> in WORK !
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 02.08.2006, 17:27     #12
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.910

DD-
Der A3 Sportback ist ein tolles Auto. Als Basisdiesel würde ich aber in jedem Falle den 118d vorziehen, auch wenn er hinten sehr eng ist. Wenn der Motor nicht stimmt, ist das Gesamtpaket nicht gut. Der 1.9 TDI ist knurrig, aber bei Bedarf sehr sparsam. Der 2.0 CR des 118d zieht besser durch und macht insgesamt einen besseren Eindruck. Der 1er als einziger Kompakter mit Heckantrieb hat zudem eine Paraderolle.

Wenn man beide Modelle ausstattungsbereinigt vergleicht, liegt der A3 klar vorne. Allgemein betrachtet ist er auch das schönere Fahrzeug, da muss man sich selbst hier im 1er-Forum nichts vormachen. Aber eben auch etwas langweiliger, da Perfektionismus wenig Charakter zeigt.

Ich persönlich würde, wenn o.g. Modelle zur Auswahl stünden, den 118d nehmen, da er sportlich und weitgehend vernünftig zugleich ist. Der A3 spricht trotz sportlichem Design und bei Bedarf sportlich-hartem Fahrwerk eher den Kopf an.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2006, 17:39     #13
skipper773   skipper773 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von skipper773
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: D
Beiträge: 6.562

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0l sterlinggrau/schwarz,X3 2.0d silber, Wheeler 9020 ATB, Strocker II MTB ,Asics Kayano 14

** 148
hast du denn beide schon mal probegefahren...
__________________
greez skipper773

----------------------------
submarine sailing separates men from boys
Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2006, 20:40     #14
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.570

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i (E85); 320dA xDrive (E91)

LB
Wie schon erwähnt kann das wirklich nur eine Probefahrt klären. Ich habe nur zwei Anmerkungen:

Nach 2 Jahren und über 100.000km würde ich mir schon aus Abwechslung einen etwas anderen Wagen holen anstatt nur die 5-türige Version mit etwas mehr Ausstattung.
Warum kommen nur Audi und BMW in Betracht? Es gäbe ja noch die Möglichkeit auf Golf, Leon oder Octavia auszuweichen. Auch der Opel Astra hat in letzter Zeit stark aufgeholt.

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2006, 08:10     #15
ZZZMR   ZZZMR ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von ZZZMR

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 168

Aktuelles Fahrzeug:
A3 Sportback, E30 318 Cabrio NFL

XX - EE
Hi,

also die Alternativen scheiden aus, weil Seat oder Skoda nicht für die Fa. beschafft werden Buy German

Golf fällt aus, weil im Vergleich zum AUDI viel "lauter" im Innenraum und auch vom Gesamtkomfort eher schlechter (vor dem A3 gabs nen Golf IV). Der Ver ist wohl nicht der Quantensprung in dieser Beziehung. Hier macht sich der Mehrpreis für den AUDI schon bemerkbar, auch wenn es die gleiche Bodengruppe ist.

Im Prinzip werde ich wohl beide mal Probefahren.
Für den AUDI spricht
- größer vom Platzangebot auf den Sitzen
- sehr ruhig, prima gedämmt
- hochwertige Materialien im Innenraum
- größerer Kofferaum
- etwas günstiger in der Anschaffung (marginal)
- Frontantrieb im Winter (schneereiche Gegend)
dagegen spricht
- hatte den A3 jetzt schon 2 1/2 Jahre, was neues muß her
- schwächerer Motor, mit brummigerem Konzept (TDI)
- Frontantrieb im Sommer eher bäh


Für den 1er spricht
- sportlicher
- mit den Paketen Dynamic, Advantage und Comfort sehr schön ausgestattet.
- bessere Sportsitze als bei AUDI
- mal ein neues Auto
- Heckantrieb im Sommer, geniale Straßenlage, Fahraktiver im Gesamtkonzept
- CR-Diesel mit DPF ist das bessere Motorkonzept, 122 PS
dagegen spricht
- weniger Platz im Auto (lange Strecken!!)
- Heckantrieb im Winter
- Geräuschkulisse meine ich etwas höher als beim AUDI, bin aber nur mal eine kurze Runde gefahren, nicht ausführlich




Im Prinzip hätte ich gerne den AUDI mit dem BMW Motor und Fahrwerk. Da das aber nicht geht muß ich ene Entscheidung finden welcher auf Dauer besser passt. Beim AUDI weiß ich, was auf mich in den nächsten 3 Jahren zukommt. Beim BMW könnte es genial ausgehen, dass ich sehr zufrieden bin. Kann aber auch sein, dass mich der fehlende Platz im Cockpit und im Kofferaum dann doch etwas stören.


Weiter Meinungen sind erwünscht.

Greetz
__________________
-> in WORK !
Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2006, 10:36     #16
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.951

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Also das der Heckantrieb in Winter ein Nachteil sein soll kann ich beim besten Willen in der heutigen Zeit nicht mehr unterstützen. Ich glaube im Winter sind beide gleich sicher zu bewegen. Zudem kannst du im Winter mit dem 118d zudem ein wenig mehr Spaß haben wenn du willst (Driften mit Sicherheitsbremse -> DTC).
Der Audi hat auf jeden Fall die bessere Qualitäsanmutung ,aber ob die Qualität wirklich besser ist kann ich schlecht beurteilen,da ich nie einen Audi lange Zeit gefahren bin.
Ich bin mittlerweile ein absoluter Fan von unsrem 118d. Denn der Motor ist einsame Spitze hinsichtlich Verbrauch (nie mehr als 6,5l ),Laufkultur (angenehm leise) und Leistung (210km/h lt Tacho locker), Drehwilligkeit (dreht fast so leicht wie nen Benziner aus)!
Das der Audi das etwas gefälligere Design hat weiß ich auch,aber ich persönlich kann mich mit diesem neuen Single-Frame-Grill überhaupt nicht anfreunden!

Gruß Ubi
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2006, 19:38     #17
Luwiroo   Luwiroo ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Luwiroo
 
Registriert seit: 02/2006
Ort: CH- Aargau
Beiträge: 3.069

Aktuelles Fahrzeug:
F10 523i, C180 W204,

AG
hi,



Meine empfehlung fahre die beiden autos mal probe dann weisst du schon viel mehr
Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2006, 20:41     #18
Xenta   Xenta ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 09/2004
Beiträge: 845

Aktuelles Fahrzeug:
F25 X3 xDrive 30d; F34 330d xDrive; Z3 3.0i
Naja, ob ...Audi das etwas gefälligere Design hat... ist wohl eher eine Geschmackssache. Feststeht, dass alle Audi sehr ähnlich aussehen, obwohl die unterschiedlich lange auf dem Markt sind. Die Gefaht sich an dem Design "statt zu sehen" ist sehr groß, und dann sind plötzlich alle Modelle "aus der Mode". Das BMW-Design ist - Bangel sein dank - eher "spannungsgeladener".
Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2006, 03:06     #19
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.910

DD-
Zitat:
Original geschrieben von Xenta
eher "spannungsgeladener".
Oder kontroverser. Das Positive an Audi ist, dass sie immer zuerst einen tadellosen Eindruck machen - innen wie außen nahezu perfekt. Die Gefahr, sich daran satt zu sehen, ist leider groß. Deshalb sollte man die Designentgleisungen von Bangle & co. mal mit anderen Augen betrachten...

Wirklich hässlich ist der 1er nicht. Die Proportionen finde ich aber - explizit seitlich betrachtet - etwas daneben. Am Single-Frame-Grill scheiden sich die Geister. Ich kann ihn aber kaum noch wegdenken. Dumm nur, dass jeder Audi "gleich" aussieht. Aber Design ist nach wie vor subjektiv - das allgemeine Votum geht aber zu Gunsten des A3.

Der A3 ist eine Spur edler als der 1er - zumindest mein Eindruck. In Sachen Sportlichkeit hat der 1er dank Heckantrieb (auch im Winter fahrbar!) die Nase vorn. Wenn man zu zweit verreist und nicht allzu hohe Ansprüche an Gediegenheit stellt, dann ist der 1er das richtige Konzept. Ich empfinde den Zustieg hinten und das Raumangebot als zu eng, das kann der A3 besser.

Sicherlich ist der A3 die perfekte Wahl, wenn man mal den rappeligen TDI ausklammert. Aber er strahlt - so finde ich - zu wenig Charakter aus. Der 118d ist auf jeden Fall faszinierender, zumal hier der Motor überzeugt. Wenn der A3 den 2.0 TDI hätte, sähe das ganze vielleicht wieder anders aus...
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2006, 01:24     #20
Newbie0815   Newbie0815 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 252
Zitat:
Original geschrieben von hanzz

Fals du ein sparsames auto suchst, lieber den Audi, der 1er ist definitiv ein durstiger kamerad!
Na das is Quark..... ich hab einen 120dA und der braucht wenn man will auffer Landstraße 4,9l/100km; allgemein liegt es dann meist so bei 6,8 (mit viel Kurzstrecke)
Userpage von Newbie0815
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:39 Uhr.