BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.10.2007, 13:04     #901
Grizzler   Grizzler ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Grizzler
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 8.837

Aktuelles Fahrzeug:
C-Klasse


Auch wenn es jetzt sehr OT wird: ich war gar nicht begeistert vom 2.0 TFSI TT: Traktionsprobleme, Schrumpelleder wie in meinem Schrottback (Audi definiert sich neuerdings eher über Rückstand durch Lernresistenz), das DSG hat gerupft (im kalten Zustand, macht meines auch), das QP hat lauter geklappert als mein Z4 (ehemaliger Vorführer), der Motor klang nach nix (Wie soll das ein Vierzylinder auch) ...
Die Maßnahmen mit denen Audi den TT bearbeitet hat sind mir durchaus bekannt. Aber die frontlastige Plattform (TT wurde da auch gar nicht optimiert- ca 60:40, so fährt es sich dann auch) auf sportlich zu trimmen halte ich für ähnlich überflüssig wie einen Dacia Logan mit 19 Zöllern.

Und was den Fahrspaß angeht war doch der Z4 2.5 Sieger gegenüber dem 2.0 TT TFSI.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 30.10.2007, 18:09     #902
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.180

DD-
Zitat:
Original geschrieben von Grizzler
Die Diskussion werde ich wohl nie verstehen, BMW zwingt doch niemanden die leistungsstarken Mdoelle zu kaufen!?
Es mag vielleicht kein Zwang dahinter stecken (das wäre völlig absurd!), aber mit dem Marktanlauf offenbart BMW Ambitionen, ihn auch unters Volk zu bringen. Mit 340PS in der Kompaktklasse fällt es schwer, da die, denen er gefällt, ihn nicht leisten können. Und sollte man genug Kapital haben, will der ein oder andere davon es auch nach außen zeigen. Ein 3er oder ein M-Modell darf es dann schon sein.
Zitat:
Sehe ich jetzt wiederum anders: Ein TT ist doch auch nix anderes als ein aufgeblasener Golf. Der Einser hat mächtig Teile aus dem Dreier, während der TT sich weitestgehend aus dem VW/ Golf Regal bedient.
Und der 3er ist aufgepumpter 1er mit einem 10cm längerem Radstand - um es mal in dieser Richtung zu formulieren. Was ist daran verkehrt? Der TT hat gefühlt absolut gar nichts mit dem Golf gemeinsam. Spitzfindige werden vielleicht ein paar Schalter finden, die ein déja-vu-Erlebnis hervorrufen, aber das war es dann auch weitgehend.
Zitat:
Ich fidne da wurde eher der TT künstlich in höhere Sphären gebracht, manch einer im TT denkt ja er fährt einen reinrassigen Sportwagen Mit Vierzylinder und Frontantrieb.
Man hantiert gern mit dem Begriff "Sportwagen". Beim TT mit dem R4-TFSI scheint er mir dennoch angebrachter als beim 1er Coupé, da das Äußere emotionaler ist und für sich steht. Das Innere hält kritischen Blicken stand. Vom Fahrverhalten her muss man den TT auch nicht unnötig niedermachen - der Abstand zum Z4 ist nur noch Markengewäsch. Der Frontantrieb kommt mit den 200 Turbo-Pferden noch gut zurecht, aber die eingeschränkte Traktion bei Nässe dürfte einleuchten.
Zitat:
Dann bietet der Einser auch noch mehr Nutzwert- also ich bin praktisch komplett gegenteiliger Meinung .
Die Begriffe "Nutzwert" und "Sportwagen" beißen sich nach eigener Definition . Sagen wir es so: der 135i ist ein schöner Allrounder, der Wolf im Schafspelz. Aber mittelgroße Erwachsene weigern sich dennoch, hinten Platz zu nehmen.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2007, 19:55     #903
housy-325ti   housy-325ti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von housy-325ti
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: CH / AG
Beiträge: 1.320

Aktuelles Fahrzeug:
335i E92

AG 315XX
Andere Sichtweise:
Für den neuen M3 zahlt man fast 30'000 Euro mehr als für einen 135i und für was? Für die höhere Klasse, bisschen schöneres Design und bissel bessere Beschleunigung! Das finde ich unverhältnissmässig!
__________________
BMW-Treff Userpage: Klick mich!
Userpage von housy-325ti
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2007, 20:24     #904
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.180

DD-
Zitat:
Original geschrieben von housy-325ti
Andere Sichtweise:
Für den neuen M3 zahlt man fast 30'000 Euro mehr als für einen 135i und für was? Für die höhere Klasse, bisschen schöneres Design und bissel bessere Beschleunigung! Das finde ich unverhältnissmässig!
Der 135i ist nichts Ganzes und nichts Halbes. Der Wertverlust und der Unterhalt wird nicht gering ausfallen (auch wenn davon ein M-Modell nochmals eine gute Ecke entfernt ist). Die Fahrleistungen des Twin Turbo sind zwar gut, können den alten M3 aber nicht überbieten. Ob 30.000€ extra für den neuen M3 im Vergleich zum 135i gerechtfertigt sind, muss jeder für sich urteilen. In meinen Augen sind die Unterschiede höher als du sie empfindest.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2007, 20:58     #905
housy-325ti   housy-325ti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von housy-325ti
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: CH / AG
Beiträge: 1.320

Aktuelles Fahrzeug:
335i E92

AG 315XX
Zitat:
Original geschrieben von freakE46
Der 135i ist nichts Ganzes und nichts Halbes. Der Wertverlust und der Unterhalt wird nicht gering ausfallen (auch wenn davon ein M-Modell nochmals eine gute Ecke entfernt ist). Die Fahrleistungen des Twin Turbo sind zwar gut, können den alten M3 aber nicht überbieten. Ob 30.000€ extra für den neuen M3 im Vergleich zum 135i gerechtfertigt sind, muss jeder für sich urteilen. In meinen Augen sind die Unterschiede höher als du sie empfindest.
Die Drehorgel des alten M3 ist bekanntermassen ein Traum, trotzdem wird der 135i rein von der Beschleunigung her mindestens ebenbürtig sein, wenn nicht sogar schneller. Am besten warten wir mal auf die ersten detaillierten Testberichte, dann wird sich rausstellen ob das Auto was taugt...
__________________
BMW-Treff Userpage: Klick mich!

Geändert von housy-325ti (30.10.2007 um 21:02 Uhr)
Userpage von housy-325ti
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2007, 21:19     #906
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.180

DD-
Zitat:
Original geschrieben von housy-325ti
Die Drehorgel des alten M3 ist bekanntermassen ein Traum, trotzdem wird der 135i rein von der Beschleunigung her mindestens ebenbürtig sein, wenn nicht sogar schneller. Am besten warten wir mal auf die ersten detaillierten Testberichte, dann wird sich rausstellen ob das Auto was taugt...
Die Beschleunigung ist eine Sache, aber alles andere als wesentlich in Bezug auf die Sportlichkeit. Der 135i schafft den Standardsprint in nur 5,3 Sekunden. Der M3 E46 wurde mit 5,2 Sekunden angegeben - diesen Wert hat er aber auch mal knapp verfehlt. Kurzum: in der Beschleunigung liegen beide auf einem Niveau, unbestritten.

Aber wesentlicher ist, nicht nur das satte Drehmoment des 135i anzustarren, sondern das zu betrachten, was letztendlich am Rad landet (das lange Drehzahlband des M3 ist dabei von ungemeinen Vorteil). Und da sieht es für den M3 gar nicht mal so schlecht aus - ganz im Gegenteil. Im direkten Vergleich von 335i und M3 war der M immer eine Nase lang voraus, also entgegen aller Erwartungen leicht überlegen. Auf der Rennstrecke profitiert der M3 zudem von seinen M-Zutaten, von der der 135i - 18"-Bremse hin oder her - nur träumen kann. Komischerweise, und das ist der Kern meiner Aussage, glänzt der 135i außen mit M-Optik in Serie und will sozusagen einen Kompromiss darstellen. Für ein normales Modell innerhalb der 1er-Reihe trägt er leistungsmäßig schon wahnsinnig dick auf. Also braucht er wenigstens Profil - am Besten in Gestalt eines lupenreinen Sportmodells. Aber bei der M GmbH wird er nicht herein gelassen, da sein Herz zwangsbeatmet wird.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2007, 21:57     #907
James Bond   James Bond ist offline
Guru
  Benutzerbild von James Bond
 
Registriert seit: 10/2003
Beiträge: 4.509

Aktuelles Fahrzeug:
V60 I /// Eltern: 318ti/E46

M-007
Ach, lassen wir uns doch einfach mal überraschen, WIE gut bzw. schlecht sich der "Über"-1er fahren werden wird...alles andere ist doch eh nur reine Spekulation.
Fakt, es ist ein astreiner Sportwagen, mit dem wohl die meisten glücklichen Besitzer Jagd auf der BAB nach Luxuskarossen machen werden.
__________________
Beste Grüße, Flo
VOLVO V60, D4/5-Zyl., GT, Momentum + R-Design, powerblau...

www.ems-sportstudio.de /// www.moterium.de
Userpage von James Bond
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2007, 21:59     #908
housy-325ti   housy-325ti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von housy-325ti
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: CH / AG
Beiträge: 1.320

Aktuelles Fahrzeug:
335i E92

AG 315XX
Zitat:
Original geschrieben von James Bond
Ach, lassen wir uns doch einfach mal überraschen, WIE gut bzw. schlecht sich der "Über"-1er fahren werden wird...alles andere ist doch eh nur reine Spekulation.
Fakt, es ist ein astreiner Sportwagen, mit dem wohl die meisten glücklichen Besitzer Jagd auf der BAB nach Luxuskarossen machen werden.
Von dem kann man ausgehen.
__________________
BMW-Treff Userpage: Klick mich!
Userpage von housy-325ti
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2007, 09:45     #909
Grizzler   Grizzler ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Grizzler
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 8.837

Aktuelles Fahrzeug:
C-Klasse


Zitat:
Original geschrieben von freakE46
Ein 3er oder ein M-Modell darf es dann schon sein.
Welches M Modell kriege ich denn bitte für den Preis?
Irgendweelche Gebrauchte und so ein Vergleich ist IMHO immer Nonsense.

Zitat:
Und der 3er ist aufgepumpter 1er mit einem 10cm längerem Radstand - um es mal in dieser Richtung zu formulieren. Was ist daran verkehrt? Der TT hat gefühlt absolut gar nichts mit dem Golf gemeinsam. Spitzfindige werden vielleicht ein paar Schalter finden, die ein déja-vu-Erlebnis hervorrufen, aber das war es dann auch weitgehend.
Bist du wirklich schonmal einen TT oder einen Golf gefahren? Schon alleine die Tatstache, dass sie sich die gleichen Motoren teilen rückt diese Autos sehr eng zu einander.

Zitat:
Man hantiert gern mit dem Begriff "Sportwagen". Beim TT mit dem R4-TFSI scheint er mir dennoch angebrachter als beim 1er Coupé, da das Äußere emotionaler ist und für sich steht.
Nicht persönlich nehmen, aber hier wird es für mich lächerlich. Der frontgetriebene Vierzylidner ist eher Sportwagen als der Hecktriebler? Na gut, jedem seine Meinung.

Zitat:
Das Innere hält kritischen Blicken stand.
Klar, ganz speziell wenn man schon bei der Auslieferung Schrumppelleder hat.

Zitat:
Vom Fahrverhalten her muss man den TT auch nicht unnötig niedermachen - der Abstand zum Z4 ist nur noch Markengewäsch. Der Frontantrieb kommt mit den 200 Turbo-Pferden noch gut zurecht, aber die eingeschränkte Traktion bei Nässe dürfte einleuchten.
Nochmal: Du bist wirklich schonmal einen TT 2.0 TFSI gefahren? Da zerrt also in deinen Augen nix in der Lenkung? keine Traktionsprobleme beim scharfen Anfahren? Keine unausgewogene Gewichtsverteilung?

Zitat:
Die Begriffe "Nutzwert" und "Sportwagen" beißen sich nach eigener Definition . Sagen wir es so: der 135i ist ein schöner Allrounder, der Wolf im Schafspelz. Aber mittelgroße Erwachsene weigern sich dennoch, hinten Platz zu nehmen.
Wir haben doch noch einen Punkt gefunden den ich ähnlich sehe .
Ob die mittelgroßen Erwachsenen dann nicht doch einsteigen, wenn sie einfach befördert werden wollen sei mal dahingestellt .

Aber: Das Einser QP als nix halbes und nix ganzes zu bezeichnen, während man den TT aber als gelungen empfindet halte ich schon für äusserst gewagt. In meinen Augen ist ein 2.0 TFSI TTT ein optisch ansprechender Golf mit Restnutzwert.
Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2007, 12:16     #910
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.645

Aktuelles Fahrzeug:
523iA (F11); X1 2.0i xDrive (F48)

LB
Interessante Diskussion. Zum Glück steht bei mir kein Neukauf eines Coupés an, denn die Entscheidung ob 1er Coupé als (IMHO) relativ schöner BMW mit Heckantrieb und 125i Reihensechser kontra (IMHO) superschönem TT mit Frontantrieb plus Vierzylinder würde mich wohl innerlich zerreissen.

Der (aktuelle) TT gehört IMHO zu den schönsten Autos in seiner Preisklasse (innen und aussen). Und da hat BMW nichts dagegenzusetzen. Der Z4 ist (IMHO) zu hässlich und (als Coupé) durch die starken Motoren zu teuer und das 1er Coupé zu nah am "schnöden" 5Türer.


Viele Grüße
Michael

Geändert von Michael29 (31.10.2007 um 14:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:10 Uhr.