BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.03.2002, 20:54     #1
Antiprofi   Antiprofi ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 5.797

Aktuelles Fahrzeug:
Jakarta@127.0.0.1:8080
Überführungskosten=Abzocke?

Hallo!

Wieso werden vom Kunden eigentlich Überführungskosten verlangt?!

Wenn ich bei Amazon für 40.000€ Ware bestelle, kommt sogar ein ganzer Sattelzug von 80t kostenlos vor meine Haustür
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 07.03.2002, 21:02     #2
Carsten   Carsten ist offline
BMW-Treff Team
 
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Stuttgart
Beiträge: 9.974

Aktuelles Fahrzeug:
BMW

S-
Keine Panik.
Sobald das EAZ fertig ist, darfst Du Dein Baby abholen und bekommst noch einen Kaffee dazu.
__________________
"Multiple exclamation marks, he went on, shaking his head, are a sure sign of a diseased mind."
Terry Pratchett
Userpage von Carsten
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 21:02     #3
SB68Manm   SB68Manm ist offline
Power User
  Benutzerbild von SB68Manm
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: MTK
Beiträge: 14.690

Aktuelles Fahrzeug:
430i-F32 (09/2016)

MTK
Re: Überführungskosten=Abzocke?

Zitat:
Original geschrieben von Antiprofi
Hallo!

Wieso werden vom Kunden eigentlich Überführungskosten verlangt?!

Wenn ich bei Amazon für 40.000€ Ware bestelle, kommt sogar ein ganzer Sattelzug von 80t kostenlos vor meine Haustür
Dafür sind dann die Versandkosten für jedes einzelne Stück im Kaufpreis schon mit einkalkuliert.

Ich versteh das Gejammere wg. der Überführungskosten nicht:

Glaubt Ihr den allen Ernstes, wenn die Überführungskosten nicht mehr gesondert verlangt werden,
dass Ihr keine mehr zahlen müßt ????
Dann kostet eine Armlehne anstatt 150€ eben 155€, usw.
oder der Händler gibt keine 11% Rabatt mehr sondern nur noch 9%.
Zu verschenken hat keiner was.

Die Autozeitungen haben auch nichts besseres zu tun, als die Überführungskosten anzuprangern.
Das ist meiner Meinung nach populistisch und dumm.

Userpage von SB68Manm
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 21:07     #4
Antiprofi   Antiprofi ist offline
User ist gesperrt

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 5.797

Aktuelles Fahrzeug:
Jakarta@127.0.0.1:8080
@SB68Manm:

wenn ich ein Fahrzeug anderer Hersteller bestelle kann ich es meistens abholen und zahle auch keine Überführungskosten...

Soviel dazu.

Geändert von Antiprofi (07.03.2002 um 21:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 21:35     #5
SB68Manm   SB68Manm ist offline
Power User
  Benutzerbild von SB68Manm
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: MTK
Beiträge: 14.690

Aktuelles Fahrzeug:
430i-F32 (09/2016)

MTK
Zitat:
Original geschrieben von Antiprofi
@SB68Manm:

wenn ich ein Fahrzeug anderer Hersteller bestelle kann ich es meistens abholen und zahle auch keine Überführungskosten...

Soviel dazu.
Dann findet auch keine Überführung statt, und somit fallen die Kosten weg.


Ich kann mich aber noch an einen Zeitungsartikel von vor ca. 2 Jahren erinnern,
dass man selbst fürs Abholen irgendwo 250€ zahlen musste.
Das war dann eine Bereitstellungsgebühr oder so ähnlich.
Ich glaub, es war sogar VW, will mich da jetzt aber nicht festlegen.

Userpage von SB68Manm
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 21:51     #6
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 43.420

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Jepp, beim abholen fallen bei einigen Firmen auch Kosten an.

Bei BMW war das früher AFAIK nicht so.
Es war nur das Zentrum in Freimann nicht unbedingt mehr repräsentativ und außerdem wars damals nicht "in" und daher wurde es dicht gemacht.
Jetzt beginnen ja bald die Arbeiten direkt am Petuelring für ein neues Abholcenter.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 23:13     #7
Dreidreissiger   Dreidreissiger ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.190

Aktuelles Fahrzeug:
vorhanden
Wenn das mit dem Abholcenter so gut klappt, wie bei Audi in Ingolstadt, na dann Prost Mahlzeit.
`ne Bekannte hat vor ein paar Wochen ihren A6 abgeholt und nach kaum mehr als drei Stunden war sie dann auch fertig - auch mit den Nerven. Erst war die falsche Bedienungsanleitung dabei, dann waren auf wunderliche Weise ein paar Kratzer im Lack, die dann noch ausgebessert wurden und dann waren wieder die Autoschlüssel weg und und ... am Freitag um 18.00 war die Sache dann endlich über die Bühne und dann noch 500 km Heimweg; ich glaub nicht, daß sich das rechnet.

Die Überführungskosten bei Autos: ich glaub, das ist wie ein Kartell mit abgesprochenen Preisen. Im Supermarkt kauf ich auch nicht eine Tafel Schokolade für 50 Cent plus 3 Cent Transport. Und die Versicherung beim Transport kann auch nicht so teuer sein, wie immer behauptet.
Klaus
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 23:22     #8
Flashbeagle   Flashbeagle ist offline
Power User
  Benutzerbild von Flashbeagle
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10.341

Aktuelles Fahrzeug:
Übermacht Sentinel IV

D-M 346
Hi,

oh, wenn man sieht wie die Fahrer dann mit den Wagen umgehen und auf den Transporter raufjagen kann ich schon verstehen, daß die Versicherung so teuer ist...


Wenn ich einen Wagen neu kaufen würde, dann würde ich den am liebsten auch direkt am Band in Empfang nehmen.

Gruß
Udo
__________________
HTPC Spiele-PC
Wer die Wahrheit spricht, sollte M3 fahren. (frei nach Konfuzius)
Userpage von Flashbeagle
Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2002, 08:03     #9
Bavarian   Bavarian ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 10.207

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330dT, Porsche 997 (Black Edition), BMW M6
@antiprofi

habe 2 Neuwägen bei 2 verschiedenen Händlern gekauft. Das erste mal hat es mich 500,- DM gekostet, das 2. Mal über 700,- DM!!!

Den nächsten Wagen hole ich mir persönlich in Sindelfingen ab!

Gruss
Bavarian
__________________
Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. [Bertold Brecht]
In Gold we trust [Bavarian]
Userpage von Bavarian
Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2002, 10:26     #10
Dreidreissiger   Dreidreissiger ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.190

Aktuelles Fahrzeug:
vorhanden
@Flashbeagle

hab ich auch gehört und gesehen, besonders die m´s sind betroffen, wenn die mal mit eiskalter maschine und 4000 umdrehungen auf den hof des händlers gefahren werden. soll wohl auch nicht so selten vorkommen, daß der unterboden einen treffer abbekommt
klaus
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > BMW - Das Unternehmen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:00 Uhr.