BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.03.2002, 12:44     #1
pinklec   pinklec ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von pinklec

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-81241München
Beiträge: 351

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530i
Verschalter auf der Autobahn

.....da fällt mir doch glatt ein Ereigniss ein, das schon ein par Monate zurück liegt, aber auf das ich noch immer keine Antwort habe.....

unzwar befand ich mich (wie sollte es schon anders sein??) im Urlaub.....den ganzen Tag on Tour, ganz schön müde....und ein par Kilometer vor dem Ziel passiert fogendes....

an einer Moutstelle, zahlte ich noch meinen Beitrag....und dann Vollgas....den ersten Gang ausgefahren, den zweiten ausgefahren, den dritten ausgefahren und dann......ab in den zweiten Gang.....zwar nur ganz kurz, aber das hat gereicht.....der Kübel ist nur noch ausgerollt und ausgegangen....

Spätere Erkenntniss in der Werkstatt.......alle 12 Ein- oder Auslassventile im A***** (ich weiss immer noch nicht welche den welche sind) auf jeden Fall waren die kleineren kaputt.....mehr ist Gott sei Dank nicht passiert.....die Teile haben dann bei BMW 1400DM gekostet....nur der Dichtungssatz lag bei 550DM!!!!!!!!.....unglaublich....

naja seit dem bin ich mit dem Auto schon 25tkm gefahren und alles läuft bestens.....ABER....mein Frage ist ....wie konnte das passieren.....wieso ließ sich der zweite Gang so Problemlos einlegen, und vorallem wie konnten die Ventile auf die Kolben prallen, wenn die Steuerkette gehalten hat.....wobei ich bei diesem Effekt auf das Thema Vanos tippe....kann das sein???

aufgeht´s......(an die Experten!!)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 07.03.2002, 13:02     #2
Bär   Bär ist offline
Freak
  Benutzerbild von Bär
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: D-86932 Pürgen
Beiträge: 543

Aktuelles Fahrzeug:
F20 125d M weiß
Hi Pinklec,

ich bin zwar kein KFZ Mechaniker, aber meine Meinung:

- Wie Du den Gang reinbekommen hast: ???? Bei den meisten Autos ist meines Wissens nur der erste Gang geschützt.

- Warum Deine Ventile es nicht überlebten: Ganz einfach, sie waren zu langsam. Im Gegensatz zur Ducati's Desmodromik (Zwangsventilsteuerung) drückt die Nockenwelle die Ventile nur in den Brennraum. Zurück geht es mit einer Feder. Wenn Du Deine Ventile derart beschleunigst, hat wahrscheinlich die Feder alt ausgesehen. Aber Du hattest noch viel Glück, dass der Rest (Kolben, ...) es über lebt hat.

Ralf
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 13:06     #3
Georg   Georg ist gerade online
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.947

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Den 2. Gang hast Du durch ne gute Synchronisierung reinbekommen und außerdem reißt man bei so ner Beschleunigungsorgie automatisch die Gänge etwas heftiger rein.

Daß die Ventile auf den Kolben geknallt sind, liegt daran, daß der Motor kurzzeitig in einen Drehzahlbereich gekommen ist, in dem die Ventile wenn die Nockenwelle weiterdreht nicht genauso schnell zurückfedern, sondern zu langsam dafür sind und dann sind die noch nicht weg, wenn der Kolben das nächste mal nach oben kommt.
Da sich das in Sekundenbruchteilen abspielt (bei 6000U/min macht der Motor ja 100 Umdrehungen pro Sekunde ) ist es gleich geschehen.
Du bistaber in guter Gesellschaft:
Die Jungs von der API Würzburg in geiselwind haben es fertiggebracht, vom 5. in den 4. zu schalten und da der 6. beim M3 nur "Schongang ist, geht der 5. bis Topspeed.
Da war noch mehr kaputt.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 13:16     #4
pinklec   pinklec ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von pinklec

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-81241München
Beiträge: 351

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530i
tja der hier ist mir gründlich vergangen....aber ihr habt´s Recht.....ich war am Ende doch froh, das nicht mehr drauf gegangen ist......z.B. das Getrieb (dem war das Ganze bestimmt auch nicht egal).....am Anfang hatte ich auch, in meinem Laien dasein, Angst das der Motorblock keine Haarrisse abbekommen hat.....das ich ja kein Wasser irgendwann mal im Öl finde oder weiter Untergangsszenarien......naja Schwein gehabt

ach...übrigens Georg, würde mich schon interessieren was mit dem M3 passiert ist???

hehe...und das, das ich nicht der erste bin (mit soooo einem Tiefflug!!), hab ich auch dem Grinsen des Teileverkäufers beim BMW entnommen, nachdem er mich gefragt hat was passiert ist.......er meinte nur, das Geschäft mit den Ventilen boomt....
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 13:19     #5
Georg   Georg ist gerade online
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.947

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Zitat:
Original geschrieben von pinklec
ach...übrigens Georg, würde mich schon interessieren was mit dem M3 passiert ist???
Neuer Teilmotor, neues Getriebe und schätzungsweise 2 neue Hinterreifen nach der Vollbremsung hinten ohne ABS
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 13:32     #6
pinklec   pinklec ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von pinklec

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-81241München
Beiträge: 351

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530i
WOOW!!!!
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 14:55     #7
Bär   Bär ist offline
Freak
  Benutzerbild von Bär
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: D-86932 Pürgen
Beiträge: 543

Aktuelles Fahrzeug:
F20 125d M weiß
... und es passiert selbst Häkkinen (Formel1 Saison 2000 (?))
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 16:37     #8
Basti   Basti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Basti
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-
Beiträge: 1.264

Aktuelles Fahrzeug:
ja, dazu noch ein 325i Cabrio E30
Mit sind in einer solchen Situation zum Glück nur kurz die Hinterräder blockiert

Aber:
Beim ganz extremen Verschalten kann es auch vorher schon die Kupplungscheibe zerreißen:
Wird z.B. ein extremer Rückschaltvorgang eingeleitet (5-2 oder solche Geschichten) wird die Kupplungscheibe (die ja dann quasi von den Hinterrädern angetrieben wird ) auf solch hohe Drehzahlen gebracht daß sie zerfliegen kann. Nennt sich dann Berstdrehzahl. Selbst wenn der Gang nicht ganz reingehen sollte - ein bischen was tut sich über die Synchronisierung schon.
In der Situation passiert dem Motor eigentlich noch nichts, da ja noch nicht eingekuppelt ist (was die Trümmer mit der Schwungscheibe anrichten sei mal dahingestellt).

Was ich mich frage: Was passiert wenn das SMG sich verschaltet? Technik die sich selbst zerstört?

Basti
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 21:01     #9
Farooq   Farooq ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 189

Aktuelles Fahrzeug:
2007 Ford Mustang GT
Ich hab auch mal so ne Aktion mit meinem Golf hingelegt...war ne heftige Vollbremse und alle haben mich blöd angeguckt (war in der Stadt) sonst ist aber nix passiert...


Gruß
__________________
/// BMW-Power
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2002, 21:46     #10
Bär   Bär ist offline
Freak
  Benutzerbild von Bär
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: D-86932 Pürgen
Beiträge: 543

Aktuelles Fahrzeug:
F20 125d M weiß
@Basti

SMG überlegt sich vorher, ob das gutgeht oder nicht! Deshalb gibt es es wahrscheinlich nicht rein manuell wie beim Motorrad.

Ralf
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:46 Uhr.