BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.10.2006, 19:53     #541
Micha2002   Micha2002 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Micha2002
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: 48653 Coesfeld
Beiträge: 9.481

Aktuelles Fahrzeug:
E39

BOR
Zitat:
Original geschrieben von Der_Filmfreund
War Schuhmacher eigentlich während seiner ganzen Karriere am Jahresende mal schlechter als Vize-Weltmeister?
Oft genug, letztes Jahr sogar.
1997 vergessen? Da hatte er offiziell gar keine Punkte geholt.

http://www.f1total.com/db/drivers/details.php?d=618
Userpage von Micha2002
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 08.10.2006, 20:13     #542
Wolfhart   Wolfhart ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Wolfhart
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-52249 Eschweiler
Beiträge: 10.968

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X3, BMW Z4, Opel Corsa D 1,4 Sport, VW Golf IV 1,6

AC-
Naja, wir Deutschen sind schon ein "lustiges Völkchen".
Da haben (bzw. bald hatten) wir einen hervorragenden F1-Piloten, den man schon mit Recht als eine Ausnahme bezeichnen kann, und dann wird seine Leistung an mancher Stelle mit dem Material oder sonstigen Gegebenheiten begründet.
Ich glaube kaum, daß dies einem Brasilianer, einem Spanier oder auch einem Finnen im Bezug auf einen Fahrer aus ihrem Land einfallen würde.

Dennoch ist es natürlich legitim, sich mehr für einen anderen Formel 1 - Fahrer zu begeistern. Die Leistung eines MS sollte man darüber aber nicht unterbewerten.
Sicherlich hatte er immer wieder ein hervorragendes Fahrzeug. Der gleiche Wagen stand aber auch seinem Teamkollegen zur Verfügung. Und auch diese waren nicht unbedingt Mittelmaß, wenn sie auch nicht an die Möglichkeiten der - sagen wir mal - 3 Top-Fahrer des F1-Zirkus heranreichten.

Es gab halt Zeiten, da war der Ferrari allein schon vom Fahrzeug her so überlegen, daß der Abstand des Führenden auf der Strecke in Verbindung mit MS derart groß wurde, daß die F1-Rennen erst ab den Plätzen 2 oder 3 "Spannung" verbreiten konnten. Zu diesen Zeiten kam zum fahrerischen Können eines MS die optimale Technik noch hinzu.

Das war aber nicht immer so. Und auch in schlechteren Jahren waren für MS Rennsiege und der WM-Titel möglich. Das sollte man nicht vergessen.
FA ist sicherlich ein guter und vom Können her evtl. ebenbürtiger Fahrer. Das müssen die kommenden Jahre in Form von weiteren Erfolgen erst noch genau zeigen.

Der heutige Sieg von FA war für ihn ein Glücksfall. Genauso, wie das Ergebnis für MS Pech bedeutete. Bei anderen Rennen war es umgekehrt und in der einen oder anderen Richtung kann dies auch in Sao Paulo wieder so sein, obwohl nicht unbedingt zu erwarten.

Das vom Fahrerischen her zu erwartende heutige Ergebnis wäre bei 1. MS und 2. FA gewesen. Jedoch die Technik spielte nicht mit. Von einem geschenkten Sieg für FA möchte ich dabei aber nicht sprechen. Auch die zweite Position mußte erst einmal erkämpft und gehalten werden. Das der Zweite nach einem technischem Ausfall des Ersten siegt, liegt in der Natur der Sache.
Sollte das Unwahrscheinliche eintreten, daß in Sao Paulo FA ausfällt und MS die 10 Punkte für einen Sieg ohne Gegenwehr von FA entgegen nehmen kann, so darf man dann allerdings an der Stelle auch nicht von einem geschenkten Sieg oder einer WM sprechen. Genauso gilt dies, wenn - was zu erwarten ist - FA in Brasilien Weltmeister wird: Auch das ist keine geschenkte WM. So ehrlich sollte man damit schon umgehen.

Absolute Chancengleichheit kannn ohnehin nie erreicht werden. Es sei denn, jeder erhält ein genau identisches Fahrzeug, bei dem sicher ist, daß die Technik nicht versagen kann. Das dies unmöglich ist, sollte jedem klar sein.

Außer dem fahrerischen Können wird die Technik immer ein zu berücksichtigender Faktor bleiben. Mal mehr, mal weniger. Und besonders gute Fahrer - wie eben MS und FA - werden immer in den besseren Fahrzeugen sitzen. Zumindest nach den Anfangsjahren.
Bei den Unterschieden zwischen den Fahrzeugen wird es immer wieder ein Auf und Ab geben. Dazu gehören neben Fortschritt und manchmal auch Entwicklung in die falsche Richtung eben auch technische Ausfälle.
Diese darf man aber weder dem einen als Fehler, noch dem anderen als "Geschenk" ankreiden. Die F1 ist in dem Sinne immer noch ein Teamsport, weil der Fahrer alleine den Sieg nicht erzielen kann. Und selbst das Team ist bei manchen Problemen der Technik und ihren Tücken ausgeliefert.

Deshalb ist ein Streit über Sieg/Niederlage, wer der bessere Fahrer oder ob die Leistung nur durch das Fahrzeug begründet ist, eigentlich überflüssig.
Die nächsten Jahre werden zeigen, ob sich FA so behaupten und weiterentwickeln kann, wie dies MS im Verlauf seiner Karriere gezeigt hat.
So lange ihm kein wirklich guter deutscher Konkurrent das Wasser reichen kann, gönne ich es ihm. Oder vielleicht doch eher Kimi?
Userpage von Wolfhart Spritmonitor von Wolfhart
Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2006, 20:30     #543
Lucky-Luke`//==   Lucky-Luke`//== ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Lucky-Luke`//==
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 3.157

Aktuelles Fahrzeug:
E46 325i Touring MII
Man wird ja sehen, was in den nächsten Jahren in der F1 passiert.
Ich glaube kaum, dass ein anderer Fahrer in der Lage sein wird sieben- (oder vielleicht ja doch achtfacher Weltmeister zu werden. Alonso auf keinen Fall. Der geht ja in die Ecke und jammert, wenn sein Auto schlecht ist.
Michael Schumacher hat in solchen Situationen nie gejammert sondern hat unbeirrbar, ohne nachzulassen sich und sein Team wieder nach vorne gebracht.
Dieser eiserne Ehrgeiz fehlt Fahrern wie Alonso. Wenns bei denen mal nicht läuft ist immer das Team, das Wetter, die Reifen, die Frau , der liebe Gott und wasweißichnichtnochalles schuld.
Denen fehlt der Mumm sich in einer solchen Situation zusammenzureißen um vorwärts zu kommen.

Michael Schumacher ist ein Ausnahmetalent.

Gruß
Lucky
__________________

Früher waren Schiffe aus Holz und Männer aus Stahl.
Heute ist es nichtmal mehr umgekehrt.
DKMS - Werde Lebensretter!
Mein Touring
Userpage von Lucky-Luke`//==
Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2006, 20:36     #544
Micha2002   Micha2002 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Micha2002
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: 48653 Coesfeld
Beiträge: 9.481

Aktuelles Fahrzeug:
E39

BOR
Zitat:
Original geschrieben von Wolfhart
Sollte das Unwahrscheinliche eintreten, daß in Sao Paulo FA ausfällt und MS die 10 Punkte für einen Sieg ohne Gegenwehr von FA entgegen nehmen kann, so darf man dann allerdings an der Stelle auch nicht von einem geschenkten Sieg oder einer WM sprechen. Genauso gilt dies, wenn - was zu erwarten ist - FA in Brasilien Weltmeister wird: Auch das ist keine geschenkte WM. So ehrlich sollte man damit schon umgehen.
Genau so sieht es aus.
Jetzt, wegen der Angehörigkeit zu einem der beiden Lagern, zu jubeln oder zu verzweifeln ist falsch und überflüssig.
Es kann sich noch einmal drehen.
Brasilien: Strecke und Wetter sind immer für ungewöhnliche Dinge gut.

Ich hatte auch nie gesagt, dass MS eine Bratwurst ist, im Gegenteil.
Aber, wie Wolfhart schon sagte, der eine mag den Fahrer, der andere diesen.
Letztes Jahr drückte ich die Daumen für Kimi, gegen FA.
Dieses Jahr unterstütze ich FA, allein schon deshalb, weil dann die "1" auf nem Silberpfeil pappt.
Kimi? Hoffentlich nimmt der sein Pech mit nach Italien.

Und dann wünsche ich mir packende Duelle zwischen FA und KR. Weltmeister soll der bei den Roten auch nicht werden.
Und, in zwei Jahren spricht niemand mehr von MS, der ist dann genauso Geschichte wie ein Prost oder Mansell.

Hach, die Frotzeleien machen Spaß, und wer das nicht vertragen kann, soll nicht dran teilnehmen.
Userpage von Micha2002
Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2006, 23:05     #545
=Floi=   =Floi= ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 8.765

Aktuelles Fahrzeug:
1
auch in 2 jahren wird man noch von MS sprechen

lustig wäre es schon wenn MS noch WM werden würde
DAS wäre der hammer und spannender ginge es nicht aus so einer situation
__________________
auf und nieder, immer wieder
Bei gefühlvoll liebkostem Gaspedal offenbart der 136 PS starke und mit einem Drehmoment von 280 Newtonmetern gesegnete R4 lässigen Man könnte- wenn-man-wollte-Charakter und schnuffelt brav vor sich hin wie ein großer, abgeklärter Familienhund. Nur geschulte Ohren orten im entfernten dumpfen Säuseln aus dem Maschinenraum hin und wieder ein zartes, metallisch zirpendes Selbstzünder-Timbre.
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 01:16     #546
harry68   harry68 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von harry68
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: Böblingen
Beiträge: 6.568

Aktuelles Fahrzeug:
330iA Touring (E46, 02/02)
Zitat:
Original geschrieben von Micha2002
...Hach, die Frotzeleien machen Spaß, und wer das nicht vertragen kann, soll nicht dran teilnehmen.
Das sieht man bei allen Beiträgen von Dir in diesem Thread, es geht Dir nur darum andere zu Ärgern - deswegen kann man ja auch auf Deine Aussagen so viel geben.
__________________
Junggesellen wissen mehr über Frauen als verheiratete Männer. Wäre dem nicht so, wären sie auch verheiratet.
Nur ein gechipter Diesel, ist ein richtiger Diesel
Schneespaß 2005(YT) Schneespass2006(GVideo) Schneespass Jan 2007(YT) Outtake (GVideo)
Userpage von harry68
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 18:58     #547
mikeX5   mikeX5 ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von mikeX5
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: A-1180 Wien
Beiträge: 346

Aktuelles Fahrzeug:
X5 40d E15; Mini-Cooper S

W
Zitat:
Original geschrieben von harry68
Jetzt hat er nur noch ne Chance, wenn Massa den Alonso abschießt.
Wäre natürlich auch eine " Option " für Brasilien - natürlich völlig unabsichtlich


Ansonsten sind die Würfel gefallen für FA.

Erstens kriegen alle Teams neue Motoren fürs letzte Rennen, aber Renault muß nichts riskieren, die können den konservativsten nehmen, der reicht für einen Punkt.

Und bei aller Schumi - Mania dürfte man nicht vergessen, was für eine Saison der Alonso hingelegt hat bis zu den Problemen. Der hat am Anfang fast alles gewonnen.
Er wäre, wenn es dabei bliebe, ein würdiger Champion. Außerdem, in seinen jungen Jahren zweimal Weltmeister, das zeigt welche Klasse er hat!

Eigentlich ist es für Schumi auch egal, ob er mit sieben oder acht Titel in Pension geht.
__________________
Grüße

Michael
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 19:07     #548
Enduser   Enduser ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Enduser
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: D-0XXXX Ostfront
Beiträge: 5.691

Aktuelles Fahrzeug:
Range Rover Sport

*******
Zitat:
Original geschrieben von Wolfhart
Da haben (bzw. bald hatten) wir einen hervorragenden F1-Piloten, den man schon mit Recht als eine Ausnahme bezeichnen kann
Nee du, hatten ist schon richtig. Ist ganz paar Jahre her.
Seit er nicht mehr in D wohnt und auch keine Steuern mehr hier zahlt, frage ich mich echt warum er nicht für Monaco bzw. Schweiz gefahren ist.
Als Deutschen habe ich den lange nicht mehr gesehen. Die Erfolgsfans natürlich.
An irgendwas klammert man sich ja in der Tristheit.
__________________
Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht die Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlosen Meer. (Antoine de Saint-Exupèry)
Userpage von Enduser
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 19:28     #549
mueckenburg   mueckenburg ist offline
Power User
  Benutzerbild von mueckenburg
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 15.923

Aktuelles Fahrzeug:
BMW K1200R Sport, MB E200K T, Honda Jazz
Zitat:
Original geschrieben von mikeX5
Und bei aller Schumi - Mania dürfte man nicht vergessen, was für eine Saison der Alonso hingelegt hat bis zu den Problemen. Der hat am Anfang fast alles gewonnen.
Er wäre, wenn es dabei bliebe, ein würdiger Champion. Außerdem, in seinen jungen Jahren zweimal Weltmeister, das zeigt welche Klasse er hat!
So sieht es aus. Alonso ist ein würdiger Champion (auch wenn ich Schumi viel lieber ganz oben gesehen hätte)! Dieses Jahr war eines der interessantesten aller Zeiten, da wir zwei große Champions im Infight sehen konnten.

Was soll aber bloß nächstes Jahr werden? Die Spannung wird nur daraus bestehen, dass Alonso mit den miesen Mercedes-Karren nicht ankommt. Ansonsten kann ihm aus dem aktuellen Fahrerfeld ohne Schumi niemand auch nur annähernd das Wasser reichen.
Userpage von mueckenburg
Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 19:29     #550
Micha2002   Micha2002 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Micha2002
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: 48653 Coesfeld
Beiträge: 9.481

Aktuelles Fahrzeug:
E39

BOR
Zitat:
Original geschrieben von Enduser
Nee du, hatten ist schon richtig. Ist ganz paar Jahre her.
Seit er nicht mehr in D wohnt und auch keine Steuern mehr hier zahlt, frage ich mich echt warum er nicht für Monaco bzw. Schweiz gefahren ist.
Als Deutschen habe ich den lange nicht mehr gesehen. Die Erfolgsfans natürlich.
An irgendwas klammert man sich ja in der Tristheit.
Ich hatte mich nie getraut, dieses auszusprechen. Womöglich hätte man mich mit Spaghettis aus dem Forum gepeitscht.
Userpage von Micha2002
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:19 Uhr.