BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.02.2002, 12:48     #11
Bordstein   Bordstein ist offline
Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 567

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 Coupe 3.0
Und weiter gehts ...

Vom Reifenhersteller (Fulda) habe ich mittlerweise die Aussage, daß ich generell keine 235/40 ZR17 Reifen auf Felge 7.5 x 17 fahren kann. Minimum ist 8" Breite, bis vor zwei Jahren durfte man aber noch um 0.5" druntergehen; mittlerweile geht das nicht mehr. Somit habe ich noch nicht mal eine Montierbarkeitsaussage des Reifenherstellers, die ich zur Einzelabnahme bräuchte. Hier mal zur allgemeinen Info die Liste der Dinge, die der TÜV für die Einzelabnahme haben bzw. machen wollte:

- Festigkeitsgutachten für Felge
- Montierbarkeitsgutachten für Reifen auf Felge
- Load index wird geprüft; d.h. Achslast zu max. Traglast der Reifen
- Abrollumfang wird geprüft
- Freigängigkeit der Reifen wird geprüft.

Heíßt für mich nun: 235er Reifen runter und in den Müll, 225er Reifen drauf. Beim nächsten Mal bin ich schlauer und informiere mich vorher bei den Gutachten und Freigaben.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 19.02.2002, 15:09     #12
Doobsn   Doobsn ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Doobsn
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-89275 Elchingen
Beiträge: 302

Aktuelles Fahrzeug:
E30 325i Cabrio / E53 X5 3.0d

NU-XX-XX
Hossa,

habe bei mir letzte Woche vorne 7,5 x 17 und hinten 8,5 x17 montieren lassen. Bereifung vorne 225, hinten 245 auf original BMW-Felgen.
Vorne hat es einwandfrei gepasst und der TÜV hatte auch nichts zu beanstanden. Hinten sah es da schon anders aus, die kleine "Nase" an der Stoßstange mußte ich abflexen lassen, kann man aber auch abschneiden, da es ja eh nur aus Plastik ist. Die Kotflügel hinten mußten umgelegt werden, das hat sich aber nicht so einfach bewerkstelligen lassen, da im Falz so eine Art Schaumstoff verklebt war und den hat man nicht so einfach rausbekommen. Letztenendes mußte man den mit einem Drahtaufsatz "rausschleifen". Danach warm machen, umlegen und dann "versiegeln" mit so schwarzem Zeug´s. Der Typ hat sich Zeit gelassen und es meiner Meinung nach sorgfältig erledigt.

Vielleicht kann mir ja einer einen Erfahrungsbericht über die Rostanfälligkeit nach so einer Aktion geben. Stehe nachts in der Garage.


Gruß Doobsn
__________________
Quot homines, tot sententiae.

Userpage Doobsn E30 Cabrio
Userpage Doobsn E53 X5 Facelift
Userpage von Doobsn
Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2002, 16:07     #13
L'âme   L'âme ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 15.821
Hallo,

ich fahre auch auf einer 8x17 Felge 235/40 ZR17 rundum. Kosten für die Eintragung -> Nix, wurde bei der normalen HU umsonst mitgemacht
Denke mal, dass diese Auflage nur für die Orig.-BMW Styling-32-Räder (in 17 Zoll) gilt!
__________________

Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2002, 16:14     #14
taissel   taissel ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: L-4065 Esch-sur-Alzette
Beiträge: 328

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 QP 3.0

11973
Wuerd ich auch sagen dass sich diese Angaben nur auf die BMW-Felge beziehen denn die Felgenhersteller lassen ihre Gutachten ja nicht umsonst machen.
Von der 235er Runumbereifung ist BMW ja schon seit ein paar Jahren abgekommen und gibt desshalb ja auch die 225/245 Mischbereifung frei
__________________
MFG Taissel

There are no Strangers here, only people that havent met before.

Und hier mein Baby
Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2002, 21:52     #15
Bordstein   Bordstein ist offline
Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 567

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 Coupe 3.0
Klar, das Problem hier ist die ziemlich eingeschränkte Freigabe für die Orig-BMW-Felgen. Ich denke, die anderen Felgenhersteller geben da schon im eigenen Interesse größere Freiheiten, denn je mehr Auto/Felgen/Reifenkombinationen funktionieren, umso mehr Felgen kann man verkaufen ...

Was aber unabhängig vom Felgenhersteller zu sein scheint, ist die Bandbreite der zulässigen Reifen auf einer Felgenbreite; d.h. 235er Reifen auf 7.5" Felge geht nach übereinstimmender Aussage Fulda und TÜV generell nicht.

@doobsn: Wo hast Du denn die Blech/Plastikarbeiten machen lassen? Beim Reifenhändler oder Werkstatt? Und was kostet so was ungefähr?
Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2002, 22:39     #16
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.965

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Das mit dem "generell" bezeifle ich - schließlich hatte der frühe M3 eine 235er Rundumbereifung, die zwar fahrdynamisch nicht optimal, aber sicher erlaubt war - und wenigstens die vorderen Felgen waren 7,5x17....

Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2002, 11:22     #17
Bordstein   Bordstein ist offline
Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 567

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 Coupe 3.0
Bis vor zwei Jahren konnte laut Fulda und TÜV die minimale Felgengröße für den Reifen (z.B. 8" bei 235) noch um ein halbes Zoll unterschritten werden, danach wurde diese Absprache angeblich aufgelöst. Dementsprechend müßte man noch mit 235 auf 7.5 rumfahren dürfen, wenn man vor zwei Jahren die Eintragung gemacht hat, Neueintragung ist aber wegen fehlendem Montierbarkeitsgutachten nicht mehr möglich. Ob das auch ein Grund für das Umschwenken von BMW auf 225/245-Mischbereifung auf 7.5/8.5 gewesen ist?

Fahrdynamisch mag die Kombination nicht so gut sein, aber bezüglich Flankenschutz für die Felgen hat das Überstehen des Reifens bestimmt Vorteile.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:19 Uhr.