BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.02.2002, 00:53     #1
thwilms   thwilms ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von thwilms

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-81249 München
Beiträge: 1.139

Aktuelles Fahrzeug:
E82M, R55 JCW, E90 330i
Kupplung geht sauschwer

Hi,
hat jemand eine Idee, woran es liegen kann, dass bei meinem 328i die Kupplung sooo schwer geht.
Kupplung neu, Flüssigkeit neu, Kupplungsnehmerzylinder neu und es geht immer noch genuaso schwer.
Danke
Thorsten
__________________
Gruß, Thorsten
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 18.02.2002, 03:19     #2
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Weiß ja nicht, ob's bei Dir jemals anders war, aber ich finde die BMW-Kupplung allgemein recht straff... ist eben sportlicher abgestimmt.

Im Diesel ist sie übrigens einfacher zu treten.

Man kann sich darüber streiten, was angenehmer ist. Ich finde den Kompromiss recht gut gelungen. Die Kupplung aus meinem alten Ford Probe war wesentlich schwergängiger. Von Porsche wollen wir mal gar nicht sprechen...

Oder meinst Du ungewohnt schwergängig?
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2002, 03:24     #3
thwilms   thwilms ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von thwilms

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-81249 München
Beiträge: 1.139

Aktuelles Fahrzeug:
E82M, R55 JCW, E90 330i
Hi,
ganz am Anfang ging sie wesentlich leichter, außerdem habe ich die Vergleichsmöglichkeiten mit E30 325i, E36 316i und E39 523i. Bei diesen Fahrzeugen waren sie halt BMW-typisch und bei meinem hast du nach 20 min Stop-and-Go Muskelkater

So langsam bin ich ziemlich ratlos
__________________
Gruß, Thorsten
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2002, 08:52     #4
Marc   Marc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.998
Hallo,

trainieren oder auf Automatik umsteigen
Jedesmal wenn ich in mein Fahrzeug umsteige aus einem anderen meine ich vor eine Wand zu treten. Aber das ist der Preis für Sportlickeit.

Grüße
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2002, 09:13     #5
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.116

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

OS-JH 75
Hallo

Mich wundert, das trotz der neuen Kupplung und dem neuen Nehmerzylinder das System noch so schwergängig ist. Wurde ein komletter Kupplungssatz verbaut, mit Ausrücklager Druckplatte und Mitnehmerscheibe? Wurde die Welle ausreichend und mit dem, richtigen Fett gefettet (ESSO Unirex S2)?

Meine Kupplung ist ebenfalls schwergängig, wenn ich allerdings durch eine Waschstraße mit Unterbodenwäsche fahre, dann ist die Kupplung auf den ersten Kilomtern super-leichtgängig - Hab ich hier auch schon mal gefragt, aber keine Lösung gefunden

Vielleicht wird´s ja jetzt was...

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2002, 10:43     #6
thwilms   thwilms ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von thwilms

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-81249 München
Beiträge: 1.139

Aktuelles Fahrzeug:
E82M, R55 JCW, E90 330i
es ist ein ganzer Kupplungssatz verbaut worden, allerdings bin ich mir bei dem Fett nicht sicher. Glaubst du, dass das falsche Fett solche fatalen Wirkungen haben kann??
__________________
Gruß, Thorsten
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2002, 12:55     #7
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.116

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

OS-JH 75
Hallo

Naja, solange überhaupt gefetet wurde... Ich hab´s deswegen erwähnt weil BMW aufgrund mangelnder Dauersschmierfähigkeit des zuvor verwendeten Klüber Polylube zu dem ESSO übergegangen ist. Also sollten sich Unterschiede auch erst auf Dauer bemerkbar machen... Wenn es direkt nach Überholung schon wieder superschwergängig war, dürfte es nicht daran liegen, solange überhaupt gefettet wurde....

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2002, 13:29     #8
thwilms   thwilms ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von thwilms

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-81249 München
Beiträge: 1.139

Aktuelles Fahrzeug:
E82M, R55 JCW, E90 330i
gefettet wurde und nach der Überholung war alles beim alten. Das ist ja genau das, was mich soo stutzig macht.
__________________
Gruß, Thorsten
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:08 Uhr.