BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.09.2001, 20:31     #1
bmw-e36   bmw-e36 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86343 Königsbrunn
Beiträge: 36
Km stand jetzt richtig oder falsch ? bitte lesen

ich hab nen 325 Bj ende 92 , km stand beim kauf 87000 km ,
aber der vorbesitzer hat auf meine bitte hin diesen so in den kaufvertrag mit aufgenommen.
aus akt. anlass habe ich zweifel an den km .
ich habe im juli die lager der hinteren lenkslenker wechseln lassen, dann war eine zeit lang mal ruhe mit dem schlagen an der HA,
jetzt hats aber wiedern angefangen, und es schlägt bei jedem ruckartigen gasgeben in den unteren gängen, bei jedem gangwechsel.
letztens hat nen bekannter in der hobbywerkstat mal druntergeschaut und gemeint der wagen hätte augenscheinlich weit mehr km als tacho.
angebl. sind an der kardanwelle, differential zuviel spiel

ich hab diesen tachotest schon gemacht die fahrgestellnummer
ist identisch mit meiner , der kilometerstand auch ,
(kmrückstellknopf drücken, zündung an aus usw)

Jetzt klartext : wie kann man denn wirklich feststellen, ob der
KM stand getürkt ist .

------------------
und wenn der fahrer nicht gestorben ist, dann fährt er noch heute
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 23.09.2001, 21:07     #2
bluelight   bluelight ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: NRW
Beiträge: 284

Aktuelles Fahrzeug:
M5 4Ltr./Sommer /E28 2,7 eta Winter
Der Tachoselbstest sagt garnichts aus, denn mit der heutigen Software der "Tachojustierung" werden keine Spuren mehr hinterlassen.
Vorbesitzer und Vorvorbesitzer anrufen. Alte TÜV und AU-Belege. FG-Nr nach BMW geben dort im PC abfragen. Wie sehen die Pedalgummis aus?
MfG bluelight
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2001, 21:51     #3
bmw-e36   bmw-e36 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86343 Königsbrunn
Beiträge: 36
mein alter E34 hatte 130 k km und so ähnlich schauen die auch aus,

ich dachte der tachotest sei aussagekräftig genug,
aber wie ist das mit der fahrgestellnummer nochmal

so ?:
einfach zu bmw gehen, fahrgestellnummer angeben, und fragen ob der wagen schonbmal bei denen war,

muß das eine BMW niederlassung sein, oder reicht ein BMW autohaus auch,



------------------
und wenn der fahrer nicht gestorben ist, dann fährt er noch heute
Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2001, 22:10     #4
SimonE46   SimonE46 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von SimonE46
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Lampukistan
Beiträge: 2.501

Aktuelles Fahrzeug:
635d (E63-LCI)
Fakt ist:

Mit dem Auto zu BMW fahren. Prüfsummen auslesen lasen, diese werden nach München geschickt.

Einig Tage später kennst Du den genauen KM stand.

------------------
Viele Grüsse
Simon
*Mach Platz oder ich schiebe Dir den Kofferraum ins Handschuhfach!!*
Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2001, 01:07     #5
chris325   chris325 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von chris325
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 1.096

Aktuelles Fahrzeug:
Coupe
@SimonE46
Könntest du bitte den Vorgang mal etwas genauer erklären?

"Prüfsummen auslesen lassen, diese werden nach München geschickt. Einig Tage später kennst Du den genauen KM stand."

Hätte echt Interesse daran, so etwas auch mal machen zu lassen.
mfg
Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2001, 11:31     #6
SimonE46   SimonE46 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von SimonE46
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Lampukistan
Beiträge: 2.501

Aktuelles Fahrzeug:
635d (E63-LCI)
Nun, wenn der Tacho "angeglichen" oder manipuliert wird, hinterlässt dieses Spuren im digitalen Kombiinstrument:

Aus dem Kilometerstand und einigen anderen Daten die im Kombiinstrument auflaufen ergibt sich eine Checksumme, die sich aus verschiedenen Ziffern der aufgelaufenen Werte errechnet.

Werden die Prüsummen von BMW auf Richtigkeit geprüft, ergibt sich hieraus der richtige Kilometerstand.

Denn selbst die ganzen "Tachopfuscher" überschreiben einfach nur optisch die Anzeige. Innerhalb der Prüfsummen, ändern sie jedoch nichts bzw. können sie nichts ändern.

Fazit: Lieber einmal mehr zu BMW fahren, und ein paar Tage Geduld haben -sich dann aber sicher sein.

Ich kann mich noch gut aus meinen E36 Zeiten erinnern, da war das Kombistrument defekt, es wurde getauscht, aber nicht angeglichen, da sich dadurch die o.g. Prüfsummen ändern würden. Die Mühle hatte damals 110.000KM drauf und hatte einen Tacho mit 000002Km von der Probefahrt. :-)

------------------
Viele Grüsse
Simon
*Mach Platz oder ich schiebe Dir den Kofferraum ins Handschuhfach!!*

[Dieser Beitrag wurde von SimonE46 am 24. September 2001 editiert.]
Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2001, 15:02     #7
Marc   Marc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.998
Na, das halte ich aber für ein Gerücht.

Was sind denn das für Prüfsummen?
Immerhin ist dieses Thema beim E36 schon oft diskutiert worden und es wurde nicht nur einmal festgestellt, dass eine Tachomanipulation nicht nachweisbar ist.

Verschafft sich die BMW AG so eine zusätzliche Einnahmequelle oder ist es möglich diese ominösen Prüfsummen etwas näher zu erläutern?
Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2001, 15:35     #8
SimonE46   SimonE46 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von SimonE46
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Lampukistan
Beiträge: 2.501

Aktuelles Fahrzeug:
635d (E63-LCI)
@Marc Es handelt sich nicht um eine zusätzliche Einnahmequelle, sondern einfach um eine zusätzliche Kontrollmöglichkeit. Von Preisen war hier bisher auch keine Rede.

Im übrigen bin ich der Meinung, dass an dieser Stelle eine weitere Erklärung /Nennung der Variablen nicht nötig ist, letztendlich willst DU beim Autokauf ja auch nicht übers Ohr gehauen werden.

------------------
Viele Grüsse
Simon
*Mach Platz oder ich schiebe Dir den Kofferraum ins Handschuhfach!!*

[Dieser Beitrag wurde von SimonE46 am 24. September 2001 editiert.]
Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2001, 10:00     #9
Marc   Marc ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.998
Natürlich will ich nicht über´s Ohr gehauen werden.
Aber wer garantiert mir denn, dass BMW mich nicht über´s Ohr haut. Die Heiligsprechung aller BMW Fachwerkstätten kann ich nicht unterstützen. Außerdem glaube ich, dass es Personen zu Hauf gibt die diese sog. Variablen kennen. Also ´raus mit der Sprache, ich will wenigstens wissen wie ich betrogen werde:-)

Ps:

Bei BMW ist dieser Service umsonst? (Gruß und Danke für´s Auswuchten vier Stahlfelgen Winterreifen ohne Montage 151 DM)

[Dieser Beitrag wurde von Marc am 25. September 2001 editiert.]
Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2001, 10:39     #10
jordy   jordy ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von jordy
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: A-3100 St.Pölten,
Beiträge: 2.218

Aktuelles Fahrzeug:
528iA BJ97
@Marc:

151DM fürs Auswuchten? Hast Du Wuchtgewichte aus Gold dran oder was? Ich kenn ja die durchschnittlichen Preise fürs Stahlfelgen wuchten in Deutschland nicht, hier in Österreich zahlt man so um die 10 DM dafür.
Hört sich ziemlich nach Abkassiererei an!!
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:59 Uhr.