BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.10.2005, 11:36     #1
Division   Division ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Division

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2003
Ort: München
Beiträge: 873

Aktuelles Fahrzeug:
Porsche 991 S Cabrio

STA
Probefahrt 130i

Ich bin jetzt auch den Genuss gekommen, einen 130i Probe zu fahren.

Ausstattung:
- M-Sportpaket, 18 Zoll 205/225
- Navi Professional

Der Motor ist allereste Sahne. Schöner Durchzug auch bei niedrigen Drehzahlen, auch dort sehr viel Laufruhe. Man kann im 3. Gang (zügig) um die Kurve fahren und er beschleunigt schön heraus.

Auf der letzten Rille merkt man jedoch, dass die Reifen zu schmal sind. Das DSC (bzw. ASC) regelt dann schön genauso viel Leistung herunter, dass man noch Grip hat. Erinnert mich an meinen Roadster S mit gerade aufgezogenen Winterreifen.

Der Drehzahlbegrenzer setzt genau bei 7000, also bei _Beginn_ des roten Bereichs ein. Davor ist auf dem Drehzahlmesser ein farbloser gestrichelter Bereich zu sehen, in dem bereits die Leistung zurückgenommen wird (!), so daß man nicht hart in den Begrenzer fährt, sondern ganz weich.

Zum Vergleich: ein 330i mit Automatik geht mit voller Leistung bis 7000 und schaltet dann automatisch in den nächsten Gang.

Damit sind auch die schlechten Testwerte in den Autozeitschriften klar. Zu dünne Reifen und ein Wegnehmen der Leistung im ganz oberen Drehzahlbereich führen eben zu schlechten Messwerten.

Für den Alltag ist dies sicherlich nicht relevant, man ist immer sehr souverän motorisiert unterwegs. Allerdings reichen für den Alltag auch kleinere Motorisierungen. Für 32.900 hätte ich mehr erwartet, für 29.900 als compact wäre es ok.

Auf der Autobahn bis zur Abriegelung bei Tacho 260 liegt das Auto sehr gut, eine wenig schlechter als der entsprechende 3er.

Zum Navi: Im Gegensatz zum Navi Pro im 3er kann man nur zwischen der Kartendarstellung oder der Pfeildarstellung wählen. In der Kartendarstellung sieht man nicht, wann die nächste Abzweigung kommt, und auf der Pfeildarstellung sieht man nur so viel wie mit dem Navi Business.

Weiterhin zeigt die Karte bei großen Zoomstufen (1km oder kleiner) auf dem Land nur noch die eigene Strasse und keine Abfahrten.

Fazit: Ein Garmin oder Navigon PDA ist um Welten besser, der verlangte Preis für das Navi Pro ist eine Frechheit.
Userpage von Division
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 30.10.2005, 12:12     #2
neelex   neelex ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 1.105

Aktuelles Fahrzeug:
NEU 120d Coupe E82; 330Ci Cabrio
Lustig,

habe übers Wochenende einen 130i und mir sind genau diese Dinge ebenso aufgefallen. Das Fahrzeug hat ziemlich Vollaustattung (ohne 18" Felgen)

Kurz vor dem roten Bereich wird schon langsam Leistung weggenommen und man fährt "sanft" in den Begrenzer. Das fand ich zuerst auch etwas seltsam, schlimm ist es IMHO aber nicht wirklich, da es schätzungsweise nur den Bereich zw. 6850 - 7000 betrifft. Merwürdig nur, daß das im 330i anders ist, wo doch der 130i mehr das Sportgerät sein soll!?

Auch die Probleme im Grenzbereich mit den doch recht schmalen Reifen kann ich bestätigen. Die Hinterräder mit 225 sind schon kritisch, selbst bei einer sehr weiten Kurve greift beim Rausbeschleunigen schon das DSC ein. Auch die 205er auf der Vorderachse sind unmöglich. Bei engen Kurven bin ich vom Fahrverhalten nicht wirklich überzeugt. "Schmale" Reifen mögen bei einem Speedster ok sein, aber bei einem 1,5t schweren 130i ist das wohl ein No Go! 245/225 (ohne RunFlat) wären sicherlich besser.
Ich hatte mir vor allem einen größeren Unterschied(!!) bei den Kurventempi im Vergleich zu meinem 330CiC versprochen, der nun nicht gerade durch sein geringes Gewicht glänzen kann.

Ansonsten ist der Motor erste Sahne! Toller Sound, tolle Beschleunigung, das Auto macht einfach Spass Auch die ungläubigen Blicke der CDIs und großen BMW-Diesel auf der AB sind schon eine Probefahrt wert Allerdings würde ich mir überlegen die Austattung auf das Minimum zu beschränken. Denn das treibt das Gewicht immens die Höhe und verstärkt somit die Probleme im Grenzbereich. Vom Preis mal ganz abgesehen, in meinem Fall kostet der Testwagen ca 45000 €

Ist übrigens das erste Fahrzeug mit Komfortzugang das ich bis jetzt testen durfte. Auch wenn dieses Extra mit 600€ recht teuer ist wäre mit diese Spielerei das Geld wert, außerdem macht nur so der Startknopf wirklich Sinn. Geöffnet werden kann nur wenn der Schlüssel max. 1m von den Transpondern entfernt ist (Fahrertür, Beifahrertür, Heckklappe), Heckklappe läßt sich auch direkt öffnen. Zugeschlossen wird, indem der Finger kurz auf einen geriffelten Bereich der Fahrer- oder Beifahrertürgriffe gelegt wird. Einziges Manko: Der Transonder muss wohl doch gelegentlich im Zündschloss geladen werden.

Trotz der Kritikpunkte am Fahrverhalten ist der 130i ein ziemlich geniales Auto, das wirklich sehr viel Spass macht, keine Frage!


@ Division:
Zitat:
Zum Navi: Im Gegensatz zum Navi Pro im 3er kann man nur zwischen der Kartendarstellung oder der Pfeildarstellung wählen. In der Kartendarstellung sieht man nicht, wann die nächste Abzweigung kommt, und auf der Pfeildarstellung sieht man nur so viel wie mit dem Navi Business.
Was ist im 3er anders, Splitscreen?

Gruß
Neelex
__________________
Meine Userpage

Geändert von neelex (30.10.2005 um 12:16 Uhr)
Userpage von neelex
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2005, 13:56     #3
Division   Division ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Division

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2003
Ort: München
Beiträge: 873

Aktuelles Fahrzeug:
Porsche 991 S Cabrio

STA
Zitat:
Ist übrigens das erste Fahrzeug mit Komfortzugang das ich bis jetzt testen durfte. Auch wenn dieses Extra mit 600€ recht teuer ist wäre mit diese Spielerei das Geld wert, außerdem macht nur so der Startknopf wirklich Sinn. Geöffnet werden kann nur wenn der Schlüssel max. 1m von den Transpondern entfernt ist (Fahrertür, Beifahrertür, Heckklappe), Heckklappe läßt sich auch direkt öffnen. Zugeschlossen wird, indem der Finger kurz auf einen geriffelten Bereich der Fahrer- oder Beifahrertürgriffe gelegt wird. Einziges Manko: Der Transonder muss wohl doch gelegentlich im Zündschloss geladen werden.
Du hattest bei der Probefahrt nicht ausprobiert, den Schlüssel in der Tasche zu vergessen und diese in den Kofferraum einzusperren. Dann bist Du nämlich ausgesperrt, ist einem Spezl von mir mit dem Einser passiert.

Man muß also immer an den Schlüssel denken wie bisher, nur muß man ihn nicht reinstecken. Das wäre mir keine 600 Euro wert.

Zitat:
Was ist im 3er anders, Splitscreen?
Richtig.

Nachtrag:

- Das M-Fahrwerk war erstaunlich komfortabel. Natürlich war es straff, aber auch Kanaldeckel hat es ohne großes Poltern geschluckt. Ein Z4 ist da um längen unkomfortabler.

- Der Motorsound kam mir sehr gedämpft vor. Das bisschen Sound kam nur von der Auspuffanlage, von vorne war überhaupt nichts zu hören. Leise ist das Auto natürlich nicht, aber ich hatte den Eindruck, daß der 330i deutlich lauter war.

- Verbrauch war zwischen 10.8 (zügiges Fahren auf der Landstraße), 14.8 (schnelles Fahren auf Landstraße) bis 24.8 (Autobahn mit Vollgas bis 260).

Geändert von Division (30.10.2005 um 14:11 Uhr)
Userpage von Division
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2005, 14:09     #4
MÄxx   MÄxx ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von MÄxx
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 1.230

Aktuelles Fahrzeug:
3er
Das mit dem Splitscreen ist ein echtes Manko.

Allerdings auch das einzige. So weit ich weiß war es bei früheren Verisionen so, das beim Abbiegen oder anderen Aktionen das Navi von Karte auf Pfeildarstellung geschaltet hat. Das würde mir völlig ausreichen.

Ich bin sehr überzeugt vom Navi Prof - genauso vom Navi Business das ich im Fünfer hatte.

Ein Nachrüstteil kommt mir auf Grund schlechter Erfahrungen und der miserablen Optik nicht mehr ins Auto.

Ich persönlich bräuchte die Kartendarstellung überhaupt nicht, aber es ist ein nettes Zuckerl.
Sprachsteuerung (nie mehr ohne), I-Drive (auch nie mehr ohne), MP3 von DVD sind mir das Geld wert.
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2005, 14:15     #5
Division   Division ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Division

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2003
Ort: München
Beiträge: 873

Aktuelles Fahrzeug:
Porsche 991 S Cabrio

STA
Zitat:
Allerdings auch das einzige. So weit ich weiß war es bei früheren Verisionen so, das beim Abbiegen oder anderen Aktionen das Navi von Karte auf Pfeildarstellung geschaltet hat. Das würde mir völlig ausreichen.
Hat er aber nicht. Stand der Technik ist auch, daß beim Abbiegen eine kleine Übersichtskarte der Kreuzung eingeblendet wird der entsprechend in die Karte reingezoomt wird (u.a. Audi, Porsche). Beim 130i Fehlanzeige.

Zitat:
Ein Nachrüstteil kommt mir auf Grund schlechter Erfahrungen und der miserablen Optik nicht mehr ins Auto.
Man darf auch nicht den Fehler machen, eine Lösung für 3200 Euro durch eine Lösung für 300 Euro ersetzen zu wollen. Gegen einen teuren PDA oder All-in-One Gerät mit guter Integration (GPS z.B. im Gerät integriert, ein Stromkabel zum Zigarettenanzünder in den üppigen Spaltmaßen des Armaturenbretts verlegt) hat das Navi Pro im 130i keine Chance.

Geändert von Division (30.10.2005 um 14:18 Uhr)
Userpage von Division
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2005, 14:15     #6
Newbie0815   Newbie0815 ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 252
Aehm wenn der Sender innerhalb der Reichweite ist kann man sich doch gar nicht ausschließen dann müsste es eigentlich wieder aufgehn weil er den Sender ja erkennt!?
Ich habs noch nicht im Kofferraum probiert aber wenn du den Schlüssel in die Mittelarmlehne legst gehts trotzdem.
Userpage von Newbie0815
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2005, 14:19     #7
Division   Division ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Division

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2003
Ort: München
Beiträge: 873

Aktuelles Fahrzeug:
Porsche 991 S Cabrio

STA
Zitat:
Aehm wenn der Sender innerhalb der Reichweite ist kann man sich doch gar nicht ausschließen dann müsste es eigentlich wieder aufgehn weil er den Sender ja erkennt!?
Ich habs noch nicht im Kofferraum probiert aber wenn du den Schlüssel in die Mittelarmlehne legst gehts trotzdem.
Dann probiers doch mal aus.
Userpage von Division
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2005, 15:54     #8
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.645

Aktuelles Fahrzeug:
523iA (F11); X1 2.0i xDrive (F48)

LB
Wenn Ihr die Bereifung des 130i kritisiert wäre es sinnvoll die Laufleistung des jeweiligen Autos anzugeben. Bei meinen Winterreifen für den 318i zB hat es rund 1000km gedauert bis sie einigermassen fahrbar waren. Gleiches gilt uU auch für den Motor..

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2005, 16:48     #9
Division   Division ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Division

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2003
Ort: München
Beiträge: 873

Aktuelles Fahrzeug:
Porsche 991 S Cabrio

STA
Zitat:
Wenn Ihr die Bereifung des 130i kritisiert wäre es sinnvoll die Laufleistung des jeweiligen Autos anzugeben.
Der Probefahrt-Wagen hatte ca. 2500 km.

Meine Winterreifen auf dem Roadster S gehen von Anfang gut.

Außerdem bin ich nicht mehr bereit zu akzeptieren, daß die Motoren erst ab x tausend km gut gehen. Schließlich sind die ersten 10.000 Kilometer auch vom Wertverfall zufälligerweise die teuersten. Der Motor war ja auch gut.

Da beisst die Maus keinen Faden ab. 205/225 sind bei 265PS, 1,5 Tonnen und dem Preis ein Witz.
Userpage von Division
Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2005, 17:19     #10
neelex   neelex ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 1.105

Aktuelles Fahrzeug:
NEU 120d Coupe E82; 330Ci Cabrio
Zitat:
Original geschrieben von Division
Du hattest bei der Probefahrt nicht ausprobiert, den Schlüssel in der Tasche zu vergessen und diese in den Kofferraum einzusperren. Dann bist Du nämlich ausgesperrt, ist einem Spezl von mir mit dem Einser passiert.

Man muß also immer an den Schlüssel denken wie bisher, nur muß man ihn nicht reinstecken. Das wäre mir keine 600 Euro wert.
Hätte ich den zweiten Schlüssel würde ich das jetzt sogar ausprobieren Finde es aber merkwürdig, daß es am Kofferraum nicht funktioniert. Einzige Erklärung ist wohl, daß der Empfänger am Kofferraum aussen angebracht ist und durch die Eigenschaft der Fahrgastzelle als Faradayschen Käfig funktioniert's nicht, wenn der Schlüssel drin liegt. Klar musst Du den Schlüssel mitnehmen. Wie willst Du das anders lösen? Du müsstest dann z.B. mit Fingerabdruck öffnen, als etwas, daß Du nicht vergessen kannst... Ich bleibe einfach der Meinung, daß der Startknopf, wenn überhaupt, nur mit Komfortzugang Sinn macht.

@Michael29
Zitat:
Wenn Ihr die Bereifung des 130i kritisiert wäre es sinnvoll die Laufleistung des jeweiligen Autos anzugeben. Bei meinen Winterreifen für den 318i zB hat es rund 1000km gedauert bis sie einigermassen fahrbar waren. Gleiches gilt uU auch für den Motor..
Meiner hat 1600 km drauf. Wie schon gesagt vergleiche ich mit meinem 330CiC und der Unterschied in den Kurvengeschwindigkeiten, ab denen ASC eingreift, ist nicht so groß, wie ich es mir erwartet hätte. Habe übrigens nichtmal M-Fahrwerk im Cab. Und hieraus läßt sich eben auch schließen, daß es an der Bereifung liegt. In der Leistungsstufe gehört eben keine Bereifung darauf, die heute jedes zweite 170PS Auto hat. Just my 2 cents.
__________________
Meine Userpage
Userpage von neelex
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:47 Uhr.