BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.06.2006, 08:48     #41
legreco   legreco ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von legreco
 
Registriert seit: 11/2005
Ort: D-41460 Neuss
Beiträge: 17

Aktuelles Fahrzeug:
120d
Re: Mein 10.000km Fazit

Zitat:
Original geschrieben von c755


Von der, i.V.m. dem M-Sportpaket angebotenen Stoff-Leder-Kombination Sensatec bin ich begeistert:
Pflegeleicht, sehr elegant und zum Fahrzeug passend - dennoch bis jetzt komplett "verschleissfrei"

Motor:
Es wurde ja schon vieles geschrieben - die Maschine ist auf jeden Fall ausreichend, wobei leistungsmäßig eine starke Steigerung mit zunehmender Laufleistung auszumachen ist.
Ich habe bis heute 8,37 L / 100km verbraucht - ohne DPF -
Ohne Partikelfilter: Aus voller Überzeugung - alle von mir jemals selbst verglichenen Fahrzeuge mit DPF (BMW, als auch Audi) verbrauchten bei mir +0,5 - 0,9L mehr.
Von der von manchen bemerkten Minderleistung ganz zu schweigen...



Klimakomfortscheibe:
Optik noch besser als Funktion (gibts ja jetzt leider nicht mehr)


Viele Grüße

Danny

Hallo Danny,
habe auch die Sensatec Stoff-Leder Kombinatiom und bin auch von der Farbgebung begeistert. Habe allerdings bemängelt das beim Fahrersitz die linke Sitzwange vom Sportsitz Falten wirft (sieht richtig zusammengestaucht aus). Mein meint das kommt vom ein- und aussteigen. Ich meinte wenn der schon nach 6Monaten so aussieht, fällt die Wange dann in zwei Jahren ab? Er hat es fotografiert und nach München geschickt. Warte noch auf eine Antwort.


Warum gibt es denn die Klimakomfortscheibe nicht mehr? Hatte vor zwei Wochen einen Riss durch Steinschlag und habe wieder eine bekommen. Der Glaser mußte diese aber bei BMW bestellen, da es diese wohl im Handel nicht gibt.


Und nun zum Motor:
Habe auch den 120d mit DPF.
Vom Verbrauch bin ich enttäuscht. 7,8l/100km. Bei verhaltener Fahrweise und Autobahn mit 120-140km/h 6,5-7,0l/100km.
Jeder Audi A3 2.0TDI Verbraucht mindestens 1 bis 1,5l weniger.
Und meiner geht nicht so wie der Vorführwagen. Jeder sagte nach 10000km kommt der Unterschied. Ich habe jetzt 13000km und warte immer noch drauf.


Achso, ich habe mir mittlerweile ein Ölkännchen angeschafft, da meine Hintertüren beim Öffnen und schließen quietschen. So alle 3-4 Wochen ist wohl ein Tropfen fällig.

Navi-Business ist sein Geld nicht wert. Braucht zum berechnen der schon gefahrenen Strecke immer die DVD (Ist wohl kein Speicher vorhanden).
Bei Audi und Mercedes geht es für weniger Geld auch ohne und schneller. Finde es immer toll, wenn ich meine Music-CD rausnehmen muß damit die Routenneuberechnung bei Stauumfahrung erfolgen kann.

Gruß Nico
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 22.06.2006, 11:21     #42
c755   c755 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von c755
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 189

Aktuelles Fahrzeug:
E92 335i
Hi Nico,


eine leichte Faltenbildung wird wohl immer vorhanden sein. Ich bin jedoch nach 5 Jahren "Leder Montana" im E46 einiges gewöhnt und erkenne beim dem, i.V.m. dem Sportpaket verbauten, Kunstleder schon einen Fortschritt.

Die Klimakomfortscheibe ist seit 03/2006 nicht mehr bestellbar (Neuwagen) - im Teilehandel gibt es sie natürlich noch.

Die Tatsache, dass die Vorführwagen besser gingen, liegt wohl nicht nur am nicht vorhandenen Partikelfilter, sondern auch an einer etwas anderen Software zum Einführungszeitpunkt. Das wäre bei einem BMW Diesel auch nichts völlig neues.

Meiner geht zwar (subjektiv) schon besser als der spätere DPF-Vorführer, jedoch habe ich durch die 18 Zoll Mischbereifung keinen endgültigen Vergleich machen können.

Ein kleiner Tipp:
Nach > 400km Autobahn unter Volllast ändert sich das Bild wirklich.

Zum Audi:
Lass Dir doch einmal von einem 2.0TDI-Besitzer die alle 60-90TKM fälligen Wartungsumfänge im Service-Heft zeigen - und nach Durchführung dieser mal die Rechnungen - das entschädigt für manches.
Unterm Strich fährst Du mit dem Audi nicht günstiger...

Was das Navi angeht:
Da würde ich mal über einen iPOD- Anschluss nachdenken oder einfach die 3,5" Zoll Buchse unter der Armlehne für ein Audio-Gerät verwenden. Macht auf Navi geführten Strecken wahrscheinlich mehr Sinn...


Viele Grüße

Danny

Geändert von c755 (24.06.2006 um 09:41 Uhr)
Userpage von c755
Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2006, 11:23     #43
ChiliRed   ChiliRed ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 410

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 120d
Beim Business Navi hilft nur ein Wechsler... Bin super zufrieden mit dem Business. Ist echt 1a
Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2006, 11:25     #44
c755   c755 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von c755
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 189

Aktuelles Fahrzeug:
E92 335i
Zitat:
Original geschrieben von ChiliRed
Beim Business Navi hilft nur ein Wechsler... Bin super zufrieden mit dem Business. Ist echt 1a

Im E46 war der Wechsler ja auch Pflicht um CD hören zu können - beim Navigationssystem Business zumindest.

Da stellt die Buchse und das Kombi-Laufwerk im 1er schon einen Fortschritt dar...

Geändert von c755 (24.06.2006 um 09:43 Uhr)
Userpage von c755
Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2006, 08:37     #45
legreco   legreco ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von legreco
 
Registriert seit: 11/2005
Ort: D-41460 Neuss
Beiträge: 17

Aktuelles Fahrzeug:
120d
Zitat:
Da stellt die Buchse und das Kombi-Laufwerk im 1er schon einen Fortschritt dar...

Also die 400km Vollgas habe ich schon ein paar Mal gefahren (Wo es erlaubt war).
Kein Unterschied.

Warum gebe ich dann 2000,- Teuros für ein Navi aus, das nur halbherzig entwickelt ist. Bei Panasonic oder Alpine bekomme ich für das Geld ein Top-Gerät mit DVD-Spieler, TV-Empfang, mp3-Player (der auch alle mp3´s lesen kann, nicht nur max.400 auf der DVD) und Navi mit vernünftigem Arbeitsspeicher.

Und was mich stört ist, das wir von Premium-Marken sprechen und in dem Segment hier, nur der Preis Premium ist. Denn der A3 ist besser verarbeitet, aussen auch als innen.
Die Lackqualität bescheiden ist, angesichts dessen das mein alter Peugeot 307 nach 110.000km fast weniger Steinschläge als der 1er nach 13.000km hat (Und mit dem Peugeot war ich dreimal in Griechenland quer durch Ex-Yugoslawien).
Und seit Vorgestern quietschen die Federn beim Aussteigen .

Meinem alten E30-318is, den ich mit 330.000km nach 12 Jahren verkauft habe, wird dieses Fahrzeug nicht das Wasser reichen können. Denn mit dem hatte ich keinen einzigen außerplanmäßigen Werkstattaufenthalt, hatte kein einziges Mal die Warnblinkanlage auf dem Standstreifen an und der einzige Kontakt mit den ADAC-Pannenhelfern war ein gemeinsamer Kaffee auf der Autobahn-Raststätte.
Und es hat nicht gewackelt oder geknarzt.
Ich habe den Wagenkauf nicht bereut, aber angesichts dessen das er nach spätestens 80.000km ersetzt wird, würde Mann bei anderen Marken besser fahren.

Finanziell wie auch von der Vernunft her ( aber wer ist hier schon vernünftig?).



Gruß Nico

Geändert von legreco (26.06.2006 um 09:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2006, 11:09     #46
c755   c755 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von c755
 
Registriert seit: 08/2003
Beiträge: 189

Aktuelles Fahrzeug:
E92 335i
Zitat:
Original geschrieben von legreco
Also die 400km Vollgas habe ich schon ein paar Mal gefahren (Wo es erlaubt war).
Kein Unterschied.

Dann scheint an der These "weniger Leistung bei DPF" doch was dran zu sein...

Warum gebe ich dann 2000,- Teuros für ein Navi aus, das nur halbherzig entwickelt ist. Bei Panasonic oder Alpine bekomme ich für das Geld ein Top-Gerät mit DVD-Spieler, TV-Empfang, mp3-Player (der auch alle mp3´s lesen kann, nicht nur max.400 auf der DVD) und Navi mit vernünftigem Arbeitsspeicher.


Das mag, objektiv beurteilt, schon so sein.
Jedoch haben mir Zubehör-Geräte in Neuwagen noch nie so richtig gefallen, auch wenn man die "original-BMW-Farben" u.ä. einstellen kann.
Für mich wäre das keine Alternative Lösung.


Und was mich stört ist, das wir von Premium-Marken sprechen und in dem Segment hier, nur der Preis Premium ist. Denn der A3 ist besser verarbeitet, aussen auch als innen.
Die Lackqualität bescheiden ist, angesichts dessen das mein alter Peugeot 307 nach 110.000km fast weniger Steinschläge als der 1er nach 13.000km hat (Und mit dem Peugeot war ich dreimal in Griechenland quer durch Ex-Yugoslawien).
Und seit Vorgestern quietschen die Federn beim Aussteigen .

Die Verarbeitung von Audi ist wirklich gut; am Lack habe ich, in der Langzeitwertung (3-4 Jahre, > 120TKM), allerdings andere Erfahrungen gemacht. Wenn man einen dauerhaft schönen Lack, ohne viel Pflegeaufwand, möchte, sollte man zum Mercedes mit Nano-Lack greifen - nur hier hat man wirklich eine bessere Qualität.

Das Quietschen der Federn hatte ich im E46 Vor-Facelift; dieses war witterungsabhängig und ist auch nur sporadisch aufgetreten. Nicht wirklich premium - aber auch kein Mangel...



Meinem alten E30-318is, den ich mit 330.000km nach 12 Jahren verkauft habe, wird dieses Fahrzeug nicht das Wasser reichen können. Denn mit dem hatte ich keinen einzigen außerplanmäßigen Werkstattaufenthalt, hatte kein einziges Mal die Warnblinkanlage auf dem Standstreifen an und der einzige Kontakt mit den ADAC-Pannenhelfern war ein gemeinsamer Kaffee auf der Autobahn-Raststätte.
Und es hat nicht gewackelt oder geknarzt.
Ich habe den Wagenkauf nicht bereut, aber angesichts dessen das er nach spätestens 80.000km ersetzt wird, würde Mann bei anderen Marken besser fahren.

Den E36 fand ich, zu seiner Zeit, auch wirklich spitze. Aber den Standstreifen hast Du mit Deinem 1er wohl auch noch nicht gesehen, oder habe ich etwas überlesen?

Also wo man mit anderen Marken so viel besser fährt, hat sich, mir zumindest, trotz sehr vieler Vergleichsmöglichkeiten noch nicht erschlossen...
Selbst bei Porsche ist die Verarbeitung im 997 nicht so, dass man vor Freude an die Decke springen möchte, vom Cayenne und Boxster (Vorgänger) mal ganz zu schweigen...
Wer meint mit Audi mehr Land zu gewinnen, sollte es, meiner Meinung nach, einfach mal testen. Ich habe da einige erlebt, deren Fahrstil mit dem BMW-Material offenbar mehr kompatibel war- und bei Audi, außer dem Kaffee im Wartebereich der Werkstatt, wenig zu schätzen gelernt haben.
Bei Mercedes musst du erst mal ein Modell finden, welches dann die Konkurrrenz zur BMW 1er und 3er - Reihe darstellen soll. Dies geht mir zumindest so. Bei A,B oder C-Klasse springt mir nicht gerade der Geldbeutel aus der Tasche. Wenn Mercedes, dann schon eher CLS, E oder SL - nicht wirklich die Konkurrenz fürs 1er Forum
Volkswagen (Gruppe): Außer den gut motorisierten Golfs (Image?) und wartungsfreudigem Touareg mit V10TDI auch nicht wirklich ein Highlight in der automobilen Landschaft
Wobei ich den Golf, insbesondere mit DSG, bis auf die Optik wirklich nicht schlecht finde...


Japaner: Ist eine andere Philosophie vom Auto, getreu dem Motto "man kann es auch billiger haben - dann ists aber oft nicht mehr so schön


Finanziell wie auch von der Vernunft her ( aber wer ist hier schon vernünftig?).



Gruß Nico

Geändert von c755 (27.06.2006 um 12:16 Uhr)
Userpage von c755
Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2006, 09:12     #47
Menu dei motori   Menu dei motori ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 497

Aktuelles Fahrzeug:
E92 M3, F56 Cooper S, F15 X5 4.0d
Gestern morgen hab ich es noch verschrien, dass nichts ist gerade. Gestern auf dem Weg nach Kempten hatte ich durchgehend Probleme im 4./5. Gang. ganz komische brummende Geräusche kamen aus dem Motorraum.Speziell bei etwa 2000 Touren. Bekannter der hinter mir fuhr berichtete von teilweise kurzen blauen Wölkchen die aus dem Auspuff kamen. Hab nur die nächsten 2 Wochen überhaupt keien Zeit in die Werkstatt zu fahren wegen Prüfungen... mal abwarten wie sich das weiterentwickelt...
Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2006, 14:29     #48
heizölbrenner   heizölbrenner ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von heizölbrenner
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 2.587

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 530dA touring F11 10/2010

LB-
Und damit fährst Du weiter?
Da könnte sich ein kapitaler Turboschaden ankündigen! Öl verbrennt er jedenfalls bereits.
Wenn Du Pech hast und einfach fährst bis nichts mehr geht, riskierst Du auch noch einen Motorschaden...
__________________
Too old to die young!
Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2006, 14:34     #49
Menu dei motori   Menu dei motori ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 497

Aktuelles Fahrzeug:
E92 M3, F56 Cooper S, F15 X5 4.0d
mir reichts langsam mit dem auto! wenn es kaputt geht soll bmw sehen wie sie es kostenlos richten. von mir gibts keinen cent.

leistung ist ja noch voll da und in den unteren 3 gängen merkt man gar nichts erst ab dem 4.
ich halt euch auf den laufenden!
Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2006, 18:07     #50
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 6.003

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Zitat:
Original geschrieben von heizölbrenner
Und damit fährst Du weiter?
Da könnte sich ein kapitaler Turboschaden ankündigen! Öl verbrennt er jedenfalls bereits.
Wenn Du Pech hast und einfach fährst bis nichts mehr geht, riskierst Du auch noch einen Motorschaden...
Den Motorschaden riskiert er sehr fahrlässig. Denn wenn er sich so offensichtlich ankündigt und der Motor übermäßig Öl trinkt (er es jedoch nicht auffüllt) könnte BMW keine ct zahlen bei nem Schaden!
Wut hin Wut her,was soll das. Jeder kann mal nen Montagsauto erwischen. Wenn es dich so ankotzt solltest du versuchen das Fahrzeug zu wandeln oder es verkaufen und dir nen Audi oder Mercedes kaufen (obwohl die auch nicht besser sind).

Gruß Ubi
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:02 Uhr.