BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.02.2002, 18:44     #1
THL   THL ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 224
3er - Leistungsgewicht

Hi !

Hat sich schon mal einer von Euch die Mühe gemacht, die Leistungsgewichte (also wieviel PS stehen für ein Kg zur Verfügung - oder war das wieviel kg auf ein PS kommen ??? - wie´s jetzt richtig rum ist weiss ich im Augenblick nicht mehr )
Würde mich bei den unterschiedlichen Motorisierung der 3er (sowohl Benziner als auch Diesel) echt mal interessieren - nur habe ich nicht die Daten präsent, um das selber ausrechnen zu können.

Wer weiß mehr ?

THL
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 05.02.2002, 18:59     #2
frenzy   frenzy ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von frenzy
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: FFM
Beiträge: 2.053

Aktuelles Fahrzeug:
s54 im e86
hmm 318ti Comp. 1255 Kg / 140Ps = 8,9


mit etwas Glück findest du mit der Suche mein Topic vom März letzten Jahres (war glaube ich
mein erstes....)


da haben ein paar mehr leute gepostet....


[edit] hmm scheint nicht mehr da zu sein...

aber dafür findet man andere tolle sachen.. interessant wie ich damals drauf war (vor dem 318...) so wies aussieht habe ich mir innerhalb einer woche sowohl kaufvorschläge für ein 328er cabrio als auch für 316er compact geben lassen... total ballaballa...
__________________


Geändert von frenzy (05.02.2002 um 19:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2002, 20:06     #3
Gonzo   Gonzo ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gonzo
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: CH-41XX BL
Beiträge: 8.261

Aktuelles Fahrzeug:
F34 335ix (Jg.13) + E46 M3 Coupé (Jg. 01) + E88 125i (Jg.09)

BL XXX XXX
328i Limo, 1430Kg / 193PS = 7,4
__________________
E46 M3 Coupé (an Liebhaber zu verkaufen! Neue Bilder April 2017!) ! E88 125i Cabrio ! F34 335i xdrive Luxury !
Userpage von Gonzo Spritmonitor von Gonzo
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2002, 20:11     #4
THL   THL ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 224
Hi !

Jetzt hab ich doch auch mal in meinen eigenen Fahrzeugschein geguckt :

330d : 1595kg/184PS = 8,66 also 8,7

hätt´ ich besser nicht gefragt......
THL
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2002, 20:30     #5
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
Hallo!

320CI: 1465 kg / 170PS => 8,79, also ~ 8,8 kg pro PS.

Wie ist das eigentlich mit dem Leergewicht? Das ist doch inkl. 90% Tankfüllung, 7 kg für Gepäck und 75 kg für den Fahrer, oder? Ich rechne mal aus, was realistisch ist : Hmm,
90% voll ist mein Tank eh nie, vielleicht 50%. Bei 63 l sind 50% 31,5l. Benzin hat eine geringere Dichte als Wasser, also schätze ich mal grob 30kg. 10% macht ca. 6kg. Auf die1465 kg gerechnet (für 100% Tankfüllung) macht 1471. Jetzt die 50% (=30kg) abziehen, ergibt 1441. (Grübel...) Die 7kg Gepäck hab ich eh nicht drin, sind 1434 kg. Ich wieg knapp 68kg, nochmal 7 kg weg, macht ein Gewicht von 1427 kg.
Jetzt nochmal ausrechnen -> 1427 / 170PS => 8,39 kg / PS. Ist zwar nicht viel Unterschied, aber immerhin !
Klar, zum vergleichen nicht ideal, aber man muss ja immer am untersten Limit kalkulieren, oder ?!
Wenn ich irgendwo nen Denkfehler gemacht habe (soll bei meinen Mathekenntnissen vorkommen ) dann korrigiert mich. Wüsste gern mal die korrekte Dichte von Benzin...
Sonderausstattungen (hab ich eh nicht so viele) kann ich nicht berücksichtigen, sorry! Aber was wiegt denn schon so viel an Extras? Vielleicht der CD-Wechsler (ein, zwei Kilo), aber sonst?

CU Thomas
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2002, 21:11     #6
Nitrous Driver   Nitrous Driver ist offline
Freak
  Benutzerbild von Nitrous Driver
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-26123 Oldenburg
Beiträge: 516

Aktuelles Fahrzeug:
M135i

OL-XX 118
Dichte ??

Nabend allerseits...

Dichte ??
Also meine Dichte am Wochenende hätt ich glaub ich nicht mehr bestimmen können !!
Mal im ernst, ich denke, dass die Dichte von Benizin wesentlich höher ist als die von Wasser. Denn Wasser besteht ja nur aus Wasserstoff und Sauerstoff, insgesammt 3 Atome pro Molekül.
Benzin jedoch gehört glaube ich zur Gruppe der Alkohole. Das sind, bekanntlicherweise Kohlenstoffverbindungen. Diese Moleküle sind weitaus größer, und somit auch schwerer, als Wasser.

So ich hoffe hier nicht vom Thema abgeglitten zu sein, aber das fiel mir grad dazu ein.

MfG

Nitro
__________________
Blinker is links und Gas rechts...
Userpage von Nitrous Driver
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2002, 21:27     #7
THL   THL ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 224
@Nitrous Driver

Sorry - aber damit liegst Du definitiv falsch. Du darfst die Dichte nicht mit der Molmasse (g/mol) (ein Mol = eine bestimmte Anzahl von Teilchen => siehe auch Lohschmidt´sche Zahl) verwechseln ! Die Molmasse von Benzin mag im Schnitt höher sein - im Schnitt, weil es ist ein Gemisch aus ARomaten (ringförmige Kohlenwasserstoffe) und ALiphaten (kettenförmige Kohlenwasserstoffe) ist (daher auch der Name ARAL ! ). Wie gesagt sind das zwar Kohlenwasserstoffe, aber auch wiederum keine Alkohole (dazu müsste noch ein -OH dran sein). ABER: Die DICHTE (g/cm3) von Wasser ist definitiv höher (=1). Um es ganz stark vereinfacht zu veranschaulichen: Öl (Ausgangsstoff von Benzin) schwimmt auf dem Wasser, wie wir bei jeder Tankerkatastrophe schön vor Augen geführt bekommen...

THL
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2002, 21:27     #8
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
Hi Nitrous Driver!

Naja, die Wochenend-Dichte lassen wir hier mal beiseite...

Zitat:
Dichte von Benizin wesentlich höher ist als die von Wasser. Denn Wasser besteht ja nur aus Wasserstoff und Sauerstoff, insgesammt 3 Atome pro Molekül.
Benzin gehört meines Wissens zu den Aromaten (Benzolring C6H6) und besteht aus 6 Kohlenwasserstoffatomen mit 3 Doppel-und 3 Einfachbindungen. (Proll...)
Bin zwar kein Chemiker, aber ich glaube, wenn man Benzin in Wasser schüttet (oder umgekehrt), setzt sich das Benzin oben ab, oder? Also muss es theoretisch "leichter" sein (=geringere Dichte). Könnte durch die grössere Oberfläche vom Benzolring kommen, aber bin mir nicht sicher!
Sollte es allerdings tatsächlich umgekehrt sein, hmmm..., dann ginge das Gewicht vom Auto ja noch weiter runter!
Wenn es hier jemand gibt, der davon mehr Ahnung hat, bitte posten, würd mich jetzt mal echt interessieren...

MFG Thomas
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2002, 21:31     #9
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
@THL

WOW, ein Chemie-ASS!! So'n Zufall, gleichzeitiges Posting!
Ok, damit hätten wir das geklärt...

MfG Thomas
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2002, 21:33     #10
Flashbeagle   Flashbeagle ist offline
Power User
  Benutzerbild von Flashbeagle
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10.341

Aktuelles Fahrzeug:
Übermacht Sentinel IV

D-M 346
Hi,

tja, schön wenn sich BMW-Fahrer mal Gedanken über das Leistungsgewicht machen, bevor sie neben einem an der Ampel stehen...

@ Thomas

ich denke, an die 7KG Gepäck kommt man sehr schnell (noch ein Radkreuz, das Eisspray und den Kratzer, den Vileda-Schwamm...) und bei dem Gewicht vom Fahrer musst Du natürlich auch die Kleidung etc. berücksichtigen.
Und der "Gegner" hat auch nie einen vollen Tank...
Bei den Sonderausstattungen kommt auch schnell einiges zusammen. Allein am Schiebedach bestimmt 30 Kg (bei neueren Autos extra in der Anleitung aufgeführt, ich denke auch bei BMW), sind aber teilweise schon im Leergewicht mit eingerechnet.

Liest sich schon heftig so 400 PS im M5. Aber wenn man dann noch 3 Kumpels mitnimmt ist man schon bei 2t Gewicht. Auch nicht mehr viel besser, als der erste M3 (Leistungsgewicht)...

Noch mal wegen der Ausstattung:
Wenn ich mal ein Beispiel einer anderen Marke geben darf:
Meinen Kadett gab es zwischen 992 und 1062 Kg. Und da gab es nicht mals irgendwie Klima oder elek. Schiebedach.
Ich möchte eben anmerken, daß ich die Kiste nur zum Spass für den Nürburgring geholt habe (am Tag nach dem ich die Kiste in die Leitplanke setze kommt ein E46 Coupé mit 6.Zyl.), also ohne Extras wie Servo, ABS, Elek. Fenseterheber, nix elekrtisch, aber auch kein Extragewicht. Rücksitzbank und Reserverad raus: -23 Kg. Andere Räder: +4x3 KG. Macht 969 Kg.

Gruß
Udo
__________________
HTPC Spiele-PC
Wer die Wahrheit spricht, sollte M3 fahren. (frei nach Konfuzius)
Userpage von Flashbeagle
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:40 Uhr.