BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.10.2005, 19:04     #411
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
@mäxx

schönes auto dein 130er - le mans blau gell - ist auch meine farbe

warum der 130i im performancetest deklassiert wurde ist ja bekannt. diese mängel lassen sich auch problemlos beheben (gewindefwk, stabis, reifen, sperre falls möglich, fahrwerksgeometrie korrektur ...). gib mir deinen wagen 1 woche und danach fährt er 2 sekunden schneller um den hhr, ohne dass die alltagstauglichkeit wesentlich eingeschränkt ist (subjektives maß).

@klaus

die meisten benutzer sind karteileichen.

high tech erstmal da verwenden wo es am meisten bringt: rotierende massen, z.b. kardan.
es ist sicher auch wichtig mit diesen materialien erfahrungen am markt zu sammeln. auf dauer wird die europäische industrie nur mit klasse statt masse überleben können. in der masse würden wir gegen china konkurrieren - da haben wir keine chance wenn "manuelle" arbeit im spiel ist.
bezogen auf die autoindustrie heisst das technologischer spitzenreiter zu bleiben. in zukunft werden die überleben, die leichtbau kostenmässig und qualitätsmässig im griff haben. nirgendwo lässt sich soviel energie sparen wie beim gewicht.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 25.10.2005, 20:25     #412
Klaus316iC   Klaus316iC ist offline
Profi
  Benutzerbild von Klaus316iC
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.987

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M135i manell Bj 14
In Bezug auf das Gewicht stimme ich Dir voll zu. Aber BMW bemüht sich ja schon recht kräftig, zum Beispiel beim Vorderbau des 5ers und den diversen Fahrwerksteilen aller Bauereihen aus Aluminium oder den CFK-Teilen der M Modelle. Aber bis die Kosten den breiten Einsatz zulassen, wird es noch etwas dauern. 1994 kostete der Auspuff des McLaren F1 aus Titan und Inconnel soviel wie ein kompletter 7er, dafür stand das Auto mit 1138 kg natürlich auch deutlich sportlicher da als ein heutiger Bugatti Veyron, der zwar 60% mehr Leistung auf die Welle, aber 70% mehr Gewicht auf die Waage bringt.
Aber die Minimierung von Gewicht bei Karosserie und mechanischen Teilen gleicht natürlich einem Kampf gegen Windmühlen, wenn gleichzeitig die Komfortausstattung ins Absurde ansteigt. Elektrische Sitzverstellung ist sicherlich ein sehr plakatives Beispiel, aber auch die anderen Annehmlichkeiten summieren sich.

Aber selbst bei 1450 kg dürfte der 130i nicht wie ein Hinkelstein in der Kurve liegen. Vielleicht wäre ein Sperrdifferenzial und eine 225-245 Reifenkombination schon der entscheidende Schritt.

Gruß
Klaus
__________________
///M135i: Einfahrzeit
Userpage von Klaus316iC
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2005, 20:36     #413
CharlyBraun   CharlyBraun ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Witten
Beiträge: 4.657

Aktuelles Fahrzeug:
F55 Mini Cooper SD + Youngtimer E46 Coupe
Zitat:
Original geschrieben von Blue Rabbit
hi charly,
welches computerspiel hast du?? (box o. pc?)
Hi,

vorab, gilt alles für den PC. Ich bin im virtual-Racing und dort auch aktiv unterwegs. Fahre in der Regel die GPL-Serie u.a. auch schon die DOM (Duetsche Onlien Meisterschaft). Dies sind die legendären letzten F1-Autos aus dem letzten Jahr wo keine Flügel an die Boliden geschraubt wurden (Saison 1967). Zudem sind die Strecken noch echte Fahrerstrecken, wie die lange Version in Spa, Nordschleife, der High-Speed-Kurs in Silverstone, Watkins-Glen etc. Des Weiteren fahre ich auch sehr gerne die GTR-Auto, hier insbesondere den Porsche GT3, das BMW Mcoupe oder auch den F360modena. Auf der Nordschleife hab ich schon bestimmt 500 Runden gedreht, Bestzeit im 67iger`F1Lotus war ne 7:15. Was Du mir noch erklären könntest, warum soll der 911GT2 für die NS ungeignet sein??? Versteh ich nicht, selbst der Alzen-Porsche hat dieses Fundament genutzt und damit quasi Kreise (wenigstens im 24h-Training)um die Konkurrenten gedreht.

Real mit dem Alfa GTA bin ich selbstverständlich nicht ans Limit gegangen, dafür kostet die Kiste einfach zu viel und der Versicherungsschutz erlischt für normale Strassenautos ja leider auf Rennstrecken. Aber dadurch, dass ich ja quasi jede Kurve auswendig kenne, war es schon ne tolle Fahrt, halt ein bissel mit gebremsten Schaum. Dies ist auf der NS nicht so einfach sich zu zügeln. Mit der netten Dame im M5 auf dem Beifahrersitz ist es aber etwas ganz anderes. Die Kompression im Magen ist mehr als heftig, ich mußte mich wirklich zusammenreissen.

So und nun wieder BTT

Klar, der 130i war mit Aktivlenkung und M-Paket inklusive den optionalen 18"-Felgen zum Test gegen den R32 und den opc gegangen. Das er ausgerechnet gegen den opc verliert tut einem BMW-Enthusiasten natürlich weh. Aber erstens baut Opel seit Jahrzehnten preiswerte sportliche Autos (ich erinnere nur an den GSI16V) und zudem ist das elektronische Fahrwerk des Astras wirklich momenatn das Nonplusultra in dieser Klasse. Wer hat so etwas schon? Wenn man aber mal von der reinen Rennstrecke wegkommt und die Testwerte für den sogenannten Alltag heranzieht, wird aber deutlich, dass der 130i gegenüber dem opc doch in einer anderen Liga spielt. Durchzug, Beschleunigung und auch Erreichen der Endgeschwindigkeit ist beim 130i in dieser Klasse unerreicht.

CB
__________________
FC Schalke 04. Wir leben dich.
Userpage von CharlyBraun
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2005, 09:40     #414
mc bully   mc bully ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von mc bully
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 201
So, heut hab ich mir gleich bei uns an der Tanke die neue Auto Motor Sport gekauft, weil da ja heut der Vergleich zwischen dem 130i und dem R32 drinnen ist.

Lange rede kurzer sinn, auch in diesem Test hat der 130i in den Fahrversuchen gegen den R32 verloren!

Auch in der AMS wird geschrieben daß der 130i trotz ausgeschaltetem DSC auf der Rennstrecke keine Chance hat!
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2005, 10:01     #415
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
ich habe selber noch keinen gt2 gefahren, d.h. ist folgendes nur eine annahme:
ein normaler gt2 erreicht weder die bremsperformance, noch die kurvengeschwindigkeiten eines csl. diese beiden punkte machen aber erheblich viel des "funfaktors" auf der NS aus. durch seine übermächtige power ist er laut supertest ca. 3 sek. schneller. dies ändert sich natürlich in dem moment wo man den gt2 mit sportreifen bestückt. meiner meinung nach ist ein turbo nicht so NS tauglich wie ein sauger, weil turbos einfach zu giftig sind. der tg2 ist im vergleich zum csl oder gt3 auch zu schwer. gewicht ist der kontrolle nicht zuträglich.

@klaus316i
allein die einstellung von sturz und vorspur kann schon die fehlenden 10tel ausmachen. sport und komfort schliessen einander aus - mit dem problem kämpfen alle. deshalb sollte bmw eine sportvariante einiger modelle haben, ohne das man gleich ins M segment einsteigen muss. was wäre gegen einen 130iSL einzuwenden.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2005, 10:48     #416
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.545

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i (E85); 320dA xDrive (E91)

LB
Zitat:
Original geschrieben von Blue Rabbit

allein die einstellung von sturz und vorspur kann schon die fehlenden 10tel ausmachen. sport und komfort schliessen einander aus - mit dem problem kämpfen alle. deshalb sollte bmw eine sportvariante einiger modelle haben, ohne das man gleich ins M segment einsteigen muss. was wäre gegen einen 130iSL einzuwenden.

ciao claus
Ja das ist eine gute Idee schliesse ich mich sofort an. Hat ja Porsche z.B. beim 968 gemacht (Club Sport), wo sie alles was Gewicht kostet rausgeworfen haben. Selbst beim ersten Opel Astra G OPC konnte man Klima und viele elektrischen Helferlein entfallen lassen.
Muss ja nicht überall gleich Carbon verarbeitet werden.
Statt eines 130iSL würde ich aber eher eine starke Vierzylindervariante sehen, befürchte, dass sonst die Achslastverteilung nicht machbar ist.

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2005, 10:51     #417
Klaus316iC   Klaus316iC ist offline
Profi
  Benutzerbild von Klaus316iC
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.987

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M135i manell Bj 14
Naja, der GT2 fuhr in der "sport auto" die Nordschleife schon ohne Sportreifen in 7 min 46 s, der CSL mit Sportreifen in 7 min 50 s. Was allgemein für Turbos gilt, trifft auf den Porsche Turbo eigentlich auch nicht in dem Maß zu, weil der Motor dank Variocam eine sehr homogene Leistungsentfaltung bietet, die Drehmomentkurve bildet ein Plateau wie bei einem ausgefeilten Sauger.

Dass extra hohe Kurvengeschwindigkeiten und Bremsverzögerungen besonders viel Spaß machen, kann ich auch nicht sagen. Natürlich macht es Spaß, schnell um Kurven zu fahren, aber was doch eher Spaß macht, ist das Verhalten des Autos im Grenzbereich. Ob der bei 107 oder 110 km/h liegt, ist vom Fahrgefül her eher uninteressant, was man spürt sind Lenkreaktionen und Balance, oder nicht?

In der "CAR" war übrigens mal ein netter Bericht darüber wie ein Redakteur im GT2 auf der Nordschleife bei Walter Röhrl mitgefahren ist. Röhrl erzählte, dass er in der Entwicklungsphase im Linksbogen Antoniusbuche bei 300 km/h Übersteuern bekommen hat. Danach wurden angeblich die Hinterreifen von 295 auf 305 mm verbreitert...

Gruß
Klaus
__________________
///M135i: Einfahrzeit
Userpage von Klaus316iC
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2005, 11:50     #418
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
@klaus
keine frage, ein gt2 ist eine megageile kiste. mit sportreifen ist er aber noch eine grössenordnung geiler und ohne bietet er imho nicht den funfaktor wie ein csl.
das die höhere querbeschleunigung, bzw. bremsleistung derart anders in einem csl, als z.b in meinem sind hätte ich auch nicht gedacht.
da liegen welten dazwischen, obwohl rein nach zahlen gerade mal wahrscheinlich 0,2g - mein cab ist sicher eines der performantesten (potenza s-03 auf 235/265 19", pss9, h+r stabis, 2 grad sturz vorne, csl bremsanlage m. pagid rs19, 4' vorspur ... )

am besten kann man den unterschied so beschreiben:
normaler m3 vs. csl entspricht dem vergleich:
fiat punto mit 155/14" vs. e46 m. 18". der punto wird nur unwesentlich langsamer um eine kurve gehen (0,2g), allerdings fehlt es ihm an der definiertheit am lenkrad und der bremse.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS

Geändert von Blue Rabbit (26.10.2005 um 11:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2005, 13:23     #419
blackbird285   blackbird285 ist offline
Mitglied
  Benutzerbild von blackbird285
 
Registriert seit: 06/2004
Ort: A-2483 Ebreichsdorf
Beiträge: 57

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Astra Coupe; Honda Superblackbird CBR 1100XX
Zitat:
Original geschrieben von Advevo
ja 280ps und vorderantrieb das geht nicht. Keine fun factor.
Na da bist du aber noch nicht damit gefahren den fun bringt es auf jeden fall den man kann es durchaus auch als sportliche herausforderung sehen den prinzipbedingten traktionsnachteil durch fahrerisches können auszugleichen. Es freut mich sehr das die sportauto einem astra so ein gutes urteil ausstellt da diese zeitschrift doch meines erachtens nach zu den seriöseren zählt.

lg

stephan der leider keinen astra mit 290ps mehr fährt.
__________________
1000 m in 24,4 mit Opel
http://www.itl-net.at/mybnw/html/index.php?id=346
Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2005, 17:32     #420
Nexus6   Nexus6 ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 22
Neue AMS

So, heut hab ich mir gleich bei uns an der Tanke die neue Auto Motor Sport gekauft, weil da ja heut der Vergleich zwischen dem 130i und dem R32 drinnen ist.

Lange rede kurzer sinn, auch in diesem Test hat der 130i in den Fahrversuchen gegen den R32 verloren!

Auch in der AMS wird geschrieben daß der 130i trotz ausgeschaltetem DSC auf der Rennstrecke keine Chance hat!


Genau die habe ich auch gelesen... wenn Du das dann mit der aktuellen Sportauto vergleichst wirsst Du feststellen, dass das dort genau anders war und der R32 aufgrund seiner Kopflastigkeit keine Chance hatte.... soviel zum Aussagewert von "Fachzeitschriften"
Bin gespannt ..... bis ich dann den ersten r32 auf der Strasse treffe
__________________
Immer Hart am Gas!!!
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:26 Uhr.