BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.01.2002, 10:39     #1
StephanOhneHund   StephanOhneHund ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 31
naiv: 320dA richtige Drehzahlen??

Hat mein 320dA ein Drehzahlproblem? Wenn ich "gemütlich" 140-150 kmh auf der Autobahn dahinreise, liegen die Drehzahlen so. ca. knapp unter 3000, wenn ich mich recht erinnere. Nehme ich dann komplett Gas weg, bleibt die Drehzahl in diesem Bereich ...erst gaaanz gaaanz langsam sinkt sie. (KEINE "Sport"einstellung der Automatik) Ist das korrekt??? Ich würde erwarten, daß die Drehzahl "sofort" wesentlich schneller sinkt .... im Stadtverkehr sinkt die Drehzahl ja auch sofort unter 1000 bei Gaswegnehmen ...

Leider bin ich ein anti-techniker, der mit diesen Werten nichts anfangen kann. Kann mir jemand sagen, ob das was nicht mit meiner Motorsteuerung stimmt?
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 30.01.2002, 11:02     #2
0815   0815 ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: Bremen
Beiträge: 603

Aktuelles Fahrzeug:
.O. 911/991 2S .O.

HB-MW ***
hallo stephan,

wieso sollte die drehzahl so plötzlich in den keller fallen ? der wagen "rollt" doch weiter mit annähernd unverminderter geschwindigkeit, oder ? um die drehzall zum "fallen" zu bringen müsstest du wohl auskuppeln bzw. auf "N(eutral)" wechseln....


verstehe dein problem nicht ! meiner dreht bei 200 km/h auch mit 4000 umin, auch wenn ich vom gas gehe ..

gruß
0815
__________________
>> LINUX is a bit like a wigwam, no WINDOWS, no GATES and an APACHE inside <<

Geändert von 0815 (30.01.2002 um 11:04 Uhr)
Userpage von 0815
Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2002, 11:21     #3
StephanOhneHund   StephanOhneHund ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 31
jo, danke schön ... ich habe halt keine technische ahnung .. hab mich halt gewundert ..

bleibt nur noch der LMM, der mich stört
Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2002, 11:33     #4
Fabio   Fabio ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Fabio
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-83646 Wackersberg
Beiträge: 6.232

Aktuelles Fahrzeug:
SUV, ATV, Krad, Vespa

TÖL
Der LMM wird bei Reklamation i.d.R. kostenlos getauscht, da er eine bekannte Schwachstelle ist. Einfach den Händler freundlich aber bstimmt auf die Probleme hinweisen und nötigenfalls über einen Kulanzantrag laufen lassen, wenn er's nicht eh einfach so austauscht.
Userpage von Fabio
Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2002, 12:55     #5
max1420   max1420 ist offline
Power User
  Benutzerbild von max1420
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-533XX Köln-Bonn
Beiträge: 10.069

Aktuelles Fahrzeug:
E 24,30,36,46
das ist wohl normal, dass bei höheren Geschwindigkeiten die Drehzahl konstant bleibt. Hier gibt es ja auch keinen Wandlerschlupf usw. mehr.
__________________
Warum willst Du laufen, wenn Du fliegen kannst!?
Userpage von max1420
Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2002, 12:59     #6
Basti   Basti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Basti
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-
Beiträge: 1.267

Aktuelles Fahrzeug:
ja, dazu noch ein 325i Cabrio E30
Re: naiv: 320dA richtige Drehzahlen??

Deine Beobachtungen sind vollkommen normal:

Wenn Du ohne großes Zwischenbeschleunigen auf der BAB rel. konstant fährst ist die Wandlerüberbrückungskupplung geschlossen (fast, da gibts noch Mikroschlupf, aber lassen wir das an dieser Stelle), d.h. im Prinzip besteht ein starrer Durchtrieb zwischen Motor und Getriebeausgang um das vereinfacht sagen zu können (wie wenn beim Schaltgetriebe ein Gang eingelegt ist). Das merkst Du u.a. daran, daß beim leichten Beschleunigen die Drehzahl proportional mit der Geschwindigkeit steigt, d.h. der Motor dreht nicht gleich höher. Z.t. bleibt die Kupplung eben auch beim Gaswegnehmen geschlossen. Was Du beobachtest hast ist dann ganz einfach das Absinken der Drehzahl im Einklang (wiederum proportional) mit dem Geschwindigkeitsrückgang. .

Insgesamt spart diese Auslegung Kraftstoff und verbessert die Beschleunigung, da der Motor nicht unnötig im Wandleröl wühlen muß. Eine vernünftige Automatik schließt mittlerweile sogar in jedem Gang, d.h. mit den Ausnahmen Anfahren und Gangwechseln, fast immer die WÜK. Da ist die BMW-Auslegung aber leider leider leider noch weit davon entfernt.

Achja: Im Normalfall schließt die WÜK meistens ab so 100 km/h im 5. Gang. Situationsabhängig manchmal auch darunter beim Beschleuningen (schwer einzuschätzen) und mit Hilfe der Bergaberkennung (das Auto wird schneller ohne daß Du Gas gibst bzw. Du bremst noch zusätzlich) auch bergab, um mit dem Motor besser mitbremsen zu können.


Basti
Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2002, 13:37     #7
ChrisFaber   ChrisFaber ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Luxembourg
Beiträge: 1.380

Aktuelles Fahrzeug:
F01 760i, E91 330iA Touring, E46 330dA Touring, E86 Z4M Coupe, VW Käfer 1302 Cabrio '71
ahh da hätt ich auch noch ne frage, bei meinem 750i E38 1994, weil wenn ich da bei 100 aufs gas geh.. wirkt irgendwie lässich... beschlenigt der, aber die Drehzahl irgendwie NICHT proportional.... kann das sein?

Also das war schon immer... ist glaub ich kein Defekt, aber ihr habt das nicht?!



danke

christian
Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2002, 16:17     #8
Basti   Basti ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Basti
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-
Beiträge: 1.267

Aktuelles Fahrzeug:
ja, dazu noch ein 325i Cabrio E30
@ChrisFaber:

Kommt immer auf die Abstimmung der WÜK an. Früher wurde die meist grundsätzlich nur in den höheren/höchsten Gängen geschlossen.

Aber sobald Du stärker beschleunigst geht die Kupplung bei BMW meist ohnehin auf. Selbst wenn Du im manuellen Modus der Steptronic manuell den 5. Gang festhältst ist das so.

Wie ist das wenn relativ sachte beschleunigst?
Vielleicht schließt die WÜK auch nicht ordungsgemäß. Geht einfach mal bei hohem BAB-Tempo vom Gas und auchte auf die oben erwähnte "Proportionalität" beim langsamer weren.

Basti
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:17 Uhr.