BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.05.2001, 10:55     #1
Frittenbude   Frittenbude ist offline
Junior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 3.106

Aktuelles Fahrzeug:
320CiC E46

RS
Was ist beim Dreier-Lackieren alles zu beachten?

Servas,

mein Baby soll demnächst ein neues Kleid bekommen (komplett andere Farbe).
Ich hab dafür auch ´n gelernten Lackierer, der mir das macht.

Allerdings hat der noch nie ´n E36 lackiert und ich möchte auch selber ein wenig drauf achten können, daß auch alles ordentlich wird.

Also, was kann man im allgemeinen abkleben, was muss man abbauen ?
Wo sind Stellen, die man leicht übersieht ?
Werden die Gummi-Dichtungen rausgepfriemelt, oder auch abgeklebt ?
Wie kriegt man die Gläser aus den Spiegeln (M3)?

Falls euch noch was einfällt, bitte alles aufschreiben..

Vielleicht gibt´s hier ja sogar ´n waschechten Lackierer, der mir Tipps mit auf den Weg geben kann !?


------------------
.: Membranfläche ist durch nichts zu ersetzen...außer durch mehr Membranfläche :.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 23.05.2001, 11:06     #2
Splatter666   Splatter666 ist offline
Freak
  Benutzerbild von Splatter666
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-35287 Amöneburg
Beiträge: 573

Aktuelles Fahrzeug:
E46 325ti
HI!

Sorry, Fritte, aber ne Antwort hab ich net...
...ich such bloss jemanden, der mir im Raum Marburg
meinen E36 günstig lackieren kann....

Ciao, Splat

------------------
BMW-Bei Mir Wirkts...
Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2001, 11:09     #3
Frittenbude   Frittenbude ist offline
Junior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 3.106

Aktuelles Fahrzeug:
320CiC E46

RS
Dann mach gefälligst ´n eigenen Thread auf !!!!


Nee, schon gut...welche Farbe schwebt dir denn vor ?

------------------
.: Membranfläche ist durch nichts zu ersetzen...außer durch mehr Membranfläche :.
Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2001, 11:12     #4
Splatter666   Splatter666 ist offline
Freak
  Benutzerbild von Splatter666
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-35287 Amöneburg
Beiträge: 573

Aktuelles Fahrzeug:
E46 325ti
Nanana-wer wird denn gleich so giftig werden

Mir schwebte entweder die Originalfarbe (Madeira-Violett) oder
ein Standox-Farbton-der müsste allerdings im Ernstfall dann noch
geklärt werden.
Sehr schön finde ich auch den silber-blauen Effektlack vom Renault
Megané Coach...

Ciao, Splat

P.S.: Sch... Steinschlag

------------------
BMW-Bei Mir Wirkts...
Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2001, 13:26     #5
BMW-Compact   BMW-Compact ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2001
Beiträge: 11

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z3 1,9 Bj. 10/97
hi

am besten alles ausbauen: scheinwerfer, rückleuchten, alle türgummies (aber vorsichtig!)alle leisten ...
am besten auch tür, motorhaube, kotflügel, scheiben (die nicht geklebt sind!)abbauen! rest abkleben. am besten mehr arbeit machen, dann hast du ein besseres lackierergebniss. ich hat schon lackierungen gesehen, wo nur abgeklebt wurde! unter den gummis schimmert alte farbe hervor und und und ...
was soll die lackierung denn kosten?

bye
Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2001, 14:32     #6
Frittenbude   Frittenbude ist offline
Junior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 3.106

Aktuelles Fahrzeug:
320CiC E46

RS
Die Lackierung kostet mich nur das Material und die Lackierkabine.

Wobei das eigentliche Problem ist, daß ich keine Halle hab, wo ich den ganzen Mist schon in Ruhe vorbereiten kann..

Deswegen dachte ich mir, ich baue die Türverkleidungen, und was sonst innen noch alles raus muss, schon zuhause ab. Dann fahr ich zur Mietwerkstatt (13,- die stunde) und bau bzw. kleb den äusseren Kram ab. Dann ab in die angeschlossene Lackierkabine (60,- die Stunde) und den Karren lackieren.
Ich muss mich nur noch erkundigen, ob ich den da irgendwo trocknen lassen kann. Denn einen Tag wollte ich ihn schon trocknen lassen (und bei 60 Mark die Stunde wär das nich mehr so günstig...).

Müsste doch aber so klappen...oder hat sich irgendwo ´n Denkfehler eingeschlichen..?

------------------
.: Membranfläche ist durch nichts zu ersetzen...außer durch mehr Membranfläche :.
Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2001, 15:09     #7
Jericho318ti   Jericho318ti ist offline
Profi
  Benutzerbild von Jericho318ti
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 1.518

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320d Touring
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von Frittenbude:
Wie kriegt man die Gläser aus den Spiegeln (M3)?
</font>[/quote]

Einfach ganz nach oben bzw. nach unten stellen und dann mit nem Schraubenzieher aushebeln. Natürlich ein Handtuch unterlegen, damit Du den Lack nicht kaputt machst. Upps!!! Du willst ja Dein komplettes Auto umlackieren. Ja dann halt, dass Du das Spiegelglas nicht zerstörst!!!



------------------
MfG Jericho318ti

BMW-Life.de
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Stichworte
3er, E36

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:58 Uhr.