BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.01.2002, 23:30     #11
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.183

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio
Die Querlenker werden komplett getauscht und eine Achsvermessung wird durchgeführt.

Wenn Du über die Suche mit "Querlenker" gehst erhälst Du einige Erfahrungsberichte dazu.

Gruß Hermann
__________________
Viele Grüße Hermann

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."Albert Einstein
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 28.01.2002, 01:23     #12
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Tja und was empfiehlst Du mir?

Querlenker/Bremsen wurden bei mir 3 mal getauscht... primär wegen dem Lenkradschlackern beim Abbremsen... zuletzt wie gesagt vor nicht mal einem Jahr.

Und nu habe ich exakt 97.000 km (also weniger als 100.000) runter und BMW macht nix mehr auf Kulanz - will 1.400,00 DM für die Querlenker haben. :-(

Sag doch mal, was ist da falsch konstruiert, dass die pünktlich nach einem Jahr hin sind?
Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2002, 01:41     #13
Maik11   Maik11 ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Magdeburg
Beiträge: 2.265

Aktuelles Fahrzeug:
X3 3.0dA, 04/2006, silbergrau-metallic; Toyota Yaris 1.33i Automatik Edition, merlingrau-metallic

MD-XX XX
@Hermann:
Danke für den Suchhinweis! Dazu mal eine Frage eines Laien: habe dort etwas von einem Vollgummilager des M3 E36 gelesen (TNR. 31 12 9 069 035). Würden die bei meinem Problem auch helfen oder zumindest bewirken, dass ich beim nächsten TÜV nicht schon wieder mit dem selben Ärger dastehe??
Du kennst dich da als Werkstattmeister bestimmt gut aus??
Userpage von Maik11
Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2002, 17:28     #14
Maik11   Maik11 ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Magdeburg
Beiträge: 2.265

Aktuelles Fahrzeug:
X3 3.0dA, 04/2006, silbergrau-metallic; Toyota Yaris 1.33i Automatik Edition, merlingrau-metallic

MD-XX XX
Neues aus der Werkstatt:
nach Besichtigung kam die Diagnose: Querlenker sind dahin, müssen erneuert werden. Es wird ein anderer Typ eingebaut, als bei mir serienmäßig verbaut wurde (die Neuen sollen breiter sein).
Zusätzlich wird an BMW eine K-Anfrage (K=hier mal für Kulanz... ) geschickt, da dieses BMW immer im Einzelfall entscheidet. Aber der Meister meinte, dass man bis ca. 100.000 km noch gute Karten hat , aber versprechen kann er nichts...
Am Donnerstag sind dann die Teile da, werde mich dann mal wieder melden, vielleicht ist dann ja auch die K-Frage geklärt

Geändert von Maik11 (07.02.2002 um 10:17 Uhr)
Userpage von Maik11
Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2002, 22:48     #15
Touringer   Touringer ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-67745 Grumbach
Beiträge: 35

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320dA touring FL, Golf III

KUS
Hier kommt Trost für alle:
Sprecht mal mit Passat Fahrern über dieses Thema.
JEDER von denen kann euch bestimmt ganze Bücher darüber erzählen.
(hatte bis Dezember selbst einen, bis mich dann die Erleuchtung überkam)
Hoffe nur ich bin jetzt nicht vom Regen in die Traufe geraten.
Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2002, 10:18     #16
Maik11   Maik11 ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Magdeburg
Beiträge: 2.265

Aktuelles Fahrzeug:
X3 3.0dA, 04/2006, silbergrau-metallic; Toyota Yaris 1.33i Automatik Edition, merlingrau-metallic

MD-XX XX
So, nachdem nun endlich am Dienstag die neuen Querlenker eingebaut wurden und die Achsvermessung erfolgte, bekam ich die Rechnung präsentiert : 1,39 EUR !!
Das war für 2x2 Muttern, den Rest hat komplett BMW in Kulanz übernommen

Dann will ich mal hoffen, dass die Neuen nun länger halten!

Hatte übrigens einen 520d als Werkstattwagen - muss aber sagen, dass ich diesen nicht gegen meinen eingetauscht hätte (stand für 30.000 EUR im Verkauf).
Userpage von Maik11
Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2002, 13:30     #17
toby   toby ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von toby
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 3.718
ganz dumme fragen von nem techniklaien:

wie kann ich feststellen, ob die dinger bei mir hin sind??? (323ci 10/99).... und wie siehts im schadensfall aus, hab die erweiterte garantie auf 3 jahre, wird das dann uebernommen oder eher nicht?

gruss

toby
Userpage von toby
Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2002, 20:48     #18
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.183

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio
Zitat:
Original geschrieben von asm
Tja und was empfiehlst Du mir?

Querlenker/Bremsen wurden bei mir 3 mal getauscht... primär wegen dem Lenkradschlackern beim Abbremsen... zuletzt wie gesagt vor nicht mal einem Jahr.
3 x Querlenker - das glaube ich nicht!!! Bremsscheiben, so oft, nur in absoluten Ausnahmefällen. Hat Dir dein Händler die geänderte Gelenkscheibe an der Lenkspindel unten schon eingebaut

Wenn es vor nicht mal einem Jahr eingebaut wurde , würde ich den Händler auf seine einjährige Teilegarantie ansprechen. Die sollte das, bei einer berechtigten Beanstandung, anstandslos zahlen.

Zitat:
Sag doch mal, was ist da falsch konstruiert, dass die pünktlich nach einem Jahr hin sind?
Der Konstruktionsfehler, wenn man es als solchen bezeichnen will, denn nicht alle E46 waren davon betroffen, ist mit der neuen Generation Querlenker und der anderen Lenkungsgelenkscheibe nicht mehr vorhanden.

@maik11

Dein Händler hat Dir allen Ernstes die Muttern in Rechnung gestellt

Der sollte sich schämen und fragen wie lange er noch denkt im Geschäft zu bleiben wenn er so kleinkariert seine Kunden abzockt. Da ist ja das Papier teurer und der Verwaltungsaufwand höher als der Verdienst. *kopfschüttel*

Gruß Hermann
__________________
Viele Grüße Hermann

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."Albert Einstein
Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2002, 21:48     #19
Maik11   Maik11 ist offline
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Magdeburg
Beiträge: 2.265

Aktuelles Fahrzeug:
X3 3.0dA, 04/2006, silbergrau-metallic; Toyota Yaris 1.33i Automatik Edition, merlingrau-metallic

MD-XX XX
@Hermann:
Das habe ich mir dann zu Hause auch überlegt, aber: der ist schon einige Jahrzehnte im Geschäft (und ich hoffe, es bleibt so ) und ich habe das einfach als "symbolischen" Preis gesehen... Der macht mich ja nun auch nicht ärmer.
Auf der anderen Seite hat der sich schon so oft für mich stark gemacht um Kulanz herauszuhandeln, da fallen die 1,39€ überhaupt nicht ins Gewicht.
Außerdem gibt´s dazu immer ´nen kostenlosen Werkstattwagen - und das ist wohl auch nicht überall üblich, wenn man hier einige Beiträge liest...
Also schlussendlich bin ich mit dem recht zufrieden. Das wäre dann natürlich das i-Tüpfelchen gewesen, wenn ich rein gar nichts bezahlt hätte, aber macht nichts!!
Userpage von Maik11
Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2002, 01:08     #20
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
@Hermann

Also, nachdem mir mein privater Händler keine Kulanz gewilligt hat, bin ich mit meinem Wagen noch mal zur Niederlassung gefahren... jetzt kamen gleich mehrere "Überraschungen".


1. Die Querlenker sind noch in einem akzeptablen Zustand, lediglich die "Stabilisatoren" (? Hängt irgendwie mit dem Querlenker zusammen) für 80 Euro müssen erneuert werden. Das läuft nicht auf Kulanz, da es regulärer Verschleiss ist (speziell angesichts der Fahrleistung von 97.000 km).


2. Dann hat er in meiner Fahrzeughistorie nachgeschaut und war verblüfft:

1999 wurden angeblich Scheiben nachgerüstet zur Beruhigung der Lenkung
2000 wurde angeblich der Querlenker ausgetauscht
2001 wurde angeblich noch mals der Querlenker ausgetauscht

3 x 100% Kulanz - ergo: keine "Teilegarantie".

Tatsächlich aber sind immer noch die Querlenker der ersten Stunde bei mir verbaut!!!


So... und jetzt sage mir mal einer, was die mit BMW abgerechnet haben!?

Weiterhin wurden bei mir im März 2001 angeblich Bremsscheiben und Beläge getauscht. Beläge sind noch zur Hälfte gut - die Scheiben sind aber völlig hinüber!

Das passt vorne und hinten nicht zusammen. Der Meister in der NL zweifelt daran, dass die Scheiben vor 25.000 km gewechselt wurden.

Der Hammer ist, dass ich Teile der Arbeiten bei einem privaten Händler in Hannover und einmal bei einem privaten Händler im Umfeld von Hannover habe machen lassen.

Ich werde jetzt meine ganzen Werkstattaufträge durchgehen und gucken, ob ich das beweisen kann. Wenn ja, wende ich mich an die BMW AG mit dem Hinweis, wie deren private Händler verfahren.. die gehören aus dem Händlernetz geschmissen!!! :-((

Der Meister aus der NL versucht noch mal die Querlenker im Kulanzwege zu tauschen. Meint aber, dass vermutlich nur prozentuale Beteiligung durchgeht und ich etwa 500 DM übernehmen müsste... wäre wohl aber ratsam, da die Querlenker nach fast 100k KM "ihren Zweck erfüllt" hätten. In spätestens 20.000 km müsste ich tauschen und dann ist nichts mehr mit Kulanz.

Bislang war ich von den Niederlassungen immer sehr enttäuscht, da der Service unpersönlich ist und viele Verkäufer und Meister furchtbar arrogant sind (als ich mit 21 das erste mal bei der BMW-NL nach einem Neuwagen gefragt habe, hat mich der Verkäufer doch allen ernstes gefragt, ob ich denn wisse, wieviel ein BMW kostet! - Absolute Unverschämtheit!).

Aber die privaten Händler scheinen derart heftige finanzielle Probleme zu haben, dass ihre Kunden betrügen müssen. :-(

Zuviel dazu.

Was passiert denn mit ausgeschlagenen Querlenkern? Habe ich was zu befürchten? Der Kostenvoranschlag summiert sich mit Inspektion, Bremsen und div. anderen Sachen auf über 3.000 DM... die Querlenker sind im Augenblick nicht mehr drin. :-(
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:54 Uhr.