BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.01.2002, 17:35     #1
ICE_TEE   ICE_TEE ist offline
Freak
  Benutzerbild von ICE_TEE

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-30XXX Hannover
Beiträge: 631

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E 36 320i Coupe
Ich könnte KOTZEN !!!

Hallo Leute,

ich brauche euren dringenden Rat. Ich glaube das Thema hätte ich hier schonmal gesehen aber damals betraf es mich nicht. Also ich fahre ein E36 320 Coupe 11/92BJ. und habe mitellstarkes bis starkes Lenkradschlackern beim Bremsen und zwar zwischen 100-130 Km/h. Darunter und darüber ist es nicht oder kaum bemerkbar. Das Problem habe ich aber schon seit 1 1/2 Jahren. Ich habe angefangen damit, die Reifen bzw. Felgen auszuwuchten. Habe ich bis jetzt schon 3mal getan. NICHTS. Dann dachte ich es liegt daran das die Spur oder so nicht stimmt, habe ich vermessen lassen. TOP OK !! Immer noch schlackern. Im hinterkopf hatte ich aber die ganze Zeit die Bremsscheiben im Verdacht aber habe die günstigeren Varianten ausprobiert. So als es nicht wegging habe ich meine Scheiben vorne in den Müll gehauen und vom Zubehör "TEXTAR" neue geholt + neue beläge. 2 Tage ruhe danach wieder dieses schlackern. Diesmal dachte ich es kann nicht an den Bremsen liegen und bin zu BMW gefahren aus Verzweiflung. Dann habe ich erstmal die beiden Stabi´s ich weiß nicht genau wie die heißen diese 2 kleinen Gummigelagerten "Dinger die rechts und links unter der Vorderachse sitzen, ausgewechselt. Immer noch schlackern. OK dann hat mir BMW die (wenn ich jetzt wüßte wie das wiederum heißt ?????) Traggelenke bzw. die Lager an der Achse ausgewechselt und auch den Rest habe ich durchchecken lassen aber es ist alles TOP !! So danach , nach dem Besuch bei BMW war es aber immer noch !!! Also ich zurück zu BMW und beschwert, meister sagt liegt an den Bremsscheiben, ich erzähle ihm die wären neu und er sagt ja kann aber trotzdem einen Schlag haben auch wenn sie neu sind. Na gut nach ein paar Monaten habe ich die dann wieder rausgeschmißen und mir von ATE welche geholt rundum + Beläge !! Super schlackern weg und ich mich gefreut wie ein Schneekönig. Bis heute , und das ist jetzt genau 5 Monate her !!!!!! Fahre auf der Bahn muss von 150 runter auf 80 für Abfahrt und bei ungefähr 130-120 ging es los. Das Lenkrad bzw. die ganze Karre wieder am schlackern und rattern. Ich könnte KOTZEN !! Was soll ich denn noch machen um dieses SCHEIß WACKELN wegzubekommen ??? Helft mir bitte !! Ich meine ich habe jetzt alles ausgetauscht und trotzdem noch.

PS. Ich bremse normal und hatte mit den neuen scheiben noch keine VOLLBREMSUNG das ABS helfen mußte oder so, falls ihr denkt ich bremse so brutal das ich mir die Scheiben selber verziehe !!

Danke schonmal und sorry für den langen Text !!
Userpage von ICE_TEE
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 22.01.2002, 17:58     #2
Carsten   Carsten ist offline
BMW-Treff Team
 
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Stuttgart
Beiträge: 9.958

Aktuelles Fahrzeug:
BMW

S-
Und ich könnte k....., wenn ich absolut nichtssagende und niveaulose Topics wie "Ich könnte kotzen" vorfinde und dann editieren darf.
Bitte künftig etwas konkreter posten, sämtliche anderen User werden es Dir danken.

Carsten
__________________
"Multiple exclamation marks, he went on, shaking his head, are a sure sign of a diseased mind."
Terry Pratchett
Userpage von Carsten
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2002, 17:58     #3
THL   THL ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 224
Das liegt wohl wirklich an den Bremsscheiben (kenne ich von 3 meiner BMWs) - ich würde mal neue Original-Bremsscheiben versuchen. Danach war bei mir dauerhaft Ruhe (wurden jeweils auf Garantie ausgetauscht). Kommt mir fast vor als hätte BMW für solche Fälle noch einen Satz extra-genauer (ohne Schlag) Scheiben....
THL
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2002, 18:48     #4
Shadowmak   Shadowmak ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Shadowmak
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 1.339

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330d F31
Ich würde nicht zu viel Vertrauen in die original Bremsscheiben setzen... ich hatte das Problem bei meinem alten 325i BJ 05.93 auch mal... Und es waren immer original Bremsscheiben von BMW drin!!! Ich hab mir dann die geschlitzten von ATE geholt und von da an hab ich Ruhe gehabt... Das Problem bei den Bremsscheiben ist die Hitzeentwicklung beim starken abbremsen... Trotz Innenbelüftung... Und bei dem Wetter, wenn es draußen regnet, gibt es noch ein zusätzliches Problem... Wenn Du da mal stark bremsen mußt und ungeschickt durch eine Pfütze fährst, kann sich die Bremsscheibe auch verziehen wenn auf ein Teil Wasser kommt und die Bremsscheibe dadurch auf der einen Stelle schneller abgekühlt wird als beim Rest...

Wie gesagt, ich hab gute Erfahrungen mit der ATE PowerDisk gemacht... (so heißt das Teil glaub ich)...

Gruß

Shadowmak
Userpage von Shadowmak
Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2002, 22:30     #5
kraus_318   kraus_318 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von kraus_318
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-80636 München
Beiträge: 244

Aktuelles Fahrzeug:
W202 MB C180
Hmm, schwer zu beurteilen dieses Problem, aber generell finde ich, daß BMW nicht umsonst Original-Teile empfiehlt. Würde also sowohl Scheiben als auch Beläge bei BMW machen lassen. Sollte da was nicht stimme, muß BMW diesen Fehler beseitigen. Da aber bei Dir dieses nervige Problem "regelmäßig" auftritt, könnte es nicht an einer "regelmäßigen" Verschleißung liegen?? Wie schon gesagt wurde, Scheiben können sich ziemlich schnell verziehen (auch die Original von BMW), und das äußerst sich nun mal in diesem Problem. So hart es klingt, aber vielleicht ist das halt so, und Du mußt Dich damit abfinden.

Matthias
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2002, 10:48     #6
jordy   jordy ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von jordy
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: A-3100 St.Pölten,
Beiträge: 2.218

Aktuelles Fahrzeug:
528iA BJ97
Zitat:
Original geschrieben von kraus_318
Wie schon gesagt wurde, Scheiben können sich ziemlich schnell verziehen (auch die Original von BMW), und das äußerst sich nun mal in diesem Problem. So hart es klingt, aber vielleicht ist das halt so, und Du mußt Dich damit abfinden.
Matthias
Wieso muss er sich damit abfinden? Damit abfinden muss er sich höchstens dann, wenn er jedesmal wieder die orig. BMW nimmt, und diese nach einiger Zeit mit dem Ruckeln anfangen.
@ice-tee: Ist übrigens bei unserem 5er genau dasselbe - hab die Bremsscheiben auch schon 2mal getauscht, das nächste Mal werdens vermutlich andere. BMW dürfte da ganz schlicht und einfach eine äusserst miserable Zuliefererqualität haben. Es wundert mich nur, dass das nicht schon mal diversen Automagazinen aufgefallen ist, wenn dort Bremstests gemacht wurden. Meiner Meinung nach wissen die zuständigen Damen und Herren von BMW genau um dieses Problem...

Und noch was anderes: Beim 5er kommt dieses Schlackern in der Lenkung sehr oft von ausgeschlagenen Gummilagern in den Druckstangen und/oder Querlenkern. Ich weiss zwar nicht, ob die Vorderachse beim 3er ähnlich aufgebaut ist, aber Du kannst ja mal nachfragen.
Übrigens kann man die Gummis alleine auch tauschen - die Werkstätten tauschen meist sehr gerne die (teuren) Druckstangen komplett.

Mfg, Jordy
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2002, 11:10     #7
switek   switek ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 6.055
Zitat:
Original geschrieben von jordy
Wieso muss er sich damit abfinden?
Hallo jordy,

im Forum hab ich die Diskussionen über die verschiedensten Scheiben auch mitverfolgt. Imo gab es noch keine generelle Empfehlung. Dass die originalen Schrott sind, ist bekannt, doch hatten sich afaik auch schon Powerdiscs verzogen . Das Schlackern hab ich genauso und spätestens mit den 18" im Sommer gehts mir wieder tierisch auf die Nüsse, doch was willst machen ?

Btw: ne Garantie auf die originalen gibts nicht, oder ? Soviel hätten sie ja gar nicht auf Lager ...

Gruss,
switek
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2002, 11:20     #8
jordy   jordy ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von jordy
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: A-3100 St.Pölten,
Beiträge: 2.218

Aktuelles Fahrzeug:
528iA BJ97
Zitat:
Original geschrieben von switek
ne Garantie auf die originalen gibts nicht, oder ? Soviel hätten sie ja gar nicht auf Lager ...
*grins*
Oja, gibt es schon - konnte man bisher innerhalb der 6 Monate umtauschen - die Frage ist natürlich, wie es jetzt mit dem neuen Gewährleistungsgesetz aussieht. Denn wenn ich nach etwas weniger als 2 Jahren hingehe, und sage, die Scheibe ist verzogen, dann werden sie sie mir wohl nicht austauschen, wegen dem Verschleiss. Auf die Idee käme ja dann jeder.

Weiss da vielleicht jemand, wie das zukünftig aussehen wird mit Garantieansprüchen auf Verschleissartikel?
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2002, 12:38     #9
Upländer   Upländer ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: Willingen
Beiträge: 22

Aktuelles Fahrzeug:
Audi TT Roadster
Bremsscheiben

Hi, Du sprichst ein , auch bei BMW, bekanntes Problem an.

Die Bremsscheiben von BMW (Original Teile) taugen nix. Habe bei meinem E 36 318 is ebenso Bremsscheiben flattern, wie meine Mutter bei Ihrem 320 (E36) und mein Kollege bei seinem 323 (E 46). Die hat BMW schon auf Kulanz bei KM-Stand 54000 schon zum 2. mal komplett ausgetauscht und die sind nun wieder fertig.
Als Tip kann ich sagen, bei meinem 318 is habe ich auf Zubehörscheiben und Beläge von Bosch gesetz. Nun klappt es besser.
Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2002, 12:56     #10
Blacky   Blacky ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 15

Aktuelles Fahrzeug:
316i
Lenkradflattern/Bremsen E36

Also meines Wissens nach werden in Berlin (Motorradwerk) alle ,oder zumindest der größte Teil, der bei BMW verbauten Bremsscheiben hergestellt. Ist also Eigenfertigung - kein Zulieferer.
Ähnliche Probleme hatte ich früher mal mit einem Astra. Hab auch alles versucht(Wuchten,
Scheiben,Beläge)- kein Erfolg. Damals lag es dann an den Reifen, denn mit neuen Reifen
trat es nicht mehr auf! Möglicherweise hilft es auch bei einem E36.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:09 Uhr.