BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.09.2001, 10:10     #1
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Beschlagene Scheinwerfer im E46

Dieses Problem haben sicher einige ;-) Meine Frage: muß das unbedingt behoben werden ? Bei mir beschlägt der Scheinwerfer nur, wenn der Motorraum warm ist; ist ja klar, die Luftfeuchtigkeit da drinnen kondensiert dann an der kalten Vorderfront. Sehr viel Feuchtigkeit scheint das aber nicht zu sein, da bei gleichmäßig kaltem Fahrzeug keine Feuchtigkeit zu sehen ist. Und die Reflektoren sind glaube ich aus chrombeschichtetem Kunststoff, von daher wäre auch keine Rostgefahr !?
Wer weiß was ?


------------------
323 - 2.5l bleiben 2.5l :-)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 09.09.2001, 13:17     #2
RainerL   RainerL ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-70794 Filderstadt
Beiträge: 173

Aktuelles Fahrzeug:
330d ez 03.01.02 ; 996 C2 (aktuell)
Servus,

ich glaube, Dein Abblendlicht hat mit Deinem Fernlicht SEX! ( Dann beschlagen doch die Scheiben, oder? )

------------------
DIESEL-ROOKI 330d - ab Januar 2002
Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2001, 16:20     #3
SimonE46   SimonE46 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von SimonE46
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Lampukistan
Beiträge: 2.501

Aktuelles Fahrzeug:
635d (E63-LCI)
Hallo,

normalerweise gigt es im Scheinwerfer des E46 eine Zwangsentlüftung, die innerhalb kürzester Zeit sämtliche Feutigkeit entfernt (Verdunstung)

Mögliche Ursachen warum Deiner Scheinwerfer BEschalgen sind:

1. Zwangsentlüftung ist verstopft.

2. Du hast einen Steinschlag oder Riss den Du nicht siehst.

Lösungen:

Zu 1.) Geh zu deinem BMW -Dealer das läuft auf Garantie

Zu2. ) Betrachte Deinen Scheinwerfer nochmals ganz genau. Oft hat das Klarklasgehäuse einen Riss in der Linken oder Rechten Ecke durch den Feuchtigkeit eindringt -Hierzn musst Du die Motorhaueb öffnen.



------------------
Viele Grüsse
Simon
*Mach Platz oder ich schiebe Dir den Kofferraum ins Handschuhfach!!*
Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2001, 17:27     #4
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Hi Simon,

kann ich eine verstopfte Entlüftung selbst und ohne Ausbauarbeiten erkennen ?
Weil Risse kann ich (auch unter der Haube) keine erkennen und wenn man die SW ausgiebig mit dem Gartenschlauch beduscht, findet sich innen auch keinerlei Feuchtigkeit. Allerdings sehen beide Klarglasgehäse in der äußeren oberen Ecke am Randfalz etwas "bröselig" aus, ist das normal ? Aber reinlaufen tut da halt nix, zumindest sieht man nix.
Garantie und Kulanz ist nämlich bei einem >3 Jahre alten leider nicht mehr

Gruß
Kai

------------------
323 - 2.5l bleiben 2.5l :-)
Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2001, 18:53     #5
SimonE46   SimonE46 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von SimonE46
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Lampukistan
Beiträge: 2.501

Aktuelles Fahrzeug:
635d (E63-LCI)
Bröselig sollte der Kunststoff nicht sein.......

Kauf am besten ein neus Gehäuse (max50DM) und eine neue Dichtung (ca 10DM) und Bau das ganze ein. Dann solltest Du auf der sicheren Seite sein. Wo die Zwangsentlüftung ist, muss ich selber mal Nachschauen.

Eine Aus und-Einbauanleitung fidest Du hier im Forum. Suche mal Unter Scheinwerfer und meinem Benutzernamen, dann solltest Du fündig werden

Edit: Hier die Anleitung:

1.) Blinker Ausbauen (Klips lösen)

2.) Die Verkleidung des Scheinwerfers lösen (auch eingeklipst)

3.) Rahmen unterhalb des Scheinwerferglases vorsichtig lösen (auch geklipst) ACHTUNG bei der Scheinwerferwaschanlage(Xenon) muss das Teleskop vorsichtig abgezogen werden. -->Die Scheibenwaschanlagenflüssigkeit läuft ein wenig aus, dass ist normal.

4.) Die Bügel, die die Streuscheibe halten vorsichtig lösen

5.) Streuscheibe abnehmen -Dichtungen abziehen und neue (selbstklebend) einsetzen

6. Das ganze wieder zusammenbauen. Die Streuscheibe muss nun fest angedrückt werden, da die Dichtung noch ihre Form bekommen muss.

7. Freuen !

------------------
Viele Grüsse
Simon
*Mach Platz oder ich schiebe Dir den Kofferraum ins Handschuhfach!!*

[Dieser Beitrag wurde von SimonE46 am 09. September 2001 editiert.]
Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2001, 20:30     #6
doohan   doohan ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: d-41334 Nettetal
Beiträge: 5
Hallo Kai,

gleiches Problem (316 E 46 Bj 4/99)hatte ich auch und die Dichtungen wurden damals
in der Werkstatt auf Garantie ausgetauscht ;weil Dichtungsproblem.
Hast du noch Garantie ? Sonst vielleicht Kulanz aber:
Siehe neinen Bericht im Dreierforum :Vorsicht Garantie o. Kulanz

PS: Wenn du die Klammern selbst lösen willst mußt du sie wie rohe
Eier behandeln , sonst brechen die Dinger ab.

Viel Glück

Doohan
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2001, 10:39     #7
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Hi Leute,

das hab ich mir auch schon gedacht, daß wenn man das in der Werkstatt machen läßt, die wenigstens das Risiko für zerbrochene Klammern tragen müssen (oder die sind so unverschämt und versuchen dann, den ganzen SW auf die Rechnung zu schreiben). Ansonsten werd ich erstmal versuchen, ob sich diese Klammern "berechenbar" aufbiegen lassen und man ein Gefühl dafür kriegt. Weil wie heißt's so schön, nach fest kommt ab ;-) Ich warte aber vorher noch ab, wie häufig die Dinger jetzt beschlagen und wie schnell das wieder weggeht, weil für ein paar Tage im Jahr mach ich's nicht. Kulanz ist eben bei Bj. 7/98 nicht mehr.
Vielen Dank an Simon für die Ausbauanweisung ! Die sollten hier mal einen Bereich einrichten "so helfe ich mir selbst", da könnte man das alles sammeln.

Gruß
Kai

------------------
323 - 2.5l bleiben 2.5l :-)
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2001, 13:02     #8
SimonE46   SimonE46 ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von SimonE46
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Lampukistan
Beiträge: 2.501

Aktuelles Fahrzeug:
635d (E63-LCI)
Hallo Kai,

nur Mut, bei mir sind die Klammern bisher noch nicht abgebrochen -sind ziemlich stabil. Ich hatte das Gehäuse schon 3mal ab.

------------------
Viele Grüsse
Simon
*Mach Platz oder ich schiebe Dir den Kofferraum ins Handschuhfach!!*
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2001, 15:07     #9
Defender   Defender ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Defender
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-71229 Leonberg
Beiträge: 2.177

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 328iA Coupe (E36)

BB-xx xxxx
@Kai
Das ist offensichtlich ein kleines Qualitätsproblem, daß BMW beim E36 schon nicht in den Griff bekam. Es sieht ziemlich beschissen aus, wenn die Scheinwerfer beschlagen, aber ich habe auch noch keine Lösung dafür gefunden. Ich denke, daß es trotz Zwangsentlüftung beim E46 auch immer wieder auftreten wird...

------------------
Gruß Marcus (Defender)
**************************************************
BMW 328i/E36 coupe automatik

BMW, AUS FREUDE AM TANKEN!!!
**************************************************
Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2002, 11:54     #10
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai

Threadersteller
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Nach 8 Monaten mal wieder drangemacht, weil ein SW inzwischen ziemlich naß ist (Tropfen an der Streuscheibe ca. 2 cm hoch von unten). Ich krieg bloß den Blinker und diesen Rahmen unterm SW nicht ab !? Der Blinker geht nicht ab, wenn ich diese hellplastikfarbene Klammer unter der Aussparung im Metall runterdrücke und der Rahmen geht auch nicht runter, wenn ich hinten die Feder komplett wegdrücke. Hab schon fast brutal dran gezogen, aber der rührt sich kaum. Steckt das ganze Zeug wirklich brutal fest oder mach ich was falsch ?
Vielen Dank und schönen Gruß an alle trockenen SW

Geändert von Kai (04.03.2002 um 13:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:56 Uhr.