BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.09.2001, 12:41     #1
Jan Henning   Jan Henning ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.042

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Der Geber für die Rückfahrscheinwerfer geht schon mal kaputt, kostet aber auch nicht die Welt. (ca. 11 DM)

Das Differential gleicht die Drehahlunterschiede zwischen kurveninnerem und kurvenäußeren Rad aus. Dadurch geht bei losem Untergrund aber Antriebskraft verlohren, wenn ein Rad haltlos durchdreht. In diesem Fall sorgt die Differentialsperre zum angegebenen Prozetsatz dafür das nicht alle Kraft in weißen Qualm aufgeht, sonder das Rad mit Griff auch noch etwas abbekommt. Beim Dreier z.B. zu 40%. Das ASC nimmt im gleichen Fall Gas weg, um das Durchdrehen zu verhindern, bei ASC+T brems es zusätzlich über die normale Hinterradbremse das durchdrehende Rad ab um so über das Differential Kraft auf das Rad mit noch ausreichender Haftung zu übertragen. Letzteres aber nur bis ca. 40km/h.

Ich finde das normale Sperrdifferential am besten - läßt sich am mit sportlicher Fahrweise vereinbaren, ohne das hinten die Bremsbeläge leiden müssen. Und man braucht es nicht abschalten, um Leistungsübersteuern zu provozieren. ASC und ASC+T machen das Auto sicherer, aber auch langsamer. Mit einer konventionellen Sperre kommt die Kraft auch auf den Boden.

Munter bleiben: Jan Henning

------------------
You may ask how, but I ask, why?!

[Dieser Beitrag wurde von Jan Henning am 09. September 2001 editiert.]
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 09.09.2001, 23:42     #2
kraus_318   kraus_318 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von kraus_318
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D-80636 München
Beiträge: 244

Aktuelles Fahrzeug:
W202 MB C180
Rückfahrlichter und Differentialsperre

Hallo Ihr BMW-Fahrer! 2 Dinge beschäftigen mich seit meinem Gebrauchtwagenkauf vor 3 Wochen -> 318i, Bj. 94. Beim Einlegen des Rückwärtsgangs leuchten die beiden Rückfahrlampen nicht. Lampen, Stecker, und Sicherungen sind OK. Liegt es vielleicht am Geber am Getriebehebel?? Oder kann es was anderes sein. Und wie baue ich das denn aus/ein?????
Naja, und noch meine zweite Frage: Laut Beschreibung hat mein 3er eine Differentialsperre, also kein ASC+T. Der Händler meinte, es sein ein "Vorläufer" dieses Systems. Stimmt das? ich glaubs nämlich nicht so ganz. Wozu ist denn diese Differentialsperre gut und sinnvoll??

Danke, Matthias
Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2001, 23:56     #3
Philipp E36   Philipp E36 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-49377 Vechta
Beiträge: 171

Aktuelles Fahrzeug:
Seat Leon 1P
Hi!
Also erstmal Herzlich willkommen hier bei uns!
Also, das mit deinen Rückfahrlichtern hatte mein alter E36 aus 1994 auch. War auch kurz nach dem Kauf. Bin dann in die Werkstatt. Die haben mir dann den Schalter kostenlos getauscht. Muß wohl ne Schwachstelle sein.
Das Ding sitzt mittig unter dem Auto und ist glaub ich geschraubt.

Deine andere Frage kann ich leider nicht sicher Beantworten. das Differenzial überträgt glaub ich nur die Kraft vom durchdrehen den Antriebsrad auf das andere, das noch Haftung hat, bis das Rad nicht mehr durchdreht und wieder Haftung hat.

Wenn´s nicht stimmt, belehrt mich bitte. Interessiert mich nämlich auch, auch wenn ich ASC+T hab.

------------------
Reihensechzylinder als Pflichtausstattung - ich bin dafür!!!

Mein neues Baby!
Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2001, 07:38     #4
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 43.263

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Jepp, schließe mich meinen Vorrednern an:

Der Schalter für die Rückfahrscheinwerfer ist bei E36 und anderen BMW's dieser Baujahre ein sehr anfälliges Teil (sieht man ihm auch an). Hab ihn bei meinem M3 Coupé mehrmals wechseln müssen.
Der Schalter sitzt auf der rechten oberen Seite des Getriebes und ist normalerweise das einzige Trumm da in dem Eck wo ein Kabel hingeht.
Wenn man auf der Bühne ist, ist das Teil in 5min gewechselt.

Ich persönlich bin der Meinung, die leichte Sperre die es beim 3er gab ist wenn man mit nem BMW fahren kann, völlig ausreichend, daß wenn man z.B. im Winter mit einem Rad auf einer Eisplatte steht, daß man noch wegkommt.
Ein Vorläufer von ASC ist die Sperre natürlich nicht. Erstens ist es ein passives System und kein aktives und außerdem hilft die nicht gegen durchdrehende Räder.
Ein 318er m it Sperre dürfte übrigens recht selten sein.

Georg

------------------
M3 fährt er immer noch, auch wenn er nicht mehr Georg-M3 heißt
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:49 Uhr.