BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.01.2002, 12:33     #1
the_bimma   the_bimma ist offline
Newbie
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 3

Aktuelles Fahrzeug:
E30 325i Cabrio von '92
E30 Batterie leer: versteckter Verbraucher?

Hi. Ich hab einen E30 von 92, und seit es angefangen hat so kalt zu werden, ist die Batterie schon zwei mal leergeworden, durchs rumstehen.
Ich bin keine Kurzstrecke gefahren, und hatte die Batterie 2 Stunden lang vollgefahren. Trotzdem ist sie wieder leer.

Ich will mal mit einem Strompfüfer an die Batterie gehen, und gucken, ob im ausgeschalteten Zustand Strom verbraucht wird, allerdings weis ich nicht, was für Werte "normal" sind, weil ich noch ne Alarmanlage und ne Fernbedienung für die ZV drinnen hab.

Irgendwelche Erfahrungen?
__________________
--
freundliche Grüsse von dem Mann
mit dem BIMMA!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 14.01.2002, 12:37     #2
Gonzo   Gonzo ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Gonzo
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: CH-41XX BL
Beiträge: 8.261

Aktuelles Fahrzeug:
F34 335ix (Jg.13) + E46 M3 Coupé (Jg. 01) + E88 125i (Jg.09)

BL XXX XXX
Hi Bimma,
Erstmal Willkommen im Forum!
Ich weiss zwar nicht obs viel hilft, aber ich hatte mal bei meinem 318i E30 (Jg.86) die Innenraumbeleuchtung hinten eingeschaltet (hatte Schiebedach, darum waren die Leuchten hinten), und es nicht gemerkt! Dann ist mir die Batterie auch zweimal abgelegen, bis ich mir dann mal per Zufall mein Auto am Abend angesehen hab...
__________________
E46 M3 Coupé (an Liebhaber zu verkaufen! Neue Bilder April 2017!) ! E88 125i Cabrio ! F34 335i xdrive Luxury !
Userpage von Gonzo Spritmonitor von Gonzo
Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2002, 12:37     #3
Fabio   Fabio ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Fabio
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-83646 Wackersberg
Beiträge: 6.232

Aktuelles Fahrzeug:
SUV, ATV, Krad, Vespa

TÖL
Wenn Du dieses Problem erst hast, seitdem es so kalt ist würde ich mal eher auf alte Batterie tippen, denn auf Verbraucher. KFZ-Batterien sind besonders im Alter sehr empfindlich auf Kälte und entladen sich. Also wenn das Teil schon was älter ist, besonders auf den Wasserstand und Säuregehalt achten. Evtl. mit paar Styroporplatten als Isolierung ummanteln. Wenn's alles nix hilft, dann austauschen. So teuer is ne Neue ja auch nicht.
Userpage von Fabio
Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2002, 13:37     #4
Captn Difool   Captn Difool ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: Remstal
Beiträge: 7.376

Aktuelles Fahrzeug:
E46 Touring

ES
Stimmt und bei der neuen mit n Edding am besten gleich Kaufdatum raufschreiben. Gut 5 Jahre sollte so eine Batterie halten.

Meine scheint noch i.o. zu sein, sogar bei -18°C noch einwandfrei gestartet (e30 325i).
__________________

Leute investieren
in Tuning, welches sie eigentlich nicht brauchen, von Geld das ihnen woanders dann fehlt, nur um Leute beeindrucken zu wollen, die ihnen gar nichts bedeuten.
Userpage von Captn Difool
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2002, 16:22     #5
Luftausbremser   Luftausbremser ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Luftausbremser
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: A-2230 Gänserndorf
Beiträge: 157

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 320d Touring Edition Exclusive

GF-600 CZ
hatte auch mal dieses problem, bin von tschechien nach berlin und dann gleich wieder nach chemnitz ( alles an einem Tag ).

Am nächsten morgen wollte ich wieder losfahren und ich hatte keinen saft mehr. Ich hatte eine el. antenne drin und ich gehe der vermutung nach das diese beim einfahren des stabes nicht abgeschalten hat. hatte dann die sicherung rausgenommen und seit dem hatte ich keine probleme mehr. ( zieht ca. 10 A/h )

Hoffe es hilft dir weiter.

Tschau
__________________
Langer Lebensabschnitt mit 3 Buchstaben >>>>>>> B M W
Userpage von Luftausbremser Spritmonitor von Luftausbremser
Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2002, 17:34     #6
the_bimma   the_bimma ist offline
Newbie
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 3

Aktuelles Fahrzeug:
E30 325i Cabrio von '92
Danke für die ganzen Antworten!

Ich hab jetzt mal mit einem Strommessgerät gechecked, obs an meiner Lichtmaschiene liegen kann, und da ist mir was aufgefallen.
Wenn ich den Motor laufen lasse, und alle Verbraucher (Licht, Fernlicht, Nebelscheinwerfer, Gebläse, Radio etc.) anmache, sinkt der Saft von 14 Volt kontinuierlich auf unter 10. Wenn ich dann etwas Gas gebe, sind die 14 Volt wieder da. Müsste sich nicht meine Drehzahl automatisch erhöhen, wenn der Saft für die Lichtmaschiene nicht ausreicht? Oder ist die im Eimer?

Greets,
Jan
__________________
--
freundliche Grüsse von dem Mann
mit dem BIMMA!
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:30 Uhr.