BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.01.2002, 20:17     #1
Nobs   Nobs ist offline
Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-49xxx
Beiträge: 607

Aktuelles Fahrzeug:
328 Ci E46
Wie zuverlässig ist die Elektronik beim e46?

Hallo,

ich war mal beim Händler, weil mein DSC ein paar mal ausgefallen war. Der hat natürlich sofort seinen Tester angesetzt und siehe da, alles voller Fehler. Ich wundere mich, daß das Auto überhaupt noch fährt.

Fehlerliste:

1. DME Motorelektronik MS42: F1 Verbrennungsaussetzer Zylinder 4, sporadischer Fehler.
2. EWS Elektronische Wegfahrsicherung: 10 Schlüssel Nr.2 fehlerhafte Identifikation
3. DSC Stabilitäts Control DSC3: A1 Drehratensensor
4. IHKA Heiz-/Klimaautomatik: 1A Innenfühlergebläse, Leitungsunterbrechung, Innentemperaturfühler
5. ZKE Zentrale Karosserie Elektronik: 42 Diebstahlwarnanlage Innenraumschutz und 41 Neigungsgeber

Irgendwie ist das für ein 2 Jahre altes Auto mit 18.000 km eine ganze Menge an Fehlern. Was wird noch alles kommen?
Welche Erfahrungen habt Ihr mit der Zuverlässigkeit der Elektronik?
Habt Ihr auch schon solche Überraschungen beim Fehlerauslesen gehabt?

Gruß
Nobs
__________________
BMW = Bring Mich Werkstatt - Es stimmt tatsächlich!!!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 13.01.2002, 20:21     #2
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.117

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

OS-JH 75
Hallo

Scheint mir für so ein junges Auto doch sehr viel. Mein alter E36 mit jetzt immerhin 123tkm ist am DIS immer fehlerfrei... Ich würde darauf bestehen, das die einen nach dem anderen abarbeiten.

Kopf hoch! Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2002, 12:19     #3
Fritz   Fritz ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Fritz
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Baden
Beiträge: 269

Aktuelles Fahrzeug:
E46 - 330ci Cabrio 04/2001, E90 - 320d 05/2005
Hallo,

hatte kurz vor Weihnachten mit meinem damals 1 Woche alten 320d folgendes Problem.
Kurz nach dem Start ab ca. 2000 umin Motoraussetzer. Hat sich angefühlt als ob kein Diesel mehr kommt. Bin dann zur nächsten BMW Werkstatt gezuckelt (immer war die gelbe Vorglühlampe an). Kurz vor der Werkstatt hat sich der Wagen wieder normal gefahren.
Fehlerspeicher hat ergeben: Raildruck Abfall, Fehler derzeit nicht vorhanden.
Bei Tankanzeige 1/4 hat der Computer 0 Liter Tank 1 und 17 Liter Tank 2 angezeigt.
Fehler war nicht reproduzierbar und man hat mir geraten einfach mal weiterzufahren.
Habe seither allerdings ca. 1500 Km runter und es hat sich nix mehr getan.

Gruß
Fritz
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:56 Uhr.