BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.06.2005, 13:05     #281
Platin950   Platin950 ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 601

Aktuelles Fahrzeug:
X3 3,0d
Man gibt eben alles!!! für jede zehntel Sekunde, manchmal halt ein bischen zuviel.
MFG
Platin950
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 20.06.2005, 13:08     #282
Gieli   Gieli ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Gieli
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: D-91154 Roth
Beiträge: 2.286

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E61 Porsche 928 S4 Audi V8

RH-BS XXX
Zitat:
Original geschrieben von Micha2002
Hätte FIArrari zugestimmt, hätte die F1 diesen schwarzen Sonntag abwenden können. Aber so etwas interessiert Schummel-Schumi nicht. Hauptsache Punkte.

Ein Ferrari-Sieg ist seit Jahren eh nichts mehr wert.
Hallo,

und wenn das jetzt Ferrari beim nächsten mal macht wenn die Bridgestone Reifen nicht so funktionieren?

Ich glaube man soll hier nicht Unbeteiligeten den schwarzen Peter zuschieben. Versagt hat Michelin und sonst keiner. Wenn in Zukunft mal einer materialprobleme hat muss dann immer gleich eine Schikane eingebaut werden? Nee, oder?

So ist das Leben, wer zur richtige Zeit am richtigen Platz ist macht das Geschäft, bzw. in dem Fall wurden Punkte gemacht.
__________________
Gruß Stefan

»Nicht nur die deutsche Justiz ist unbestechlich! Auf der ganzen Welt kann man mit der größten Geldsumme keinen Richter mehr dazu verführen, Recht zu sprechen.«
Bertold Brecht
Userpage von Gieli
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2005, 13:19     #283
Hendrik   Hendrik ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 3.553

Aktuelles Fahrzeug:
E36 Cabrio; 280 GE
Zitat:
Original geschrieben von laminator
Hilft jetzt den 100000 Fans vor Ort und den zig Mio Zuschauern an den Fernsehgeräten vielleicht nicht weiter, aber warum konnte Bridgestone in Kurve 13 Vollgas geben und Michelin nicht? Inwieweit hängen die Reifenprobleme vom Wochenende mit Kimis Ausfall am Nürburschring (?) zusammen? Wer kann den F1-Fans garantieren, daß die Michelins in Magny Cours nicht wieder ähnliche Probleme haben?? Wie sicher sind diese Reifen überhaupt??

Gruß Volker
Ich probier mich mal an den Fragen...

- Bridgestone und Michelin haben unterschiedliche Aufbauten ihrer Reifen. Michelin ist vom inneren Aufbau her hart und eckig, Bridgestone weicher und rund. Die Überhöhung zusammen mit dem aufgerauten Asphalt (tiefe Längsrillen) sorgen dafür, dass die Schulter! des kurvenäußeren Michelin aufgerieben wird, so kommt es zum Reifenversagen. Bridgestones Schulter wird durch den runden Aufbau nicht geschwächt, der Reifen läuft voll auf der Lauffläche ab.

- Kimis Ausfall am Nürburgring hing mit seinem selbstverschuldeten Bremsplatten zusammen, der durch die Vibrationen die Aufhängung zerrüttet hatt.

- Garantieren kann es keiner, aber Strecken wie Magny Cours sind bekannt und da ist mit "normalem" Verschleiss zu rechnen.

- Die Michelins waren dieses WE jedenfalls nicht sicher genug, um Vollgas die überhöhte Kurve mit dem Schmirgelpapier-Asphalt zu überstehen. Die Entscheidung, nicht zu fahren ist für die Fahrer das einzig richtige gewesen. Langsamfahren in der Steilkurve wäre imho sehr gefährlich gewesen, da man so Auffahrunfälle geradezu provoziert hätte. Bei dem Vorschlag hatte ich gleich den Horror-Crash von Reinhold Roth vor Augen, der eine oder andere mag sich daran noch erinnern.

Ein wirklich schwarzer Tag für die F1 und ihre Fans. Ich will mich garnicht an der "wer ist der Schuldige" Debatte beteiligen, gewonnen hat in meinen Augen garkeiner, verloren aber alle.

Gruss
Hendrik
__________________
Seit der Erfindung des Commodore C64 starben mehr Menschen beim Bingo als bei Killerspielen. - Fakten, die man kennen sollte.
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2005, 13:32     #284
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
Mosley hatte mal wieder die Finger im Spiel...

Zitat:
Die Hauptschuld an der größten Farce der Formel-1-Geschichte trägt allem Anschein nach Max Mosley, der in London per Telefon seine Anweisungen gab. Der Präsident des Automobilweltverbandes persönlich hatte den Aufbau einer Schikane vor der Steilkurve von Indianapolis verhindert und damit dafür gesorgt, dass nur sechs von 20 Autos das Rennen gefahren sind. [...]

Doch Mosley, der im vorigen Jahr umstrittene und weitreichende Regeländerungen unter dem Aspekt der Sicherheit gegen den Willen der Teams durchgedrückt hatte, stellte sich stur. Wie ein hochrangiges Mitglied der Formel 1 verriet, setzte der Brite die Teamchefs und Veranstalter in Indianapolis sogar massiv unter Druck. Als er bei einem Telefongespräch mit Briatore die Schikane genehmigen sollte, drohte Mosley mit dem Abzug der Streckensicherung und Zeitnahme, von Safety- und Medical-Car. [...]

Als die neun Teamchefs - lediglich Ferrari enthielt sich - und Indy-Boss Tony George mit Hilfe von Formel-1-Promoter Bernie Ecclestone dennoch an ihrer Idee festhalten wollten, ging Mosley noch einen Schritt weiter. Er drohte mit dem Entzug der FIA-Genehmigung und -Unterstützung für alle Rennserien in Nordamerika und setzte seinen Willen durch. [...]

Ausgelöst hatte die ganze Affäre aber Michelin: Weil der Fehler an dem Reifen, der am Freitag zum schweren Unfall von Toyota-Pilot Ralf Schumacher geführt hatte, nicht zu finden war, gaben die Franzosen ihren Teams aus Sicherheitsgründen keine Startfreigabe für das Rennen. [...]
Quelle: http://www.f1total.com/news/05062025.shtml

Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2005, 15:32     #285
djrolo   djrolo ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von djrolo
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: irgendwo
Beiträge: 342

Aktuelles Fahrzeug:
X5 E53 4,4i

..
grins

Wie ihr hier alle sehr gut sehen könnt gibt es einfach keine einfache, klar verständliche und vor allem für alle als richtig geltende Lösung.

Selbst wir hier im Forum sind verschiedener Meinung (was meiner Meinung nach auch sehr gut ist). Ich für meinen Teil kann JEDE Überlegung der Teams aus deren Sicht nachvollziehen, zumindest das, was offen gesagt, geschrieben wurde. Alles andere ist Mutmaßung (macht zwar auch Spaß, entbehrt jedoch sämtlicher Grundlage)!

Ich finde es richtig von den Teams, nicht gefahren zu sein. Ich finde es ebenso richtig von den drei Teams, das Rennen unter sich ausgemacht zu haben. Der gearschte ist der Zuschauer, hier sieht man zumindest deutlich worum es im Sport geht: nicht um den Fan! Und das ist in meinen Augen das einzig Traurige.....

1. Sicherheit geht vor, Punkt, keine Diskussion!
2. Geld regiert den Rest! Notfalls zeigt man sich eben "Regeltreu"
3. Sport oder Fans???? an wievielter Stelle kommen die???

Was hätte Ferrari davon gehabt zuzustimmen oder auch nicht zu fahren? Positive Presse und am Ende keine Punkte, die sie dieses Jahr schon eh nicht haben. Ich denke, letztes Jahr um diese Zeit mit dem Vorsprung im Rücken hätte Ferrari evtl sogar mitgezogen. Aber es kam eben anders, so ist das Leben.

Bedenklich auch, dass einige Fahrer durchaus fahren wollten! Das ist kein Wagemut, vielmehr tödlicher Leichtsinn! Was man mit Michelin anstellen soll? Lasst das mal die Teams machen...
__________________
Beschleunigung ist,wenn Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2005, 15:37     #286
Elemental   Elemental ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Elemental
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: bei Augsburg
Beiträge: 2.815

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A4 Avant 1.8 TFSI, Suzuki SV 1000 N

A-XXXX
Re: grins

Zitat:
Original geschrieben von djrolo
...
Bedenklich auch, dass einige Fahrer durchaus fahren wollten! Das ist kein Wagemut, vielmehr tödlicher Leichtsinn! Was man mit Michelin anstellen soll? Lasst das mal die Teams machen...
Bei den heutigen Autos passiert denen doch eh nix mehr! Hat man ja auch bei Ralf's Unfall gesehen.


Gruss
Bernd
__________________
Wenn die Klügeren immer nachgeben, passiert letztendlich das, was die Dummen wollen!
Userpage von Elemental
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2005, 15:57     #287
Hendrik   Hendrik ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 3.553

Aktuelles Fahrzeug:
E36 Cabrio; 280 GE
Re: Re: grins

Zitat:
Original geschrieben von Elemental
Bei den heutigen Autos passiert denen doch eh nix mehr! Hat man ja auch bei Ralf's Unfall gesehen.


Gruss
Bernd
Genau.... wie man auch bei Ralf vor einem Jahr sah.. oder Senna, Ratzenberger usw.

Gruss
Hendrik
__________________
Seit der Erfindung des Commodore C64 starben mehr Menschen beim Bingo als bei Killerspielen. - Fakten, die man kennen sollte.
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2005, 16:44     #288
irvine99   irvine99 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von irvine99
 
Registriert seit: 10/2003
Beiträge: 9.966

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 316ti M II (2004)
Lt. Michelin alles kein Problem...

Was Steilkurve? Banking? Überhöhte Kurve? Pah...

irvine99
Userpage von irvine99
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2005, 17:25     #289
Thomas 346C   Thomas 346C ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Thomas 346C
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-5xxxx
Beiträge: 6.235

Aktuelles Fahrzeug:
135i N55
Re: Re: grins

Zitat:
Original geschrieben von Elemental
Bei den heutigen Autos passiert denen doch eh nix mehr! Hat man ja auch bei Ralf's Unfall gesehen.


Gruss
Bernd
Ich hoffe, der Satz war ironisch gemeint. Ansonsten kann ich diese Meinung absolut nicht nachvollziehen. Dass die letzten tödlichen Unfälle von Fahrern schon über 10 Jahre zurück liegen (zum Glück!), heisst noch lange nicht, dass F1-fahren heutzutage Kindergarten bedeutet. Falls du dich noch erinnern kannst, vor einigen Jahren sind in Monza und Australien Streckenposten ums Leben gekommen. Zählen die nicht? Oder die Zuschauer, falls Trümmerteile ins Publikum fliegen?

PS: Die Steilkurve in Indy ist bestimmt kein Zuckerschlecken. Wenn man da mit ordentlich Speed reinknallt, kann es auch leicht mal schwerste Kopfverletzungen oder ähnliche bösen Dinge geben. Ralf hatte ja schon "Erfahrung" damit gehabt im letzten, wie auch in diesem Jahr. Aber ich will das jetzt nicht noch weiter ausführen und hoffe, dass deine Aussage wirklich nicht ernst gemeint war...
Userpage von Thomas 346C
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2005, 17:45     #290
330   330 ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 1.875
Zitat:
Original geschrieben von irvine99
Lt. Michelin alles kein Problem...

Was Steilkurve? Banking? Überhöhte Kurve? Pah...

irvine99
guter link

daraus nur das zitat von Michelin-Sportchef Pierre Dupasquier: "Die überhöhte Kurve stellt trotz der Last und den hohen Geschwindigkeiten bei weitem nicht so hohe Anforderungen an die Reifen, wie viele vielleicht glauben."




ausschnitt aus der pressemitteilung der FIA:
''Doch eine Schikane kam unter anderem aus sportlicher Sicht nicht in Frage: "Die Michelin-Teams schienen nicht in der Lage zu sein, zu verstehen, dass dies sehr unfair und gegen die Regeln wäre. Die Bridgestone-Teams hatten passende Reifen. Sie mussten nicht langsamer machen. Die mangelnde Geschwindigkeit der Michelin-Teams durch Kurve 13 wäre das direkte Ergebnis minderwertigen Materials gewesen, so wie dies oft in der Formel 1 vorkommt."

quelle

was meinte Pierre Dupasquier VOR dem rennen sagen zu müssen, '... bei weitem nicht so hohe Anforderungen an die Reifen, wie viele vielleicht glauben.'

bei michelin dürfte das stühle-rücken eingesetzt haben...
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund um BMW und den BMW-Treff > Motorsport

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:18 Uhr.