BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.01.2002, 22:19     #11
Tom Hardy   Tom Hardy ist offline
Registrierter Benutzer

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 459
Hmm, Sperrdifferenzial? Habe ich schon gehört. Was hat das genau für eine Eigenschaft, in etwa so wie ASC? Müßte das im Auto verbaut sein? Würde das evtl. auch reichen?
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 10.01.2002, 22:33     #12
VB-Driver   VB-Driver ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von VB-Driver
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-353##
Beiträge: 2.490

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M3 E30, BMW Z4 3.0si roadster E85, BMW 325d Touring F31

VB-X-XXX
@ Tom

Ein normales Achsdifferential leitet die Antriebskräfte vom Motor immer an das Rad weiter, das sich am leichtesten drehen lässt. Wenn man also mit nem Hecktriebler mit einem Hinterrad auf Eis steht und mit dem anderen auf griffigem Untergrund, "leitet" das Differential nahezu die gesamte Kraft des Motors auf das Rad mit dem Eis-Untergrund, das Auto dreht durch und du kommst keinen Meter vorwärts!

Eine Differentialsperre, wie das Wort schon sagt, sperrt dieses Achsdifferential und die Kraft des Motor wird an beide Antriebsräder "weitergeleitet". Es handelt sich um eine elektronische Differentialsperre (EDS - das ist kein Schiebedach ), d.h. eine Elektronik erkennt, wenn ein Rad durchdreht und sperrt das Differential. Bei neueren BMW Modellen mit 25% - bei älteren glaube ich mit 40%. Das Rad, was auf griffigem Untergrund steht, bekommt somit noch 25%
der Motorkraft ab (antstatt gar nix ohne Sperre) und es geht wieder vorwärts.

Das ASC+T nutzt u.a. diese Eigenschaft des Achsdifferentials aus, indem das Rad, was auf rutschigem Untergrund steht per Bremseingriff verlangsamt wird und somit die Kraft des Motors an das andere Rad über das Differential umgelenkt wird. (Durch den Bremseingriff ist das Rad auf Eis nun nicht mehr das, was sich am leichtesten dreht und das Differential "leitet" die Kraft auf das andere Rad um!)

Ich hoffe das war zu verstehen

EDIT: Also wenn du "auf Eis" stehst, bleibt sichs eigentlich egal. Beide Systeme sorgen dafür, dass du etwas vorran kommst, bis du wieder auf griffigem Untergrund stehst. ASC+T greift allerdings bevor es mit der Bremse (wie oben beschrieben) anfängt zunächst ins Motormanagement ein und "drosselt" den Motor, damit nicht mehr soviel Kraft in den Antriebsstrang gelangt! Auf Dauer ist dieser Eingriff und auch der Bremseingriff sicher nicht gut für die Technik, aber ewig reguliert dieses ASC+T auch nicht.
Und wenn du in Schnee stehst, kanns sein, dass du mit ASC+T gar nicht vorwärts kommst, da es fast keinen Schlupf zulässt, den man dort aber braucht. Deshalb lässt sich ASC ja abschalten. In dieser Situation ist ne Sperre IMHO wesentlich besser.
Und was die "nasse Fahrbahn" angeht, kann ich dir nicht sagen, was besser ist. Sicherer scheint ASC zu sein, da dieses System einfach Leistung wegnimmt. Die Sperre sorgt dagegen für noch mehr Schub. Aber wie Jan schon gesagt hat, die Physik schaltet auch ASC nicht aus.
__________________
Gruß VB-Driver ........
___________________
_____/___\_____
___(oo==00==oo)___
___[_].............[_]___

Geändert von VB-Driver (10.01.2002 um 22:41 Uhr)
Userpage von VB-Driver Spritmonitor von VB-Driver
Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2002, 22:37     #13
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.118

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

OS-JH 75
Hallo

@VB-Driver: BMW konnte das ASC-Krams erst zur Serienausstattung machen als das Sperrdifferential aus dem Programm geflogen ist. War 96 soweit. Seitdem ist Schluß mit Lustig....

Es war übrigens eine Lamellensperre, die ohne elektronische Steuerung auskam. Und bei ASC stinkt´s nach Bremsbelag

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2002, 22:42     #14
culixo   culixo ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: Wien
Beiträge: 261

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 328i E36 Limousine ; Volvo V50 D3 R-Design Geartronic
Also mein 328er hat ASC&T, allerdings mußte ich feststellen, daß es im Winter oft viel zu spät eingreift - man kann bei entsprechendem Gasgeben mühelos einen Drift hinkriegen. Meiner Meinung nach bringt das ASC&T nur etwas, wenn man auch entsprechend vorsichtig unterwegs ist.
Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2002, 22:54     #15
VB-Driver   VB-Driver ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von VB-Driver
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-353##
Beiträge: 2.490

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M3 E30, BMW Z4 3.0si roadster E85, BMW 325d Touring F31

VB-X-XXX
Zitat:
Original geschrieben von Jan Henning
@VB-Driver: BMW konnte das ASC-Krams erst zur Serienausstattung machen als das Sperrdifferential aus dem Programm geflogen ist. War 96 soweit.
Das hab ich doch geschrieben. In der Preisliste vom Mai 96 stand die Sperre noch als Serie beim 328i (Limo) und im September 96 steht ASC+T bei den 6-Packs als Serie, die haben dann keine Sperre mehr, hab ich auch nie behauptet.

Und was die Art der Sperre angeht: Also die größeren Modelle (8er, 5er) hatten ein "elektrisches Sperrdifferential". Das steht auch so in der Liste vom Mai 96. In der vom 9/96 steht allerdings beim M3 nur noch "Sperrdifferential". Ich hab keine Ahnung, was das für eins ist. Bin davon ausgegangen, dass es das selbe war wie bis dato, kann aber auch ne Lamellensperre sein.
__________________
Gruß VB-Driver ........
___________________
_____/___\_____
___(oo==00==oo)___
___[_].............[_]___
Userpage von VB-Driver Spritmonitor von VB-Driver
Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2002, 23:04     #16
Tom Hardy   Tom Hardy ist offline
Registrierter Benutzer

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 459
Danke für die vielen Antworten, wirklich sehr nett.

Jetzt nochmal im Klartext.
Müßte das Sperrdiff. in dem 328i drin sein? Kann man das im Zweifelsfall überprüfen? Sollte das also auch ausreichen, bzw. dem ASC sogar vorzuziehen zu sein, wie Jan anscheinend meinte?

P.S.: Ich würde im Falle eines Falles selbstverständlich keinem die Schuld geben (wie auch). Aber ich würde mich dann einfach mal drauf verlassen.

Geändert von Tom Hardy (10.01.2002 um 23:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2002, 23:14     #17
VB-Driver   VB-Driver ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von VB-Driver
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-353##
Beiträge: 2.490

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M3 E30, BMW Z4 3.0si roadster E85, BMW 325d Touring F31

VB-X-XXX
Hallo Tom

Also ohne Probefahrt wirst du den doch wohl nicht kaufen wollen ???
Zumal du ja ein Modell kaufst, dass du gar nicht kennst.

Also würd ich einfach mal sehen (es ist ja zur Zeit eh überall nass - oder es liegt sogar Schnee), ob du überhaupt so ein System brauchst. Wie Jan schon gesagt hat, Vollgas und ohne Hirn fährt doch eh keiner (sollte zumindest ).
Und wenn deine Frau das Auto quer stellt hilft IMHO keines der Systeme weiter. Höchstens noch das DSC (gabs für den E36 eh nicht), aber auch hier gilt: PHYSIK IST PHYSIK.
__________________
Gruß VB-Driver ........
___________________
_____/___\_____
___(oo==00==oo)___
___[_].............[_]___

Geändert von VB-Driver (10.01.2002 um 23:17 Uhr)
Userpage von VB-Driver Spritmonitor von VB-Driver
Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2002, 23:17     #18
Dresches  
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Original geschrieben von Tom Hardy
Jetzt nochmal im Klartext.
Müßte das Sperrdiff. in dem 328i drin sein? Kann man das im Zweifelsfall überprüfen? Sollte das also auch ausreichen, bzw. dem ASC sogar vorzuziehen zu sein, wie Jan anscheinend meinte?
Also gut, Klartext:
Wie Du beschrieben hast, hat Deine bessere Hälfte nicht gerade einen sensiblen Gasfuß . In diesem Fall ist ASC+T eindeutig besser, weil es die Leistung reduziert, wenn ein Rad durchdreht (über 40km/h; unter 40km/h wird das durchdrehende Rad abgebremst, was der Sperrwirkung einer Differentialsperre gleichkommt).
Bei der Diff.sperre wird immer das durchdrehende Rad abgebremst (bzw. die Leistung umgeleitet), was für Traktion sorgt, in Kurven aber mit Vorsicht zu genießen ist.
Im Fahrversuch wie auch in der Werkstatt läßt sich überprüfen, welches System verbaut ist.
Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2002, 23:19     #19
Tom Hardy   Tom Hardy ist offline
Registrierter Benutzer

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 459
Ja das ist klar. Nur ich müßte eine gute Strecke fahren, um das Auto anzuschauen, bzw. zu kaufen. Und wenn ich von vornherein abgeneigt bin, kann ich mir das gleich sparen.

Naja wie gesagt, es war ziemlich glatt, und sie hatte bestimmt keine Schuld daran. Ich bin ja daneben gesessen.
Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2002, 23:22     #20
Tom Hardy   Tom Hardy ist offline
Registrierter Benutzer

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 459
@Dresches
Ne, so war das nicht gemeint. Die ist wirklich ganz normal losgefahren, es war anscheinend total glatt, und schwups hat das Auto hinten nach links rübergezogen.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:20 Uhr.