BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.04.2005, 11:52     #21
fastwriter   fastwriter ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: D-40225 Düsseldorf
Beiträge: 93

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0

D-OC 5550
@diesel.gustav:

Ich glaube, du hast das Problem nicht wirklich verstanden: Kein einziger Diesel mit Euro4 wird den Partikelgrenzwert, der zumindest wohl in Deutschland auf diese 5 Mikrogramm festgelegt wird, ohne Partikelfilter erreichen. Wenn du das Gegenteil behauptest, dann verbreitest du die Unwahrheit. Die EU-Feinstaubrichtlinie kennst du aber schon oder willst du behaupten, dass das auch eine Erfindung ist?

Außerdem funktioniert der HJS-Sintermetall, er ist bereits ohne Probleme in PKW-Modellen eingebaut worden, u.a. VW Passat.

Desweiteren ist der Rußpartikelfilter von PSA, der ja mit Additiven arbeitet und irgendwann ausgetauscht werden muss, im alltäglichen Fahrbetrieb nicht spürbar. Ich weiß, wovon ich rede, mein Vater hat einen Citroen C5. An dem Filter war noch kein Defekt, und die Laufkultur und die Fahrleistungen sind o.k. Die neue Filtergeneration, die jetzt von PSA eingesetzt wird, hält übrigens über 210 000 Kilometer. Es ist letztlich halt ein Verschleißteil, das allerdings der Umwelt wirklich etwas bringt.

Schöne Grüße

Fastwriter
__________________
Six is sexy
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 08.04.2005, 12:21     #22
z8man   z8man ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von z8man
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: 85445 Oberding
Beiträge: 5.737

Aktuelles Fahrzeug:
F11 + i01 + E34

ED
aber es ist doch wahr, das die ganzen nachrüst filter die Grenzwerte für Fahrverbote (wenn sie denn kommen sollten) nicht einhalten, da nur ca. 60-70% der Partikel weggefiltert werden oder ?
__________________
Grüße Flo
__________________
Mein Dicker, 535d F11 - Mein Stromer, i3 60Ah - Mein Youngtimer, 520iA E34
Userpage von z8man
Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2005, 15:04     #23
volker318ti   volker318ti ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von volker318ti
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: D-94505 Bernried
Beiträge: 373

Aktuelles Fahrzeug:
530xd touring (2006), 320td (2003), 320i Cabrio (1997)

DEG
5 Mikrogramm sind dann aber der Grenzwert für Euro5, die Euro 4 Grenzwerte für Partikel ist zumindest bei den leichteren Fahrzeugen erfüllbar.
Die PSA-Diesel haben vor nicht allzulanger Zeit auch mit RPF nur Euro3 geschafft....

Grüße
__________________
Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößen, aber nicht, um den Menschen zum Wahnsinn zu treiben.(Enzo Ferrari)
Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2005, 15:57     #24
fastwriter   fastwriter ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: D-40225 Düsseldorf
Beiträge: 93

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0

D-OC 5550
Zitat:
Original geschrieben von volker318ti
5 Mikrogramm sind dann aber der Grenzwert für Euro5, die Euro 4 Grenzwerte für Partikel ist zumindest bei den leichteren Fahrzeugen erfüllbar.
Die PSA-Diesel haben vor nicht allzulanger Zeit auch mit RPF nur Euro3 geschafft....

Grüße

Die Euro-Normen beziehen sich ja nicht nur auf die Partikel, sondern auch auf alle anderen Bestandteile des Abgases, wie Kohlendioxid oder die Stickoxide. Da haben die PSA-Diesel den Euro 4-Wert nicht geschafft. Bei den Partikeln haben sie aber heute schon Euro 5. Und letztlich zählt für die Steuerbegünstigung und das Fahrverbot nur der Partikelwert. Und die 5 Mikrogramm wird nach heutigem Stand der Technik kein Auto ohne Partikelfilter erreichen können. Es könnte sogar sein, dass der Partikelgrenzwert noch schärfer formuliert wird. Das glaube ich aber nicht, denn die deutschen Hersteller betreiben ja wieder kräftig Lobbyarbeit, um das zu verhindern. Ist ihnen mit dem Filter allerdings nicht gelungen.
__________________
Six is sexy
Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2005, 23:06     #25
diesel.gustav   diesel.gustav ist offline
Freak
  Benutzerbild von diesel.gustav
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 510

Aktuelles Fahrzeug:
318d touring
Der Partikelgrenzwert und Sonstiges

Hallo fastwriter,

Deine Anmerkung "Ich glaube, du hast das Problem nicht wirklich verstanden" ist falsch. Mit "dem Problem" und der EU-Abgasgesetzgebung kenne ich mich ganz gut aus. Gehört ja auch irgendwie zu meinem Tagesgeschäft .

Du selber hast damit Probleme, denn der EU4-Partikel-Grenzwert beträgt 0,025 g/km, oder anders gesagt, 25 mg/km im NEFZ. Und zwar: ab 1.1.2005 für die Zertifizierung und ab 1.1.2006 für neu zugelassene Fahrzeuge. Es gibt jede Menge Top-Diesel-Fahrzeuge (nicht nur BMW), die EU4 ohne Dieselpartikelfilter locker erreichen. Das wird leider in der Werbung gar nicht, oder eher bescheiden (Audi) am Rande erwähnt. Denn: leider hat es die deutsche Autoindustrie in ihrer rührend tollpatschigen Uneinigkeit versäumt, den ahnungslosen Dummschwätzern, die den Dieselpartikelfilter vollmundig gefordert haben, ordentlich übers Maul zu fahren .

Statt dessen hat sie - gegen besseres Wissen - letztlich aus Bequemlichkeit gekuscht und bewirbt heute publikumswirksam ( !) die Dieselfahrzeuge, weil sie doch jetzt endlich den so umweltfreundlichen DPF haben. Der Dumme ist der Kunde. Er zahlt nicht nur einmalig, sondern permanent für was, was technisch unnötig ist , wie ich schon erläutert habe.

Beim PSA-Partikelfilter, der die ganze unselige Diskussion ausgelöst hat, hast Du vergessen, zu erwähnen, daß der DPF bei den EU3-Fahrzeugen nach 80.000 km zu tauschen ist. Er funktioniert auch nur, wie Du angemerkt hast, wenn in einem eigenen Zusatztank im Dieseltank eine flüssige Zündhilfe für den Ruß mitgeführt und im richtigen Verhältnis dem Dieselkraftstoff beigegeben wird. Auch dieser Tank ist im Zuge der DPF-Wartung nachzufüllen, usw.

Eine Frage: bei den von Dir zitierten 5 Mikrogramm/km hast Du Dich eventuell etwas geirrt? Vielleicht um den Faktor 1000 ? Wenn ja, befindest Du Dich in bester Gesellschaft !

Noch eine letzte Frage: Weißt Du denn, wie technisch und mit welchem Equipment die Partikelemissionen eines Dieselfahrzeuges gemessen werden ?

Absolut allerletzte Frage: Darf ich auf eine Antwort zu meinen beiden Fragen hoffen?
__________________
Gruss diesel.gustav
Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2005, 15:00     #26
Zaphod_B_1   Zaphod_B_1 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 182
ihr diskutiert hier vollkommen umsonst. bmw hat schon seit langem darauf hingewiesen, EU4 mit innermotorischen maßnahmen schaffen zu wollen. und es ist ja auch gelungen. dummerweise kann man sich dem aufsprung auf den fahrenden zug nicht mehr entziehen, weil bereits alle den gleichen sprung gemacht haben. sinnlos, dem noch etwas entgegenzusetzen.

außerdem wird hier am eigentlichen problem sowieso vorbeigeredet: was ist mit den industrieanlagen und lkw´s? die sind doch die eigentlichen verursacher, oder? der anteil an modernen pkw´s am thema feinstaub liegt IMHO bei vielleicht 3-5%.

ich bitte darum, den thread jetzt zu schließen, da die frage von mistermiller bereits ausreichend beantwortet wurde, es sei denn jemand hat noch etwas sinnvolles zur ursprünglichen frage beizutragen.

gruß

zap.
Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2005, 16:00     #27
z8man   z8man ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von z8man
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: 85445 Oberding
Beiträge: 5.737

Aktuelles Fahrzeug:
F11 + i01 + E34

ED
also letzens wurde in nem Bericht im TV gesagt, das ca. 30% des feinstaubes in der luft von den PKW-Motoren verursacht wird, nochmal 30% von industrieanlagen und der rest setzt sich aus mehreren sachen zusammen (unter anderem Brems- und Reifenabrieb mit 10-12%)

angeblich heisst es auch, das gerade die modernen diesel so viel feinstaub produzieren weil sie ja relativ viel leistung haben und bei bussen und lkw´s eher die größeren partikel ausgestoßen werden

nichts desto trotz bin ich immernoch der meinung das im moment alles kurzschlusshandlungen sind, gerade die Filterhysterie
__________________
Grüße Flo
__________________
Mein Dicker, 535d F11 - Mein Stromer, i3 60Ah - Mein Youngtimer, 520iA E34
Userpage von z8man
Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2005, 09:49     #28
hlmicky   hlmicky ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 03/2005
Beiträge: 205
Re: Der Partikelgrenzwert und Sonstiges

Zitat:
Original geschrieben von diesel.gustav
Deine Anmerkung "Ich glaube, du hast das Problem nicht wirklich verstanden" ist falsch. Mit "dem Problem" und der EU-Abgasgesetzgebung kenne ich mich ganz gut aus. Gehört ja auch irgendwie zu meinem Tagesgeschäft .
...
Statt dessen hat sie - gegen besseres Wissen - letztlich aus Bequemlichkeit gekuscht und bewirbt heute publikumswirksam ( !) die Dieselfahrzeuge, weil sie doch jetzt endlich den so umweltfreundlichen DPF haben. Der Dumme ist der Kunde. Er zahlt nicht nur einmalig, sondern permanent für was, was technisch unnötig ist , wie ich schon erläutert habe.
...
Eine Frage: bei den von Dir zitierten 5 Mikrogramm/km hast Du Dich eventuell etwas geirrt? Vielleicht um den Faktor 1000 ? Wenn ja, befindest Du Dich in bester Gesellschaft !

Noch eine letzte Frage: Weißt Du denn, wie technisch und mit welchem Equipment die Partikelemissionen eines Dieselfahrzeuges gemessen werden ?

Absolut allerletzte Frage: Darf ich auf eine Antwort zu meinen beiden Fragen hoffen?
Respekt, nicht nur dass dein Beitrag einen so schönen arroganten Unterton hat, der eigentlich in einem Forum nichts zu suchen hat , sondern viel schlimmer noch, dass du dich angeblich mit der Materie gut auskennst und dabei aber verschweigst, dass sich die Partikelemissionen identischer Dieselmotoren (einmal mit und einmal ohne Filter) normalerweise mindestens um den Faktor 10 unterscheiden?!?
Mit Filter lassen sich die Partikel bei einem modernen PKW-Motor in der Größenordnung von 110-150kw in den Bereich von auf 1-3mg/km bringen. Und ohne?
Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2005, 14:24     #29
fastwriter   fastwriter ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: D-40225 Düsseldorf
Beiträge: 93

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0

D-OC 5550
Ich glaube diesel.gustav hat immer noch ein mächtiges Verständnisproblem: Die EU-Feinstaubrichtlinie zwingt die Hersteller zum RPF, sonst werden sie den wahrscheinlichen Grenzwert, den mir das Bundesumweltministerium auf Anfrage genannt hat (steht aber auch auf deren Homepage), der für die Fahrverbote und die steuerliche Förderung relevant ist, nicht schaffen. Und dieser Grenzwert soll eben bei diesen 5 mikrogramm/km liegen. Ob du das nun glaubst oder nicht gustav. Viel Spaß mit deinem Euro 4-Diesel, denn den wirst du dann in der Garage stehen lassen dürfen
__________________
Six is sexy
Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2005, 16:08     #30
diesel.gustav   diesel.gustav ist offline
Freak
  Benutzerbild von diesel.gustav
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 510

Aktuelles Fahrzeug:
318d touring
Irren ist menschlich!

Hallo fastwriter,

was die "Feinstaubrichtlinie" anbelangt, da irrst Du. Besorg Dir die EU-Richtlinien 96-62-EG und 1999-30-EG und lies nach.

Die EU schreibt keinen Partikelfilter vor. Kann sie auch nicht. Denn die PM10 kommen nur zu einem kleinen Teil aus dem PKW-Verkehr. Außerdem gab es zu dem Zeitpunkt, wo die 1999-30-EG verabschiedet wurde, in der die PM10-Grenzwerte festgelegt wurden, noch gar keinen serienreifen Dieselpartikelfilter.

Und Deine 5 Mikrogramm/km? Klare Falschinformation! Du kannst das so oft wiederholen, wie Du willst, es wird damit nicht wahr .

Wahr ist: der angestrebte EU5-Partikel-Grenzwert für Diesel-PKW ab 2010 liegt bei 5 Milligramm/km. Also um den Faktor 1000 höher, als Deiner. Diese 5 mg/km sind nur mit Partikelfilter zu erreichen. Die deutschen Autohersteller werden diesen Wert bereits 2008 einhalten, eben mit dem Dieselpartikelfilter.

Wenn tatsächlich Deine 5 µg/km kommen würden, kannst Du Deinen Wagen auch gleich stehen lassen. Egal, was für einer es ist. Denn das schafft ein Benziner auch nicht .

Dabei belasse ich es jetzt und schließe mich gerne dem Wunsch von Zaphod_B_1 an .
__________________
Gruss diesel.gustav
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:55 Uhr.