BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.02.2005, 23:47     #1
senior   senior ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 92

Aktuelles Fahrzeug:
E61 525 dA
Kaufberatung 116i vs. 118i erbeten

Hallo,

ich möchte im Frühsommer den Cooper meiner Frau gegen einen Einser tauschen ( vier Tüten und mehr Platz werden gewünscht ). Mein Freundlicher ist nicht in der Lage, eine Probefahrt mit dem 118i zu ermöglichen, da das Auto angeblich noch nicht erhältlich ist. Der 116i wäre m.E. nach dem Cooper wohl eine Schlaftablette. Ein Diesel oder der 120i kommen wegen geringer Laufleistung ( max. 10.000 km p.a. ) und Kosten nicht in Frage.

Wer hat einen 118i getestet? Was bringen 14 Mehr-PS? Ich bitte um Eure Meinung.

Grüße

senior
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 15.02.2005, 07:16     #2
CharlyBraun   CharlyBraun ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Witten
Beiträge: 4.889

Aktuelles Fahrzeug:
F55 Mini Cooper SD + Youngtimer E46 Coupe
Hi,

den 118i bin ich auch noch nicht gefahren, also daher kann ich leider nichts über die Fahrleistungen sagen. Generell würde ich allerdings sagen, der 118i ist weder Fisch noch Fleisch. Für den Stadtverkehr und ein bißchen Überland reicht der 116i locker aus. Den 116i hatte ich auch mal als Probefahrzeug und der steht unserem Mini Cooper Fahrleistungsmäßig in nichts nach. Sie haben beide die gleiche PS-Leistung allerdings hat der Cooper natürlich weniger Gewicht und die nochmals geilere Strassenlage, Go-Kart-Feeling halt. Der Cooper macht halt irre Spaß zu fahren.
Der 116i ist dagegen ein viel größeres Auto. Beim Motorvergleich denke ich aber, ist eher Gleichstand, denn die Merhpfunde gleicht der 116i durch seine bessere Drehwilligkeit locker aus. Wer mehr Power möchte, der sollte IMHO gleich zum 120i greifen. Der Mehrpreis resultiert auch ein bißchen durch Mehrausstattung gegenüber dem 116i/118i.
__________________
FC Schalke 04. Wir leben dich.
Userpage von CharlyBraun
Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2005, 11:43     #3
118iA   118iA ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 02/2005
Beiträge: 38
Hallo,dies ist mein erster beitrag.zuerst kurze anmerkung:dieses forum
ist hochinteressant-respekt den mitgliedern.

also ich habe den 118iA probegefahren und muss sagen er läuft klasse
schließlich hat er den hubraum vom 120i,gerade die steptronik macht richtig spass und schaltet super sauber .
meiner meinung nach gibt es schon einen guten unterschied zum 116i,
allerdings muss man natürlich wissen ob man diese mehr ps braucht,ich für meinen teil -ganz klares ja.ich denke der 118i ist eine gute zwischenlösung.

mfg 118iA
Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2005, 12:47     #4
caramanza   caramanza ist offline
User ist gesperrt
 
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 2.966

Aktuelles Fahrzeug:
A8 4.2 TDI (2013), 911 Carrera 4S Cab. (2013), BMW 320d (2013), Jeep Commander (2007)
Hatte gerade das gleiche Problem - Frau braucht Auto (Mini oder 1er, Türen, Platz, Kids zu transportieren etc.).

Ich habe aus dem relativ umfangreichen Vorführ- und Dienstwagenangebot von BMW einen 120i ausgesucht, und letztlich bei der Niederlassung Fröttmaning (München) zugeschlagen.

BMW 120 i
Neupreis: 35 T€

Laufleistung: 9.000 km, EZ im September 04 (stellte sich bei Abholung raus, er hat nur 4.500 km runter, Leasing ist aber auf 9000 abgestellt, dh ich habe 4.500 km frei !)

Gebrauchtpreis: 29 T€

6.000 € Anzahlung, 170 € p.m. Leasingrate für 2 Jahre, Laufleistung p.a. 10.000 km.

Ausstattung: Ausser Xenon fast alles - Graphit metallic sparkling, Leder schwarz, Klimaautomatik, Steptronic, Professional CD Radio (kein Navi), Lichtpaket, Regensensor, Lichtsensor, Leichtmetallfelgen 152, Winterreifen 142, und vieles mehr.

Ich kann nur sagen: wir sind absolut begeistert - top Auto, Garantie, mit BMW Service, geht "wie Sau", fast neu, super Preis, und vor allem SOFORT LIEFERBAR NULL WARTEZEIT (vor 2 Wochen bestellt, jetzt am Samstag abgeholt !!!).

Denkt mal da drüber nach, muss nicht immer alles werksneu sein. Der Wagen ist 1a condition, keine Gebrauchtspuren, als wäre er gestern vom Band gerollt. Noch nicht mal richtig freigefahren.

Meine Frau liebt ihn.

Ach ja: den 116i würde ich nicht nehmen - vielleicht ist es Deiner Frau egal, aber du willst ja auch mal fahren, oder ? und da ist der 116er glaube ich ziemlich lahm, und es gibt ihn nicht mit Automatik. Den 118i gibts noch nicht gebraucht, und einen Diesel wollte ich meiner Frau nicht antun, ist bei der Mini-Laufleistung auch teurer als ein Benziner, und ich will meiner Frau keine Diesel-stinke-finger antun. Bleibt eigentlich nur der 120i sofort oder der 118i neu mit 4 Monaten Wartezeit.

Gruss,
caramanza

Geändert von caramanza (15.02.2005 um 12:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2005, 13:01     #5
118iA   118iA ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 02/2005
Beiträge: 38
hallo,nochmal!

also mein 118iA hat eine bestellzeit von 5 wochen keine 4 monate.
kommt ende märz.

mfg
Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2005, 17:04     #6
Speedfight   Speedfight ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: D-57299 Burbach
Beiträge: 48

Aktuelles Fahrzeug:
Erwarteter 118i
Mein 118i wohl 8 Wochen
__________________
Ich erwarte den Führerschein,leider erst in 3 Jahren. Viel schlimmer ist es das der 1er erst im April kommt.
Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2005, 17:29     #7
Nudel   Nudel ist offline
Guru
  Benutzerbild von Nudel
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Tief im Walde....
Beiträge: 4.781

Aktuelles Fahrzeug:
320iA F30 (EZ 03/16)
Hi,

der 118i wird seit Dezember ausgeliefert, alles andere ist Käse.

Habe sowohl den 116i und den 120i gefahren und mich dann für den 118i entschieden.

Der 116i ist eine absolute Krücke, vor allen Dingen hinsichtlich Geräuschniveau und Laufkultur. Desweiteren will er fleißigst gedreht werden, was den Verbrauch in die Höhe treibt.

Wenn ich nicht wüßte, dass der Motor eine "echte" BMW-Maschine ist, könnte man ihn glatt für die BMW-Chrysler-Prothese aus dem Mini Cooper halten.

Der 120i dagegen hat mir um Welten besser gefallen: Ordentlich Bumms, viel schönerer Sound und niedrigerer Verbrauch.

Warum aber nun 118i:

Der Motor des 118i basiert in wichtigen Parametern auf dem des 120i: 2 Liter Hubraum, Valvetronic, das Vorhandensein von Ausgleichswellen etc.

Allerdings hat er gegenüber dem 120i ein kürzer übersetztes Getriebe und ist 30 kg leichter.

Und aus eigener Erfahrung weiß ich, dass der Unterschied beim N42 (Vorgänger des N46 im 118i und 120i) mit 115 oder 143 PS (im 3er E46 verbaut) gegen Null tendiert.

Gruß
Daniel
Userpage von Nudel
Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2005, 18:10     #8
caramanza   caramanza ist offline
User ist gesperrt
 
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 2.966

Aktuelles Fahrzeug:
A8 4.2 TDI (2013), 911 Carrera 4S Cab. (2013), BMW 320d (2013), Jeep Commander (2007)
Naja, nicht ganz gegen Null. Aber es stimmt schon, der 118i hat im Vergleich zum 120i ähnliche Werte: 0,5 Sekunden schlechtere Beschleunigung, und 208 statt 217 km/h Top speed.

Wie gesagt, ich habe den 120i genommen, weil er schnell da war und ein super deal; es gab schlicht keinen 118i. Der wäre dann eben neu, damit genauso teuer gewesen, plus längere Lieferzeit.

Insofern, wer neu kauft, für den ist der 118i sicher eine Alternative. Der 120i ist - auch wenn Auto Motor und Sport ihn nicht so mag - ein geiles Auto. Fährt sich wie ein getunter Go Kart.

Gruss,
caramanza
Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2005, 10:35     #9
MisterMiller   MisterMiller ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 189

Aktuelles Fahrzeug:
wird 120d
hi ihr lieben also mal ehrlich der 116i kommt gar net in frage ich hatte ihn die woche mal und bin nur in der stadt gefahren - (und auch da gibt es situationen wo ich beim treten des gaspedals auch von der stelle kommen möchte) - leider nicht zu empfehlen. wie er auf der landstraße ist keine ahung und autobahn ist kein kriterium ob jetzt 208 oder 217kmh ist wohl echt egal.
aber fahrt doch mal den 120d der ist der hammer ohne witz da ist das motto freude am fahren voll umgesetzt.

und noch was zu diesem führerschein in 3 jahren .... kann dir doch dann egal sein wenn der118 8 wochen lieferzeit hat!!!! (aufreg)

viel spaß mit euren 1ern
Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2005, 16:22     #10
Speedfight   Speedfight ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: D-57299 Burbach
Beiträge: 48

Aktuelles Fahrzeug:
Erwarteter 118i
Zitat:
und noch was zu diesem führerschein in 3 jahren .... kann dir doch dann egal sein wenn der118 8 wochen lieferzeit hat!!!! (aufreg)
Dann kann dir auch egal sein das ich noch drei Jahre warten muss.

120d,jo,der ist schon flott hab ich selbst als Beifahrer gemerkt,aber ähm der ist auch mal schnell über dem Preis des 118i?!

Also ich freu mich auf den 118i,wenn ich die Daten so lese.

Gruß
Fabi
__________________
Ich erwarte den Führerschein,leider erst in 3 Jahren. Viel schlimmer ist es das der 1er erst im April kommt.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:38 Uhr.