BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.12.2001, 16:45     #1
Bavarian   Bavarian ist offline
Power User
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 10.207

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330dT, Porsche 997 (Black Edition), BMW M6
Benzinverbrauch 320d Facelift?!

Hi,

jetzt muß ich doch mal die Frage hier reinstellen und nach Eueren Verbrauchswerten fragen. Ich hoffe, daß inzwischen einige einen 320d Facelift fahren!

Mein Verbrauch liegt mit eingeschaltetem Bildschirm, Licht und oftmals Sitzheizung (viel Autobahn bei ca. 180km /h, 10% Stadtverkehr) nie unter 8l(!) ...

Zuerst dachte ich, daß den Mehrverbrauch (gegenüber meinem letzten 320d (ca. 6,1l)) die Energiefresser und die breiten Sommerreifen ausgemacht haben. Aber trotz schmalen 205er Winterreifen, bleibt der Verbrauch auch nach über 3.000 gefahrenen Kilometern m.E. zu hoch! ...

Nicht falsch verstehen, 8l finde ich immer noch nicht sehr viel für diesen Wagen und dessen Leistung aber, wenn BMW einen geringeren Verbrauch zum Vorgänger (-0,2l) angibt und ich plötzlich 2l mehr verbrauche, dann frage ich mich schon, ob bei dem Wagen alles in Ordnung ist ...

thx
Bavarian
__________________
Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. [Bertold Brecht]
In Gold we trust [Bavarian]
Userpage von Bavarian
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 18.12.2001, 16:56     #2
Benni325i   Benni325i ist offline
Freak
  Benutzerbild von Benni325i
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-6345x Hanau
Beiträge: 716

Aktuelles Fahrzeug:
E36 325i Limo, VW Corrado G60, VW Corrado 16V

HU-**-***
soweit ich weiss senkt sich der Verbrauch auch etwas wenn der Wagen richtig eingefahren ist. Das kann bei Dieseln IMHO länger dauern als bei benzinern...
__________________
MfG

Benni325i
Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2001, 17:00     #3
Bavarian   Bavarian ist offline
Power User
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 10.207

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330dT, Porsche 997 (Black Edition), BMW M6
Jep, hatte aber meinen 'alten' 320d auch nur 13.000km und hatte schon relativ früh den Normverbrauch erreicht ...

Vor kurzem war in irgendeinem Online-Test der 320d Touring getestet worden. Selbst die sind auf knapp über 6l gekommen, obwohl der Touring noch ein bißchen schwerer sein dürfte und vor allem auch Nagelneu war ...

Gruß
Bavarian
__________________
Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. [Bertold Brecht]
In Gold we trust [Bavarian]
Userpage von Bavarian
Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2001, 17:43     #4
CompactDriver   CompactDriver ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von CompactDriver
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 3.921

Aktuelles Fahrzeug:
VW Golf
Als er-fahrener Diesel Driver kann ich eigentlich auch nur das sagen:
Unser 320d (alter) brauchte am Anfang auch locker seine 7,8l - die ersten 13tkm sogar!!
Dann wurde er nochmal deutlich schneller und auch sparsammer, so dass die Kiste jetzt so mit 6,4l eigentlich meist zufrieden ist. Neulich hat er auch mal 7,6l gebraucht, da wollte er mit mir aber auch alle Geschwindigkeitsrekorde auf der A81 brechen..
..Und 5,8 war auch schon mal drin!!!

Also ich denke du solltest dich nicht unnötig beunruhigen - das wird schon noch weniger!!!!

BTW: Wie fährt sich der neue im Vergleich zum alten. Leistung, Fahrwerk, Laufruhe (bei einem Diesel )
__________________
Signatur kostet extra
Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2001, 17:44     #5
Albert   Albert ist offline
Power User
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Moin!

Hmm...eigentlich müsste der Benzinverbrauch beim 320d so gegen Null tendieren...

...ich würd's mal mit Diesel versuchen !

Aber es stimmt schon: Als ich kürzlich den 320td als Leihwagen mitnehmen durfte, stellte ich zunächst mal den BC zurück, um den Verbrauch zu testen. Der Wagen hatte schon ungefähr 5.000 km gelaufen und hatte nach meinem "Test" durchschnittlich immerhin 6,6 l verbraucht. Wenn ich bedenke, dass mein "alter" 320d zurzeit mit 5,9 l auskommt (trotz Sitzheizung und Wintterreifen), finde ich das schon etwas enttäuschend. Obendrein ist der Compact ja leichter als die Limousine. Jaja, ich weiß schon, ein ca.-250-km-Test ist nicht besonders repräsentativ, aber ein wenig mehr...ääh...weniger hätte ich schon erwartet.

Gruß
Al
Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2001, 08:45     #6
Bavarian   Bavarian ist offline
Power User
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 10.207

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330dT, Porsche 997 (Black Edition), BMW M6
Zitat:
Original geschrieben von Al@320d
Moin!

Hmm...eigentlich müsste der Benzinverbrauch beim 320d so gegen Null tendieren...

...ich würd's mal mit Diesel versuchen !

Gruß
Al
Aha, die Beamten melden sich wieder zu Wort! Ein Servus in den hohen Norden!

Ich bin mir nicht sicher, ob der Gewichtsunterschied von Compact zu Limousine eine Rolle spielt. Ich denke, daß spielt sich nur im 2-stelligen kg Bereich ab, die der Compact weniger wiegen dürfte ...

Es bleibt mir momentan sowieso nichts anderes übrig, als abzuwarten. Schade, ich wollte dem Wagen eigentlich im Januar ein Chiptuning verpassen. Aber da werde ich noch ein wenig warten, bis sich alles (Verbrauch, Leistung, etc.) eingependelt hat und ich repräsentative Vergleichswerte habe ...

Gruß
Bavarian
__________________
Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. [Bertold Brecht]
In Gold we trust [Bavarian]
Userpage von Bavarian
Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2001, 08:57     #7
Bavarian   Bavarian ist offline
Power User
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 10.207

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330dT, Porsche 997 (Black Edition), BMW M6
@CompactDriver

also anfangs war ich ein wenig entäuscht von der Leistung des 'Neuen'. - Dummerweise hatte ich vorher 4 Monate einen Wagen mit 6 Zylinder und 218 PS, da vergißt man schon mal schnell, wie sich der 'alte' E46 verhält! - Mittlerweile bin ich von der Leistungsentfaltung mehr begeistert. Der Wagen bringt früher seine Leistung - kann mich noch an den 'alten' erinnern, der sich bei 1.500 Touren immer mühsam hochschleppte. Das ist jetzt vorbei! Die 330 NM sind m.E. besser verteilt. D.h., der Wagen beschleunigt nicht bei z.B. 2.000 Umdrehungen wie die Hölle und baut dann sehr schnell ab, sondern die Leistungsentfaltung ist länger und gleichmäßiger ... Er zieht nun richtig schön durch und man braucht beim Überholen im 4. Gang keine Angst mehr haben, daß einem die Durchzugskraft wegbleibt ...

Zur Laufruhe. Anfangs auch eine Entäuschung (im Vergleich zum 6 Zylinder). Auch hier habe ich mittlerweile meine Meinung geändert. Vielleicht liegt es auch daran, daß der Wagen nun etwas besser eingefahren ist. Er ist wirklich leiser geworden, auch die Innengeräusche! Daß der Wagen ein Diesel ist, hört man wirklich nur noch beim Anfahren, sowie bei kaltem Motor!

Alles in allem bin ich sehr begeistert! Was wohl auch an der sehr kompletten Ausstattung des Wagens liegt. Trotzdem kaufe ich mir im nächsten Jahr einen CLK Diesel, sofern ich einen bekomme! So und nun steinigt mich! *michduck*

Vom Fahrwerk her, habe ich das MII-Paket. Dazu empfehle ich Dir den Thread, den ich über die 'Fahreindrücke des 320d Facelift' eröffnet habe. Mußt ein bißchen das Board durchwühlen! (Suchfunktion)

Gruß
Bavarian
__________________
Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. [Bertold Brecht]
In Gold we trust [Bavarian]
Userpage von Bavarian
Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2001, 13:05     #8
martin_h   martin_h ist offline
Newbie
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 1
Dieselverbrauch 320d Facelift

Hallo,
mir geht es genauso!
Meine Verbrauchswerte 320d (alt) ca 6 l nie über 7!
Meine Verbrauchswerte 320d (neu) 6.8l (errechnet) und 7.3l Biodiesel.
Zyklus, nur Langstrecke Landstraße, Autobahn sehr wenig Stadt.
Fahrweise und Zyklus hat sich bei beiden Fahrzeugen nicht geändert.

Grund:
Commen Rail braucht mehr
2. Ausgleichswelle

Laufruhe: bei weitem besser als der alte
Durchzug auch besser, obwohl Loch immer noch spürbar.
Fahrwerk: besser als das alte, direktes Einlenkverhalten.

Fazit:
der neue ist besser als der alte.
7l Verbrauch ist auch ok.
Nur man sollte halt nicht weniger angeben, wenn er in der Praxis mehr verbraucht als der Alte

Martin
Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2001, 18:51     #9
Albert   Albert ist offline
Power User
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Moin!

@ Bavarian: CLK Diesel? Sowas wird es geben? Davon habe noch nicht gehört. Steinigen werde ich Dich schon nicht - ich bin mir ja selbst nicht sicher, ob es beim nächsten Mal wieder ein BMW wird. Aber bis dahin wird noch einige Zeit vergehen...

@ martin_h: Herzlich Willkommen im Forum! Prima Posting - und dann sprichst Du noch das Tabu schlechthin an, das bisher noch niemand hier auszusprechen wagte: Common-Rail-Diesel vebrauchen mehr!

Und ich kann nur sagen: Es stimmt! Fragt doch mal einen der unzähligen CDI-Fahrer (ich kenne einige!), ob ihre Kiste - wie von DC versprochen - bei durchschnittlicher Fahrweise weniger als 7 l verbraucht! Wenn sie ehrlich sind (soweit sie es gegenüber einem BMW-Fahrer sein können), werden sie Euch etwas von Verbrauchswerten um die 8-9 l erzählen. Toller Fortschritt...

Nichts destotrotz ist die Maschine des neuen 320d einfach klasse. Nur in puncto Verbrauch darf man keine Wunder erwarten.

Gruß
Al

P.S. Wen's interessiert: Hier ist der von Bavarian angesprochene Thread zum Fahreindruck des 320d zu finden ("naturbraun" reichte übrigens als Suchbegriff ).
Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2001, 08:41     #10
Bavarian   Bavarian ist offline
Power User
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 10.207

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330dT, Porsche 997 (Black Edition), BMW M6
@Al320d

jep, der neue CLK wird auch einen Dieselmotor bekommen. Vermutlich nicht unter einem 270 CDI (wird dann entsprechend teuer werden). Wenn dann auch noch das Cabrio als Diesel erscheinen wird, dann ist meine Bestellung eines Benz eine todsichere Sache!

Mal ehrlich BMW hat in diesem Segment nicht so viel entgegen zu setzen. Das 3er Cabrio hat dann auch schon wieder ein paar Jahre auf dem Buckel (obwohl es immer noch wahnsinnig gut aussieht!) und der 5er wird nicht aufgeschnitten! Zumindest nicht der jetzige ...

Ähm, mußt Du ausgerechnet die Leute hier in das Leder-Diskussionsforum leiten?!?

Gruß
Bavarian
__________________
Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. [Bertold Brecht]
In Gold we trust [Bavarian]
Userpage von Bavarian
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Dreier / Vierer

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:23 Uhr.