BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.10.2004, 17:36     #1
dinamo77   dinamo77 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 8
Reifen - Notlaufeigenschaften

Hallo,

der 1er ist bestellt und das "Leid" eines jeden neuen Besitzers ist bestimmt in einem Punkt oft ähnlich:

Der Winter steht an und die Auswahl ist bei den Reifenhändlern noch etwas beschränkt.

Zudem kommt die Frage, was es mit den Notlaufeigenschaften in sich hat. Zum einen gibt es ja mehrere Systeme auch was die Reifen-Pannen-Anzeige (RPA) betrifft.

1. Reifen:

a) Die von BMW genutzten Reifen können angeblich auch auf eine herkömmliche Felge bezogen werden. Daher für mich die Frage ob auch der Umkehrschluß zutrifft, ob man dann auf dem 1er auch Reifen aufziehen kann ohne Notlaufeigenschaften?

b) Falls dies technisch möglich wäre, dann stellt sich die Frage ob es zulässig ist oder ob die ABE dadurch erlischt.


2. RPA
soweit ich es erlesen konnte, wird über die ABS-Sensoren die Radumdrehung jedes Reifens gemessen und bei Abweichungen angezeigt. Wenn ich das richtig deute, sind im Reifen/Felge selbst keine Sensoren oder dergleichen angebracht, die beeinträchtigt wären wenn man Reifen ohne Notlaufeigenschaften hat.

Reifenpannen sind heutzutage ja sehr selten, anstatt dieser Reifen würde ich dann einfach die konventionellen nehmen, mir ein Reifendichtmittel (wie z.B. im Audi) nehmen und einen Kompressor dazu. Vorrätig hab ich das ja. Die konventionellen Reifen sind sind je nach Modell 30-40 EUR billiger pro Rad und es gibt wesentlich mehr Angebote. Dazu sollen sie im Komfort etwas besser sein, da sie nicht solch steife Flanken haben wie jene mit Notlaufeigenschaften.

Weiß jemand wo man sich verbindlich darüber informieren kann?

Mein Verkäufer sagte, es müssen nicht original Felgen von BMW sein und auch nicht zwingend Reifen mit Notlaufeigenschaften. Diese Aussage habe ich z.T. auch bei Reifenhändlern bekommen, z.T. wurde mir gesagt es müssen Reifen mit Notlaufeigenschaften sein. Man sieht, daß die Unwissenheit darüber selbst im Fachhandel noch z.T. groß ist.

Über aussagekräftige Antworten danke ich schon mal im Vorfeld.
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 13.10.2004, 20:38     #2
James Bond   James Bond ist offline
Guru
  Benutzerbild von James Bond
 
Registriert seit: 10/2003
Beiträge: 4.509

Aktuelles Fahrzeug:
V60 I /// Eltern: 318ti/E46

M-007
Abend dinamo77, nachdem ich ja vor´m gleichen Problem stehe wie Du, hab ich und der WA, von dem ich den 120d erhalte uns bei diversen Leuten,
Firmen und auch in KFZ-Foren erkundigt - bei den meisten kam folgendes
an den Tag:
Wenn ein Fahrzeug im Serienzustand, also wie der 1er, ausschließlich über
Reifen mit Notlaufeigenschaften verfügt, muß auch ein Winterreifen mit dieser Vorgabe aufgezogen werden, sprich mit Notlaufeigenschaften, da es
bsp. bei Straßen-Polizeikontrollen vorkommen kann, das ein Verstoß gegen
StVzO. vorliegt und es zur Bestrafung kommt und das Risiko geh ich persönlich lieber net ein, also werd ich wohl die teurere Variante in Anbetracht zieh´n und WR´s mit Notlaufeigenschaften aufzieh´n lassen, sicher is sicher...!!
__________________
Beste Grüße, Flo
VOLVO V60, D4/5-Zyl., GT, Momentum + R-Design, powerblau...

www.ems-sportstudio.de /// www.moterium.de
Userpage von James Bond
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2004, 21:09     #3
obu   obu ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von obu
 
Registriert seit: 09/2004
Beiträge: 41

Aktuelles Fahrzeug:
e61 523iA Touring
Wie erkennt man eigentlich im Fahrzeugschein, dass es sich um Runflats handeln soll/muss?

Ich kann da nix aussergewöhnliches entdecken...

Und laut meinen Informationen darf man durchaus herkömmliche Reifen aufziehen, muss dann aber wohl ein Reifen-Pannenset mitführen.

Mein Reifenhändler meint sogar, dass nicht mal das notwendig sei. Vorausgesetzt, man ruft bei einer Reifenpanne den BMW Service oder ADAC o.ä. an und fährt nicht weiter....?

Kann das jemand bestätigen?

Gruß,
OBu
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2004, 22:01     #4
C1-200   C1-200 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Regensburg
Beiträge: 247
Soweit ich das von der MINI-Community mitbekommen hab, spricht nichts dagegen, die serienmäßig montierten Runflat-Reifen gegen "normale" Reifen auszutauschen.

Wird sogar recht häufig gemacht, weil das Fahrverhalten mit der Runflat-Bereifung nicht so überragend sein soll.
Weitere Nachteile: Runflat-Reifen sind angeblich deutlich schwerer und vor allem teurer.

Das ganze geht sogar soweit, dass frischgebackene MINI-Besitzer erstmal die Runflat-Bereifung runterschmeissen, anderweitig verkaufen und eine normale Bereifung aufziehen.

Runflat-Reifen brauchen aber dafür vorgesehene Felgen.

Geändert von C1-200 (13.10.2004 um 22:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2004, 22:24     #5
Frederic   Frederic ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Bayern
Beiträge: 587

Aktuelles Fahrzeug:
F20 118i
Nein, Runflatreifen können auf ganz normale Felgen drauf. Schließlich sind die BMW-Felgen ja auch nicht speziell als RSC ausgelegt.

Dunlop schreibt z.B.:
Zitat:
Handelsübliche Felgen können verwendet werden.
__________________
Frederic
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2004, 22:33     #6
C1-200   C1-200 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Regensburg
Beiträge: 247
Zitat:
Original geschrieben von Frederic
Nein, Runflatreifen können auf ganz normale Felgen drauf. Schließlich sind die BMW-Felgen ja auch nicht speziell als RSC ausgelegt.

Dunlop schreibt z.B.:
Laut meinen Informationen nicht ganz richtig.
BMW-Felgen, auf denen serienmäßig Runfalt-Reifen montiert sind, erfüllen die "EH2"-Norm/Standard.. oder wie immer man das auch nennen mag.

Runflat-Reifen kann man zwar auf herkömmlichen Felgen montieren, aber auf normalen Felgen können sie im Falle eines Plattfußes von der Felge springen, weil der Reifen nicht so sicher sitzt wie auf einer "EH2"-Felge.

Alle Angaben ohne Gewähr.
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2004, 22:51     #7
obu   obu ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von obu
 
Registriert seit: 09/2004
Beiträge: 41

Aktuelles Fahrzeug:
e61 523iA Touring
Da gibts wohl Unterschiede. Schaut mal hier
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2004, 22:53     #8
C1-200   C1-200 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Regensburg
Beiträge: 247
Zitat:
Original geschrieben von Frederic
Nein, Runflatreifen können auf ganz normale Felgen drauf. Schließlich sind die BMW-Felgen ja auch nicht speziell als RSC ausgelegt.

Dunlop schreibt z.B.:
Laut meinen Informationen nicht ganz richtig.
BMW-Felgen, auf denen serienmäßig Runfalt-Reifen montiert sind, erfüllen die "EH2"-Norm/Standard.. oder wie immer man das auch nennen mag.

Runflat-Reifen kann man zwar auf herkömmlichen Felgen montieren, aber auf normalen Felgen können sie im Falle eines Plattfußes von der Felge springen, weil der Reifen nicht so sicher sitzt wie auf einer "EH2"-Felge.

Alle Angaben ohne Gewähr.
Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2004, 23:05     #9
Frederic   Frederic ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Bayern
Beiträge: 587

Aktuelles Fahrzeug:
F20 118i
Interessant.
Da gibt es also anscheinend Systeme, die spezielle Felgen brauchen, dann solche, bei denen die EH2 dringend empfohlen wird und zu guter letzt solche, die auf ganz normalen Felgen gehen.

Die BMW-Felgen, auf denen RFT montiert werden, sind aber meiner Ansicht nach "normale" Felgen, so daß bei BMW auch nur Reifen in Frage kommen, die für normale Felgen geeignet sind.
__________________
Frederic
Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2004, 08:35     #10
z8man   z8man ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von z8man
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: 85445 Oberding
Beiträge: 5.737

Aktuelles Fahrzeug:
F11 + i01 + E34

ED
also da ich nen Cooper S (bzw ab Mai nen 1er) hab betrifft mich das ja auch.
ich wusste bis jetzt das man eigentlich ne EH2 Felge braucht, damit die Runflat Funktion sicher funktioniert - wenn man nen Runflat auf ne normale Felge zieht dann funktioniert der Runflat nur eingeschränkt und der Reifen kann (kann, nicht muss) von der Felge rutschen im Pannenfall

Wenn die Dimensionen mit denen im Fahrzeugschein identisch sind, dann kann dir diemand vorschrieben das der Reifen ein Runflat sein muss - es ist ja im Endeffekt dein Pech wenn du bei ner Panne liegenbleibst
__________________
Grüße Flo
__________________
Mein Dicker, 535d F11 - Mein Stromer, i3 60Ah - Mein Youngtimer, 520iA E34
Userpage von z8man
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:37 Uhr.