BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil und andere Hersteller > Fahrzeugpflege
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.03.2018, 20:26     #11
shneapfla   shneapfla ist offline
Power User
  Benutzerbild von shneapfla
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: 93055 Regensburg
Beiträge: 16.049

Aktuelles Fahrzeug:
530dt 03/05, 6339B BJ 59, 997TT 05/08, R80ST Scrambler 03/84

R-X XXXX
Zitat:
Und jeder der meint Öl an Scheiben und Klötze zugeben handelt grob Fahrlässig!!!!!!Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Von den Klötzen hat schon mal keiner gesprochen!Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Und wieso *etwas* Öl an den Scheiben zur Korrosionsvermeidung eine schlechte Idee sein sollte, fällt mir jetzt auch nicht ein.
Das bremst sich doch beim ersten Bremsen sofort frei...

Wenn ich ein Fahrzeug bei uns der Witterung aussetzen würde, wären die Scheiben nach 2 Jahreszeiten totsicher tot...
__________________
Grüße
shneapfla
B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
[X] <- Nail here for a new monitor
Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!
Userpage von shneapfla
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 31.03.2018, 22:20     #12
Henry   Henry ist offline
Power User
  Benutzerbild von Henry
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 31.047

Aktuelles Fahrzeug:
F11 530d | E46 320i Cabrio | Kawasaki 1400GTR

MR
Du hast vergessen, deinen Beitrag als Ironie zu kennzeichnen Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2018, 23:20     #13
Miracoli   Miracoli ist gerade online
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 03/2003
Ort: D-67*** Kaiserslautern
Beiträge: 5.046

Aktuelles Fahrzeug:
X3, V-Strom
Ich bin seit vielen Jahren meistens im Winter in Urlaub und dann steht das Auto ca. 2 Wochen unbewegt im Freien.

Danach ist etwas Rost an den Scheiben, der sich meistens leicht wegbremsen lässt.

In einem Jahr konnte ich die Bremsen nicht trocken bremsen vor dem Abstellen, weil viel Schneematsch und Streusalz lagen - Ergebnis: nach dem Urlaub neue Scheiben und Beläge fällig, das Rubbeln ging nicht mehr weg.

Ist also nicht ganz trivial das Problem.

Wenn ich wählen kann, dann das Auto nur trocken wegstellen - das gab dann noch nie Ärger.
Spritmonitor von Miracoli
Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2018, 01:49     #14
TomS   TomS ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von TomS
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: Berlin, Prignitz
Beiträge: 1.489

Aktuelles Fahrzeug:
Panamera turbo ST, Edge ST
Zitat:
sogar Neuwagen werden mit dem Makel regelmäßig ausgeliefert
Ich weiß ja nicht wo Du Deine Neuwagen kaufst Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. aber ich habe bei Übergabe egal ob im Werk oder Niederlassung noch nie sowas gehabt.

Ev. weil ich bei "verrostete Bremsscheiben inklusive" das Kreuz nicht gesetzt habe.
Userpage von TomS
Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2018, 13:30     #15
=Floi=   =Floi= ist offline
Senior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 9.212

Aktuelles Fahrzeug:
1
werde es mal mit zinkspray probieren.
__________________
auf und nieder, immer wieder
Bei gefühlvoll liebkostem Gaspedal offenbart der 136 PS starke und mit einem Drehmoment von 280 Newtonmetern gesegnete R4 lässigen Man könnte- wenn-man-wollte-Charakter und schnuffelt brav vor sich hin wie ein großer, abgeklärter Familienhund. Nur geschulte Ohren orten im entfernten dumpfen Säuseln aus dem Maschinenraum hin und wieder ein zartes, metallisch zirpendes Selbstzünder-Timbre.
Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 09:03     #16
CaptainFuture01   CaptainFuture01 ist offline
Power User
  Benutzerbild von CaptainFuture01
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: D-70437 Stuttgart
Beiträge: 15.257

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2,2i Roadster Bj.04

S-ZE 485
Wie kommst denn auf die Innenseite?Besonders an der Hinterachse? Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

@shneapfla
Bevor es diesen "ab Werk mit Antigammelschicht beschichtet" gab,wurden neue Bremsscheiben mit einem dünnen Ölfilm zum Rostschutz während des Transports ausgeliefert.Gibt es auch vereinzelt heute noch.

In ALLEN Beipackzetteln zu egal welcher Bremsscheibe von egal welchem Hersteller steht sinngemäß geschrieben:

"Vor Einbau ölhaltigen Film mit Bremsenreiniger abwaschen!"

Du glaubst also nicht ernsthaft,das dein "bischen Öl" weniger ist,als der wirklich kaum vorhandene,dünne Ölfilm herstellerseitig?Und noch vielmehr kann ich dir abnehmen,das du der festen Überzeugung bist,das sich das "wegbremst".....

Das wird von den Klötzen aufgesaugt und du wunderst dich an der nächsten Kreuzung,warum der Eimer auf einmal mittendrin steht.... Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Aber bitte,probier das doch mal an einem deiner Fahrzeuge selber aus,dann lernst du evtl.auch,warum Fett/Öl an Bremsenflächen nix verloren hat. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.


Greetz

Cap
Userpage von CaptainFuture01 Spritmonitor von CaptainFuture01
Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 10:58     #17
driver 7   driver 7 ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von driver 7
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 7.489

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E9x / F1x
Zitat:
werde es mal mit zinkspray probieren.
Würde einfach aufpassen, welchen

Der bewirbt es sogar:
http://www.wvs-wingerath.de/index5.html
__________________
E9x F1x

Zitat:
Zitat von mueckenburg
Praktisch alle schweren Unfälle im Straßenverkehr finden unterhalb von 300 km/h statt.
Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 11:47     #18
shneapfla   shneapfla ist offline
Power User
  Benutzerbild von shneapfla
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: 93055 Regensburg
Beiträge: 16.049

Aktuelles Fahrzeug:
530dt 03/05, 6339B BJ 59, 997TT 05/08, R80ST Scrambler 03/84

R-X XXXX
Zitat:
...
@shneapfla
Bevor es diesen "ab Werk mit Antigammelschicht beschichtet" gab,wurden neue Bremsscheiben mit einem dünnen Ölfilm zum Rostschutz während des Transports ausgeliefert.Gibt es auch vereinzelt heute noch.

In ALLEN Beipackzetteln zu egal welcher Bremsscheibe von egal welchem Hersteller steht sinngemäß geschrieben:

"Vor Einbau ölhaltigen Film mit Bremsenreiniger abwaschen!"
Nachdem mein Vorschlag so große Zustimmung Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. gefunden hat, habe ich überlegt, wie ich da drauf überhaupt gekommen bin - und genau die eingeölten neuen Bremsscheiben waren der Grund dafür.

Zitat:
Du glaubst also nicht ernsthaft,das dein "bischen Öl" weniger ist,als der wirklich kaum vorhandene,dünne Ölfilm herstellerseitig?Und noch vielmehr kann ich dir abnehmen,das du der festen Überzeugung bist,das sich das "wegbremst".....
Im Zweifelsfall kann man ja auch mit einem leicht ölgetränkten Lappen drüberwischen.
Und ja, ich glaube immer noch daß das ein gangbarer Weg ist - der Hinweis auf dem Beipackzettel ist zwar nett, aber ich habe schon genügend solcher Bremsscheiben gesehen, die ohne vorher abwischen eingebaut wurden und wo der Ölfilm dann weggebremst wurde (und zwar ohne, daß jemand erst da zum Stehen kam, wo er gar nicht wollte).
__________________
Grüße
shneapfla
B12 - Caddy 59 - Caddy 58 -B6 statt V12
[X] <- Nail here for a new monitor
Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!
Userpage von shneapfla
Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 12:22     #19
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 22.015

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Zitat:
Rost auf Stahlscheiben ist im nu weggebremst, so ätzend das aussieht, so harmlos ist es, kann man ignorieren....
Mein 997 hatte das Problem so ätzend, dass die sogar nach 3 Tagen in der Garage richtig fest waren Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________

Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2018, 12:27     #20
driver 7   driver 7 ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von driver 7
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 7.489

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E9x / F1x
Zitat:
Mein 997 hatte das Problem so ätzend, dass die sogar nach 3 Tagen in der Garage richtig fest waren Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Qualität hat eben seinen Preis Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Was hat Porsche dazu gesagt?

Wir hatten dafür mal ein Renault Twingo, wo die Bremsen durchgerostet sind, trotz täglichen Gebrauch. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
E9x F1x

Zitat:
Zitat von mueckenburg
Praktisch alle schweren Unfälle im Straßenverkehr finden unterhalb von 300 km/h statt.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Rund ums Automobil und andere Hersteller > Fahrzeugpflege

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verrostete Bremsscheiben, muss ich das akzeptieren ? Zarathustra Automobiles Allerlei 17 10.05.2016 16:08
5er E34 Bremsscheiben Abgedreht, Wuppern jetzt noch schlimmer. ssupereroe Fünfer 3 11.01.2015 13:35
3er E36 Korrosionsschutz Tarrox Bremsscheiben steve_bone Dreier / Vierer 3 09.11.2009 18:17
3er E46 Mindestdicke der Bremsscheiben... Genaue Bedeutung...? drmulthc Dreier / Vierer 4 04.10.2007 17:52
Bremsscheiben und -beläge bei M Coupe KALIHA BMW M 1 05.04.2002 00:18







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:57 Uhr.