BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.05.2019, 11:28     #1
Micha M3   Micha M3 ist offline
Guru
  Benutzerbild von Micha M3

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Karlsruhe-Durlach
Beiträge: 4.164

Aktuelles Fahrzeug:
BMW F32 440i MPPSK
Wer hat noch Spaß am Autofahren ?

Hallo zusammen,

es fällt auf, dass verteilt in mehreren Diskussionen hier im Forum immer wieder das Thema Spaß am Autofahren hoch kommt. Meist als kleines Randthema.

Ich habe gedacht, vielleicht macht es ja Sinn dazu ein neues Thema zu starten.

Ich fange mal bei mir an.

Ich fahre viel Auto, überwiegend im süddeutschen Raum, der sich hauptsächlich durch tägliche lange Staus auszeichnet.

Dennoch macht mir das Autofahren weiterhin viel Freude.
Wenn ich Lust habe, lasse ich die Autobahn links liegen und fahre Landstrasse, auf denen ich immer Wege habe, die einen Freude bereiten. Entweder durch den Genuss der Landschaft oder den Spaß am Kurvenfahren.
Ich bin eher der Typ die modernste Technik am Board haben zu möchten. Wenn ich die Wahl zwischen einer sehr guten Automatik oder einem Schaltgetriebe habe, dann wähle ich die Automatik. Ich mag es z.B. mit der BMW Automatik im manuellen Modus selbst zu schalten und damit sehr dynamisch gerade auf kurvigen Landstrassen unterwegs zu sein.

Auch bin ich bei Autos nerdig unterwegs und liebe es die Technik an Board zu haben und damit spielen zu können. Auch liebe ich es neue Systeme intensiv zu testen und dabei auch die verschiedenen Einstellungen bis ins Kleinste zu testen.

Wenn ich die Gelegenheit habe ein altes Auto zu fahren ohne Elektronik, dann macht das ebenso Spaß und liefert natürlich viele emotionale Eindrücke, auf einer anderen Ebene, wie die modernen Autos. Aber beidem kann ich viel abgewinnen.

Wie sieht es bei euch aus?
__________________
Gruß Micha

"Wenn du glaubst alles unter KONTROLLE zu haben, bist du noch nicht schnell genug... "
Userpage von Micha M3
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 14.05.2019, 13:14     #2
kabe   kabe ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 2.532
Mir macht Autofahren Spaß, da ich es nicht muß. Auch wenn ich derzeit fast nur i3 fahre (28.000km p.a.) und derzeit kein weiteres Spaßfahrzeug brauche, ist mein mobile.de-Parkplatz stets gut gefüllt, falls es mich doch mal wieder im Gasfuß juckt. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Geändert von kabe (14.05.2019 um 13:37 Uhr)
Userpage von kabe
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2019, 13:16     #3
Flashbeagle   Flashbeagle ist offline
Power User
  Benutzerbild von Flashbeagle
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10.420

Aktuelles Fahrzeug:
kleines Trecker Coupé mit Doppelluftpumpe

D-U 311
Habe auch noch Spaß.
Heute „muss“ ich am Tag über 80km fahren und wenn ich es muss, mache ich es auch gerne. Früher war die Arbeit nur 4,5 km entfernt, da bin ich teilweise über eine Woche nicht mit dem Auto gefahren.

Spaß an der Technik habe ich auch und da hilft ein relativ modernes Auto.
Musste man vor gar nicht allzu langer Zeit noch aufpassen, wie der USB-Stick formatiert ist, werden jetzt sogar Blu-Ray Dateien abgespielt, obwohl es nur ein DVD-Laufwerk gibt.
Im 2005er E46 war hinter dem Navi noch ein Kassettengerät und MP3 nur über Umwege zu hören.

Meine Lieblingsstrecken waren die kleinen Landstraßen, die sich durchs Land schlagen.
Dafür hatte ich extra SMG 2.
Aber was nutzen LED-Schaltblitze, wenn das Getriebe bis 70-100-150 reicht und man Nur so fahren kann, dass es den Wagen gar nicht fordert.
Hatte mir damals schon gedacht, dass so 200+ PS für die Landstraße reichen, wenn man die anderen Features noch nutzen will.
Jetzt hab ich 224 PS und ein Getriebe, dass bis 30-60-90-120-150 reicht.
Damit fährt es sich, wie eine japanische 80er:
Gänge ausdrehen und trotzdem geht es nicht wirklich voran.
Dabei ist man zwar mit den Paddels wild am flippern, aber zwischendurch kann man ja auch einfach den 4. drin lassen und einfach laufen lassen.

Die Kosten sind auch noch ein Faktor.
Hatte vorher noch nie ein Auto, dass mit weniger als 10L auskommt.
Wo ich vorher 300€ mit 3 Tankfüllungen brauchte, brauche ich jetzt 120€ mit 2 Tankfüllungen.
Klar, auf der Autobahn ist nix mehr mit beschleunigen und wenn die Ampel vor einem auf gelb springt, gibt man lieber direkt auf, aber das kommt halt zu selten vor. Selbst jetzt gibt es zu wenige Momente, wo man den Gasfuß auf den Boden stellt.
Dafür kann ich jetzt mit dem Auto reden und lasse mir auf dem Weg zur Arbeit die Nachrichten vorlesen.
__________________
HTPC SpielePC.
Wer die Wahrheit spricht, sollte M3 fahren. (frei nach Konfuzius)
Userpage von Flashbeagle Spritmonitor von Flashbeagle
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2019, 14:05     #4
Detlef59   Detlef59 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Detlef59
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-55XXX
Beiträge: 38.610

Aktuelles Fahrzeug:
MB GLC 250i & Audi A3 1.4 TFSI Cabrio

M#-XX
Spaß noch vorhanden? Gemischt! Wir pendeln jeden Tag über die A60 ins Büro. Macht schon seit ca. 5 Jahren keinen Spaß mehr. Am WE oder in der Freizeit...Bundes- und Landesstraßen, Taunus, Hunsrück, Odenwald, Pfalz = Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Früher hat die A63 von Alzey nach Kaiserslautern mal Spaß gemacht. Der Spaß wurde einem durch Geschwindigkeitsbegrenzungen auf dieser Strecke genommen. Gut, es gab auch viele Unfälle durch Unvorsichtige. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Gleiches gilt für andere Autobahnabschnitte, Nord-Süd, West-Ost....meistens durch Lkw´s, egal zu welcher Tages- und Nachtzeit, schnelles, sicheres fahren, es ist einfach vorbei (i.d.R.). Wir genießen jetzt lieber lokale Ausflüge. Z. b. heute in die Pfalz..(morgen wieder Büroalltag).

Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2019, 14:20     #5
tom01   tom01 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: H
Beiträge: 11.832
Schließe mich @Detlev59 an. Gemischtes Befinden. Am WE knapp 1000 km A2, A14, A4, macht absolut gar keinen Spass. Besonders am Sonntag retour, da liefert man sich bei 142, 5 km/h Positionskämpfe in der Kolonne gen Westen Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.


Arbeitsmäßig geht besser, da ich da dann fahren kann oder es mir einrichte, wenn Andere arbeiten sind.



Betrachte das Fahren zwischenzeitlich als notwendiges Übel.
__________________
Ex-Auto
Krad
Das Schweigen wäre ein Eingeständnis, die Rechtfertigung eine Antwort auf den Verdacht. So verfahren alle Diktaturen mit ihren Gegnern
Jörg Baberowski
Userpage von tom01
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2019, 16:59     #6
Black 328   Black 328 ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Black 328
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: 76351 Linkenheim
Beiträge: 842

Aktuelles Fahrzeug:
M4 Comp. Coupé LCI II

KA
Spass am Auto fahren habe ich nach wie vor, die Betonung liegt aber auf fahren.

Ich arbeite zwei Tage die Woche von zuhause aus. Der Rest der Woche fahre ich sehr früh los um dem Berufsverkehr aus dem Weg zu gehen. Bin dann meistens zwischen 06:30 und 06:45 im Geschäft. Nachmittags mache ich dann auch entsprechend früh Feierabend, so daß ich 16:00 wieder zuhause bin.
Userpage von Black 328
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2019, 17:13     #7
Detlev   Detlev ist gerade online
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 07/2003
Ort: D-84405 Dorfen
Beiträge: 9.238

Aktuelles Fahrzeug:
SL65AMG, John Deere X590, 118i

ED-EE 250
Spaß ist ein dehnbarer Begriff Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. und wer verträgt auch schon so viel "Spaß" Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.


Im Gegensatz zu früher, fahre ich nur noch die Strecken, die ich fahren muss. Früher z.T. über 100tkm p.a.... heute wenn´s hoch kommt 15-18tkm p.a. So Ausfahrten um der Fahrten selber willen kamen die letzten Jahren praktisch nicht mehr vor.



Wenn man mal irgendwo im Hinterland eine freie Landstraßen-Strecke erwischt und ich hab gerade Lust dazu, dann macht Autofahren immer noch Spaß.

Wird aber irgendwie immer weniger und seltener.

Das einzige Auto, dass mir immer noch und jederzeit wirklich Spaß bereitet, ist unser SL65. Der macht sogar beim mitschleichen in einer Kolonne irgendwie immer Laune. Der dezente aber präsente Sound, die Schubkraft... für mich gibt es kein besseres Auto.



Aber Autos i. A. haben bei mir in den letzten Jahren enorm an Stellenwert verloren.

Wenn mich nicht ein Lottogewinn oder eine überreiche Erbschaft überkommt, werde ich sicher nie wieder ~300K€ für einen Ferrari ausgeben. Der "Lustgewinn" davon hält sich in argen Grenzen im Verhältnis zu Preis.
Userpage von Detlev
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2019, 19:32     #8
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.566

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

OS-JH 75
Hallo

Freude am Auto fahren? Ja, jeder Meter.

Einschränkungen? NEIN. Da drängen sich Parallelen zu Pizza und Sex auf:
Zitat:
When it's good, it's really good. When it's bad, it's still pretty good.
Ich habe vielleicht weniger Zeit dafür. Mit über 40 ist die Begeisterung vielleicht auch nicht mehr so überschwänglich. Man wird insgesamt ruhiger. Aber wenn man seine Spendierhosen anzieht und einen neuen V8 kauft kann man das Auto nicht nur als Fortbewegungsmittel sehen.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2019, 19:58     #9
Heggi   Heggi ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Heggi
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 8.517
Früher habe ich jede Neuvorstellung im Autohaus herbei gesehnt, habe alle Motordaten auswendig gekannt und bei vielen Herstellern auch die Aufpreislisten. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Ich habe versucht jedes Auto, was mir in den Sinn kam, Probe zu fahren und konnte kaum schlafen, wenn die Auslieferung eines neuen Autos anstand.

Das hat sich gelegt. Ich fahre gerne und viel Rad. Aber WENN ich Auto fahre, dann mit Spaß!

Glücklicherweise muss ich keine Pflicht- sondern nur Freizeitfahrten machen (Urlaub, Einkaufen, Ausflüge, Besuche...).

Hier kann ich zwischen dem Automatik BMW und dem handgeschalteten 981 wählen. Beides Klasse-Autos, nicht zu groß, unterschiedliche Charakteristiken welche ich genieße. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Mir würde für Kurzstrecken ein i3 vorschweben, leider habe ich keine Lademöglichkeit.
__________________

Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2019, 20:03     #10
SirBecks   SirBecks ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von SirBecks
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Nähe Bremen
Beiträge: 6.703

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Astra J Sports Tourer & Opel Astra K Sports Tourer

OL
Hi
Normal bin ich derzeit fast jeden Tag in Bremen, Stau auf der A1 oder B75 ist dort Alltag. Ich fahre meist schon Landstraße da es einfach entspannter ist und man nicht so schnell am Stauende vom LKW zerquetscht wird...

Heute durfte ich mal nach Oldenburg- hin bin ich auch über die Landstraße, aber der Termin war schnell zu Ende und dann bin ich mal schön über die A29 mit 190 und schöner Musik zurück geflogen..Hat mal Spaß gemacht
Userpage von SirBecks Spritmonitor von SirBecks
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der neue BMW 7er Martin BMW-News 2 05.07.2008 01:53
Frage zum 11. September Antiprofi Geplauder 21 29.03.2003 20:10
BMW Automobilprogramm 2002-BMW Motoren-Technik A–Z 11.06.2002 Hermann BMW-News 0 30.11.2002 14:11







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:31 Uhr.