BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.02.2017, 18:11     #41
McLane   McLane ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 4.381

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320Ci Cabrio
Ist natürlich schon praktisch. Die letzten Euro 5 Diesel wurden 2015 verkauft, somit laufen die üblichen Leasings rein zufällig 2018 aus. Den Dienstwagenfahrern ist das alles also völlig egal, nur die dummen Privatkäufer haben Pech gehabt und werden faktisch enteignet.

Die Begründung mit dem Feinstaub ist ja auch witzig: Der Grenzwert für den Feinstaub ist meines Wissens gleich bei Euro 5 und 6.
__________________
In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt.
- Egon Bahr
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 22.02.2017, 18:20     #42
Fastisfast2fast   Fastisfast2fast ist offline
Power User
  Benutzerbild von Fastisfast2fast
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 22.017

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 touring '04, 132 Kw "regelint" ;-)
Zitat:
Die Begründung mit dem Feinstaub ist ja auch witzig: Der Grenzwert für den Feinstaub ist meines Wissens gleich bei Euro 5 und 6.
Das hatte ich ja bereits in Post #2 des Threads vermutet. Bei der "blauen Umweltplakette" geht es erstmalig nicht um Feinstaub wie bei rot/gelb/grün, sondern um Stickoxid.

Aber bringt nichts sich darüber aufzuregen. Es regieren halt die Schildbürger Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. . Ich bin ein Umweltfreund und fahre folglich meinen alten Diesel weiter bis sie mir rechtlich beikommen. Denn das ist unterm' Strich umweltfreundlicher als die Produktion eines Neuwagens mit Euro 6 - egal ob Benziner, Diesel oder Hybrid Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. !
Userpage von Fastisfast2fast
Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 18:31     #43
herby   herby ist offline
Power User
  Benutzerbild von herby
 
Registriert seit: 04/2003
Ort: Deutschland Mitte und Deutschland Süd
Beiträge: 21.335

Aktuelles Fahrzeug:
EZ16 BMW M650i Cabrio AUT EZ17 VW Golf VII R-Line ACT EZ18 BMW M440i Cabrio AUT

Rhein-Main
Preise für Diesel Autos fallen um 20% .....

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/f...a-1135845.html
Userpage von herby Spritmonitor von herby
Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 19:08     #44
Detlef59   Detlef59 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Detlef59
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-55XXX
Beiträge: 38.355

Aktuelles Fahrzeug:
MB GLC 250i (EZ. 04/2016) & Audi A3 1.4 TFSI Cabrio (EZ. 11/2015)

M#-XX
Fahrverbote für Dieselfahrer ab 2018 beschlossen...



Genau das habe ich schon vor Monaten gepostet. Egal wo, die Preise reagieren deutschlandweit. Und das scheint so einzutreffen. Ich bin froh unseren Diesel im Dezember noch sehr gut verkauft zu haben. Und Nein, es freut mich nicht, da viele von uns sehr gute Diesel fahren. Ich finde die jetzige Entwicklung mehr als schade. Aber sie war vorhersehbar. Und hat mich, am Rande, auch einiges an Geld gekostet. Und das steht vielen anderen auch noch bevor. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 20:38     #45
wie   wie ist gerade online
Junior Guru
  Benutzerbild von wie
 
Registriert seit: 07/2006
Ort: Nordschwarzwald
Beiträge: 3.848

Aktuelles Fahrzeug:
Jaguar XE; 523i (E39); Triumph TR6; Abarth 500C

KA
Ich kann der Entwicklung durchaus einiges positives abgewinnen. Für mich war der steuerlich subventioniere Diesel-Hype schon immer ein Ärgernis und eine Sackgasse.

Wenn mein nächster Geschäftswagen ein Hybrid statt einem Traktor wird (was mehr als wahrscheinlich ist), bin ich völlig zufrieden.
__________________
Eine gesunde Verdorbenheit ist besser als eine verdorbene Gesundheit.
Userpage von wie
Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 20:48     #46
Fastisfast2fast   Fastisfast2fast ist offline
Power User
  Benutzerbild von Fastisfast2fast
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 22.017

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 touring '04, 132 Kw "regelint" ;-)
Zitat:
Wenn mein nächster Geschäftswagen ein Hybrid statt einem Traktor wird (was mehr als wahrscheinlich ist), bin ich völlig zufrieden.
Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Es gibt auch Diesel-Hybrid-PKW Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. .

Hybrid-PKW sind imo das beste Beispiel für verfehlte Antriebskonzepte. Jeder halbwegs logisch denkende Mensch wird nachvollziehen können, dass zwei Antriebskonzepte in einem PKW alleine schon aus Gewichtsgründen nur suboptimal sein können! Jeder seriöse Experte wird konstatieren, dass es sich bei Hybriden bestenfalls um eine Übergangstechnologie handelt.

Aber bei Geschäftswagen (und das ist heutzutage ja die Masse) gilt: Sch....egal....
Userpage von Fastisfast2fast
Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 23:07     #47
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.694

Aktuelles Fahrzeug:
220iA (F23); X1 2.0i xDrive (F48)

LB
Wir wohnen nur wenige 100m von der stuttgarter Stadtgrenze weg und sind mit unserem vor gut 5 Jahren neu gekauften 320dx (Euro5) unmittelbar betroffen. OK, nehmen wir halt stattdessen für Stadtfahrten unseren deutlich größeren 5er, der dann 5L mehr schluckt als der Diesel, bringt der Umwelt sicher viel...
Und der 3er wird dann auch nicht durch einen Euro6 Diesel, sondern einen Benziner ersetzt, wahrscheinlich Tucson oder X1, auf jeden Fall mit Allrad --> Adé 8L Verbrauch...
Hybrid mag eine Übergangslösung sein, aber wahrscheinlich eine sehr lange. Hätte ich eine Lademöglichkeit, wäre es ideal: Rein elektrisch nach Stuttgart rein und Überland/Autobahn mit dem Verbrenner bzw. kombiniert.

Viele Grüße
Michael
__________________
Verkaufe Original BMW Winterräder für F10/F11
Original BMW Winterräder 17" für F10/F11 2 Jahre alt 7mm Profil Runflat
Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 00:45     #48
darmstaedter   darmstaedter ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von darmstaedter
 
Registriert seit: 06/2006
Beiträge: 496

Aktuelles Fahrzeug:
LR Defender Fire, X3 2.0i FL
Zitat:
Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Es gibt auch Diesel-Hybrid-PKW Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. .

Hybrid-PKW sind imo das beste Beispiel für verfehlte Antriebskonzepte. Jeder halbwegs logisch denkende Mensch wird nachvollziehen können, dass zwei Antriebskonzepte in einem PKW alleine schon aus Gewichtsgründen nur suboptimal sein können! Jeder seriöse Experte wird konstatieren, dass es sich bei Hybriden bestenfalls um eine Übergangstechnologie handelt.

Aber bei Geschäftswagen (und das ist heutzutage ja die Masse) gilt: Sch....egal....
Für die Stadt aber ideal...
Und so schwer muss es nicht sein:
Motor der im Kurzzeitbetrieb 100kW schafft: 15 kg
LiIon Akku 3 kWh: 30kg. Plus mechanischer Verbindung, Unterbringung, Elektronik, kommt man vielleicht bei 60 kg raus. Ist das zuviel?
Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 06:03     #49
Rene320i   Rene320i ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Rene320i
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Enzkreis
Beiträge: 2.505

Aktuelles Fahrzeug:
F20 118iA, F31 320xDA

PF
https://www.stadtklima-stuttgart.de/...maatlas_emi-k4

Zitat:
So stoßen LKW etwa 10 mal mehr Stickoxide aus, als PKW ohne geregelten Katalysator.
Ob das Verbot für Diesel PKW was bringt? LKW und gewerblich genutzte Fahrzeuge bekommen ja bestimmt Außnahmeregelungen.

Wir haben letztes Jahr unseren ersten Diesel gekauft Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Nicht weil wir unbedingt einen wollten, sondern weil das Angebot an Jahreswagen besser war. Und in Sachen Motorklang und Laufruhe ist zwischen den Dieseln und DI kein unterschied mehr. Im gegenteil, ich fand den Diesel im vergleich zum DI angenehmer.

Ich hoffe, das die blauen Zonen nur in wirklich stark belasteten Zonen eingeführt werden. Für Großstädte haben wir ja noch einen Benziner.

Wenn wir aber mit dem X1 nirgends mehr hinkommen, und er auch nicht mehr Verkaufbar ist.... dann gute Nacht Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Gruß René
Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2017, 07:58     #50
schecke   schecke ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 2.379

Aktuelles Fahrzeug:
535d F10

MYK-
Ich weiß nicht, in wie vielen Berichten schon geschrieben wurde, dass die Feinstaubplaketten und den daraus resultierenden Fahrverboten überhaupt nichts gebracht haben.

Trotzdem wird diese sinnlose Maßnahme von ideologisch Verbohrten immer noch weiter voran getrieben.

Warum ist so was überhaupt möglich? Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
Gruß
schecke
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BMW Group leistet Anschub für München 2018 Fanmeile. Martin BMW-News 0 03.07.2011 08:46
BMW ActiveHybrid X6 erweitert München 2018 Fahrzeugpool. Martin BMW-News 0 09.09.2010 07:36
BMW Group unterstützt die Bewerbung Münchens Martin BMW-News 0 18.06.2009 10:25







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:07 Uhr.