BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.05.2004, 19:34     #31
Plums   Plums ist offline
Freak
  Benutzerbild von Plums
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: D
Beiträge: 711

Aktuelles Fahrzeug:
E70-X5 3.0d , E93,

KM
Ein Polizist hält eine Straßenbahn an.

Pol: Sie sind zu schnell gefahren.

S-Fahrer: Niemals.

Pol: Doch, mindestens 30km/h zuviel.

S-Fahrer: Kann nicht sein, so schnell fährt die Straßenbahn nicht.

Pol diesmal erbost: Diskutieren Sie nicht. Fahren Sie rechts ran und steigen Sie aus.
__________________
Selbst fliegen ist nicht schöner!
Userpage von Plums
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 25.05.2004, 19:44     #32
Psycho   Psycho ist offline
Freak
  Benutzerbild von Psycho
 
Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 686
Für die Minderheit im Forum !!!!

Für alle 50 jährigen, Mittfünfziger und jung gebliebenen!!


Offen gestanden kotzt es mich an: dieses dumme Gerede der derzeitigen "Generation Z", die 70er Jahre wären langweilig gewesen.
Totaler Bockmist. Hört genau zu, Ihr zungengepiercten Tecno-hoppler mit Tattoos auf der linken Arschbacke: Ihr wart nicht dabei!

Wir Fünfziger haben sie live erlebt: die Geburt des Synthesizers und den wahren Soundtrack der 70er, der von Bands wie Depeche Mode, Cure und Yazoo geschrieben wurde. Wir haben noch mit Midischleifen und Oszillographen gekämpft! Wir haben Euer Tecno erfunden, bei uns nannte sich das aber noch "Wave" und war tatsächlich Musik. (übrigens verwursten Eure DJ's die Dinger noch heute zu einer Art musikalischer Canneloni mit schwulstiger Computerbasss Soße).

Wir mussten noch keine Angst haben, dass uns Tina Turner mit dem klassischen Seniorenoberschenkelhalsbruch von der Bühne purzelt und wir haben Madonna noch mit festen Brüsten und ohne Baby-Pause gekannt, Ihr Nasen!

Wir verbinden "Kraftwerk" noch nicht mit Solarenergie und wir hatten noch Angst, dass Joschka Fischer von Holger Börner mit der Dachlatte verprügelt wird. Wir erinnern uns noch an Terroristenfahndungsplakate, auf denen hin und wieder ein Gesicht liebevoll mit Kuli von einem Staatsbediensteten durchgestrichen wurde.....

Die Bundeswehr und die NVA machten noch Spaß, wir kannten ja die Richtung, aus der der Feind kommt..........

Zu unserer Zeit fielen Break-Dancer auf den Fußgängerzonen noch hin und wieder richtig auf die Fresse und Peter Maffay wurde beim Stones-Konzert noch ordentlich von der Bühne gepfiffen. Wir hatten noch Plattenspieler (auf 33" und 45") und richtig geile Plattencover, auf denen man die Namen der MUSIKER (und nicht der Programmierer) ohne Lupe erkennen konnte und die tatsächliche Kunst waren – keine Tempotaschentuchgrossen, einfarbigen Booklets auf denen gerade noch "nice Price“ lesbar ist.

Für uns war eine LP etwas Heiliges, das gepflegt und geliebt werden musste - und keine CD-Plastik-Wegwerfware, die so robust ist, dass man sie durchaus auch als Bierglasuntersetzer verwenden kann.

Bei uns erkannte jeder sein Eigentum noch an den individuellen Kratzern. Wir haben kein BB (Big Brother) geguckt sondern "Formel 1", wo es eine ganze fette Stunde wirklich gute Musikvideos zu sehen gab, die das Lied untermalten, wir hatten kein MTV mit degenerierten CD-Werbespots nötig.

Wir haben uns "Wiedersehen mit Brightshead" reingezogen und schleppten dann Teddies in Diskotheken und ließen uns die Haare seitlich ins Gesicht fallen - ohne diese beknackten, umgedrehten Baseballmützen oder Wollhauben.

In unseren Hosen konnte man sehen, ob einer einen Hintern hatte, heute hängt der ***** ja bei jedem von Euch in der Kniekehle der ach so tollen Adidas-Jogginghose. Und die Weiber hatten dicke Möpse und schmale Hüften, und nicht andersrum. Und Bauchfrei machte nur, wer es sich leisten konnte !!!

Bei uns haben sich keine Neonazis mit Türken gekloppt, sondern Punks mit Teds, Teds mit Poppern, Popper mit Ökos und Ökos mit der Polizei....
Bei uns gab es noch Mofas, Kraftis und 80er bei denen durchgängig die Betriebserlaubnis erloschen war, denn das Wort "frisieren" hatte damals noch seine eigentliche Bedeutung, was ihr kahlgeschorenen Pfeifen nie verstehen werdet.

Und wer einen Führerschein hatte, fuhr als erstes einen Käfer oder einen Deux Chevaux, bei dem Dellen von Individualismus zeugten, Ihr Opel-Corsa-Popel (wer Opel fährt, nimmt auch Trinkgeld)!

Und weil ihr gerade im Leistungskurs Informatik sitzt: die AC/DC Einritzungen auf den Tischen sind von UNS - und es geschieht Euch nur recht, wenn ihr glaubt, dass die Dinger aus dem Physiksaal kommen, wo irgendein findiger Schüler seinerzeit die Abkürzung für "Wechselstrom/Gleichstrom" in die Bank gemeißelt hat!

Also erzählt uns nichts über die 70er. Und ja, hiermit entschuldige ich mich, auch im Namen meiner Altersgenossen, für Modern Talking. Das haben wir nicht gewollt. Sorry.



EUER MITTFÜNFZIGER
Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2004, 20:57     #33
Zeitgeist   Zeitgeist ist offline
Power User
  Benutzerbild von Zeitgeist
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: 34123 Kassel
Beiträge: 13.631

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 320i Limo 3/04, Audi A4 Avant BJ 02 2.0 Atlasgraumetallic
Ein Mann wird nachts auf der Landstrasse von einem Polizisten angehalten. 'Guten Abend. Ich muss Sie einem Alkoholtest unterziehen. Da unser Gerät im Moment aber defekt ist, werde ich ihnen einige Fragen stellen, um so herauszufinden ob Sie betrunken sind oder nicht. Erste Frage: 'Es ist Nacht und plötzlich kommen ihnen auf der Strasse zwei Lichter entgegen.Was könnte es sein?'' 'Aber ganz einfach. Natürlich ein Auto.' 'Ja, aber was für ein Marke? Mercedes, Volvo, BMW....?' 'Das weiss ich doch nicht?' 'Hmm guter Mann, dass fängt ja schon schlecht an. Ich befürchte, dass Sie den Test so nicht bestehen werden. Zweite Frage: 'Sie fahren in der Nacht und ihnen kommt ein Licht entgegen.Was ist es?' 'Ein Motorrad.' 'Ja, aber was für ein Motorrad? Eine BMW, Kawasaki, Honda..?' 'Keine Ahnung.' 'Tut mir leid, aber Ihr Alkoholtest ist positiv ausgefallen. Ich muss Ihnen den Führerschein entziehen.' Der Mann, nun ziemlich wütend: 'Darf ich Ihnen nun auch mal eine Frage stellen?' 'Na gut, von mir aus...' 'Es ist Nacht, eine Frau steht an der Strasse. Sie ist nur knapp bekleidet trägt einen superkurzen Minirock, hohe Absätze und ein tiefer Ausschnitt. Was ist das für eine?' 'Na was wohl. Ein Nutte!' 'Ja, aber was für eine Nutte? Ist es Ihre Mutter, ihre Schwester oder ihre Tochter.....?!?'
Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2004, 23:57     #34
Pascal78   Pascal78 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Pascal78
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Insul
Beiträge: 5.205

Aktuelles Fahrzeug:
F20
Der Traummann (20Jahre)
1. Sieht gut aus.
2. Hat Charme.
3. Ist reich.
4. Ein guter Zuhörer.
5. Er ist clever.
6. Gut trainiert.
7. Kleidet sich gut.
8. Gute Umgangsformen.
9. Kommt mit angenehmen Überraschungen.
10. Ein phantasievoller und romantischer Liebhaber.


Der Traummann, geänderte Aufstellung (30 Jahre)
1. Sieht gut aus (möglichst Haare auf dem Kopf).
2. Öffnet mir die Türen.
3. Hat ausreichend Geld, um ein gutes Abendessen zu bezahlen.
4. Hört mehr zu als das er selber spricht.
5. Lacht über meine Witze.
6. Kann den Einkauf nach Hause tragen.
7. Besitzt mindestens eine Krawatte.
8. Schätzt gutes selbstgekochtes Essen.
9. Erinnert sich an wichtige Geburts- und Jahrestage.
10. Ist mindestens einmal in der Woche romantisch.


Der Traummann, geänderte Aufstellung (40 Jahre)
1. Nicht zu hässlich (Glatze ist OK).
2. Fährt nicht eher an, als das ich im Auto sitze.
3. Hat regelmäßig Arbeit - gibt dann und wann ein Essen im Restaurant aus.
4. Wenn ich mit ihm spreche nickt er meist an den richtigen Stellen.
5. Erinnert sich meistens an die Pointen, wenn er einen Witz erzählt.
6. Ist ausreichend trainiert, um Möbel umstellen zu können.
7. Zieht Hemden an, die auch den Bauch bedecken.
8. Kauft keinen Champagner mit Schraubverschluss.
9. Erinnert sich daran, den WC-Sitz herunterzuklappen.
10. Rasiert sich an den meisten Wochenenden.


Der Traummann, geänderte Aufstellung (50 Jahre)
1. Pflegt Ohren- und Nasenhaare.
2. Rülpst und kratzt sich nicht in der Öffentlichkeit.
3. Leiht sich nicht zu oft Geld.
4. Schläft nicht ein, wenn ich ihm wichtige Angelegenheiten mitteile.
5. Erzählt nicht den selben Witz zu oft.

6. Ausreichend trainiert, um sich an Wochenenden aus dem Sofa zu erheben.
7. Benutzt zusammengehörende Socken und frische Unterwäsche.
8. Schätzt gutes Essen.
9. Erinnert sich meist an meinen Namen.
10. Rasiert sich zumindest an manchen Wochenenden.


Der Traummann, geänderte Aufstellung (60 Jahre)
1. Erschreckt nicht kleine Kinder.
2. Erinnert sich daran, wo das WC ist.
3. Ist nicht zu teuer im Unterhalt.
4. Schnarcht leise beim Schlafen.
5. Erinnerst sich meistens daran, worüber er lacht.
6. Ausreichend trainiert, um selbst zu stehen.
7. Trägt meistens Bekleidung.
8. Mag leicht zu kauendes Essen.
9. Erinnert sich daran, wo er seine Zähne hingelegt hat.
10. Erinnert sich daran, dass Wochenende ist.


Der Traummann, geänderte Aufstellung (70 Jahre)

1. Atmet
2. Benutzt selbständig das WC.
__________________
Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)

Amazon Shop
Userpage von Pascal78
Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2004, 00:13     #35
thomas525ix   thomas525ix ist offline
Power User
  Benutzerbild von thomas525ix
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-07745 Jena/Thüringen
Beiträge: 10.006

Aktuelles Fahrzeug:
Opel OmegaB 2.5 CD

J-TS 311
Was macht eine Frau mit einem leeren Blatt Papier ?



Sie liest sich Ihre Rechte durch.

Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Grüße, Thomas.
__________________
Wir sind jung, weiß und ledig. Also!
Userpage
Userpage von thomas525ix
Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2004, 08:35     #36
joedi   joedi ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von joedi
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-69429 Waldbrunn
Beiträge: 2.195

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mondeo Turnier 1,5 Ecoboost - Ford Fiesta - Bergamont Platoon 5.7

MOS-AL-xxx
Es sind Sätze, die tatsächlich so vor Gericht gefallen sind, Wort für
Wort, aufgenommen und veröffentlicht von Gerichtsreportern.

----------------------------------------------------------------------
F: Wann ist Ihr Geburtstag?

A: 15. Juli

F: Welches Jahr?

A: Jedes Jahr.

(wo er recht hat, hat er recht)

----------------------------------------------------------------------
F: Diese Amnesie, betrifft sie Ihr gesamtes Erinnerungsvermögen?

A: Ja.

F: Auf welche Art greift sie in Ihr Erinnerungsvermögen?

A: Ich vergesse.

F: Sie vergessen. Können Sie uns ein Beispiel geben von etwas, das Sie

vergessen haben?

(Idiot ...)

----------------------------------------------------------------------
F: Wie alt ist Ihr Sohn, der bei Ihnen lebt?

A: 38 oder 35, ich verwechsle das immer.

F: Wie lange lebt er schon bei Ihnen?

A: 45 Jahre.

(?)

----------------------------------------------------------------------
F: Was war das erste, das Ihr Mann an jenem Morgen fragte, als Sie
aufwachten?

A: Er sagte: "Wo bin ich Cathy?"

F: Warum hat Sie das verärgert?

A: Mein Name ist Susan.

(ich kenne Männer denen das auch schon passiert ist ...)

----------------------------------------------------------------------
F: Die Empfängnis des Kindes war also am 8. August?

A: Ja.

F: Und was haben Sie zu dieser Zeit gemacht?

(der Herr Anwalt glaubt wohl noch an die These mit dem Storch)

----------------------------------------------------------------------
F: Sie hatte 3 Kinder, richtig?

A: Ja.

F: Wieviele waren Jungen?

A: Keins.

F: Waren denn welche Mädchen?

(Blödmann)

----------------------------------------------------------------------
F: Wie wurde Ihre erste Ehe beendet?

A: Durch den Tod.

F: Und durch wessen Tod wurde sie beendet?

(ist der so deppert oder stellt sich der so deppert?)

----------------------------------------------------------------------
F: Können Sie die Person beschreiben?

A: Er war etwa mittelgroß und hatte einen Bart.

F: War es ein Mann oder eine Frau?

(so was soll es tatsächlich geben, jaja, ...)

----------------------------------------------------------------------
F: Alle deine Antworten müssen mündlich sein, OK?

F: Auf welche Schule bist Du gegangen?

A: Mündlich.

(wir haben es offensichtlich mit einem Schnelldenker zu tun)

----------------------------------------------------------------------
Aber der Beste ist dieser hier:

F: Doktor, wie viele Autopsien haben Sie an Toten vorgenommen?

A: Alle meine Autopsien nehme ich an Toten vor. (A.d.R.:
Gott-sei-Dank)

F: Erinnern Sie sich an den Zeitpunkt der Autopsie?

A: Die Autopsie begann gegen 8:30 Uhr.

F: Mr. Denningten war zu diesem Zeitpunkt tot?

A: Nein, er saß auf dem Tisch und wunderte sich, warum ich ihn
autopsiere.

(das hat der Herr Anwalt noch taktvoll überhört ... aber ....)


F: Doktor, bevor Sie mit der Autopsie anfingen, haben Sie da den Puls
gemessen?

A: Nein.

F: Haben Sie den Blutdruck gemessen?

A: Nein.

F: Haben Sie die Atmung geprüft?

A: Nein.

F: Ist es also möglich, dass der Patient noch am Leben war, als Sie
ihn autopsierten?

A: Nein.

F: Wie können Sie so sicher sein, Doktor?

A: Weil sein Gehirn in einem Glas auf meinem Tisch stand.

F: Hätte der Patient trotzdem noch am Leben sein können?

A: Ja, es ist möglich, dass er noch am Leben war und irgendwo als
Anwalt praktizierte.

(diese Antwort hat dem Arzt 3.000 Dollar Strafe wegen Ehrenbeleidigung
eingebracht. Er hat sie wortlos, aber mit Genugtuung bezahlt ...)

Gruss
Joe
__________________
"Und stehst du nackt im Odenwald, dann werden dir die Hoden kalt"
Unbekannter Philosoph
---
Fremdmarken Userpage
Userpage von joedi
Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2004, 18:04     #37
Zeitgeist   Zeitgeist ist offline
Power User
  Benutzerbild von Zeitgeist
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: 34123 Kassel
Beiträge: 13.631

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E46 320i Limo 3/04, Audi A4 Avant BJ 02 2.0 Atlasgraumetallic
10 Tage im Leben eines Trinkers

--------------------------------------------------------------------------------
08.08. Bin heute vollsteif nach Hause gekommen und habe gedacht, das Klo wäre vom Teufel besessen. Hab den Baseballschläger geholt, das Klo zertrümmert und angezündet.

09.08. Morgens von Idioten geweckt worden, die blaue Anzüge trugen, mit nem roten Laster gekommen sind und meine Wohnung unter Wasser gesetzt haben. Hab die Idioten verprügelt und dann rausgeworfen. Anschliessend zwei Flaschen Schnaps getrunken, dann in die Kneipe gegangen, um richtig einen zu trinken.

10.08. Stinkbesoffen aus der Kneipe 'ne Alte mitgenommen, morgens neben ihr aufgewacht, immer noch besoffen, eine Flasche Schnaps nachgekippt, mich dann tierisch in das Mädchen verliebt. Mit dem Mädchen weitergesoffen.

11.08. Mädchen immer noch da, nach zwei Flaschen Schnaps wieder tierisch verliebt in die Alte, hab ihr einen Heiratsantrag gemacht. Nachmittags dann geheiratet, abends gesoffen.

12.08. Ich versteh meine Frau nicht mehr, vielleicht sollte ich ihre Sprache lernen? Aus Frust ihren Nagellackentferner gesoffen und aggressiv aus dem Fenster Passanten angeschrien.

13.08. Morgens aufgewacht, tierischen Schädel, totaler Filmriss was die letzten drei Tage angeht. Fremde Frau in meiner Wohnung erwischt, wahrscheinlich Einbrecherin, verhauen und rausgeworfen. Anschliessend zwei Flaschen Schnaps gesoffen und aus Angst vor mehr Einbrechern mit dem Baseballschläger auf der Strasse kontrollieren gegangen.

14.08. Morgens wecken mich Polizisten, die behaupten ich hätte den Zeitungsjungen verhauen, alles Quatsch und da die mir noch nicht mal ein Taxi bezahlen wollten, welches mich nach Hause bringt, hab ich einfach einen Streifenwagen geklaut. Am nächsten Kiosk hab ich angehalten, eine Flasche Schnaps geklaut, den Kioskbesitzer verhaftet und dann in aller Ruhe nach Hause gefahren, um mich tierisch zu besaufen.

15.08. Wache morgens in der Unfallchirugie auf, bin beim Pinkeln aus dem Fenster gefallen, hab eine grosse Platzwunde am Kopf, als der Arzt wegsieht sauf ich das Desinfektionsmittel aus, anschliessend hab ich noch Morphium aus dem Arzneischrank des Krankenhauses geklaut.

16.08. Fühl mich irgendwie benebelt, brauche Alkohol um wieder normal zu werden, hab nichts mehr im Haus, geh in die Kirche und bettel um Messwein, der Pfaffe gibt mir nichts, dafür klau ich den Klingelbeutel. Von dem Geld aus der Kirche kauf ich mir Schnaps und besauf mich.

17.08. Meine angebliche Ex-Frau steht mit einem Anwalt und Dolmetscher vor der Tür und behauptet sie hätte einen Tripper, ich sage ihr das dies nicht schlimm sei, ich würde schon seit acht Jahren damit problemlos leben. Anschliessend haben mich alle drei verprügelt, aus Rache hab ich mich besoffen und Nacktfotos von ihr an die Kirchentür gehängt.

18.08. Wache auf und frühstücke einen Kasten Bier, habe beschlossen mein Leben zu ändern, werde mich ab heute nur noch von flüssigem ernähren. Sonst werd ich nachher noch krank von dem ganzen Zeug, was heut so in Fleisch drin ist.

Prost.... und lasst es euch schmecken!
Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2004, 18:20     #38
Pascal78   Pascal78 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Pascal78
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Insul
Beiträge: 5.205

Aktuelles Fahrzeug:
F20
Normal, oder?! Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Gruss

PAscal
__________________
Der Versuchung sollte man nachgeben, man weiß nie, ob sie wiederkommt. (Oscar Wilde)

Amazon Shop
Userpage von Pascal78
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2004, 20:37     #39
Beemer   Beemer ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 08/2003
Ort: D-8XXXX
Beiträge: 3.112

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes E Klasse

KEH-M-XXX
Verwirrt kommt die 11-jährige Ina nach Hause: "Mama.... in der
U-Bahn...... da war ein Mann, der hat mich die ganze Zeit so komisch
angesehen........ und dann....... dann hat er mir die Hand auf die
Schulter gelegt.... dann auf´s Knie...... dann auf den Bauch........
und dann......." Mutter: "Hör auf, Du machst mich noch ganz geil!!!"



Ein Mann geht in eine Disco und hat ein T-Shirt an, auf dem steht:
"Türken haben 3 Probleme"
Ein Türke kommt auf ihn zu und fragt:
"Ey, was is das fürn *******?!"
Der Mann antwortet: "Siehst Du, das ist euer erstes Problem, ihr seid
viel zu neugierig.
Der Türke geht wieder und kommt nach ein paar Minuten mit einem
Kollegen wieder
und die beiden schubsen den Mann herum.
Der Mann antwortet:
"Siehst Du, das ist euer zweites Problem, ihr seid viel zu aggressiv"
Die Türken ziehen ab und der Mann trinkt sein Bier aus, tanzt noch eine
Stunde
und geht dann aus der Disco raus.
Draussen warten die Türken mit fünf Mann, alle ziehen Messer.
Er: "Seht ihr, das ist euer drittes Problem, ihr kommt mit Messern
zu einer Schiesserei"




"Ist das auch wirklich der Schädel von Kleopatra?", fragt der Tourist
den Antiquitätenhändler.
"Aber gewiss doch", versichert der.
"Und der kleinere da?" - "Auch Kleopatra, als sie noch ein Kind war!"
__________________
freundlichst

Beemer
Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2004, 18:06     #40
Conni   Conni ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Conni
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: Frankfurt Main
Beiträge: 222

Aktuelles Fahrzeug:
E39 528i

HI-XX 528
Mc Hums - Integration leichtgemacht

Hallo liebe Freunde des guten Geschmacks,
hier eine heitere Dokumentation über die Integration in Deutschland. Falls es schon bekannt ist, bitte löschen.
Mit Humor lässt sich viel ertragen.

sehr lustig
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder

Stichworte
Sammelthread, Witze

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:11 Uhr.