BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.08.2016, 05:00     #81
Fastisfast2fast   Fastisfast2fast ist offline
Power User
  Benutzerbild von Fastisfast2fast

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 22.306

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 touring '04, 132 Kw "regelint" ;-)
Meine Diesel-Schnecke läuft heute subjektiv noch genauso temperamentvoll wie vor 100 TKm. Aber seit Km-Stand 200 TKm wringe ich das Motörchen nicht mehr permanent aus. Man muss einem Auto auch seinen Lebensabend gönnen können Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. . Neben dem Antrieb kann auch ein gutes Fahrwerk viel Spaß bereiten. Auf öffentlicher Straße bin ich im Grunde mit Antrieb und Fahrwerk stets jenseits der StVO, wenn ich beides ausschöpfe.
Userpage von Fastisfast2fast
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 05.08.2016, 07:14     #82
Amtrack   Amtrack ist offline
Guru
  Benutzerbild von Amtrack
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 4.094

Aktuelles Fahrzeug:
`14 Skoda Suberb II Combi,E64 6er LCI, Audi A6 Avant 2,7T, ML270 CDI W163
Jau, die technischen Möglichkeiten selbst braver stino Fahrzeuge sind heutzutage zumeist weit jenseits von dem, was möglich war, als die Limits aufgestellt wurden (wobei die ja auch angepasst werden, aber meist nach unten Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. ).

Mit nem ollen Käfer von damals mit den Reifen von damals waren selbst 100 vermutlich schon abenteuerlich auf ner kurvigen Landstraße.
Heute denkt man (ich) mir beim 6er auf der gleichen Strecke bei Tacho 120, offen, mit Tempomat "ja, passt scho" Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.


Das gleiche Problem übrigens beim Mopped.
Die unverkleidete 400er, dann 600er haben weitaus mehr Anstrengung erfordert, schnell zu sein.
Und das Tempo kam sehr viel direkter und ungefilterter rüber.
Bei 190 nach Tacho auf der 600er (mehr ging nicht) war das gefühlt schon wirklich flott.

Bei der vollverkleideten 1100er bin ich Tacho 315 gefahren Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. vollkommen bekloppt im Nachhinein betrachtet.
Spaß hats gemacht, aber einfach saugefährlich weil da nahezu kein Ausweichen mehr möglich ist, und die Bremswege *sehr* lang sind im Vergleich zum Auto.


------------------


Zum VANOS Thema von @BMW740i: es gibt eigentlich überall spezialisierte, freie BMW Schrauber.
Die sind bei solchen Dingen immer die beste Empfehlung.

Ich würde da mal Google bemühen und etwas recherchieren, du wirst mit Sicherheit in 100km Umkreis fündig.
BMW ist eine sehr beliebte Marke bei freien Schraubern, da man an den Teilen außerordentlich gut Schrauben kann und (fast) alles sehr gut durchdacht ist.
__________________
Am gefährlichsten im Straßenverkehr sind die Leute,
die immer so dicht vor einem herfahren.
Userpage von Amtrack
Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2016, 08:06     #83
Fastisfast2fast   Fastisfast2fast ist offline
Power User
  Benutzerbild von Fastisfast2fast

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 22.306

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 touring '04, 132 Kw "regelint" ;-)
Bei meinem 1980er Capri mit Blattfedern an der HA waren 200 Km/h noch ein Abenteuer. Auf der Landstraße hatte ich mal einen unbeabsichtigen U-Turn hingelegt. Glücklicherweise kam niemand entgegen. Heutzutage verzeihen die Fahrwerke schon sehr viele Fehler, ganz zu schweigen von ESP & Co.. Andererseits ist der Kontrolldruck heute wesentlich höher. So wie man früher herumgeheizt ist, wäre man heute direkt bei der MPU Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. .
Userpage von Fastisfast2fast
Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2016, 21:45     #84
Fastisfast2fast   Fastisfast2fast ist offline
Power User
  Benutzerbild von Fastisfast2fast

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 22.306

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 touring '04, 132 Kw "regelint" ;-)
Nun bin ich das zweite Mal mit dem 320d liegengeblieben, ohne das eine schlappe Batterie dafür verantwortlich zeichnet. Das erste Mal war ca. bei Km-Stand 150 TKm. Da wurden im Winter alle 4 Glühstifte getauscht. Nun lag es bei Km-Stand 211 TKm an den Injektoren. Hier bin ich mir nicht 100%ig sicher, ob die schon mal getauscht wurden. In 2006-2008 ging einiges auf Garantie und darüber bekam ich keine Belege. Hier im Forum konnte ich bis dato keinen entsprechenden Eintrag finden. Wer was findet, bitte melden Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. .

Aufgrund diverser Empfehlungen hat es mich nun zu Autoservice MAMIC nach Oestrich-Winkel verschlagen: http://www.autoservice-mamic.de/. Herr Mamic schob meinen havarierten BMW freundlicherweise außerplanmäßig dazwischen. In knapp 2 Tagen war der Wagen wieder einsatzbereit Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. . Zur Kür wurde sogar der ausgefallene Heckwischer wieder flott gemacht, dessen Welle wurde ausgetauscht. Herr Mamic arbeitete irgendwas um 25 Jahre bei einem BMW Vertragshändler bevor er sich selbständig machte. Er ist auf BMW spezialisiert.

Aber nun zu den Kosten *schlotter* Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. : Die Gesamtsumme beläuft sich auf EUR 1.840 brutto. Alleine die 4 Injektoren (sind durchweg Austauschteile) liegen bei EUR 381 x 4 = EUR 1.524 brutto. Und dies sei schon ein Freundschaftspreis. Dazu kommt ein Kraftstofffilter zu EUR 52 brutto. Der Restbetrag von EUR 264 brutto sind dann die Lohnkosten. Die Heckwischeraktion blieb ohne Berechnung. Ich denke, dass ist sogar ein sehr fairer Preis.

Auf meine Frage hin, ob die Injektoren bei den Benzin-Turbos genauso teuer wären, hies es: Nein, die sind ca. EU 80 brutto günstiger pro Stück, seien jedoch aus Kunststoff und machten keinen langlebigen Eindruck. Nüchtern betrachtet, lassen sich mit EUR 1.800 sehr viele Liter Super bezahlen. Von meinen Saugbenziner-BMW kenne ich motorenseitige Reparaturen nicht, schon gar nicht in dieser Kostengröße. Die haben sich zwar alle 5-6 Liter mehr pro 100 Km genommen (den 750i lassen wir hier mal raus'), aber sie liefen ohne zu mucken. Das nennt sich dann wohl Fortschritt Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. ?!

Als ich den Karren am Donnerstagnachmittag bei Mamic angeschleppt habe, hatte ich ihm übrigens nix vom Softwaretuning erzählt. Er hat z. Zt. selbst einen 320d E92 und einen 120d E87 im Fuhrpark. Witzigerweise meinte er direkt am Telefon nach der Probefahrt: Der ist aber gechippt, der geht ja wie verrückt, da drehen ja ständig die Reifen durch, bei Vollgas kommt der sofort quer. Kein Witz Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. ! Da übertreibt der Kollege freilich ein wenig oder die frischen Injektoren bringen frische PS/Newtonmeter Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. . Es war jedoch auch feucht. Kehrseite der Medaillie: Durch das Softwaretuning seien die Injektoren stärker belastet und gingen früher kaputt.

Geändert von Fastisfast2fast (19.11.2016 um 21:47 Uhr)
Userpage von Fastisfast2fast
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2016, 07:53     #85
reihensechser   reihensechser ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 2.021

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Zitat:
.....Von meinen Saugbenziner-BMW kenne ich motorenseitige Reparaturen nicht, schon gar nicht in dieser Kostengröße. Die haben sich zwar alle 5-6 Liter mehr pro 100 Km genommen (den 750i lassen wir hier mal raus'), aber sie liefen ohne zu mucken. Das nennt sich dann wohl Fortschritt Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. ?!
.....Kehrseite der Medaillie: Durch das Softwaretuning seien die Injektoren stärker belastet und gingen früher kaputt.
Die Benziner waren aber vermutlich auch nicht getuned....irgendwann bekommt man halt die Quittung, wenn man Software-Tuning macht.
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2016, 09:31     #86
Jan Henning   Jan Henning ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.569

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

OS-JH 75
Hallo

Mein E46 330d hatte - mit feurigen 204 Pferden ohne jedes Tuning - ganz ähnliche Probleme: Glühstifte, Injektoren, irgendwann Turbo zerstört. Dinge die der 328er zuvor und der 335i danach nicht mehr fertig brachten.

Als Dieselfahrer dieser Generation legt man für jeden beim Sprit gesparten Euro am besten 2€ zurück für Technikschäden. Oder man verkauft die Grotte bevor die Garantie abläuft.

Und das läßt mein damaliges Dilemma mit der gelben Umweltplakette mit der ich nur 6 Jahre nach Bau des Fahrzeugs nicht mehr fahren durfte außen vor. BMW hat nie einen Filter/Umrüstsatz angeboten.

Ich habe dem etwas unglücklich dreinblickenden Verkäufer damals gesagt, wenn nach dem hervorragenden E36 der E90 ebenso eine Zitrone wie der E46 wird, war das mein letzter BMW. Bis jetzt bemüht sich der E90 das ich wieder einen kaufe.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 04:39     #87
Fastisfast2fast   Fastisfast2fast ist offline
Power User
  Benutzerbild von Fastisfast2fast

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 22.306

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 touring '04, 132 Kw "regelint" ;-)
Zitat:
Die Benziner waren aber vermutlich auch nicht getuned....irgendwann bekommt man halt die Quittung, wenn man Software-Tuning macht.
Wenn die Injekoren bei dem Wagen erstmalig erneuert wurden (das muss ich noch recherchieren), dann gehen knapp 212 TKm (davon rund 112 TKm mit Softwaretuning) bei zügiger Fahrweise schon in Ordnung.
Zitat:
Und das läßt mein damaliges Dilemma mit der gelben Umweltplakette mit der ich nur 6 Jahre nach Bau des Fahrzeugs nicht mehr fahren durfte außen vor. BMW hat nie einen Filter/Umrüstsatz angeboten.
Da habe ich Glück gehabt, ursprünglich suchte ich nach einem 330i/d E46. Der 320d war sozusagen Beifang.
Zitat:
Ich habe dem etwas unglücklich dreinblickenden Verkäufer damals gesagt, wenn nach dem hervorragenden E36 der E90 ebenso eine Zitrone wie der E46 wird, war das mein letzter BMW. Bis jetzt bemüht sich der E90 das ich wieder einen kaufe.
Den 330d hattest Du gebraucht erworben, den 335i neu, oder? Man weiß halt' nie was ein Vorbesitzer getrieben hat. Nicht wenige hatten damals wenig Ahnung wie man einen Turbo behandeln muss. Von der komplexen Technik her, wird ein aufgeladener Motor imo nie so zuverlässig sein wie ein Saugmotor. Bei den Turbo-Benzinern sehe ich den Vorteil, dass sie nicht mit so hohen Drücken arbeiten wie vergleichbar leistungsstarke Turbo-Diesel. Dein 335i ist vergleichsweise soft aufgeladen, ohne Turbotechnik brachte das Triebwerk gerade mal 34 PS weniger.
Userpage von Fastisfast2fast
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 06:00     #88
michel k   michel k ist gerade online
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 12/2003
Ort: Heidelberg
Beiträge: 5.247

Aktuelles Fahrzeug:
C63s T 06/2018, Z4 Coupé, PoBo 02/2018
Die Leistung allein macht es nicht, viel mehr stieg das Drehmoment, was auch eine Belastung darstellt.
Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 06:29     #89
Fastisfast2fast   Fastisfast2fast ist offline
Power User
  Benutzerbild von Fastisfast2fast

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 22.306

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 touring '04, 132 Kw "regelint" ;-)
Mit dem Drehmoment hat vor allem das Getriebe bzw. die komplette Kraftübertragung zu tun. Die hohen Einspritzdrücke strapazieren die Injektoren und die Turboaufladung den Motor.

Zudem versifft das Turbosystem insbesondere beim öligen Diesel mit der Zeit den Ansaugtrakt. Hier mag es evtl. Neuerungen geben?
Userpage von Fastisfast2fast
Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2016, 16:41     #90
Fastisfast2fast   Fastisfast2fast ist offline
Power User
  Benutzerbild von Fastisfast2fast

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 22.306

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 touring '04, 132 Kw "regelint" ;-)
Kurzes Feedback zu den neuen 4 Diesel-Injektoren: Spürbar zügiger ist die Fuhre nicht geworden, für nominell knapp 180 PS geht es jedoch nach wie vor sehr flott gen Horizont.

Der Motorlauf ist marginal ruhiger geworden. Für Leute ohne Familienplanung, die das Radio an haben, komplett irrelevant. Für Soundfetischisten, die insbesondere beim 4-Zylinder Diesel ohnehin falsch sind, evtl. eine Randnotiz wert Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. .

Geändert von Fastisfast2fast (26.11.2016 um 16:46 Uhr)
Userpage von Fastisfast2fast
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:37 Uhr.