BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.07.2019, 05:00     #521
ThomasCrown   ThomasCrown ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von ThomasCrown
 
Registriert seit: 02/2006
Beiträge: 5.359

Aktuelles Fahrzeug:
Exoten

SG 1****5
@wie
Sprach ich von Erbgutveränderungen? Mitnichten.
Ein Eingriff bis in die dritte Nachkriegsgeneration geht über das Verhalten.
Denn viele Verhaltensmuster werden in der Kindheit gelegt, weil Eltern es oft gut meinen, was aber das Gegengetil von "gut" ist.
Diese Muster nimmt man mit ins Erwachsenenalter. Emanzipiert man sich nicht davon und entwickelt sich nicht weiter, prägt das den Umgang im Alltag - aber auch evtl. eigene Kinder. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.


Als ich diese These gelesen hatte, konnte ich das sofort an meiner eigenen Familie nachvollziehen. Meine Eltern konnten beide - und können es immer noch schlecht, haben sich aber etwas entwickelt - mit Emotionen schlecht umgehen, die klassische Rollenverteilung Mutter (wohlwollende Liebe) und Vater (Liebe nach Leistung) war bei uns - wie bei vielen Familien - nicht gegeben.

(An dieser Stelle sei für die Persönlichkeitsentwicklung, die auch Depressive/BO-Patienten betrifft, ein Buchtipp angebracht: "Wege zu mehr Selbstvertrauen" von Hans-Ulrich Dombrowski)


Hätte ich durch den eigenen Betrieb und dann die Menge an Sch#### nicht gelernt, wäre 2009 nicht zum Menschen geworden, der sich auch später mit sich auseinandersetzen musste, wäre ich wohl noch in der ersten Ehe und es hätten evtl. eigene Kinder die Folgeschäden davon.

Ich hoffe, ich konnte anschaulich zeigen, wie es gemeint war.


@nightflight
Das Pflichtbewusstsein, da ist was dran.
Selbst in meiner Generation trifft man das nicht mehr in dem Maße an wie noch bei meiner Elterngeneration.
Die aktuelle Generation, die auf den Arbeitsmarkt kommt, hat davon noch weniger.


Was das Gekuschle und Verständnis angeht, auch dazu habe ich vor zwei oder drei Jahren einen guten Artikel gelesen:
Die Deutschen erziehen gerade eine Generation von Narzissten. Wurde in dem Artikel auch gut dargelegt und fachlich begründet.
(Um hier die Bruücke zur Depression/BO zu ziehen: Auch dem Narzissmuss geht ein defizitäres Selbstwertgefühl voraus.
Das SWG ist bei Depressiven auch ganz weit unten)

Meine persönliche Meinung: Was man sich früher zu wenig um die Kinder gekümmert hat, kümmert man sich heute zu viel.
Man hat einfach zu viel Zeit, um sich Gedanken darüber zu machen.

Wer schon einmal Existenzkampf erlebt hat, weiss zu genau, dass vieles hinten ansteht, man nicht die Zeit hat für den heutigen Luxus und Gedanken dazu.
__________________
Value for money

Geändert von ThomasCrown (10.07.2019 um 05:03 Uhr)
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder

Stichworte
Beruf, Burnout-Syndrom, Erschöpfung, Stress

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3er / 4er allg. 330i geht einfach aus 330i Dreier / Vierer 4 31.08.2002 10:21
Mein kleiner Fahrbericht vom neuen 745i - einfach nur genial!! Peterle Geplauder 8 16.08.2002 09:13
3er / 4er allg. zu blöd zum Birnen Tauschen bei Blinker oder einfach nur zu blöde Anleitung... ? disaster Dreier / Vierer 6 13.08.2002 08:21
Meine Leidensgeschichte (Compact Reperatur & Studium Stress) Markus20 Geplauder 8 16.07.2002 15:12
Einfach zu erreichende Mehrleistung??? (kein Chip!) cherche BMW M 16 20.06.2002 16:22







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:15 Uhr.