BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.04.2017, 07:35     #761
nightflight   nightflight ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von nightflight
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 7.053
ich sag mal so:
Früher bin ich BMW gefahren - und meine Mitarbeiter hatten VW / Opel etc.
Vor gut 2 Jahren habe ich die Marke gewechselt und meine Mitarbeiter haben BMWs bekommen. Auch Frau und Schwiegermutter.
Das sind sehr gute und kostengünstige Fahrzeuge (118i, 220d Gran Tourer, 320d, ...). Für mich ist da aber nix mehr dabei, wo der Preis in Relation zum emotionalen Erlebnis steht.
Ich fahre keine 60.000 km pro Jahr und möchte auch nicht die digitale Welt erobern.
Das Auto muss mir beim Starten ein Grinsen ins Gesicht zaubern und der Hund muss reinpassen. 330i touring Schalter E46, Z3M Coupe, Z4M Coupe, M5 touring - die alle haben mich "angemacht".
Heute wäre es noch ein 140i Schalter - aber irgendwie ist der mir schon ein wenig zu klein, einen 340i touring als Schalter gibt es genauso wenig wie einen M3 touring.
Nach über 20 Jahren und 15 BMWs habe ich damit die Marke gewechselt.

Aber BMW hat alles richtig gemacht, denn ich habe für Mitarbeiter und Familie in letzter Zeit mehr BMWs gekauft als je zuvor...

Der 220dA Gran Tourer war bspw. vorher ein Opel Zafira - und der Mitarbeiter ist von BMW begeistert!
Der 218iA Active Tourer von der Schwiegermutter war vorher ein Audi A3 - und auch die Schwiegermutter ist begeistert!

Also ist die Rechnung von BMW doch aufgegangen...
__________________
Schmerz ist Schwäche, die den Körper verlässt!
-----------------------------------------------
Häng Dich rein - und Du wirst Sieger sein!
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 21.04.2017, 11:28     #762
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.962

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Es ist doch sehr interessant, wie manche durch die Ablehnung der neuen BMW Produkte gleich auch die Kaufkraft von Usern schließen

Ich selbst habe mehrere neue BMWs besessen (123d E81, 325d E90 oder der aktuelle MINI Cooper S Clubman).
Als ich nun vor 13 Monaten erfuhr Papa von Zwillingen zu werden, galt es natürlich ein adäquates Familienfahrzeug zu finden. Auch hier stand der BMW 2er GT in der engen Wahl, zumal hier ja seitens des Herstellers mit Familientauglichkeit geworben wird. Also wurde von mir der 2er GT genauer ins Visir genommen.

Beim Antrieb stand fest, dass ich als reine Familienkutsche ohne großen Langstreckeneinsatz mit einem 218i oder 216d locker auskomme. Auch bei der Ausstattung war ich nicht all zu anspruchsvoll. Assistenzsysteme sind für mich nicht notwendig.

Nach dem ersten Probefahrten (ja, ich bin den GT gefahren!), gefiel mir durchaus wie sich der Wagen macht. Der Benziner wirkte jedoch sehr unharmonisch in seiner Leistungsabgabe und nervte mit Vibrationen im unteren Drehzahlbereich. Zudem war der Verbrauch mit knapp 8 l/100km für mich sehr hoch bei ruhiger Fahrweise. Unter 7 l/100km wären hier kaum machbar. So wurde der 216d unter die Lupe genommen, der ebenfalls mit sehr unrundem Motorlauf daher kam und noch einmal deutlich stärker von Vibrationen geplagt war, dennoch flotter und passender für die Karosserie wirkte. Der Verbrauch lag problemlos bei rund 6 l/100km.

Dann kam jedoch der Alltagstest bzgl. Kindersitze, Zwillingskinderwagen etc.
Genau hier versagte der BMW 2er GT komplett. Eine Installation von zwei ISOFIX Kindersitzen nebeneinander war/ist nicht möglich. Zum einen mangels ISOFIX in der Mitte und zum anderen mangels Platz auf dem Mittelsitz, da keine Einzelsitze vorhanden sind. Beim Kofferraum dann die nächste Ernüchterung. Hier konnte das Kinderwagengestell gerade so untergebracht werden, die Babywannen hingegen hätten nur mit installiertem Trennnetz gepasst, doch hier gab es schon Probleme mit der Laderaumkassette.
Ebenso fehlt es dem BMW 2er GT an Stauraummöglichkeiten. Ablagefächer im Innenraum sind zwar vorhanden aber teilweise einfach zu klein um darin größere Gegenstände wie eine 1,5l PET Flasche unter zu bringen. Ebenso gibt es nicht einmal gegen Aufpreis Sonnenschutzrollos ab Werk für die hinteren Türen!?
Was allgemein die Platzverhätnisse auf Vorder- und Rücksitzen angeht, so kann der BMW hier auch nicht glänzen. Besonders die breite Mittelkonsole stört öfter das Knie des Fahrers. Das man nicht auf den Bordcomputer im Kombiinstrument blicken kann, da dieser durch den Pralltopf des Lenkrads verdeckt ist, passt hier auch nicht ins Bild.

Der VW Touran wäre eigentlich mein absoluter Favorit schlussendlich gewesen, gefolgt vom Opel Zafira. Doch leider gab es für den Volkswagen leider kein vernünftiges Angebot als Neu- und Jahreswagen und beim Opel konnte ich leider meine Frau nicht überzeugen, da er ihr zu unübersichtlich war.

Geworden ist es schlussendlich ein nagelneuer Citroën Grand C4 Picasso HDi120 Selection mit ziemlich großzügiger Ausstattung als selbstkonfigurierter Neuwagen. Der Preis lag sogar 4.500 Euro unter einem ähnlich ausgerüsteten BMW 218i GT oder knapp 6k unter einem ähnlichen JW 216d GT.

Der Citroën ist in keiner Weise ein besonders tolles oder perfektes Auto, aber das Thema Familie versteht er hervorragend! So passen Kinderwagen, Reisegepäck etc. in den Kofferraum und meine Zwillinge samt Mama können auf der Rückbank bequem sitzen. Zudem sind die Sitze für Fahrer und Beifahrer deutlich breiter und bequemer als die Serienstühle im BMW.
Klar, ich vermisse das absolut perfekte iDrive System samt toller Grafik und intuitiver Bedienung oder das etwas dynamischere Fahrverhalten des BMW. Aber der Franzose ist dafür wesentlich handlicher zu fahren, super übersichtlich, hat einen absolut kleinen Wendekreis und die Federung ist angenehm komfortabel trotz 17 Zoll Rädern i.V. Zu 16" beim 2er GT.

Auch der 120PS Dieselmotor kann mit ausreichend Kraft und einem Verbrauch von knapp über 5 l/100km punkten. Zudem läuft das Triebwerk nahezu vibrationsfrei und ist um einiges leiser in seiner Arbeitsweise als die BMW Aggregate.
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 12:15     #763
Miracoli   Miracoli ist gerade online
Guru
 
 
Registriert seit: 03/2003
Ort: D-67*** Kaiserslautern
Beiträge: 4.025

Aktuelles Fahrzeug:
520d Kombi, 120d Cabrio, V-Strom
Ist doch schön, dass Du was passendes günstiges gefunden hast! Bei den Vans waren die Franzosen schon immer recht stark - man muss sie lange fahren, der Wiederverkauf ist schlecht.

Das 2er Coupé entspricht in der Tat sehr stark den Vorstellungen eines klassischen BMW, Standardantieb, 2 Türen und Länge ähnlich wie ein 02er.

Aber der Absatz läuft vergleichsweise schlecht, im Gegensatz zu den Vans und SUV.
Spritmonitor von Miracoli
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 13:17     #764
CharlyBraun   CharlyBraun ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Witten
Beiträge: 4.720

Aktuelles Fahrzeug:
F55 Mini Cooper SD + Youngtimer E46 Coupe
Thema Wertverlust oder Wiederverkauf ist heutzutage eh unterirdisch. Egal bei wem oder egal welcher Typ...wenn man nicht gerade ein limitierten Ferrari kauft.
__________________
FC Schalke 04. Wir leben dich.
Userpage von CharlyBraun
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 14:27     #765
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.967

DD-
Zitat:
Zitat von michel k Beitrag anzeigen
Der M4 CS (gefühlt das 100. Sondermodell) ist auch eine cash cow. Oder meinst du wirklich, die tun das für irgendwelche enthusiasten. Hast du schon mal den Aufpreis für die minimalen Veränderungen gesehen? Wie gesagt, ich höre diese Diskussion seit mindestens 15 Jahren. Dieselben Argumente und Entschuldigungen, warum man was nicht hat/hatte. Und BMW macht ein Rekordjahr nach dem anderen.
Eben genau das drückte ich damit aus: Für Enthusiasten gibt es nichts mehr. Naja, M140i und M240i sind wirklich nicht übel, aber für mich finanziell auch nur schwer darstellbar - da müsste ich dann auf andere Annehmlichkeiten verzichten und das will ich nicht. Wenn man dem M240i den M2 gegenüberstellt, dann ist der halbe M ja nicht einmal mehr eine halbgare Sache - da gibt es im weiteren Konkurrenzumfeld einfach Radikaleres/Ausgefalleneres zu einem humaneren Preisbild. Wie gesagt: 300 PS, so spaßig die auch sind, bräuchte ich (zum Schutz meinee Führerscheins) so gesehen nicht. Man nimmt sie gern, wenn man sie hat. Und Leistung macht glücklich. Aber so einen typischen, bezahlbaren BMW mit Klassenprimus-Status (Fahrdynamik) gibt es kaum noch, hier dünnt BMW aus. Und damit bluter über kurz oder lang auch die Marke aus.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 15:16     #766
Fastisfast2fast   Fastisfast2fast ist offline
Power User
  Benutzerbild von Fastisfast2fast
 
Registriert seit: 07/2004
Beiträge: 20.490

Aktuelles Fahrzeug:
320d E46 touring '04, 132 Kw "regelint" ;-)
Eine Lanze kann man zumindest für den 225i AT brechen: Es gibt kaum vergleichbar stark motorisierte Minivans auf dem Markt.

So, und nach dieser versöhnlichen Feststellung, am besten ganz schnell schließen den Thread ...
Userpage von Fastisfast2fast
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 16:03     #767
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.967

DD-
Zitat:
Zitat von Fastisfast2fast Beitrag anzeigen
Eine Lanze kann man zumindest für den 225i AT brechen: Es gibt kaum vergleichbar stark motorisierte Minivans auf dem Markt.
Das stimmt. Hier sowie auch beim 225e iPerformance nimmt BMW eine Sonderstellung ein. Der Bedarf nach diesen leistungsstarken Mini-Vans mag gering sein, aber er ist da. Der Gran Tourer wiederum hört bei 192/190 PS auf (220i/220d), was allerdings auch sehr ordentlich ist.

Mein Onkel (deutlich unter 60) fährt ja seit noch nicht allzu langer Zeit einen 225i xDrive AT - vllt. kann ich ihn mal beschwatzen, damit mal eine Runde zu drehen. Er hätte sich aber lieber für einen 220i xDrive AT entschieden... Wenn BMW ihn anbieten würde...

Er scheint mit dem 2er AT auch sehr zufrieden zu sein, nur der kleine Kofferraum stört und die Dachbox sitzt (vantypisch) ein wenig hoch, was Aufbau und Zugang erschwert. Mein Vater ist mit seinem Dienstwagen ebenfalls recht zufrieden: Flott genug ist sein 218dA, die Aisin-Automatik ist richtig gut und die Ausstattung (nunmehr mit LED-Scheinwerfer) ist auch mehr als in Ordnung. Die Firma zahlt dafür einen Appel und 'n Ei. Die Sicht nach vorn stößt aber auf Kritik.

Objektiv ist der 2er AT schon nicht übel. Ein BMW nach klassischem Prinzip ist es deswegen aber noch lange nicht. Man möchte hoffen, dass BMW seine Tugend nicht vergisst. Bei Porsche kann man daher Cayenne und Macan gut verzeihen.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.

Geändert von freakE46 (21.04.2017 um 16:11 Uhr)
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 17:22     #768
Grizzly2000   Grizzly2000 ist offline
Profi
  Benutzerbild von Grizzly2000
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-58xxx
Beiträge: 1.599

Aktuelles Fahrzeug:
E92 330dA, Kia Sorento Bj.2009, Yamaha Bruin 350
Zitat:
Zitat von michel k Beitrag anzeigen
Es zählen nur die Neuwagenkäufer und wie man noch mehr generiert.
Ja dabei sind die Privaten Neuwagenkäufer aber verschwindend gering und selbst von denen dürften fast 100% auf Finanzierung oder Leasing laufen. Und da kommen wir auch schon zu dem Folgeproblem für BMW. Irgendwann wird sich das fehlende Image nämlich auf die Restwerte auswirken. Bei einem normalen Flottenfahrzeug ist es für den Fahrer vertretbar das dieser nur noch vier oder gar Dreizylinder hat, bei einem Gebrauchtwagen wirkt sich dieses Manko viel eher aus dort zählen vielfach noch Emotionen.

Spätestens auf dem Gebrauchtwagenmarkt wo 2erAT und Sharan, Galaxy, Touran usw. nebeneinander stehen lässt sich der Preisaufschlag für das Premiumprodukt nur noch schwer rechtfertigen.

Der 2erAT ist einfach nur beliebig und könnte mit geändertem Logo auch bei Opel, Ford oder VW stehen.
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 20:18     #769
shneapfla   shneapfla ist offline
Power User
  Benutzerbild von shneapfla
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: 93055 Regensburg
Beiträge: 15.137

Aktuelles Fahrzeug:
530dt 03/05, 6339B BJ 59, B12 5.0 Coupé 10/92, R80ST Scrambler 03/84

R-X XXXX
Zitat:
Zitat von freakE46 Beitrag anzeigen
Aber so einen typischen, bezahlbaren BMW mit Klassenprimus-Status (Fahrdynamik) gibt es kaum noch, hier dünnt BMW aus. Und damit bluter über kurz oder lang auch die Marke aus.
Wann gab's die denn schon mal? Also immer im Vergleich mit dem Markt gesehen?
Vor 25 Jahren hatten die Top-Motorisierungen 300 bis vll. 400 PS, damit ist bei Sportlimousinen heute kein Staat mehr zu machen, logischerweise ziehen dann die unteren Klassen alle nach.

Zitat:
Zitat von Grizzly2000 Beitrag anzeigen

Spätestens auf dem Gebrauchtwagenmarkt wo 2erAT und Sharan, Galaxy, Touran usw. nebeneinander stehen lässt sich der Preisaufschlag für das Premiumprodukt nur noch schwer rechtfertigen.
Da wäre ich mir nicht sicher - der Sharan verkauft sich doch auch besser als der Alhambra, obwohl das beides die gleichen Fahrzeuge sind (bis auf die VW- und Seat-Logos)...
__________________
Grüße
shneapfla
B12 - Caddy 59 - Caddy 58
[X] <- Nail here for a new monitor
Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!
Userpage von shneapfla
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 20:30     #770
Grizzly2000   Grizzly2000 ist offline
Profi
  Benutzerbild von Grizzly2000
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-58xxx
Beiträge: 1.599

Aktuelles Fahrzeug:
E92 330dA, Kia Sorento Bj.2009, Yamaha Bruin 350
Zitat:
Da wäre ich mir nicht sicher - der Sharan verkauft sich doch auch besser als der Alhambra, obwohl das beides die gleichen Fahrzeuge sind (bis auf die VW- und Seat-Logos)...
Wenn BMW den 2erAT noch mal unter der Marke MINI herausbringen würde hätte das einen ähnlichen Effekt einfach weil der Kunde bei der Wahl zwischen zwei, technisch, gleichen Autos meistens das Original bevorzugt. Die große Frage ist aber, ist der Kunde bereit noch einmal etwas tiefer in die Tasche zu greifen um einen BMW zu kaufen?
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Einser / Zweier

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
X5 E53 Farbnr. vom orig.Lack "Ferricgrey" ? 3literDieter X5 / X6 7 01.07.2009 21:58
BMW Sauber F1 Team 2009 Pressemappe Martin BMW Motorsport News 24 20.01.2009 12:43
BMW Sauber F1 Team Pressemappe 2008 Martin BMW Motorsport News 20 17.02.2008 10:48
BMW Williams F1 2005 - Die Übersicht - Albert BMW Motorsport News 6 07.02.2005 20:32








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:34 Uhr.