BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Modellreihen > Fünfer
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.01.2003, 12:53     #11
firebird   firebird ist offline
Freak
  Benutzerbild von firebird
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D
Beiträge: 530

Aktuelles Fahrzeug:
E39 540Touring, X5 3.0i, 850Ci Individual, 1968 Pontiac Firebird Cabrio 5.7L, Buick Park Avenue
@frawe: kann jetzt erst antworten, ich war unterwegs.
wie hiwi1 schon sagt, nach dem Wechsel der sw Box die hinten aufgesteckt ist, sind alle relevanten Daten (von Deinem Fahrzeug) wieder verfügbar.Ich habe es so schon einige mal umgebaut.
Eine Umprogrammierung der Daten in ein gebrauchtes Kombi habe ich bei BMW, auch nach vielen Besuchen und Bitten nicht bekommen.
Wenn einer dies definitiv schon machen lassen hat, dann bitte Namen der Niederlassung + evtl. Meister/Elektriker nennen.
Das dies bei der Entwicklung bei München oder bei WSM geht ist schon klar. Aber München macht es nicht für Privatkunden und WSM lässt es sich kräftig bezahlen. Aber wenn es eine BMW Werkstatt normal über DIS macht, das wäre dann ja bezahlbar (ä einer Umcodierung).
Im DIS -Menü habe ich auch schon die Maske bis Kennworteingabe gesehen, aber die Niederlassungen, meinten es geht nicht.

@IQ 150: kannst Du mir eine Werkstatt nennen, die es macht?
Wäre gut für Tachoumbauten.

Gruß Olaf
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!




Alt 18.01.2003, 19:30     #12
IQ 150   IQ 150 ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 12/2002
Beiträge: 3.255
UFFFF Ich dachte ich hätte mich deutlich genug ausgedrückt.
Warum die Werkstatt ein gebrauchtes Kombi nicht codiert ist doch nur weils nicht geht.
Die Werkstatt kann nur ein neues Kombi codieren. Hab ich aber auch geschrieben. Ist dieses einmal beschrieben geht es kein zweites Mal.
Und was die Manipulation des Kilometerstandes angeht, bin ich mir noch nicht so sicher ob die Anzeige die Im Kombi steht dann auch die ist die im LCM steht.
Was heissen soll . Stehen im Kombi 100000 Km aber im LCM 200000 km.
kann das die Werkstatt sehr wohl sehen.
Habe aber noch keinen mit manipulation in der Hand gehabt, kann also auch nicht definitiv sagen ob das so ist.
Das was man immer Umcodieren kann ist nur der ZCS Schlüssel des FZG der im Kombi abgelegt ist. Das hat nichts mit den Kilometern zu tun. Die Fahrzeugzuordnung funktioniert nur 1 mal.

Gruß IQ 150
Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2005, 10:29     #13
olliboss   olliboss ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 07/2004
Ort: D-91452
Beiträge: 36

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 530d Touring
Instrumentenkombi

Hallo Leute,

wenn ich euch richtig verstehe sollte ein BMW Händler in der Lage sein eine neue Instrumentenkombi im DIS zu codieren .

Habe einen Spezial Fall: Wegen Umzug Umbau auf Tacho mit Meilen/h Anzeige. In England haben Sie schon keinen Tacho beschaffen können ( In München gabs ihn Gott sei dank), dann hoffe ich die können Ihn codieren !

Der Kilometerstand ist dann wahrscheinlich weg ?!?

Ciao

Olli

BMW E39 530d Touring 3/2000
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2005, 07:53     #14
firebird   firebird ist offline
Freak
  Benutzerbild von firebird
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D
Beiträge: 530

Aktuelles Fahrzeug:
E39 540Touring, X5 3.0i, 850Ci Individual, 1968 Pontiac Firebird Cabrio 5.7L, Buick Park Avenue
@Olli: wenn Du Dir zutraust die Nadeln zu Ziehen, dann würde ich ein defektes/gebrauchtes Kombi mit Meilenanzeige über Ebay kaufen und dann mit der Folie des alten (km/h-Anzeige) tauschen. Die Umprogrammierung entfaellt dann auch.

kleiner Tipp:
Beim ersteigerten Kombi ziehst Du die Nadeln ab und bei Deinem originalen Kombi dremelst Du sie ab. Somit bleiben die Nadeln beim ersten und vorallem die Drehspulinstrumente bei Deinem originalen Kombi ganz.
Das Draufstecken ist ein Kinderspiel und es kann nichts kaputt gehen.
Kostet Dich ein Bruchteil vom Neuteil.
Gebrauchte gibt es schon ab 30,-Euro und die Folie plus Nadeln sind ja so gut wie nie beschaedigt.

Gruss firebird
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2005, 11:29     #15
KaiO   KaiO ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von KaiO
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 9.119

Aktuelles Fahrzeug:
BMW F10 550i + BMW S1000 RR 2015
ich kann nur davon abraten, die Zeiger abzuziehen. Die sitzen bombenfest. Einmal abgerutscht, zieht man die ganze Feder mit raus und das war's dann. Mal abgesehen davon, kriegt man den Nullpunkt warscheinlich nicht mehr genau hin, deswegen stehen die Zeiger dann nicht richtig und zeigen falsche Werte an.

Ein neues Kombi kann nicht nur, es muß sogar codiert werden. Da der Kilometerstand im Lampenkontrollmodul mit abgespeichert wird (wenigstens grob), ist der Kilometerstand nachher der gleiche.
__________________
Userpage letztes Update am 17.10.2015
Userpage von KaiO
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2005, 21:25     #16
firebird   firebird ist offline
Freak
  Benutzerbild von firebird
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D
Beiträge: 530

Aktuelles Fahrzeug:
E39 540Touring, X5 3.0i, 850Ci Individual, 1968 Pontiac Firebird Cabrio 5.7L, Buick Park Avenue
Daswegen empehle ich jedem "ungeübten" die Nadeln abzudremeln und von einem gebraucht ersteigertem die Nadeln zu ziehen.

Wenn man den Aufbau der Drehspulinstrumente inkl. Rückhohlfeder kennt und das entsprechende Werkzeug hat ist es kein Problem die Nadeln zu ziehen. Beim Aufstecken kann nichts beschaedigt werden und Nullpunkt wird markiert und kann auch durch Kombitest überprüft werden. Das nachträgliche verdrehen auf Nullpunkt kann die Drehspulinstrumente nicht zerstören.

gruss firebird
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2005, 21:58     #17
x-man_the_real   x-man_the_real ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: Bremen
Beiträge: 536

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323i Lim. Bj.98
Bei meinem Wagen wurde Anfang 2004 das Kombiinstrument bei einer BMW-Werkstatt ausgetauscht. Damals gehörte der Wagen noch dem Vorbesitzer.
Habe erst jetzt vor kurzem bemerkt, dass im geheimen BC-Menü falsche Werte stehen. Beispielweise wird als Baujahr 2004 statt 1998 angezeigt.
Auch spinnt jezt die Anzeige für den Bremsflüssigkeitwechsel. Erst wurde irgendwas mit 2004 angezeigt, obwohl Anfang 2004 gewechselt wurde.
Jetzt wird auf einmal 0603 angezeigt Das Uhrensymbol für einen anstehenden Wechsel wird komischerweise nicht angezeigt
Habe den Händler angesprochen und wurde nur abgewimmelt.
Was wurde da falsch gemacht? oder ist das Kombiinstrument wieder defekt?
Wie lange hat man eigentlich Garantie auf so eine Reparatur und kann ich als Nachbesitzer überhaupt noch Rechte bezüglich der Sache in Anspruch nehmen?

Geändert von x-man_the_real (30.05.2005 um 22:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2005, 09:54     #18
holsteiner   holsteiner ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von holsteiner
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 3.041

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323iA,geb.29.10.1998

SE-IT 1998
Zitat:
Original geschrieben von x-man_the_real
Habe erst jetzt vor kurzem bemerkt, dass im geheimen BC-Menü falsche Werte stehen. Beispielweise wird als Baujahr 2004 statt 1998 angezeigt.
Was auch richtig ist! Das Bj. bezieht sich ja aufs Kombi.
Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2005, 12:03     #19
x-man_the_real   x-man_the_real ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: Bremen
Beiträge: 536

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323i Lim. Bj.98
Zitat:
Original geschrieben von holsteiner
Was auch richtig ist! Das Bj. bezieht sich ja aufs Kombi.
Ok, danke! Das ist gut zu wissen!
Woran könnte die falsche Anzeige für den Bremsflüssigkeitswechsel liegen?
Es wird eine Datum in der Vergangenheit angezeigt, aber trotdem leuchtet das Uhrensymbol nicht. Also sollte die Systemzeit wohl nicht stimmen. Kann man die irgendwo einstellen?
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2006, 17:27     #20
it3689   it3689 ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2006
Ort: A-6600 Reutte
Beiträge: 14

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 530d E39
Zitat:
Original geschrieben von firebird
Daswegen empehle ich jedem "ungeübten" die Nadeln abzudremeln und von einem gebraucht ersteigertem die Nadeln zu ziehen.

Wenn man den Aufbau der Drehspulinstrumente inkl. Rückhohlfeder kennt und das entsprechende Werkzeug hat ist es kein Problem die Nadeln zu ziehen. Beim Aufstecken kann nichts beschaedigt werden und Nullpunkt wird markiert und kann auch durch Kombitest überprüft werden. Das nachträgliche verdrehen auf Nullpunkt kann die Drehspulinstrumente nicht zerstören.

gruss firebird

Weiss jemand, ob man auch ein komplettes Drehspulinstrument (z. B. nur Drehzahlmesser) von einem gebrauchten Kombiinstrument in ein anderes umbauen könnte? Schaffen das auch "Grobmotoriker"?
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Modellreihen > Fünfer

Stichworte
5er, E39

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu








Alle Partner anzeigen - hier klicken

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:37 Uhr.