BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.02.2019, 19:41     #1
Papst78   Papst78 ist offline
Junior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2004
Beiträge: 3.052

Aktuelles Fahrzeug:
Volvo V50 T5
Wie 20t€ anlegen?

Hallo,


heute ist das eingetreten, was ich schon lange erwartet habe - mein Bausparer hat mir gekündigt, da die Bausparsumme erreicht ist Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
War noch so ein Altvertrag mit 3,5% Zins....


So - jetzt bekomm ich über 20t€ und hab keinen Dunst was ich damit machen soll. Festgeld gibt lediglich 1,6% bei Banken bzw. Ländern mit rel. schlechtem Rating (Rumänien, Italien etc.)
In irgendwelche Fonds bei Union (bei denen läuft noch ein UniFavorit Aktien auf den ich jeden Monat 50 Euro spare) hab ich keine Lust - so hipp laufen die UnionFonds nun auch wieder nicht.
Für meine Kinder besparen wir einen UniRak -net. Auch jeden Monat einen bestimmten Betrag.

Dadurch (sowohl bei mir mit dem Favorit als auch bei dem Rak) gleichen wir Kursschwankungen einigermassen aus, da ich ja dann auch wieder mal zu günstigeren Kursen einkaufe.

Einzelne Aktien will ich auch nicht für das Geld kaufen. Nur ist dann die Frage was ich damit anfangen soll?
Hier habe ich schon mal einiges zu ETF gelesen. Die bekomm ich aber bei Uni nicht, oder? Wäre ein ETF überhaupt was für mich?


Papst
Userpage von Papst78
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 07.02.2019, 20:29     #2
EtaChris   EtaChris ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 09/2005
Ort: D-910 nördl. Mittelfranken
Beiträge: 2.345

Aktuelles Fahrzeug:
GS
Forengerechte BMW-Aktien?
Die Dividenrendite der letzten Jahre lag höher als Dein Bausparer.
Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
Jan und Hein und Klaas und Pit,
die haben Bärte, die fahren mit.
Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2019, 20:30     #3
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 21.740

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Bleibt immer die Frage, was man sich vorstellen kann. Ich würde mir sowas https://www.smava.de/kreditprivat/20...d-anlegen.html oder das hier https://www.test.de/Crowdfunding-So-...eck-5217992-0/ näher ansehen.
__________________

while (look($girl) < "hot"){beer.next();}


Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2019, 21:01     #4
Westfale   Westfale ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 08/2005
Beiträge: 9.478
Es hängt natürlich vor allem davon ab, wann Du wieder über das Geld verfügen wirst. Wenn Du zur Not 5-10 Jahre warten kannst, wäre die Standardempfehlung breit diversifizierte ETFs zu nehmen.

Einfach macht man es sich da mit ETFs auf den MSCI World, man kann aber auch 3-4 selbst kombinieren.
Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 07:07     #5
Etafan   Etafan ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-59505 Bad Sassendorf
Beiträge: 1.289

Aktuelles Fahrzeug:
E36 :323i touring u.328i Cabrio Fiat barchetta u. Panda 100HP
Hallo,
hast du schon Wohneigentum? Wenn nicht, nimm´s als Eigenkapital, such dir ein günstiges Häuschen(ja, das gibt´s noch) und schlag zu und profitiere von den günstigen Hypothekenzinsen.
Wenn doch: Der Trend geht zum Zweithaus...Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Viele Grüße
Thomas

P.S.: Ein schöner älterer BMW wäre für das Geld auch zu haben. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 09:44     #6
Goliath   Goliath ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Goliath
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: BERLIN & SPREEWALD & RHEIN-NECKAR
Beiträge: 2.670

Aktuelles Fahrzeug:
3,5l-R6

GERMANIEN
Abhängig davon wieviel Zeit du hast,
bei mehr als 10 Jahren , würde ich die Hälfte
in Edelmetalle tauschen und die andern 10k€
in zwei ETF (S&P 500, MDAX)
__________________
_____________________________
Gruß Rico
Spritmonitor von Goliath
Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 10:42     #7
EinHeinz   EinHeinz ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 11/2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 2.649

Aktuelles Fahrzeug:
F11 520d, Specialized Roubaix
Wofür Edelmetalle?
Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 10:42     #8
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 19.441

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes-AMG C 63 S T-Modell

OS-JH 75
Hallo

Mal den Advocatus diaboli spielen: Warum nicht bar in den Tresor? Wird wenigstens nicht von allein weniger, wie auf der Bank.... Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring Mercedes-AMG C 63 S T-Modell
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 11:09     #9
jijoap   jijoap ist offline
Guru
  Benutzerbild von jijoap
 
Registriert seit: 04/2009
Beiträge: 4.758

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A6 Allroad, Mustang Cabrio 5.0 GT und Wohnmobil Concorde Charisma D-Liner
Wenn du Zeit hast, und langfristig "arbeiten" kannst => Betongold

Irgendwelche Aktien oder sonstige Anlagen mögen zwar spekulativer sein, und in kurzer Zeit relativ guten Gewinn erzielen, aber sicherer sind Immobilien.

1) Sicherer Wertzuwachs über die Jahre
2) Refinanzierung über die Mieteinnahmen, wenn die Immobilie in guter Lage ist.
3) Nach 10 Jahren im Eigentum ist der Gewinn steuerfrei
4) In heutiger Zeit ist auch bei entsprechender Lage ein sehr kurzfristiger Verkauf möglich.

Zu beachten ist halt, dass einige Randbedingungen stimmen wie Lage, Gesamtgröße des Objekts, Größe der Wohnung und vor allem, ob eine gut funktionierende prfessionelle Hausverwaltung das Objekt betreut.

Von Einzelvermietung würde ich die Finger von lassen. Ich habe ja vor 3 Jahren alle meine Immobilien verkauft, da die Hausverwaltung ziemlich mies war, und zum Beispiel nicht die Vermietung im Auftrag gemacht hat. Da musste ich mich immer selber kümmern, inkl Nebenkostenerstellung und Mietersuche. Bei einfacher Fahrstrecke von ca 350 km war das mit ziemlichem zeitlichen Aufwand verbunden.

Trotzdem ist für mich unterm Strich noch ein ganz nettes Sümmchen übrig geblieben. Das wurde inzwischen wieder in Immobilien investiert....Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Diesmal aber in noch besserer Lage, und einer professionellen Hausverwaltung. In absehbarer Zeit nutzen wir eine der Wohnungen als "Altersruhesitz".....Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. . Hat aber noch etwas Zeit bis dahin.
__________________
1) Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, Du darfst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

2) Es gibt Tage, da beantwortet mein Mittelfinger alle Fragen......
Userpage von jijoap
Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2019, 11:19     #10
Westfale   Westfale ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 08/2005
Beiträge: 9.478
Investitionen in Immobilien zur Vermietung, davon war ich vor ein paar Jahren auch noch überzeugt.

Heute, in Zeiten immer stärkerer Regulierung, unkalkulierbarer Kosten z.B. aufgrund von Auflagen zur Energieeinsparung oder demnächst vielleicht nicht mehr umlegbarer Grundsteuer und in einer Zeit in der in Berlin die Enteignung von Immobilien diskutiert wird, kann ich das nicht mehr empfehlen.

Eine selbst genutzte Immobilie ist Luxus, bei dem mal halt entscheiden muss, ob man ihn sich leisten will.

Anlageempfehlungen hängen natürlich von der gesamten Vermögenssituation ab, aber 50% Gold scheint mir uu viel zu sein.
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MS Project - Frage zum anlegen eines Vorgangs offline Computer, Handy, TV, HiFi & Elektronik 2 27.11.2008 06:20
Geld sicher anlegen cnow Geplauder 9 02.11.2007 14:02
3er E46 Kanten anlegen lassen? Marcus0000000 Tuning 3 21.04.2007 08:53
Wie Geld für Nachwuchs anlegen? Coyote Geplauder 36 07.05.2006 18:39
Wie am besten 6k€ anlegen (auf 18 Monate) BigTom Geplauder 53 06.05.2006 10:53







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:08 Uhr.