BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.09.2016, 16:06     #1
Andreas   Andreas ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von Andreas

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 9.848

Aktuelles Fahrzeug:
Audi S4 Avant 2018, Ford Fiesta 2018
Neue Brille

Hallo,

da ja hier ein paar Optiker und auch Brillenträger unterwegs sind, wollte ich mal nach eurem Rat fragen.
Es steht bei mir eine neue Brille an.
Ich habe mir nun von meinem Optiker ein Angebot machen lassen. Gestell kostet 149,- EUR, die Gläser von "Hoya" als doppelasphärisch mit "BlueControl" liegen bei 574,- EUR.
Die Gläser als "asphärisch", ebenfalls mit "BlueControl" kosten 478,- EUR.

Ich war dann noch neben an bei Fielmann. Dort kostet das gleiche Gestell 98,- EUR, Gläser von ZEISS liegen in der "besten" Variante bei 539,- EUR, die eine Stufe günstigeren bei 362,- EUR.

Der Optiker kostet also im teuersten Fall 723,- EUR, Fielmann 637,- EUR.

Kennt jemand den Hersteller "Hoya"? ZEISS ist ja durchaus ein Begriff. Ist der Optiker den Mehrpreis auch wert?

An und für sich fand ich die Beratung in beiden Läden gut. Natürlich weiss ich nicht, wie es dann aussieht, wenn man bestellt. Ob dann bei Fielmann die selben Messungen/Anpassungen durchgeführt werden wie beim Optiker?

Was meint ihr?

Ciao

Andreas
__________________
Vier gewinnt....
Userpage von Andreas Spritmonitor von Andreas
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 13.09.2016, 16:10     #2
nightflight   nightflight ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von nightflight
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 9.644
ich bin zwar Brillenträger, versteh aber nur böhmische Dörfer:
BlueControl?
__________________
Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!
Danach lasst uns alle streben brüderlich mit Herz und Hand!
... blühe, deutsches Vaterland!
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2016, 16:26     #3
Rollo   Rollo ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Rollo
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: 26131 Oldenburg
Beiträge: 6.404

Aktuelles Fahrzeug:
Kia Niro Hybrid und R231/SL 350

OL-XX-400
Hoya ist mir schon ewig als Lieferant von Objektivfiltern bekannt.

www.hoya.de
__________________
"But no matter how good a turbo engine is, it can never have the pure response of a naturally aspirated engine."
Walter Röhrl
Userpage von Rollo Spritmonitor von Rollo
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2016, 17:00     #4
driver 7   driver 7 ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von driver 7
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 7.325

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E9x / F1x
Hoya ist einer der Weltgrössten Optik Hersteller.

Würde sagen im Brillenglassektor x mal grösser wie Zeiss.

Da du ja keine schwache Korrektur hast.

Gib mal die Korrektur an?
was haben Sie für Glasindex gerrechnet?
Wird noch eine neue Refraktion/Sehtest gemacht? oder hast ein Augenarztrezept?

Blublocker, sind gelbliche Gläser oder haben einen intensiven blauen Restreflex, wo ich nicht schön finde, wir brauchen Sie relativ selten.
__________________
E9x F1x

Zitat:
Zitat von mueckenburg
Praktisch alle schweren Unfälle im Straßenverkehr finden unterhalb von 300 km/h statt.
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2016, 19:11     #5
Andreas   Andreas ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von Andreas

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 9.848

Aktuelles Fahrzeug:
Audi S4 Avant 2018, Ford Fiesta 2018
Meine Werte sind -7.75 mit Zylinder 1,75 und 7,75 mit Zylinder -1,0

Was meinst Du mit "Glasindex"? Den Brechungsindex? Der wäre bei den günstigeren Gläsern bei 1,65 (soweit ich mich erinnere), bei den teureren etwas höher.
Momentan habe ich eben die etwas günstigeren Gläser und mich stört vor allem die chromatische Abberation. Diese soll wohl bei den teureren Gläsern weniger ausgeprägt sein?

Ich hab ein Rezept vom Augenarzt. Ich weiß aber von meiner letzten Brille, dass der Optiker nochmal alles durchmisst. Ob das Fielmann auch macht, weiß ich nicht.

Ich arbeite täglich durchgehend am Rechner, deswegen wurde mir das BlueControl empfohlen. Der Optiker selber hat diese auch in seiner Brille, ich konnte an den Gläsern selber erst mal nichts negatives sehen. Wenn man weißes Papier dadurch anschaut, ist es etwas gelblicher, ja. Aber das ist ja klar, wenn man den Blauanteil rausfiltert....

Ist Hoya also besser als Zeiss? Oder gleichwertig?
__________________
Vier gewinnt....
Userpage von Andreas Spritmonitor von Andreas
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2016, 19:22     #6
Zwilling   Zwilling ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Beiträge: 17.228

Aktuelles Fahrzeug:
M3 + 330i + 328i + X5 4.8i
Zitat:
Ich arbeite täglich durchgehend am Rechner, deswegen wurde mir das BlueControl empfohlen.
Bei den meisten Monitoren kann man den Blauanteil heutzutage per OSM selbst festlegen. Das ist auf jeden Fall billiger als eine entsprechend gefärbte Brille. Und man kann, wenn man mal die echten Farben sehen will, die Monitoreinstellung wieder zurücksetzen.
Ich halte BlueControl für einen Marketingtrick, der nur dazu dient, den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Gruss
Andreas
Userpage von Zwilling
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2016, 19:26     #7
Andreas   Andreas ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von Andreas

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 9.848

Aktuelles Fahrzeug:
Audi S4 Avant 2018, Ford Fiesta 2018
Zitat:
Bei den meisten Monitoren kann man den Blauanteil heutzutage per OSM selbst festlegen. Das ist auf jeden Fall billiger als eine entsprechend gefärbte Brille. Und man kann, wenn man mal die echten Farben sehen will, die Monitoreinstellung wieder zurücksetzen.
Ich halte BlueControl für einen Marketingtrick, der nur dazu dient, den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Gruss
Andreas
Klar kann man das. Aber macht das auch jemand? Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Der Aufpreis sind 12 EUR pro Glas, das ist bei dem Gesamtpreis auch schon wurscht...
__________________
Vier gewinnt....
Userpage von Andreas Spritmonitor von Andreas
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2016, 19:37     #8
Martin   Martin ist offline
BMW-Treff Team
 
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: 72336-Balingen
Beiträge: 21.876

Aktuelles Fahrzeug:
E89

BL-
Zitat:
Klar kann man das. Aber macht das auch jemand? Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Der Aufpreis sind 12 EUR pro Glas, das ist bei dem Gesamtpreis auch schon wurscht...
Geht ja nicht unbedingt um die paar Tacken, sondern eher darum dass Du die Anpassung auch dann zwangsweise verwendest während du nicht am Bildschirm sitzt.
__________________
Weil Löwen nicht mit Hunden laufen....



Userpage von Martin
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2016, 19:58     #9
driver 7   driver 7 ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von driver 7
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 7.325

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E9x / F1x
Zitat:
Was meinst Du mit "Glasindex"? Den Brechungsindex? Der wäre bei den günstigeren Gläsern bei 1,65 (soweit ich mich erinnere), bei den teureren etwas höher.
Momentan habe ich eben die etwas günstigeren Gläser und mich stört vor allem die chromatische Abberation. Diese soll wohl bei den teureren Gläsern weniger ausgeprägt sein?
Genau
1.67 & 1.74 bei Kunstoffgläsern
Esther hat ein ähnliche Korrektur und hat am liebsten von der Abbildung her 1.67 Gläser Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Ich würde dir die 1.67 empfehlen ist von der Chromatischen Abberation ganz klar besser
Auch Qualitativ sind es die besseren Gläser Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. aber halt ein bisschen die "dickeren" ich schäze jetzt so 0.6mm

Zitat:
Ich arbeite täglich durchgehend am Rechner, deswegen wurde mir das BlueControl empfohlen. Der Optiker selber hat diese auch in seiner Brille, ich konnte an den Gläsern selber erst mal nichts negatives sehen.
Wenn es die ästhetisch passt, nimm Sie Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Ist zur Zeit einer der Diskussionspunkte in der Brachne.

Aber schaden tut es sicher nicht.

Zitat:
Ist Hoya also besser als Zeiss? Oder gleichwertig?
Arbeite mit beiden nicht zusammen, bin in den Ferien und kan nicht nachschauen, aber hätte gesagt, das Grundmaterial ist identisch Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Ist beides Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. da sehe ich grössere Qualitätsunterschiede durchs Material.
__________________
E9x F1x

Zitat:
Zitat von mueckenburg
Praktisch alle schweren Unfälle im Straßenverkehr finden unterhalb von 300 km/h statt.

Geändert von driver 7 (13.09.2016 um 20:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2016, 20:06     #10
Andreas   Andreas ist gerade online
Senior Guru
  Benutzerbild von Andreas

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 9.848

Aktuelles Fahrzeug:
Audi S4 Avant 2018, Ford Fiesta 2018
Zitat:
Genau
1.67 & 1.74 bei Kunstoffgläsern
Esther hat ein ähnliche Korrektur und hat am liebsten von der Abbildung her 1.67 Gläser Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Ich würde dir die 1.67 empfehlen ist von der Chromatischen Abberation ganz klar besser
Auch Qualitativ sind es die besseren Gläser Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. aber halt ein bisschen die "dickeren" ich schäze jetzt so 0.6mm
Echt, die Chromatische Abberation ist bei 1.67 BESSER? Ich dachte, die wäre bei den 1,74 besser?
Die Dicke ist bei mir nicht ganz so wichtig. Ist eine Kunststoffbrille, also entsprechend "dick" und damit fallen die Gläser nicht so auf. Bei einer filigranen Metallbrille wäre das sicher anders.

Zitat:
Wenn es die ästhetisch passt, nimm Sie Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Ist zur Zeit einer der Diskussionspunkte in der Brachne.

Aber schaden tut es sicher nicht.
Hmmm, nun bin ich etwas verwirrt. ob ich es nehmen soll oder nicht. Wie gesagt, der Preis ist quasi gleich. Der Optiker preist es natürlich als das Beste an, was man als Bildschirmarbeiter haben kann. Andererseits verstehe ich natürlich auch das Argument, dass man dann immer den Blauanteil rausfiltert, auch wenn man nicht am Bildschirm arbeitet. Hmmmm

Danke euch auf jeden Fall für euren Input! Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
Vier gewinnt....
Userpage von Andreas Spritmonitor von Andreas
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der neue BMW 7er Martin BMW-News 2 05.07.2008 01:53
Der neue BMW X5. (Pressemappe mit Bildern) Hermann BMW-News 12 09.11.2006 18:01
Das neue BMW 3er Cabrio. (mit Bildern) Hermann BMW-News 1 27.10.2006 13:48
Frische Kraft für den Gipfelstürmer: Der neue BMW X3. Hermann BMW-News 0 29.06.2006 17:59
Eleganz in Höchstform: Das neue BMW 3er Coupé. Hermann BMW-News 0 21.04.2006 13:05







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:25 Uhr.