BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.12.2011, 10:27     #21
zinn2003   zinn2003 ist offline
Power User
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 22.947
Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Also mein Klempner hat die für 2500 netto verbaut, Schornstein kostet 650 (sind aber 12m).
__________________
Ich äußere hier im Forum generell meine Meinung.
Organspendeausweis
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 09.12.2011, 10:39     #22
Feuerwehr520i   Feuerwehr520i ist offline
Power User
  Benutzerbild von Feuerwehr520i
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-86xxx Augsburg
Beiträge: 47.289

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Zafira

A-PS xxx
Was auch erklärt, warum hier einige Häuser von Firmen aus den östlichen Königreichen erbaut wurden. Da scheinen solche Löhne gezahlt zu werden, dass es billiger ist, eine Firma ausdem Osten monatelang anreisen zu lassen als eine hiesige Firma zu beauftragen.

Du kannst das nächste Mal ja mal einen Heizungsbauer aus München anrufen, was der denn so verlangt. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
Your mother was a murloc… :
Userpage von Feuerwehr520i Spritmonitor von Feuerwehr520i
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 10:59     #23
SB68Manm   SB68Manm ist offline
Power User
  Benutzerbild von SB68Manm
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: MTK
Beiträge: 14.734

Aktuelles Fahrzeug:
430i-F32 (09/2016)

MTK
Zitat:
In diesem Bericht des NDR http://www.ndr.de/fernsehen/sendunge...emmung117.html "Wahnsinn Wärmedämmung" (von PlusMinus kurz aufgegriffen) ging es aber noch um ein anderes, dabei sehr wichtiges Thema :

Brandschutz

In einem Versuch bei einem Sachverständigen stand nach etwas mehr als vier Minuten alles in Flammen was geht.
Den Bericht hab ich auch gesehen...
War mir alles zu einseitig und auf Panikmache getrimmt, könnte auch von RTL sein. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Das hat mit seriösem Journalismus nichts zu tun.

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass in letzter Zeit bei uns massenweise Fassaden abfackeln, weil die mit Styropor eingepackt sind Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. oder das von übermäßiger Schimmelbildung berichtet wird.
Bis Flammen nach einem Zimmerbrand aus den Fenstern schlagen, ist idR. die Feuerwehr schon lange vor Ort und die Fälle, in denen das nicht der Fall ist, wird ein winzig kleiner Bruchteil sein.

Beim Thema Wärmedämmung kann man viel falsch machen.
Und wenn viele meinen, in Eigenregie ihr Haus dämmen zu müssen, kann ich mir das schon eher vorstellen, dass da nicht alles fachgerecht ausgeführt wird und dann Probleme auftreten....
Userpage von SB68Manm
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 11:01     #24
pitcher33   pitcher33 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von pitcher33
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 7.891

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M140i

NOH
Ein Arbeitskollege hat sich ein Haus von ca. 1970 gekauft. Oben hatte der noch einglasige Fenster. Die sind ihm im Winter immer von innen beschlagen. Jetzt hat er die durch moderne Fenster ersetzen lassen. Jetzt beschlagen zwar die Fenster nicht mehr, aber dafür hat er jetzt Schimmel an den Wänden... Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Da hilft wohl nur das man auch die Wände nachträglich isoliert?
__________________
Ich geh eigentlich nur noch ins Stadion, weil man da Nachmittags schon Bier trinken darf.
Userpage von pitcher33
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 11:04     #25
Feuerwehr520i   Feuerwehr520i ist offline
Power User
  Benutzerbild von Feuerwehr520i
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-86xxx Augsburg
Beiträge: 47.289

Aktuelles Fahrzeug:
Opel Zafira

A-PS xxx
Das ist der Fluch der Technik.... Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Früher war´s zugig aber trocken auch ohne Fenster aufmachen. Heute muss man gezielt lüften weil einem sonst die Bude wegfault. Idealerweise mit einem gesteuerten Luftsystem, was wiederum nicht ganz billig ist.
__________________
Your mother was a murloc… :
Userpage von Feuerwehr520i Spritmonitor von Feuerwehr520i
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 11:04     #26
Rollo   Rollo ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Rollo
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: 26131 Oldenburg
Beiträge: 6.409

Aktuelles Fahrzeug:
Kia Niro Hybrid und R231/SL 350

OL-XX-400
Zitat:
Ich kann mich nicht daran erinnern, dass in letzter Zeit bei uns massenweise Fassaden abfackeln, weil die mit Styropor eingepackt sind Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. ...
Öhm ... den Bericht hast Du wirklich gesehen ?Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Es wurde doch der letzte grosse Brand in Delmenhorst gezeigt.
Jugendliche hatten einen Müllcontainer angesteckt, der Brand hat sich bei einem Mehrfamilienhaus so dermaßen deswegen ausgebreitet das der ganze Block im Dutt war.

Also mich macht so etwas nachdenklich, panisch reagiere ich nicht.Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
"But no matter how good a turbo engine is, it can never have the pure response of a naturally aspirated engine."
Walter Röhrl
Userpage von Rollo Spritmonitor von Rollo
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 11:10     #27
SB68Manm   SB68Manm ist offline
Power User
  Benutzerbild von SB68Manm
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: MTK
Beiträge: 14.734

Aktuelles Fahrzeug:
430i-F32 (09/2016)

MTK
Zitat:
Öhm ... den Bericht hast Du wirklich gesehen ?Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Es wurde doch der letzte grosse Brand in Delmenhorst gezeigt.
Jugendliche hatten einen Müllcontainer angesteckt, der Brand hat sich bei einem Mehrfamilienhaus so dermaßen deswegen ausgebreitet das der ganze Block im Dutt war.

Also mich macht so etwas nachdenklich, panisch reagiere ich nicht.Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Ja, da hat ein Haus gebrannt... Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
und wie viele Millionen Gebäude stehen in Deutschland? Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
und bei wievielen ist die Fassade abgefackelt?
Mann kann doch nicht ein Ereignis nehmen, und dass dann verallgemeinern....
Wer weiß, wo die das Styropor her hatten?
Evtl. ein China-Import oder Wanderhandwerker aus Litauen ??
Unsere Materialien enthalten idR. Halogene als Flammschutz.

Bei uns wurde vor zwei Wochen ein Kind an einer Ampel todgefahren von einem 19-jährigen.
Da kann ich doch jetzt nicht behaupten, dass alle 19jährigen Autofahrer regelmäßig Kinder totfahren...Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Geändert von SB68Manm (09.12.2011 um 11:22 Uhr)
Userpage von SB68Manm
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 11:15     #28
zinn2003   zinn2003 ist offline
Power User
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 22.947
Zitat:
Ein Arbeitskollege hat sich ein Haus von ca. 1970 gekauft. Oben hatte der noch einglasige Fenster. Die sind ihm im Winter immer von innen beschlagen. Jetzt hat er die durch moderne Fenster ersetzen lassen. Jetzt beschlagen zwar die Fenster nicht mehr, aber dafür hat er jetzt Schimmel an den Wänden... Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Da hilft wohl nur das man auch die Wände nachträglich isoliert?
gezielt lüften wurde ja schon genannt
dazu
keine Dispersionsfarbe
keinen Gipsputz/Spachtel an den Außenwänden. Zementputze meiden.
Wenn wirklich isoliert werden soll, an den Taupunkt und das Problem Dampfbremse denken.
Es nützt nichts den Schimmel von der Außenwand an eine andere Stelle (wie in die Decke) zu verschieben. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Irgendwie muss die Feuchtigkeit entweder im Raum gehalten werden (Dampfbremse) oder eben raus können ohne sich an kalten Wänden, Balken, Stahlträgern, Betonstützen usw. niederzuschlagen.

Achso zur Lüftung hat Fischer auch leckere Bilder Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.


Zitat:
Ja, da hat ein Haus gebrannt... Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
und wie viele Millionen Gebäude stehen in Deutschland? Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
und bei wievielen ist die Fassade abgefackelt?
Also wenn, kann man das Verhältniss zwischen nicht-styro und story-Bränden vergleichen.
__________________
Ich äußere hier im Forum generell meine Meinung.
Organspendeausweis

Geändert von zinn2003 (09.12.2011 um 11:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 14:40     #29
basti313   basti313 ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-86150 Augsburg
Beiträge: 15.413
Zitat:
Achso zur Lüftung hat Fischer auch leckere Bilder
Ich mach mal den Rundumschlag zum Fischer:
Zu den Bildern der Lüftungsanlagen:
Mit funktionierenden Filtern, die serienmäßig bei jeder vernünftigen Lüftungsanlage vorhanden sind, kommen solche Bilder nicht zustande. Das sieht alles danach aus als hätte man jahrelang die Anlagen ohne brauchbare Filter betrieben, bzw. diese nie gewechselt.
Wenn man die Tipps vom Fischer auf ein Auto projiziert, dann müsste man Löcher in die Windschutzscheibe bohren und dürfte die Lüftung im Auto nicht mehr nutzen...völliger Humbug. Bei ner Lüftungsanlage im Haus, egal ob Badentlüftung, Dunstesse oder sonst etwas, gehören jedes Jahr die Filter getauscht. Genauso wie beim Auto nur im Haus ist das in der Regel viel günstiger. Da reicht eine Packung Filter für mehrere Jahre und kostet 5Euro...nicht 40Euro für einen Filter wie bei BMW.

Dann zum Algenproblem an Fassaden:
Er behauptet die zu geringe Wärmekapazität einer Dämmung fördert das Algenwachstum. Das ist falsch. Die Durchfeuchtung die angeblich durch zu kalte Außenwände kommen soll wird durch eine hohe Wärmekapazität gefördert, da die Wand in der Früh dadurch länger kalt bleibt und die warme! Luft daran kondensiert. Kalte Luft hat noch nie irgendwo dran kondensiert so wie es der Fischer behauptet.
Hätte die Wand eine hohe Wärmekapazität, so müsste man sie zusätzlich von innen beheizen um sie trocken zu bekommen...absoluter Irrsinn, in Räumen die nicht besonders warm sein sollen wie einem Schlafzimmer gar nicht machbar.
Das Algenproblem kommt von ungeeigneten Anstrichen und Putzen. Es wird durch undichte Fenster und falsches Lüften gefördert, auch wenn der Fischer ein großer Verfechter des undichten Fensters ist.

Zum Wärmeverlust durch Lüften:
Undichte Fenster bedeuten laut Fischer weniger Wärmeverlust als Stoßlüften. Anders kann ich die Aussagen zum Stoßlüften nicht interpretieren. Er verbreitet dazu das Stoßlüften zu einer ungleichmäßigen Luftfeuchtigkeit führt...ja wo glaubt er denn das diese Luftfeuchtigkeit her kommt? Vom Weihnachsmann?
Nein, die Luftfeuchtigkeit kommt aus den Wänden, bzw. von den Personen die sich in der Wohnung aufhalten (direkt oder indirekt). Sobald die Feuchtigkeit in den Wänden einen konstant niedrigen Wert erreicht hat kommt da auch nicht mehr viel rein.
Auf jeden Fall ist das undichte Fenster bei zu hoher Luftfeuchte tödlich, denn dann kühlen die Wände an diesen Stellen aus und je nach Druckverhältnissen werden sie klatsch nass. Deswegen feuchten die Wände hier immer wieder nach was zum konstanten Feuchteproblem wird.

Zitat:
Die sind ihm im Winter immer von innen beschlagen.
Dabei ist der U-Wert laut dem Fischer doch gar nicht wichtig...
Wasser am Fenster=schimmelnder Fensterkitt.

Zitat:
aber dafür hat er jetzt Schimmel an den Wänden...
Wo? Um die Fenster oder an den Außenwänden?
Ich würde erstmal mit nem Hygrometer die Luftfeuchtigkeit feststellen.
__________________
KOA SIGNATUR!
Userpage von basti313
Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 15:45     #30
Ulf325Ci   Ulf325Ci ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Ulf325Ci
 
Registriert seit: 01/2003
Ort: Magdeburg
Beiträge: 8.051

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes E220

MD-XX XX
Zitat:
Auf jeden Fall ist das undichte Fenster bei zu hoher Luftfeuchte tödlich, denn dann kühlen die Wände an diesen Stellen aus und je nach Druckverhältnissen werden sie klatsch nass. Deswegen feuchten die Wände hier immer wieder nach was zum konstanten Feuchteproblem wird.
feuchte Fenster halte ich gar nicht mal für ein wirkliches Problem. Eher im Gegenteil, mal sollte das Auskondensieren der Raumfeuchte am Fenster eher fördern als bekämpfen. So passiert das Ganze wenigstens kontrolliert. Besser, als der Wasserdampf läßt sich hinter Schrank oder Couch an der Wand nieder.
Zitat:
Ich würde erstmal mit nem Hygrometer die Luftfeuchtigkeit feststellen.
Ein Hygrometer hilft nicht unbedigt weiter, das mußte ich auch schon lernen. Das Problem ist nicht unbedingt die Luftfeuchte an sich, sondern die Tatsache daß der kälteste Punkt im Raum irgendwo an Wand oder Zimmerecke liegt. Seit auch die letzte Innentür Dichtungen hat, und Konvektion durch Heizkörper kaum noch stattfindet, hat die Luft alle Gelegenheit der Welt sich an den kalten Stellen niederzulassen.
__________________
Kofferraum statt Hubraum !
Userpage von Ulf325Ci
Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wärmedammung Rolladenkasten Papst78 Geplauder 27 05.01.2009 22:13
5er E39 E39- nachträgliche Programmierung Ausstattung muelan1awm Fünfer 4 30.04.2007 09:21
Nachträgliche Garantieablehnung Holgi Automobiles Allerlei 7 10.07.2002 10:59
nachträgliche Wegfahrsperre disaster Automobiles Allerlei 10 07.09.2001 07:51
3er / 4er allg. nachträgliche Wegfahrsperre disaster Dreier / Vierer 5 05.09.2001 15:48







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:26 Uhr.