BMW-Treff   der Treffpunkt fuer alle BMW-Fans- und -Fahrer
 
BMW-Treff Forum   Bei Amazon bestellen und den BMW-Treff unterstützen Alle Werbepartner anzeigen - hier klicken




Home Hilfe Features Regeln Impressum Registrieren
Zurück   BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder
Kalender Alle Foren als gelesen markieren

 
Gehe zu  

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.02.2019, 16:30     #5991
Christian   Christian ist offline
Power User
  Benutzerbild von Christian
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: NRW
Beiträge: 20.298

Aktuelles Fahrzeug:
F31 325d; E85 Z4 2,5i; DC- Smartie 453

CAS-H; -ZZ; -HC
Mit Gasmaske und Gummianzug wird er wohl nicht im Garten tanzen, oder? Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
Coal keeps your lights on.

Gruß aus NRW - Christian
Userpage von Christian
Mit Zitat antworten

Zu viel Werbung? Registriere Dich / Melde Dich an. Kostenfrei!





Alt 09.02.2019, 17:04     #5992
laminator   laminator ist offline
Power User
  Benutzerbild von laminator
 
Registriert seit: 06/2003
Beiträge: 16.605

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mustang; Mazda MX5 "Sakura"
Zitat:
Oje oje, mich dünkt mit dieser Einstellung gibt es bald noch viele amüsante Geschichten über das Sozialleben in Ollis Nachbarschaft hier zu lesen ....
Nö. Läuft dann im Vorabendprogramm auf RT Hell. GNBN(*)

(*) Gute Nachbarn. Böse Nachbarn


Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
__________________
Das Pony steht im Stall..... ....und es war noch Platz da für nen Mazda.

"Die Summe der Intelligenz auf der Erde ist konstant - aber die Bevölkerung wächst" (Jean-Luc Picard)
Userpage von laminator
Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 18:10     #5993
Powerboat3000   Powerboat3000 ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 31.862

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
Der Nachbar wollte die nachbarschaftliche Übereinkunft heute nicht unterschreiben. Er sagt, die technische Zeichnung sei fehlerhaft. Wie man denn den Zaun ohne Pfahl an der Hauswand befestigen wolle. Das sei fehlerhaft bzw. nicht exakt und so kann er das nicht genehmigen. Ebenfalls wollte er wissen, wofür am linken Zaunpfahl unten in der Erde die Konstruktion nötig sei; er ist der Ansicht, die sei nicht nötig. Der scheint auch aus dem technischen Bereich zu kommen und die Dinge genau zu hinterfragen.

Er hat gesagt, ich hätte mal lieber den GU Architekten alles planen lassen sollen. Von dem war er sehr angetan während er von dem Gartenplaner nicht viel hält.

Sein Sohn ist Dachdecker und hat ihm am Grundstück auch noch einige Sachen gezeigt. Er möchte nun, dass wir versuchen, eine geringere Aufschüttung hin zu bekommen und nicht so eine hohe. Würde mir persönlich auch ganz gut gefallen, wenn das geht. Im Gegensatz zu mir hat der Mann mit seinen Mitte 70 viel Vorstellungskraft und technisches Verständnis. Er hat sich z. B. Gedanken gemacht, wie das Gefälle von der Haustür zur rechten Haus-Außenseite ausgeführt wird - Dinge, über die ich ehrlich gesagt nie nachgedacht habe...... am Ende wird das noch ein guter Baucoach. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Ich habe ihm am Ende gesagt, falls wir doch nach Baugenehmigung ausführen müssen, würden wir trotzdem seine olle Hecke gerne roden lassen und uns auch zur Hälfte an den Kosten für eine neue beteiligen.

L-Steine an der Grenze sind für ihn ein No Go seit er die Variante mit L Steinen mitten auf unserer Abstandsfläche kennt.

Er stört sich ferner ebenso wie wir an der uneinheitlichen Zaunhöhe. Er ist bereit, bis zu 1,82m zu akzeptieren aber dann auf einheitlicher Höhe....

Dann hat er was am Haussockel gemessen und gemeint, man könne da ca. 40cm tiefer gehen..... damit sollen wir versuchen, auf den Architekten zuzugehen und eine einheitliche Zaunhöhe zu erreichen.
Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2019, 22:48     #5994
Powerboat3000   Powerboat3000 ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 31.862

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
Habe heute mal das Haus durchgemessen mittels Laser.

Ich glaube, bei den Maßen ist die Toleranz recht groß. Bin mal gespannt, ob man hier überhaupt Ansatzpunkte hat....

Das krasseste, was ich da gefunden habe, ist der schiefe Hauswirtschaftsraum. Ein 8,48m² (Soll) großer Raum, dessen Wände nach Rohbaumaß 3,29x2,57m betragen sollen. In verputzem Zustand habe ich folgendes gemessen.

Raumbreite nahe beider Raumenden:
2,52m
2,57m

Raumlänge nahe beider Raumenden:
3,24m
3,28m


So zieht sich das mal mehr mal weniger durch das ganze Haus. Abweichungen sind da aber die Frage wird sein, ob das abseits von Toleranzen ist oder nicht. Der Sachverständige sagte was in Bezug auf die Raumfläche..... die dürfe wohl bis zu 10% (kann ich gar nicht glauben) abweichen. Dann wären das hier ja keine krassen Werte....

Der Rauminhalt dürfte demnach definitiv überall passen. Aber es ist halt tw. doch recht krumm und schief.

Die Abnahme ist nun auf den 27.2. terminiert.
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2019, 06:23     #5995
bmw550di   bmw550di ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2018
Beiträge: 230
Zitat:
So zieht sich das mal mehr mal weniger durch das ganze Haus. Abweichungen sind da aber die Frage wird sein, ob das abseits von Toleranzen ist oder nicht. Der Sachverständige sagte was in Bezug auf die Raumfläche..... die dürfe wohl bis zu 10% (kann ich gar nicht glauben) abweichen. Dann wären das hier ja keine krassen Werte....
Hier findest du mehr
http://architekt-buxtehude.de/wp-con...toleranzen.pdf
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2019, 07:14     #5996
Powerboat3000   Powerboat3000 ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 31.862

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
Das hatte ich gestern auch auf einer anderen Seite gesehen aber ich kann das mangels Verständnis nicht anwenden und richtig interpretieren.
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2019, 13:33     #5997
bmw550di   bmw550di ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2018
Beiträge: 230
Bis 3m sind es +/- 12mm im Grundriss, darüber 16mm.
Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2019, 00:06     #5998
Powerboat3000   Powerboat3000 ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 31.862

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 430i Gran Coupé (F36)
Wir haben Dienstag einen Blower Door Test und eine Wärmethermografieprüfung des gestern bezogenen Hauses.

Der Typ meinte, ich soll "alles vorbereiten" - alles abkleben..... Löcher von Einbauspots, Lüftungsklappen, Wasserleitungen, etc.

Hat das schonmal jemand gemacht? Da versaut man sich doch die ganzen frisch gemalerten Decken, wenn man jetzt hier jetzt mit Klebstreifen agiert. Der Typ wollte eine "Checkliste" dafür schicken, hat er aber nicht gemacht. So ein Mist.
Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2019, 01:32     #5999
llullaillaco   llullaillaco ist gerade online
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 06/2007
Ort: Santiago de Chile
Beiträge: 967

Aktuelles Fahrzeug:
"Chineta" GAC Gonow Way, spätpubertärer Bollerwagen F26
Zitat:
... des gestern bezogenen Hauses.
Na dann erst mal Herzlichen Glückwunsch, dass es jetzt doch noch geklappt hat und alles Gute in der neuen Hütte. Ich wünsch Dir, dass Du Dch nach dem ganzen Ärger jetzt dran erfreuen kannst!

Zitat:
Der Typ meinte, ich soll "alles vorbereiten" - alles abkleben..... Löcher von Einbauspots, Lüftungsklappen, Wasserleitungen, etc.
Warum eigentlich ein blower door test, ist doch kein Passivhaus? Oder ist das in D mittlerweile auch schon vorgeschrieben? Ist in Deinem Vertrag irgendwas zur Dichtigkeit der Gebäudehülle geschrieben, oder ist das jetzt auch schon Standard?
Geht der Test auf Deine Kappe, oder war der mit im GU Vertrag, bei zweiterem würde ich da gar nix abkleben. Und dann Vorsicht, dass Du nicht das abklebst, was eigentlich gemessen werden soll.
Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2019, 07:51     #6000
Reldo   Reldo ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Reldo
 
Registriert seit: 04/2005
Ort: D-Iserlohn (NRW)
Beiträge: 112

Aktuelles Fahrzeug:
X1-F48 XD, rewaco Trike, Honda XL500R Bj.1982, Lupo, Div. FW
Zitat:
Wir haben Dienstag einen Blower Door Test und eine Wärmethermografieprüfung des gestern bezogenen Hauses.
Der Typ meinte, ich soll "alles vorbereiten" - alles abkleben..... Löcher von Einbauspots, Lüftungsklappen, Wasserleitungen, etc.
Hat das schonmal jemand gemacht? Da versaut man sich doch die ganzen frisch gemalerten Decken, wenn man jetzt hier jetzt mit Klebstreifen agiert. Der Typ wollte eine "Checkliste" dafür schicken, hat er aber nicht gemacht. So ein Mist.

Blower-Door-Messungen werden durchgeführt, um festzustellen ob während der Bauzeit alle relevanten Öffnungen richtig verschlossen wurden.
Das sollst du jetzt im Vorfeld der Messung nachholen...? Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Genaue und umfangreiche Informationen findest du auf der Seite Luftdicht.de von Dipl.-Ing. Herbert Trauernicht.

Unglaublich! Das Drama mit diesem Haus gehört eigentlich auf Bau.de

Kennt der TE ansch. nicht.

Mit Zitat antworten
Antwort Zurück BMW-Treff Forum > Fahrerlager > Geplauder

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
X3 E83 Nokian Winterreifen für X3 candriver X3 / X4 49 11.10.2005 20:30
5er E39 Diverse Fragen zu E39 von Fünferneuling :-) SF320CI Fünfer 8 11.10.2005 06:16
5er E60 ff. Fragen zum E60 530i Grizzler Fünfer 37 04.04.2005 14:36
Z3 E36 M Coupé / Coupé Fragen über Fragen MQP Z-Reihe 19 03.09.2004 12:56
3er E36 Nu' geht's los - erste Fragen :-) nervi-gt Dreier / Vierer 65 29.10.2003 14:06







Partner-Foren:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:25 Uhr.